Baricus Rasenmäher Test

Mähen gehört zu den Hausarbeiten, die jedem Menschen regelmäßig bevorstehen. Besonders der Rasen will pfleglich behandelt werden und benötigt daher mindestens einmal pro Woche eine Mähsession. Wer diese Arbeit selbst erledigen möchte, dem stehen verschiedene Methoden und Rasenmäher zur Auswahl. Welcher ist nun aber der beste für dich?

Wir haben 5 beliebte Baricus Rasenmäher getestet und stellen sie dir hier vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Baricus Rasenmäher ist ein spezieller Rasenmäher, der besonders gut für das Mähen von großen Flächen geeignet ist. Er verfügt über einen größeren Mähaufbereich als herkömmliche Rasenmäher und ist daher auch für große Gartenflächen geeignet. Außerdem verfügt er über eine sehr hohe Schnittqualität, sodass die Grasnarbe nicht beschädigt wird.
  • Baricus stellt nur Akku-Rasenmäher her. Diese glänzen durch lange Akkulaufzeit, sowie durch leisen und kabellosen Betrieb.
  • Das wichtigste Kaufkriterium eines Rasenmähers ist seine Leistung. Je mehr Watt er hat, desto besser kann er den Rasen mähen.

Die 5 besten Baricus Rasenmäher

Baricus Akku-Rasenmäher 18V
Der Baricus Akku-Rasenmäher 18V ist ein leichtgewichtiger und kohlebürstenfreier Mäher, der dank seines Akku-Systems uneingeschränkt in seiner Bewegungsfreiheit ist. Mit der individuellen Schnitthöheneinstellung von 25, 35, 45, 55 oder 65mm lässt sich der Rasenmäher auf jede Situation optimal einstellen. Das hochwertige Kunststoffgehäuse des Akkurasenmähers ist robust und standfest. Auch dichter Rasenbewuchs und unebene Flächen stellen für dieses Modell kein Problem dar.

Baricus Akku-Rasenmäher 36V
Der Baricus Akku-Rasenmäher 36V ist ein leichter und kraftvoller Mäher, der dank des kohlebürsten-freien Motors langlebig und oft auch leiser als herkömmliche Rasenmäher ist. Er verfügt über eine uneingeschränkte Arbeitsreichweite durch das Akku-System ohne Kabel und ist mit 36V sehr kräftig. Die Schnitthöheneinstellung lässt sich individuell anpassen, sodass Sie den Rasen ganz nach Ihren Vorstellungen pflegen können. Der Mäher ist praktisch zu bedienen: Sie müssen lediglich das Griffgestänge mit den mitgelieferten Schnellspannern befestigen, den Fangkorb sowie die Akkus einsetzen. Für den schnellen Einsatz!

Falls du auf der Suche nach Baricus Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Baricus Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Baricus Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Baricus Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Baricus Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Der Baricus Rasenmäher hat eine Schnittbreite von 45 Zentimetern. Damit ist er besonders gut für kleine bis mittlere Gärten geeignet. Für große Flächen ist er nicht geeignet.

Höhenverstellung

damit der Rasenmäher für verschiedene Rasenflächen genutzt werden kann.

Damit der Baricus Rasenmäher auf unterschiedlichen Rasenhöhen eingesetzt werden kann, sollte er über eine Höhenverstellung verfügen. Diese ist meistens am hinteren Ende des Mähers zu finden. Mit ihr lässt sich die Schnittbreite in drei bis vier Stufen regulieren. So ist es möglich, den Rasen auf einer Fläche von 25 Quadratmetern gleichmäßig zu schneiden.

Fangkorb

Beim Kauf eines Baricus Rasenmäher sollten Sie darauf achten, dass der Fangkorb groß genug ist, um auch größere Mengen an Schnittgut aufzunehmen. Achten Sie also beim Kauf darauf, ob sich der Fangkorb leicht entleeren lässt und ob er über einen Deckel verfügt, damit kein Grasschnitt nach außen gelangt. Zudem sollte der Fangkorb fest angebracht sein und gut in den Mäher passen.

Räder

Beim Kauf eines Baricus Rasenmäher sollte darauf geachtet werden, dass die Räder des Mähers stabil sind und nicht wackeln. Außerdem sollten die Reifen grob gummierte Profile aufweisen, damit sie auch bei Nässe noch gut greifen.

Griffe

Die Griffe des Baricus Rasenmäher sollten gut in der Hand liegen und bequem zu bedienen sein. Sie sollten auch nicht zu schwer sein, damit man den Rasenmäher auch mit einer Hand steuern kann.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

FAQ

1. Was ist der Baricus Rasenmäher?

Der Baricus Rasenmäher ist ein elektrischer Rasenmäher, der mit einem Akku betrieben wird. Er ist besonders leicht und kompakt und daher auch für kleine Gärten geeignet.

2. Wofür eignet sich der Baricus Rasenmäher?

Der Baricus Rasenmäher ist besonders gut für den Einsatz auf großen Flächen geeignet. Er hat eine Schnittbreite von 53 cm und ist sehr leistungsstark. Außerdem ist er mit einem Fangkorb ausgestattet, so dass der Rasenschnitt direkt aufgefangen wird.

3. Welche Vorteile bietet der Baricus Rasenmäher?

Der Baricus Rasenmäher hat viele Vorteile. Er ist sehr leicht, wendig und einfach zu bedienen. Außerdem ist er sehr effizient und schneidet den Rasen sehr sauber ab.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand