Dach für das Gewächshaus Test

Wer ein Gewächshaus besitzt, weiß wie praktisch dieses sein kann. Wer noch keines hat, sollte sich darüber informieren, welches Dach für seine Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Dach ist eine Plane oder ein Blech, das über das Gewächshaus gestülpt wird. Dadurch bleibt es trocken und die Pflanzen können gedeihen.
  • Das Dach schützt das Gewächshaus vor Regen und anderen Wettereinflüssen. So bleiben die Pflanzen trocken und können gut wachsen.
  • Das wichtigste Kaufkriterium eines Dachs für ein Gewächshaus ist die Durchlüftung. Ein gut durchlüftetes Dach sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit entsteht und die Pflanzen nicht krank werden.

Die 5 besten Dächer für Gewächshäuser

Testsieger



Die HIYOUGO 2.4x3m Plane transparent ist eine robuste und langlebige Abdeckung aus PVC-Material. Sie ist wasserdicht, regenschutz, reißfest und faltbar. Die Plane ist nicht leicht verformt und langlebig. Sie ist transparent und lässt so bis zu 99% der Sonnenstrahlen durch. Die Ösen sind aus hochwertiger Aluminiumlegierung und der Lochabstand beträgt 50 cm. Die Plane ist einfach zu installieren und multifunktional einsetzbar.

Jetzt Preis prüfen



Das Shade Net ist ein praktisches Beschattungsmittel, das Wrapped Ecken auf allen Seiten hat. Es ist sehr stark und widerstandsfähig und ideal für Dachdeckungen, die vor UV-Strahlen zu schützen und warm halten. Durch die Dreifachwebartgewebe Technologie blockiert es Sonnenlicht und UV-Strahlen. Die thermische Eigenschaft wird dazu beitragen, Licht aus zu halten und kühl während der heißen Sommers. Es ist weit verbreitet in Gewächshäusern, Dächern, Höfen, Carports, Balkonen, Blumen und Pflanzen, Glashäusern etc.

Jetzt Preis prüfen



Die transparenten Gewächshaus Stegplatten eignen sich perfekt für den Bau von Gewächshäusern & Gartenbeeten oder die Überdachung von Carports & Terrassen. Sie sind lichtdurchlässig, witterungsbeständig und einfach anpassbar. Die Platten können sowohl kalt, als auch warm gebogen, geschnitten und verbohrt werden.

Jetzt Preis prüfen



Dieses atmungsaktive Schatten Tuch schafft einen kühlen und schattigen Bereich. Es ist aus leichtem und strapazierfähigem Material gefertigt und kann einfach zu jedem stabilen Verbindungspunkt befestigt werden. Das Sonnensegel ist wiederverwendbar und kann oft verwendet werden.

Jetzt Preis prüfen



Die Doppelstegplatten 1210×605 von Gardman eignen sich hervorragend für verschiedenste Bastelarbeiten. Sie sind flexibel, bruchfrei und in einem kleinen Rahmen. Die Platten sind UV-beschichtet und stoßfest. Sie können die Platten einfach mit einem Cuttermesser, Teppichmesser oder Rigipsmesser zurechtschneiden. Lieferumfang: 14x Hohlkammerstegplatten je 60,5 x 121cm, mit einer Dicke von 4mm und einem Gewicht von 700g/m².

Jetzt Preis prüfen

Dach für das Gewächshaus Arten

Ein Flachdach ist ein Dach, das flach ist. Es hat keine Höhe und man kann es leicht bauen. Ein Satteldach hat an beiden Seiten einen Winkel von etwa 45 Grad und ist damit flacher als ein Walmdach. Ein Walmdach hat an allen vier Seiten einen Winkel von 90 Grad.

Falls du auf der Suche nach Dächer für Gewächshäuser aus Glas bist, dann schau in unserem Beitrag über Dächer für Gewächshäuser aus Glas vorbei.

1. Spitzdach

Das Spitzdach ist ideal für Gewächshäuser, da es viel Platz bietet und auch bei schlechterem Wetter genutzt werden kann. Außerdem lassen sich große Paneele leicht anbringen, was das Lüften erleichtert. Allerdings nimmt es relativ viel Platz ein und ist daher nur bedingt für kleinere Gewächshäuser geeignet.

2. Flachdach

Das Flachdach hat den Vorteil, dass es wind-und wasserdicht ist und sich daher auch bei schlechterem Wetter nutzen lässt. Es nimmt zudem wenig Platz in Anspruch und ist damit gut für kleinere Gewächshäuser geeignet. Allerdings muss beim Bau darauf geachtet werden, dass die Abdichtung optimal funktioniert, sonst droht Schimmelbildung.

3. Pultdach

Das Pultdach bietet viel Windschutz und ist daher auch bei Sturm gut geeignet. Es gibt zudem verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Neigungswinkeln, so dass jeder sein passendes Dach finden kann. Auch hier muss allerdings darauf geachtet werden, dass die Abdichtung optimal funktioniert, sonst droht Schimmelbildung.

Ratgeber: Das richtige Dach für das Gewächshaus Modell kaufen

Beim Kauf eines Dach für das Gewächshaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Dach für das Gewächshaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Ein Dach für das Gewächshaus sollte stabil sein, um Wind und Wetter standhalten zu können. Außerdem ist es wichtig, dass es gut isoliert ist, damit die Pflanzen nicht frieren oder überhitzen. Es gibt verschiedene Materialien, die für ein Dach geeignet sind: Glas, Kunststoff oder Holz. Bei der Auswahl sollte man auf die individuellen Bedürfnisse des Gartenbesitzers eingehen.

Größe

Das Dach sollte die richtige Größe haben, damit es gut über dem Gewächshaus passt. Es sollte mindestens so breit sein wie das Gewächshaus und auch entsprechend lang sein, um über die gesamte Länge abzudecken.

Material

Beim Kauf eines Daches für das Gewächshaus sollte auf folgendes geachtet werden: Das Dach kann aus verschiedenen Materialien bestehen, z.B. Blech, Plexiglas oder Holz. Es sollte wasserdicht und lichtdurchlässig sein, um die Pflanzen im Gewächshaus optimal zu bewirtschaften.

Preis

Der Preis des Dach für das Gewächshaus spielt natürlich eine wichtige Rolle beim Kauf. Allerdings ist es nicht der einzige Faktor, auf den man achten sollte. Vor dem Kauf sollte man sich genau überlegen, welche Funktionen das neue Dach erfüllen soll und wie viel Geld man bereit ist, dafür auszugeben. Ist die Auswahl getroffen, kann man sich anhand von Preisen orientieren. Achten Sie aber darauf, ob es sich um Festpreise oder um Angebote handelt. Bei Angeboten gibt es oft noch Rabatte möglich.

Design

Beim Kauf eines Daches für das Gewächshaus sollte auf jeden Fall auf das Design geachtet werden. Es gibt verschiedene Ausführungen von Dächern, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. So gibt es zum Beispiel Dächer aus Glas, Kunststoff oder Holz. Bei Dächern aus Glas ist besonders auf die Wärmeisolierung zu achten, da diese sonst sehr schnell heiß werden können. Bei Kunststoffdächern ist darauf zu achten, dass sie UV-beständig sind, da sonst die Farbe nach einiger Zeit abblättern kann. Bei Holzdach ist immer darauf zu achten, dass es behandelt oder imprägniert wird, damit es nicht verrottet.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

FAQ

– Welche Art von Dach ist empfehlenswert für ein Gewächshaus?

Die Art von Dach, die am besten für ein Gewächshaus ist, hängt von der Größe des Gewächshauses ab. Für kleinere Gewächshäuser ist ein Flachdach empfehlenswert, während für größere Gewächshäuser ein Pultdach oder Satteldach empfehlenswert sind.

– Ist es möglich, ein Holzdach selbst zu bauen?

Mit etwas handwerklichem Geschick ist es möglich, ein Holzdach selbst zu bauen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Holzdach zu konstruieren, und es ist wichtig, die entsprechenden Vorarbeiten zu erledigen, um das Dach vor Witterungseinflüssen zu schützen. Außerdem sollte man beachten, dass ein Holzdach nicht für alle Gebäude geeignet ist.

– Worauf sollte bei der Auswahl des Materials für das Dach geachtet werden?

Bei der Auswahl des Materials für das Dach sollte auf die Witterungsbeständigkeit geachtet werden. Es gibt verschiedene Materialien, die für ein Dach geeignet sind, je nachdem, welche Region man wohnen und welche Jahreszeit herrscht.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand