4×4 Rasenmäher Test

In den letzten Jahren hat sich der Rasenmäher zum beliebtesten Haushaltsgerät in Deutschland entwickelt. Vor allem die neuen 4×4 Rasenmäher haben in den vergangenen Monaten einen regelrechten Hype ausgelöst. Doch welche Modelle gehören zu den besten 4×4 Rasenmähern? Das erfahrt ihr in diesem Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 4×4 Rasenmäher ist ein Rasenmäher, der vier Räder hat. Das ermöglicht es ihm, auch auf unebenem Gelände gut zu manövrieren. Außerdem hat er meistens einen größeren Fangkorb als herkömmliche Rasenmäher, so dass er mehr Gras aufnehmen kann.
  • 4×4 Rasenmäher haben vier Räder, anstatt zwei. Das macht sie leichter zu manövrieren, besonders auf unebenem Boden.
  • Die wichtigste Kaufkriterium bei einem 4×4 Rasenmäher ist die Qualität des Mähers. Die Klingen müssen scharf sein, sodass sie den Rasen sauber abschneiden. Außerdem sollte der Motor stark genug sein, um auch größere Flächen zu bearbeiten.

Die 5 besten 4×4 Rasenmäher

1
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/47 S HW Li Kit Power X-Change...
  • 36-VOLT-AKKU-RASENMÄHER - keine lästigen Kabel, keine ärgerlichen Stolperfallen, kein Benzin, kein Motoröl, keine stinkenden Abgase. Einfach 18-V-Power-X-Change-Systemakkus einlegen, mühelos den Motor starten und kabellose Freiheit erleben!
  • VARIOSPEED-ANTRIEB – Dank Hinterradantrieb ist das Arbeiten mit dem Akkurasenmäher kein Kraftakt mehr. Die Variospeed-Funktion ermöglicht die stufenlose Einstellung der Fahrgeschwindigkeit – optimal angepasst an Ihr Gehtempo und die Beschaffenheit...
  • KRAFTVOLLER UND HOCHEFFIZIENTER BRUSHLESS-MOTOR - Maximale Laufzeiten, lange Lebensdauer und genug Power auch in hohem Gras. Im Vergleich zu Benzin- und konventionellen Elektromotoren sind bürstenlose Motoren komplett wartungsfrei und flüsterleise.
2
Makita Rasenmäher 36V DLM382CM2, 38 cm, 2 x 18 V (2 x 4,0 Ah)...
  • Leichter und leiser Akku-Rasenmäher
  • Pflegeleichtes Polypropylen-Gestell
  • Einfache zentrale Schnitthöhenverstellung in 13 Stufen
3
Einhell Akku-Rasenmäher RASARRO 36/42 Kit Power X-Change (36 V,...
  • Der Einhell Akku-Rasenmäher RASARRO 36/42 (2x4.0Ah) bietet alle Vorteile der cleveren Power X-Change-Reihe mit dem hochwertigen Lithium-Ionen-Batteriesystem. Empfohlen wird der RASARRO für Rasenflächen bis 550 m²
  • Im Lieferumfang enthalten sind 2x 4.0 Ah System-Akkus der Power X-Change-Reihe und ein System-Schnellladegerät (Power X-Twincharger 3A), das universell für alle PXC-Akkus genutzt werden kann
  • Die im Lieferumfang enthaltenen 18 V-System-Akkus können mit allen Power X-Change-Geräten kombiniert werden. Der Akku verfügt über eine praktische Füllstandsanzeige mit drei LEDs, anhand welcher auf einen Blick der Akkuzustand abgelesen werden kann
4
Makita DLM382PM2 Akku-Rasenmäher 2x18 V / 4,0 Ah, 2 Akkus +...
  • Zwei in Reihe geschaltete 18-V-Akkus. Die Akkus werden parallel in separate Akkuhalterungen eingeschoben.
  • Für kleine bis mittlere Rasenflächen
  • Höhenverstellbarer Holm für unterschiedliche Körpergrößen
38%5
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit Power X-Change (36V,...
  • Kabellose Freiheit - Dank Power X-Change lassen sich auch große Gärten ganz ohne Kabel bequem mähen. Der Akku-Rasenmäher wird empfohlen für Gärten bis 600 m²
  • Starke Leistung - Mit 36 V und einer Leerlaufdrehzahl von 3.400 Umdrehungen pro Minute bewältigt der Mäher auch hohes Gras. Zwei 4,0 Ah Akkus und zwei Schnellladegeräte sind im Lieferumfang enthalten
  • Brushless-Technologie - Der bürstenlose Elektromotor ist effizienter und leistungsstärker als herkömmliche Elektromotoren. Außerdem arbeitet er kraftvoll ohne mechanischen Verschleiß

4×4 Rasenmäher Arten

Der Handrasenmäher ist ein Rasenmäher, der von Menschenhand betrieben wird. Der Akku-Rasenmäher funktioniert mit einer Batterie, die aufgeladen wird. Der Benzin-Rasenmäher funktioniert mit Benzin und der Elektrorasenmäher funktioniert mit Strom.

Falls du auf der Suche nach 4×4 Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über 4×4 Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige 4×4 Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines 4×4 Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen 4×4 Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite ist ein wichtiges Kaufkriterium bei 4×4 Rasenmähern. Je größer die Schnittbreite, desto schneller und effektiver kann der Mäher arbeiten. Achte daher beim Kauf auf eine möglichst hohe Schnittbreite. Viele Modelle haben hier eine Schnittbreite von 50 cm oder mehr.

Höhenverstellung

Der 4×4 Rasenmäher sollte über eine Höhenverstellung verfügen, um die Schnitthöhe anpassen zu können. So ist es möglich, auf unebenem Gelände sauber und gleichmäßig zu mähen. Außerdem sollte die Schnittbreite entsprechend groß sein, damit auch größere Flächen schnell bearbeitet werden können.

Fangkorb

Der Fangkorb eines 4×4 Rasenmäher sollte groß genug sein, um auch größere Mengen an Gras zu fassen. Außerdem sollte er leicht abnehmbar sein, damit er bei der Reinigung gut zugänglich ist.

Räder

Ein 4×4 Rasenmäher sollte über eine entsprechende Bodenfreiheit und große Räder verfügen, um auch auf unebenem Gelände mähen zu können. Die Räder sollten außerdem wendig sein, sodass der Mäher leicht manövrierbar ist. Bei ganz schwierigen Geländepositionen helfen Allradantriebe beim Befahren von steilem Terrain.

Griffe

Die Griffe des 4×4 Rasenmäher sollten bequem in der Hand liegen und auch gut erreichbar sein. Sie sollten außerdem stabil sein, um eine gute Kraftübertragung zu gewährleisten.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was kostet Unkraut entfernen?
  • Was kostet Gartenpflege im Jahr?
  • Ist Rasenmähen Schwarzarbeit?
  • FAQ

    1. Welche Arten von 4×4 Rasenmähern gibt es?

    Es gibt verschiedene Arten von 4×4 Rasenmähern. Zum Beispiel gibt es den Mulchrasenmäher, den Sammelrasenmäher und den Seitenlosrasenmäher.

    2. Wie funktioniert ein 4×4 Rasenmäher?

    Die Antwort auf diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, da es verschiedene Arten von 4×4 Rasenmähern gibt. Grundsätzlich funktionieren sie alle ähnlich: Sie haben vier Räder, von denen zwei angetrieben werden und so für mehr Traktion auf unebenem Gelände sorgen.

    3. Worauf sollte beim Kauf eines 4×4 Rasenmähers geachtet werden?

    Beim Kauf eines 4×4 Rasenmähers sollte auf die Qualität des Gerätes geachtet werden. Zudem ist es wichtig, dass der Rasenmäher gut zum Rasen passt.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand