Faltbares Solarmodul Mit Laderegler Test: Die 5 Besten im Vergleich

Die Sonne scheint – und Sie denken an Ihren nächsten Urlaub. Mit einem faltbaren Solarmodul mit Laderegler können Sie auch unterwegs Ihre elektronischen Geräte aufladen. Aber welches Modell ist das richtige für Sie? Wir zeigen die 5 besten faltbaren Solarmodul mit Laderegler im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein faltbares Solarmodul mit Laderegler auszeichnet sich dadurch, dass es besonders kompakt ist und sich einfach transportieren und verstauen lässt. Außerdem verfügt es über einen integrierten Laderegler, der die Ladeleistung des Solarmoduls steuert und überwacht. 
  • Bei der Auswahl eines faltbaren Solarmoduls mit Laderegler sollte beachtet werden, dass die Nennleistung des Moduls mit der des Ladereglers übereinstimmt. Zudem sollte die Ladeleistung des Ladereglers hoch genug sein, um das Modul auch bei bedecktem Himmel vollständig aufladen zu können. 
  • Faltbare Solarmodule mit Laderegler sind besonders vorteilhaft, da man sie flexibel einsetzen kann. Die Module lassen sich zusammenfalten, sodass sie wenig Platz einnehmen und leicht transportiert werden können. Außerdem verfügen sie über einen integrierten Laderegler, sodass man sie direkt an der Steckdose aufladen kann.

Die 5 besten faltbaren Solarmodul mit Laderegler

1
WATTSTUNDE Sunfolder+ Solartasche mit Bypass Diode - Mobiles 12V...
  • LEICHT - Die Solartaschen sind dank des innovativen Designs sehr leicht, absolut platzsparend und bietet dadurch einem hohen Maß an Flexibilität und Einsetzbarkeit.
  • EFFIZIENT - Die effektiven SunPower Back-Contact Solarzellen haben einen zellwirkungsgrad von über 20% und bieten auch dank der freien Ausrichtbarkeit eine hohe Energieausbeute.
  • ROBUST - Strapazieherfähig und regenabweisend durch Condura-Gewebe ist die SunFolder Solartasche für den Outdoor gebrauch voll Einsetzbar.
2
WATTSTUNDE Sunfolder Solartasche - Mobiles 12V Outdoor Solarpanel...
  • LEICHT - Die Solartaschen sind dank des innovativen Designs sehr leicht, absolut platzsparend und bietet dadurch einem hohen Maß an Flexibilität und Einsetzbarkeit.
  • EFFIZIENT - Die effektiven SunPower Back-Contact Solarzellen haben einen zellwirkungsgrad von über 20% und bieten auch dank der freien Ausrichtbarkeit eine hohe Energieausbeute.
  • ROBUST - Strapazieherfähig und regenabweisend durch Condura-Gewebe ist die SunFolder Solartasche für den Outdoor gebrauch voll Einsetzbar.
3
WATTSTUNDE SolarBuddy 200W Solarkoffer - Hardcover Solartasche...
  • UNKOMPLIZIERT - Über die beiden USB Ausgänge im Griff der Solartasche können Sie kleine Vebraucher direkt auch ohne weiteres Zubehör Aufladen. Den SolarBuddy in die Sonne stellen und direkt über USB das Smartphone aufladen.
  • FLEXIBEL - Ob hinter der Winschutzscheibe, aufgehangen oder in die Sonne gestellt - der SolarBuddy kann durch die robuste und mobile Bauweise quasi überall eingesetzt werden.
  • UNIVERSELL - Für alle die sich nicht zwischen Solarkoffer und Solartasche entscheiden können und weder auf Robustheit noch auf mobilität verzichten möchten ist der SolarBuddy die perfekte Wahl.
4
Offgridtec© FSP-2 180W Faltbares Solarmodul mit Sunpower...
  • Besonders kompakte Abmessungen: 560 x 440 x 30mm im gefalteten Zustand und damit ideal zum verstauen --- mit einem Gewicht von 5,4Kg super Transportabel und quasi überall einsetzbar mit praktischem Tragegriff und Stauraum für Kabel. Für Camping, Reise,...
  • Die technischen Daten im Überblick: Modulspannung (Vmp): 39,6V --- Modulstrom (Imp): 4,55A --- Leerlaufspannung (Voc): 46,6V --- Kurzschlussstrom (Isc): 4,81A --- Abmessungen offen ausgelegt: 560 x 1970 x 6mm --- Abmessungen Geschlossen: 560 x 440 x 30mm...
  • Lieferung ohne Laderegler - Sie können jeden kompatiblen Laderegler mit diesem Modul verwenden oder es an Powerstationen anschließen die einen Laderegler integriert haben z.B. Victron Peak Power Pack, Goal Zero Yeti oder Suaoki (max. Leistung und...
5
Offgridtec FSP-2 Ultra KIT 135W Faltbares Solarmodul mit Victron...
  • Besonders kompakte Abmessungen: 560 x 440 x 20mm im gefaltenen Zustand und damit ideal zum verstauen --- mit einem Gewicht von 5,1Kg super Transportabel und quasi überall einsetzbar --- das Material der Solartasche ist wasserundurchlässig
  • Die technischen Daten im Überblick: Modulspannung (Pmax): 19,8V --- Modulstrom (Imp): 6,82A --- Leerlaufspannung (Voc): 23,3V --- Kurzschlussstrom (Isc): 7,22A --- Abmessungen offen ausgelegt: 560 x 1545 x 6 mm --- Abmessungen Geschlossen: 560 x 440 x...
  • Lieferung mit Victron MPPT SmartSolar 75/15 15A MPPT Regler: Das Gerät lässt sich über Bluetooth konfigurieren und auslesen - einfach die kostenlose Victron Connect App downloaden und über Bluetooth verbinden --- Keine Einschränkungen hinsichtlich...

Ratgeber: Das richtige faltbares Solarmodul mit Laderegler Modell kaufen

Beim Kauf von faltbaren Solarmodul mit Laderegler sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen faltbaren Solarmodul mit Laderegler findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer faltbares solarmodul mit laderegler bist, dann schau in unserem Beitrag über faltbares solarmodul mit laderegler Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Nennleistung

Beim Kauf eines faltbaren Solarmoduls mit Laderegler sollte man auf die Nennleistung achten. Diese gibt an, wie viel Leistung das Modul maximal erzeugen kann. Je höher die Nennleistung, desto mehr Strom kann das Modul erzeugen.

Sonnenlichtaufnahme

Bei der Auswahl eines faltbaren Solarmoduls mit Laderegler ist auf eine ausreichende Sonnenlichtaufnahme zu achten. Idealerweise sollte das Modul eine Fläche von mindestens sechs Quadratmetern haben, um in den meisten Fällen ausreichend Strom zu produzieren.

Wirkungsgrad

Beim Kauf eines faltbaren Solarmoduls mit Laderegler sollte auf den Wirkungsgrad geachtet werden. Dieser gibt an, wie viel der eingesetzten Sonnenenergie in elektrische Energie umgewandelt wird. Je höher der Wirkungsgrad, desto mehr Energie kann das Solarmodul erzeugen. Achte außerdem darauf, dass das Modul mit einem Laderegler ausgestattet ist. Dieser sorgt dafür, dass die geladene Batterie vor Überladung geschützt wird.

Solarmodul-Art

Die Solarmodul-Art die ein faltbares Solarmodul mit Laderegler haben kann, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Achte beim Kauf eines faltbaren Solarmoduls mit Laderegler deshalb auf die Angaben des Herstellers. Bei den meisten Solarmodulen mit Laderegler ist die Leistung in Watt angegeben. Du solltest dir also vor dem Kauf überlegen, wie viel Leistung dein Solarmodul haben soll. Je höher die Leistung, desto mehr Strom kann das Modul erzeugen.

Größe

Die Größe eines faltbaren Solarmoduls mit Laderegler ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Grundsätzlich sollte man beim Kauf darauf achten, dass das Modul auch in das vorgesehene Faltgehäuse passt. Bei der Auswahl sollte man auch auf die Leistung achten.

Preis

Der Preis für ein faltbares Solarmodul mit Laderegler kann sehr unterschiedlich sein. Vor dem Kauf sollte man sich daher überlegen, was das Modul können soll und wie viel Geld man ausgeben möchte. Grundsätzlich gibt es faltbare Solarmodule mit Laderegler schon ab etwa 50 Euro. Für hochwertige und leistungsstarke Modelle muss man allerdings auch deutlich mehr ausgeben. Wer sein Solarmodul vor allem zum Laden von Mobiltelefonen, Laptops oder anderen elektronischen Geräten verwenden will, sollte ein Modul mit mindestens 10 Watt Leistung wählen.

FAQ

Welches Solarmodul ist das richtige für mich?

Das richtige Solarmodul für Sie hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zunächst ist es wichtig zu wissen, wie viel Strom Sie benötigen. Wenn Sie nur ein paar Lampen oder einen Fernseher betreiben, wird ein kleineres Solarmodul ausreichen. Wenn Sie allerdings eine größere Anlage betreiben möchten, benötigen Sie ein größeres Modul. Zudem ist es wichtig zu wissen, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Einige Solarmodule nehmen mehr Platz ein als andere. Schließlich ist auch die Ausrichtung des Moduls wichtig. Manche Module funktionieren nur, wenn sie direkt auf die Sonne ausgerichtet sind, andere können auch von einer Seite aus betrieben werden.

Wie viel Watt sollte mein Solarmodul haben?

Das hängt von der Größe und dem Standort deiner Photovoltaikanlage ab. Bei einer Größe von etwa 1,5 bis 2 Quadratmetern sollte dein Solarmodul etwa 250 Watt haben.

Kann ich mit einem Solarmodul mein Handy aufladen?

Das hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Kapazität des Solarmoduls, der Art des Handys und der verfügbaren Sonneneinstrahlung. In der Regel kann man mit einem Solarmodul sein Handy aufladen, wenn man es an einen Sonnen- oder Windenergiespeicher anschließt.

Die besten Angebote: Faltbares Solarmodul Mit Laderegler

Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand