Garten Vogelhaus Test

Garten Vogelhäuser gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Welches ist nun das richtige für Sie und Ihre Vögel? Die 5 besten Garten Vogelhäuser im Überblick:

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Vogelhaus ist ein kleines Häuschen, in dem Vögel wohnen können. Es gibt verschiedene Arten von Vogelhäusern, die je nach Gebrauch unterschiedlich ausgestattet sein können. So gibt es zum Beispiel spezielle Nisthilfen für Meisen, Spatzen oder Finken, aber auch Häuser mit Schlafkammern und Trinkwasserstellen.
  • Garten Vogelhäuser bieten Vögeln einen Unterschlupf und Schutz vor der Witterung. Außerdem können sie in Garten Vogelhäusern Futter finden.
  • Die wichtigsten Kaufkriterien eines Garten Vogelhaus sind:

    – die Stabilität des Vogelhauses,

    – das Material vom Vogelhaus,

    – die Größe vom Vogelhaus.

Die 5 besten Garten Vogelhäuser

1
Kamera im Vogelhaus „Bechstein“ Vogelhaus mit Kamera - Holz...
  • 🐦 INNOVATIV VÖGEL BEOBACHTEN - Das Vogelhäuschen mit der integrierten Funkkamera erlaubt es Vögel bei der Brut und Aufzucht zu beobachten. Ideal für den Garten und als spannendes Erlebnis für Kinder zum anschaulichen Lernen.
  • 👀 GANZ NAH DRAN - Die hochauflösende Kamera und das integrierte Mikrofon übertragen ein scharfes Bild und guten Ton vom Vogelnest. Dank der automatischen Nachtsichtfunktion kann man auch bei Dunkelheit jeden Moment miterleben.
  • 🔴 AUFNEHMEN & TEILEN - Die besten Momente aus dem Brutkasten, wie das Schlüpfen der Jungen, lassen sich dank einfachem Zugriff per Smartphone App bequem festhalten und mit Familie und Freunden teilen.
2
Hiss Reet® Vogelfutterhaus, Vogelhaus - mit Reetdach I...
  • NATÜRLICHE MATERIALIEN: Unsere Vogelhäuser bestehen aus natürlichen Materialien. So besteht das Dach aus echtem, gebundenen Reetdach und Heidefirst. Die Bodenplatte besteht aus OSB, der Rahmen und das Gerüst aus Eukalyptusholz!
  • PERFEKTER SCHUTZ: Die große Vogelfutterstation bietet perfekten Schutz für Wildvögel und das sich darin befindende Futter. Der Futtertisch ist vor Regen und Schnee geschützt, sodass das Vogelfutter auch trocken bleibt!
  • VIELFÄLTIGE MÖGLICHKEITEN: Das Futterhäuschen an einem großen Ast befestigen, im Garten das Vogelhaus mit Ständer oder auf der Terrasse mit einem Dreibein aufstellen. Der perfekte Ort ist bestimmt dabei!
3
Hiss Reet® Vogelfutterhaus, Vogelhaus - mit Reetdach I...
  • NATÜRLICHE MATERIALIEN: Unsere Vogelhäuser bestehen aus natürlichen Materialien. So besteht das Dach aus echtem, gebundenen Reetdach und Heidefirst. Die Bodenplatte besteht aus OSB, der Rahmen und das Gerüst aus Eukalyptusholz!
  • PERFEKTER SCHUTZ: Die große Vogelfutterstation bietet perfekten Schutz für Wildvögel und das sich darin befindende Futter. Der Futtertisch ist vor Regen und Schnee geschützt, sodass das Vogelfutter auch trocken bleibt!
  • VIELFÄLTIGE MÖGLICHKEITEN: Das Futterhäuschen an einem großen Ast befestigen, im Garten das Vogelhaus mit Ständer oder auf der Terrasse mit einem Dreibein aufstellen. Der perfekte Ort ist bestimmt dabei!
7%4
LicusDesign Lech Vogelhaus mit Ständer wetterfest...
  • HÖCHSTE QUALITÄT Dach, Reling, Standrohr und alle Schrauben aus massivem Edelstahl, wetterbeständiges Mehrschichtholz mit unbedenklicher Lasur (im Baumarkt erhältlich), Deutsches Qualitätsprodukt!
  • STABILER STAND der Vogelfutterstation; Massives Edelstahlrohr für festen Halt im Boden auch bei starkem Wind und Schnee
  • PRAKTISCH Futter durch große Öffnung von oben einfüllen, automatische Dosierung durch lebensmittelechten Silikontrichter, Futter im Futterhaus bleibt trocken und schimmelt nicht

Garten Vogelhäuser Arten

Die gängigsten Arten von Vogelhäusern sind:

Nistkasten: Ein Kasten zum Nisten für Vögel. Es gibt verschiedene Größen, je nach Art der Vögel. Oft werden diese Kästen an Weiden oder anderen Bäumen befestigt.

Ein Kasten zum Nisten für Vögel. Es gibt verschiedene Größen, je nach Art der Vögel. Oft werden diese Kästen an Weiden oder anderen Bäumen befestigt. Futterhaus: Hier legen die Vögel ihre Futtervorräte ab. Die Hütten haben meist einen kleinen Schlitz, durch den die Vögel das Futter herausholen können. Der Dachrand sollte aber senkrecht sein, damit es nicht regnet und das Futter verdirbt.

Hier legen die Vögel ihre Futtervorräte ab. Die Hütten haben meist einen kleinen Schlitz, durch den die Vögel das Futter herausholen können. Der Dachrand sollte aber senkrecht sein, damit es nicht regnet und das Futter verdirbt. Schutzhaus: Manche Vogelarten benutzen auch Schutzhütten als Unterschlupf im Winter oder in schlechten Zeitgen. Solche Hütten bestehen aus Holz oder Stein und haben oft einen hohlen Boden, in dem sich Heu oder Stroh befindet

Ratgeber: Das richtige Garten Vogelhaus Modell kaufen

Beim Kauf eines Garten Vogelhaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Garten Vogelhaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Beim Kauf eines Garten Vogelhauses sollte man darauf achten, dass das Material wetterbeständig ist. Holz ist hier die beste Wahl, da es nicht rostet und Schnee und Regen standhält. Kunststoffgehäuse können zwar auch von außen be painting werden, aber sie besitzen meist keine Öffnungen für Klettervögel und daher wird dieses Material von den meisten Vögeln gemieden.

Größe

Beim Kauf eines Garten Vogelhauses sollte darauf geachtet werden, dass die richtige Größe gewählt wird. Das Vogelhaus sollte nicht zu klein sein, da sich sonst keine Vögel ansiedeln, aber es sollte auch nicht zu groß sein, damit die Vögel nicht überfordert sind. Die ideale Größe beträgt etwa 30 cm im Durchmesser und etwa 60 cm in der Höhe.

Material

Die Dachkonstruktion eines Garten Vogelhauses hat Einfluss auf die Witterungsbeständigkeit. Es gibt drei verschiedene Typen: Flachdach, Satteldach und Walmdach. Bei einem Flachdach ist das Haus am besten vor Regen geschützt, allerdings nicht vor Schnee. Bei einem Satteldach kann Schnee leichter abrutschen, allerdings ist es besser vor Wind geschützt als ein Flachdach. Ein WalmdACH ist der robusteste Typ, da er alle Seiten gut schützt.

Preis

Der Preis für ein Garten Vogelhaus variiert natürlich je nach Größe, Ausführung und Material. Bei günstigen Modellen kann man schon mit unter 10 Euro rechnen, wobei hochwertige Varianten auch deutlich mehr kosten können. Im Durchschnitt liegt der Preis bei rund 30 Euro.

Design

Ein Garten Vogelhaus sollte eine Höhe von mindestens 1,50 Metern haben. So können auch größere Vögel, wie zum Beispiel Störche oder Kraniche, bequem darauf landen und nisten.

FAQ

1. Welche Arten von Vögeln kann ich in meinem Garten Vogelhaus beheimaten?

2. Welche Arten von Vögeln bevorzugen ein Vogelhaus?

In meinem Garten kann ich folgende Arten von Vögeln beheimaten: Amsel, Fink, Rotkehlchen, Blaumeise, Kohlmeise. Die meisten Vögel bevorzugen ein Vogelhaus, da es ihnen Schutz vor Kälte, Nässe und Raubtieren bietet.

2. Wie baue ich ein Garten Vogelhaus richtig auf?

Das Garten Vogelhaus sollte an einem ruhigen, geschützten Ort im Garten aufgestellt werden. Der Standort sollte Süd- oder Ostseite haben und vor Wind geschützt sein. Das Vogelhaus kann an einem Ast befestigt oder in den Boden gesteckt werden.

3. Welche Nahrungsmittel sollte ich meinen Garten Vögeln anbieten?

Futter für Vögel gibt es in vielen Varianten. Am besten eignet sich Vogelfutter aus getrockneten Insekten, Samen, Nüssen und Obst. Auch Mehlwürmer, Grillen oder Heuschrecken sind bei den meisten Vögeln sehr beliebt.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand