Getunter Rasenmäher Test

Der Rasenmäher ist ein essenzielles Gerät für den Garten. Er sorgt dafür, dass der Rasen gleichmäßig geschnitten wird und die Grasnarbe nicht beschädigt wird. Es gibt verschiedene Arten von Rasenmähern, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Es gibt aber auch Modelle, die besser geeignet sind als andere, um beispielsweise auf unebenem Gelände zu arbeiten oder einen großen Garten zu mähen. Die folgende Auswahl stellt daher die 5 besten Getunter Rasenmäher vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Getunter Rasenmäher ist ein Rasenmäher, der mit Hilfe von Motoroptimierungstechniken und/oder anderen Modifikationen an Leistung zugelegt hat.
  • Ein getunter Rasenmäher hat einen Motor mit mehr PS, was bedeutet, dass er mehr Kraft hat und somit schneller mäht. Außerdem ist er leichter zu manövrieren, sodass du ihn einfacher steuern kannst.
  • Das wichtigste Kaufkriterium bei einem Getunter Rasenmäher ist die Qualität des Motors. Die Leistung sollte gut sein, damit der Rasenmäher auch größere Flächen mähen kann. Außerdem ist es wichtig, dass der Rasenmäher robust und stabil ist, damit er auch bei härterem Untergrund zuverlässig arbeitet.

Die 5 besten Getunter Rasenmäher

Testsieger



Der GE-CM 43 Li M Kit von Einhell ist ein Akku-Rasenmäher, der mit 36 V und einer Leerlaufdrehzahl von 3.400 Umdrehungen pro Minute auch hohes Gras bewältigt. Er ist mit einem bürstenlosen Elektromotor ausgestattet, der effizienter und leistungsstärker als herkömmliche Elektromotoren ist. Außerdem arbeitet er kraftvoll ohne mechanischen Verschleiß. Der Rasenschonende Highweel und die 6-fache zentrale Schnitthöhenverstellung sorgen für eine schonende Rasenmäherei und anpassbare Schnitthöhe. Der Grasfangbehälter fasst bis zu 63 Liter und muss nur selten geleert werden. Der GE-CM 43 Li M Kit ist mit einer Mulchfunktion ausgestattet, die das zerkleinerte Schnittgut direkt auf dem Rasen verteilt. So wird der Garten gleich biologisch gedüngt. Der ergonomisch und platzsparend dreifach höhenverstellbare Führungsholm passt sich optimal und ergonomisch an die Körpergröße an. Der Akku-Rasenmäher ist nicht nur leicht, sondern auch leise.

Jetzt Preis prüfen



Dieser Gaszug & Choke Hebel ist ein universelles Ersatzteil für Rasenmäher. Er besteht aus robustem Plastik und Metall und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Der Gaszug ist 51,5 „/131cm lang und der Innendraht ist 56 „/142cm lang. Er ist für die meisten Rasenmäher geeignet.

Jetzt Preis prüfen



Der MASKO XXL Rasentraktorheber 400 kg ist aus robustem Stahl gefertigt und eignet sich hervorragend zum Aufbocken von Mähern, Kleintraktoren, Quads etc. Er stemmt eine maximale Last von 400 kg und ist platzsparend einklappbar.

Jetzt Preis prüfen



Dieses Rückstoßstarterseil ist ideal für alle Ihre Outdoor-Geräte mit einem Startergriff. Das Seil ist aus hochwertigem Material gefertigt und stark genug, um für viele Male verwendet zu werden. Die Länge des Seils beträgt 10 Meter, und der Durchmesser beträgt 3,0 mm. Sie erhalten drei Startergriffe und ein Rückstoßstarterseil, damit Sie sofort loslegen können. Überprüfen Sie bitte vor dem Kauf Ihre Starterseilgrößen.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Makita DLM382Z Akku-Rasenmäher können Sie kleine bis mittlere Rasenflächen mähen. Er verfügt über zwei in Reihe geschaltete 18-V-Akkus, die Sie parallel in separate Akkuhalterungen einschieben. Der höhenverstellbare Holm sorgt für eine individuelle Anpassung an Ihre Körpergröße. Dank des integrierten Tragegriffs ist der Rasenmäher leicht zu transportieren.

Jetzt Preis prüfen

Getunter Rasenmäher Arten

Zunächst gibt es den Benzintraktorrasenmäher und den Elektrorasenmäher. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Der Benzintraktorrasenmäher ist sehr leistungsfähig und kann auch größere Flächen mähen. Er braucht allerdings etwas mehr Pflege als der Elektrorasenmäher. Der Elektrorasenmäher ist wartungsfrei, relativ leicht zu bedienen und vor allem umweltfreundlich. Er ist allerdings nicht ganz so leistungsfähig wie der Benzintraktorrasenmäher.

Falls du auf der Suche nach Getunter Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Getunter Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Getunter Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Getunter Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Getunter Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite spielt bei einem Getunter Rasenmäher eine wichtige Rolle, da sie entscheidet, wie großflächig der Mäher arbeiten kann. Bei diesen Geräten ist in der Regel eine Schnittbreite von bis zu 50 Zentimetern möglich, was für einen sehr flotten und effizienten Mähvorgang sorgt. Bei Bedarf lassen sich auch größere Flächen mit nur wenigen Durchgängen bearbeiten.

Höhenverstellung

Beim Kauf eines Getunten Rasenmähers sollte auf die Höhenverstellung geachtet werden. Die meisten Modelle verfügen über eine solche, sodass der Rasenmäher an jede Oberflächenform angepasst werden kann. Zudem ist es ratsam, darauf zu achten, dass der Motor stark genug ist, um den gesteigerten Anforderungen gerecht zu werden.

Fangkorb

Der Fangkorb ist ein wichtiger Bestandteil beim Kauf eines Getunter Rasenmähers. Er sollte groß genug sein, um auch größere Blätter aufzunehmen. Außerdem sollte er leicht zu reinigen sein.

Räder

Das wichtigste beim Kauf eines Getunter Rasenmäher ist die Qualität der Räder. Sie sollten robust und stabil sein, da sie das Gewicht des Mähers tragen müssen. Außerdem sollten sie leichtgängig sein, um einen möglichst sanften Lauf zu ermöglichen.

Griffe

Die Griffe des Getunter Rasenmäher sollten gut in der Hand liegen. Sie sollten außerdem robust und stabil sein, damit sie auch bei längerer Nutzung nicht kaputt gehen.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wie viel kostet ein Gärtner pro Stunde?
  • Kann man mit Rasenmähen Geld verdienen?
  • Warum springt mein Einhell Rasenmäher nicht an?
  • FAQ

    1. Was sind die Vorteile eines gettunten Rasenmähers?

    Die Vorteile eines gettunten Rasenmähers sind, dass er leistungsfähiger ist und länger hält.

    2. Wie viel kostet ein getunter Rasenmäher?

    Die Kosten für einen getunten Rasenmäher variieren je nach Ausstattung und Leistung. Im Durchschnitt liegen die Preise bei etwa 500 Euro.

    3. Welche Leistungsmerkmale sollte man beim Kauf eines getunten Rasenmähers beachten?

    Zu den Leistungsmerkmalen eines getunten Rasenmähers zählen unter anderem die Schnittbreite und die Schnitthöhe. Darüber hinaus sollte man beim Kauf auch darauf achten, dass der Mäher leicht zu bedienen ist.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand