Gartenhaus mit Tonnendach Test: Die 5 Besten im Vergleich

Ein Gartenhaus mit Tonnendach ist die perfekte Lösung, wenn Sie einen Ort für entspannte Stunden im Freien suchen. Es ist zudem eine elegante und gleichzeitig praktische Ergänzung zu Ihrem Garten. In diesem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf eines Gartenhauses mit Tonnendach achten sollten und welche Modelle empfehlenswert sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gartenhaus mit Tonnendach zeichnet sich durch eine besonders hohe Stabilität aus. Die Dachplatten liegen auf einer stabilen Tonnenkonstruktion, die Wind und Wetter trotzt. 
  • Beim Kauf eines Gartenhauses mit Tonnendach sollte auf eine stabile Konstruktion geachtet werden. Das Dach sollte ausreichend dimensioniert sein, um Wind und Wetter standhalten zu können. Außerdem sollte das Gartenhaus mit einem geeigneten Untergrund verankert werden, um ein Umkippen bei Sturm zu verhindern. 
  • Ein Gartenhaus mit Tonnendach ist besonders dicht und wetterfest. Es ist außerdem sehr leicht zu reinigen, da es keine Fugen oder Nähte hat.

Die 5 besten Gartenhäuser mit Tonnendach

9%1
TecTake 800718 Poly Rattan Sonneninsel mit faltbarem Sonnendach, frei zu gruppierende Elemente, hochwertig und robust, inkl. Sitz- und Rückenkissen - Diverse Farben - (Grau | Nr. 403281)
  • COOLE OPTIK – HEIßE EIGENSCHAFTEN: Die funktionale Rattan-Sonneninsel von tectake zeichnet sich durch ihr ansprechendes...
  • WUNDERBAR WANDELBAR: Die kombinierbaren Einzelelemente mit wasserabweisenden Kissen präsentieren sich ganz nach Geschmack...
  • BESTENS BEHÜTET: Das stabile Sonnendach ist mit Klettverschluss fixiert und bietet aufgespannt Schutz vor Hitze und Wind.
2
Ondis24 wetterfestes Gerätehaus, breit öffnenden Türen, Stabiler Griff, Duotec mit Boden, Geräteschrank Schuppen, abschließbar, anstreichbar, 1400 Liter Volumen
  • XXL Gerätehaus High Store, täuschend echte Holzoptik durch angeraute Oberfläche, anstreichbar
  • hochwertiger Kunststoff, witterungsbeständig, UV-beständig, winterfest, praktisch wartungsfrei
  • schließt durch zuverlässigen Mechanismus sicher, mit Vorhängeschloss abschließbar (nicht im Lieferumfang)
5%3
Juskys Metall Gerätehaus XL 9m³ mit Satteldach, Schiebetür & Fundament - 277 × 191 × 192 cm - anthrazit - Geräteschuppen Gartenhaus Metallgerätehaus
  • ✅ Gut geschützt — Robustes Gerätehaus XL mit Satteldach in Anthrazit aus feuerverzinktem Stahlblech; trotzt Witterung,...
  • ✅ Stauraum-Wunder — Geräumiger Geräteschuppen 277 × 191 × 192 cm (BxTxH); bis zu 9 Kubikmeter Stauraum & 4,8 m²...
  • ✅ Starker Fundamentrahmen — Gartenhaus mit stabilem Rahmen aus Metall; gleicht Unebenheiten des Gartenbodens aus;...
4
SVITA P100 Metall Gerätehaus M 213×130×173cm Geräteschuppen 4m³ Schuppen Gartenhaus Outdoor Dunkelgrau Anthrazit
  • Gerätehaus mit reichlich Stauraum aus verzinktem Stahl - Gartenhaus zum Verstauen von Gartengeräten
  • Gesamtgröße: ca. 213 × 130 × 173 cm (L x B x H) - 2 Schiebetüren / 2 Belüftungsgitter
  • Inkl. Metall-Rahmen zur Fundamt-Legung (Fundament nicht mit enthalten)

Ratgeber: Das richtige Gartenhaus mit Tonnendach Modell kaufen

Beim Kauf eines Gartenhaus mit Tonnendach sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Gartenhaus mit Tonnendach findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Gartenhäuser mit Tonnendach für dicke Äste bist, dann schau in unserem Beitrag über Gartenhäuser mit Tonnendach für dicke Äste vorbei.

Schnittstärke

Ein Gartenhaus mit Tonnendach sollte nicht zu klein sein, damit genügend Platz für die Aufstellung von Gartenmöbeln, Pflanzen und andere Gegenstände vorhanden ist. Das Gartenhaus sollte zudem über einen ausreichend großen Innenraum verfügen, damit darin auch gelagert werden kann. Bei der Wahl des Gartenhauses ist außerdem auf die richtige Größe zu achten. Es gibt Modelle mit einer Grundfläche von bis zu 16 Quadratmetern. Bei der Auswahl sollte auch bedacht werden, dass das Dach nicht zu schwer sein darf, da es sonst die Statik des Hauses beeinträchtigen könnte.

Schnittlänge

Bei der Auswahl des Materials für ein Gartenhaus mit Tonnendach spielt die Dicke des Materials eine wichtige Rolle. Es gibt verschiedene Arten von Holz, die für ein Gartenhaus mit Tonnendach geeignet sind. Fichte und Kiefer eignen sich zum Beispiel gut für den Außenbereich, da sie wetterfest sind. Die Dicke des Holzes sollte mindestens 20 Millimeter betragen, damit das Dach auch bei schlechtem Wetter vor Regen und Schnee geschützt ist.

Sicherheit

Ein Gartenhaus mit Tonnendach ist sehr stabil. Die Tonnen fallen aufgrund ihres Gewichtes nicht so schnell um, wie es bei einem Dach aus Holz der Fall sein kann. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass das Tonnendach auch gut befestigt ist. Sonst kann es bei Sturm sehr leicht abheben.

Gewicht

Beim Kauf eines Gartenhauses mit Tonnendach sollte auf die richtige Dachform geachtet werden. So gibt es zum Beispiel das Satteldach, das Pultdach, das Walmdach und das Tonnendach. Das Tonnendach ist die beliebteste Dachform, da es sehr elegant aussieht und zugleich sehr stabil ist. Bei der Auswahl des Designs sollte auch auf die persönlichen Vorlieben geachtet werden.

Leistung

Beim Kauf eines Gartenhauses mit Tonnendach ist auf die Dachform zu achten. Das Dach kann entweder als Satteldach, Pultdach oder Tonnendach ausgeführt werden. Das Tonnendach ist die wohl eleganteste und auch teuerste Dachform. Es ist flach und hat eine schlanke Form. Bei einem Tonnendach ist auf eine gute Abdichtung zu achten, damit kein Wasser eindringen kann.

Preis

Ein Gartenhaus mit Tonnendach ist etwas teurer als ein Gartenhaus mit Schindelt roof, kann aber auch sehr viel mehr Wasser abhalten. Deshalb ist es auch für den Winter geeignet. Der Preis für ein Gartenhaus mit Tonnendach liegt bei etwa 1.000 Euro.

FAQ

Welche Vorteile hat ein Gartenhäuschen mit Tonnendach?

Ein Gartenhäuschen mit Tonnendach hat viele Vorteile. Zum einen ist es sehr stabil und wetterfest. Zum anderen ist es relativ leicht zu bauen und kann auch von Laien relativ einfach errichtet werden. Außerdem ist das Tonnendach sehr pflegeleicht und kann auch bei schlechtem Wetter problemlos belüftet werden.

Wie oft muss das Tonnendach gereinigt werden?

Das Tonnendach sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden, um die Bildung von Moosen und Schimmel zu vermeiden. Bei einer regelmäßigen Reinigung sollte das Dach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann auch ein leichter Schrubber verwendet werden.

Welche Materialien werden für das Tonnendach verwendet?

Tonnendächer werden aus Tonnen, Wellblech oder Schieferplatten hergestellt. Die Tonnen werden aufeinandergesetzt und mit Dachpappe, Bitumen oder Schieferplatten bedeckt.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner