Dünnschicht Solarzelle Test: Die 5 Besten im Vergleich

Solarzellen können auf vielen verschiedenen Oberflächen montiert werden. Die bekannteste Form ist die Dünnschicht Solarzelle. Sie ist sehr dünn und kann auf fast jeder Oberfläche angebracht werden. Durch die Dünnschicht wird die Oberfläche der Solarzelle nicht beschädigt. Die Dünnschicht Solarzelle ist sehr empfindlich und kann leicht beschädigt werden. Aus diesem Grund sollte sie nicht mit anderen Gegenständen in Berührung kommen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Dünnschicht Solarzelle ist eine moderne Form der Solarzelle, bei der die Solarzellen aus einem dünnen Film bestehen. Sie ist besonders leicht und flexibel und kann daher auch auf unebenen Oberflächen angebracht werden. 
  • Dünnschicht Solarzellen müssen vor allem einen hohen Wirkungsgrad aufweisen, da sie aufgrund ihrer geringen Dicke relativ wenig Platz einnehmen. Außerdem sollte man auf eine gute Qualität der Zellen achten, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. 
  • Eine Dünnschicht Solarzelle ist leichter, flexibler und aufgrund der geringeren Materialstärke auch günstiger herzustellen als herkömmliche Solarzellen. Außerdem lassen sich Dünnschicht Solarzellen leichter an geeignete Oberflächen anbringen.

Die 5 besten Dünnschicht Solarzellen

1
JUNNOT Flexibles Solarpanel 30 W 12 V, Wirklich Biegsames...
  • 【ist eine Dünnschicht-Solarzellentechnologie】 Im Gegensatz zu Solarzellen auf Siliziumbasis sind die Dünnschicht-Solarzellen flexibler, stabiler, langlebiger, lichtempfindlicher und halten viel länger. Daher kann eine Investition in Ihnen mehr...
  • 【Wirklich 360° flexibel】 Ausgestattet mit Dünnschicht-Solarzellen erreicht das flexible Solarpanel eine echte 360-Grad-Biegbarkeit. Somit erreicht es eine breitere Anwendung als die kristallinen halbflexiblen Paneele oder starren Paneele auf...
  • 【Stabilere Leistung】 Dank drahtintensiver Technologie ist das flexible Solarpanel stabiler als das monokristalline Solarpanel. Infolgedessen sammelt es mehr Energie, wenn es im Halbschatten oder bei schlechten Lichtverhältnissen ist
2
JUNNOT Flexibles Solarpanel 30 W 12 V, Wirklich Biegsames...
  • 【ist eine Dünnschicht-Solarzellentechnologie】 Im Gegensatz zu Solarzellen auf Siliziumbasis sind die Dünnschicht-Solarzellen flexibler, stabiler, langlebiger, lichtempfindlicher und halten viel länger. Daher kann eine Investition in Ihnen mehr...
  • 【Wirklich 360° flexibel】 Ausgestattet mit Dünnschicht-Solarzellen erreicht das flexible Solarpanel eine echte 360-Grad-Biegbarkeit. Somit erreicht es eine breitere Anwendung als die kristallinen halbflexiblen Paneele oder starren Paneele auf...
  • 【Stabilere Leistung】 Dank drahtintensiver Technologie ist das flexible Solarpanel stabiler als das monokristalline Solarpanel. Infolgedessen sammelt es mehr Energie, wenn es im Halbschatten oder bei schlechten Lichtverhältnissen ist
3
Coniya 36W Amorphes Silizium Flexibles Dünnschicht-Solarpanel...
  • Mit dem selbstklebenden Klebeband ist es einfach und fest zu verwenden, ohne s schwere Halterungen und Werkzeuge ererlich sind.
  • Anwendbar zur Stromversorgung von Fahrzeug-Elektrogeräten (durch Bordnetzgeräte, kein Verlust der ursprünglichen Leistung der Autobatterie) und Erhaltungsladung (direkt an die Fahrzeugbatterie angeschlossen, verlängert die Lebensdauer Ihrer...
  • Geeignet für normale Autos, elektrische Dreiräder, große Elektromobile, Lastwagen, Limousinen usw.

Ratgeber: Das richtige Dünnschicht Solarzelle Modell kaufen

Beim Kauf von Dünnschicht Solarzellen sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Dünnschicht Solarzelle findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Solarzelle für Balkon bist, dann schau in unserem Beitrag über Solarzelle für Balkon Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Nennleistung

Die Nennleistung gibt an, wie viel Leistung eine Solarzelle in der idealen Situation liefern kann. Die Nennleistung ist abhängig von der Sonneneinstrahlung, der Temperatur und der Qualität der Solarzelle. Sie wird in Watt angegeben. Bei Dünnschicht Solarzellen liegt die Nennleistung zwischen fünf und acht Watt.

Sonnenlichtaufnahme

Die Sonnenlichtaufnahme einer Dünnschicht Solarzelle hängt von der Sonneneinstrahlung ab. Je mehr Sonnenlicht auf das Modul fällt, desto mehr Strom wird erzeugt. Die Sonnenlichtaufnahme sollte daher bei Kauf beachtet werden. Vor allem im Süden Deutschlands ist die Sonneneinstrahlung höher als im Norden.

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad einer Dünnschicht Solarzelle ist höher als bei anderen Solarzellenarten. Er beträgt bei guter Qualität bis zu 20 Prozent. Damit lassen sich Solarzellen mit einer Leistung von bis zu 20 Watt produzieren.

Solarzellen-Art

Es gibt zwei verschiedene Arten von Dünnschicht Solarzellen: 1) Die traditionelle Dünnschicht Solarzelle: Sie besteht aus einer Glas- oder Kunststofffolie, auf der eine dünne Schicht aus Silizium aufgebracht ist. 2) Die organische Dünnschicht Solarzelle: Sie besteht aus organischen Materialien wie z.B. Kohlenstoffnanoröhrchen oder Polymerblends.

Größe

Die Größe einer Dünnschicht Solarzelle ist von ihrer Leistungsfähigkeit abhängig. Je höher die Leistungsfähigkeit, desto größer muss die Solarzelle sein. Bei einer Leistung von weniger als 1 Watt ist eine Solarzelle kaum größer als ein halber Quadratzentimeter. Bei höheren Leistungen können Dünnschicht Solarzellen bis zu einem Quadratmeter groß sein.

Preis

Ein Dünnschicht Solarzelle kann verschiedene Preise haben. Dies hängt von der Größe der Zelle, der Qualität der Zelle und anderen Faktoren ab. Die Preise können sehr unterschiedlich sein. Es ist wichtig, dass Sie sich über die verschiedenen Preise informieren, bevor Sie eine Dünnschicht Solarzelle kaufen. So können Sie sicherstellen, dass Sie die beste Zelle für Ihre Bedürfnisse finden.

FAQ

Welche Vorteile hat eine Dünnschicht Solarzelle gegenüber einer herkömmlichen Solarzelle?

Die Vorteile einer Dünnschicht Solarzelle liegen insbesondere in der höheren Lichtausbeute und der geringeren Kosten. Bei gleicher Größe und Leistung ist die Lichtausbeute einer Dünnschicht Solarzelle etwa doppelt so hoch wie die einer herkömmlichen Solarzelle. Die Kosten einer Dünnschicht Solarzelle liegen etwa zehnmal niedriger als die Kosten einer herkömmlichen Solarzelle.

Wie funktioniert eine Dünnschicht Solarzelle?

Dünnschicht-Solarzellen bestehen aus einem dünnen Stück Photovoltaik-Material, das auf einem Trägermaterial aufgebracht ist. Sie haben eine geringere Leistung als herkömmliche Solarzellen, sind jedoch wesentlich flexibler und können daher auf vielen verschiedenen Oberflächen angebracht werden. Bei Sonneneinstrahlung wandelt das Photovoltaik-Material Licht in elektrische Energie um. Die elektrische Energie wird dann über das Trägermaterial an das äußere Ende der Solarzelle geleitet, wo sie abgegriffen werden kann.

Welche Kriterien sollte ich beim Kauf einer Dünnschicht Solarzelle beachten?

Beim Kauf einer Dünnschicht Solarzelle sollte man auf einige Kriterien achten. Zunächst ist die Leistung der Solarzelle entscheidend. Sie sollte ausreichend sein, um den gewünschten Strom zu produzieren. Außerdem ist die Qualität der Solarzelle wichtig. Sie sollte hochwertig verarbeitet sein und eine lange Lebensdauer haben. Zudem ist der Preis entscheidend. Man sollte sich eine Solarzelle aussuchen, die gut zu seinem Budget passt.

Die besten Angebote: Dünnschicht Solarzelle

Analysen für Chalkogenid-Dünnschicht-Solarzellen: Theorie und...
Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand