Gewächshaus Für Gurken Test

Gurken gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland. Sie sind reich an Vitamin C und lassen sich hervorragend für Salate, Suppen und andere Gerichte verwenden. Wer auch im Winter von frischen Gurken genießen möchte, sollte ein Gewächshaus besitzen. Hierbei gibt es verschiedene Arten von Gewächshäusern, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Welches das richtige ist, hängt vom jeweiligen Anspruch ab.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gewächshaus für Gurken ist ein Haus, in dem man Gurken wachsen lassen kann. Die Gurken werden in den Boden gesteckt und mit Wasser und Dünger versorgt, sodass sie groß und stark wachsen.
  • Ein Gewächshaus für Gurken hat mehrere Vorteile. Zum einen ist es durch die Glasfront sehr gut belichtet, was zu einer optimalen Entwicklung der Pflanzen beiträgt. Außerdem kann man im Gewächshaus die Temperatur besser steuern als im Freien, was für eine bessere Ernte sorgt. Schließlich brauchen Gurken auch viel Wasser, und da das Gewächshaus Regenwasser sammeln kann, ist dies für die Bewässerung ideal.
  • Die Größe des Gewächshauses ist entscheidend, damit die Gurken genügend Platz zum Wachsen haben.

Die 5 besten Gewächshäuser für Gurken

Testsieger



Das Juskys Aluminium Anlehn-Gewächshaus ist ein hochwertiges 2,4 m² großes Gewächshaus mit Aluminium-Rahmen und wärmedämmenden, 4 mm starken Polycarbonat-Hohlkammerplatten. Es ist inklusive Fundament aus verzinktem Stahl für einen rechtwinkligen Stand sowie Regenrinnen an den Seiten versehen, welche das Niederschlagswasser nach unten ableiten. Das Gewächshaus ist außerdem vielfältig nutzbar, z.B. für Tomaten, Gurken, Kräuter oder andere Pflanzen. Dank seiner wärmedämmenden Hohlkammerplatten ist es auch zur Überwinterung geeignet.

Jetzt Preis prüfen



Das Teien Gewächshaus ist ein perfektes Zuhause für Obst, Gemüse und Kräuter. Es ist 190 cm hoch und 186 cm lang und hat eine Nutzfläche von 180x120x190 cm. Mit den 4 Metallablagegitter des Aufzuchtregal ergibt sich eine noch größere Nutzfläche. Das Gewächshaus ist aus wetterfestem, UV-beständigem Gittermaterial mit stabilem Metallrahmen gefertigt und bietet optimalen Schutz vor Witterungseinflüssen wie Niederschlag und UV-Strahlung. Der Aufrollbarer Eingang mit Reißverschluss ist zum Betreten und Belüften des Gewächshauses und ist 72×160 cm (BxH) groß. Wir verzichten auf das Bleichen des Kartons und sparen durch ein effiziente Verpackung bis zu 80% an Versandmaterial. Für jedes verkaufte Produkt wird ein Baum gepflanzt und die CO2-Emissionen werden kompensiert.

Jetzt Preis prüfen



Das Yorbay Foliengewächshaus ist ideal zum Anbau von Pflanzen, da es vor Kälte, Wind und Niederschlag schützt. Das Gewächshaus aus UV-beständigem PE mit Reißverschlüssen ist leicht zu montieren und zu demontieren. Es enthält zwei Fenster mit Fliegennetzen und eine große Tür mit Reißverschluss für optimale Belüftung.

Jetzt Preis prüfen



Das Gardebruk Aluminium Gewächshaus ist aus eloxierten Aluminiumprofilen und wärmedämmenden Hohlkammerstegscheiben gefertigt. Das wetterbeständige Aluminium sorgt für eine extra lange Lebensdauer. Das Fundament aus verzinktem Stahl sorgt für zusätzliche Stabilität. Das klappbare, praktische Dachfenster sowie die große Schiebetür sorgen für eine optimale Luftzirkulation. Die Regenrinne lenkt den Regenfluss seitlich am Gewächshaus nach unten. So können Sie das Regenwasser mit entsprechenden Behältnissen direkt abfangen und nutzen. Das Treibhaus ist vielseitig nutzbar auch als Gartenhaus oder Tomatenhaus. Das Gewächshaus kann sowohl für den Anbau verschiedenster Gemüse- und Kräutersorten, als auch für die Aufzucht oder Überwinterung bestimmter Pflanzen genutzt werden.

Jetzt Preis prüfen



Das Outsunny Folienhaus ist ein großes, begehbares Gewächshaus aus Kunststoff, das Ihnen viel Platz zum Anbau von Gemüse, Obst, Blumen, Pflanzen und mehr bietet. Die dickes Kunststoffmaterial schützt das Gewächshaus vor leichtem Regen und Wind. Die Folientunnel-Tür ist mit einem Reißverschluss versehen, Fenster lassen frische Luft herein und Stahlrahmen verleihen dem Gewächshaus Langlebigkeit und Widerstandskraft. Das Gewächshaus wird von vier Abspannseilen und vier Erdspießen gestützt, die es stabil und fest im Boden verankern.

Jetzt Preis prüfen

Gewächshaus Für Gurken Arten

Gewächshaus mit Glasdach, Folientunnel, Hühnerstall oder Geflügelhalle.

Falls du auf der Suche nach Gewächshäuser für Gurken aus Glas bist, dann schau in unserem Beitrag über Gewächshäuser für Gurken aus Glas vorbei.

Ratgeber: Das richtige Gewächshaus für Gurken Modell kaufen

Beim Kauf eines Gewächshaus für Gurken sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Gewächshaus für Gurken findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Da Gurken eine sehr große und schwere Frucht sind, ist es wichtig, dass das Gewächshaus über ausreichend Stabilität verfügt. Sonst kann es beim Wind oder Sturm umkippen und die Gurken werden beschädigt. Bei der Auswahl des richtigen Gewächshauses solltest du daher unbedingt auf die Stabilität achten.

Größe

Die Größe eines Gewächshauses für Gurken sollte mindestens 3 Meter lang und 2 Meter breit sein. In dieser Größe kann das Gewächshaus genügend Platz für die Pflanzen bieten, um sie optimal zu versorgen.

Material

Beim Kauf eines Gewächshaus für Gurken sollten folgende Punkte beachtet werden: Das Material sollte UV-beständig sein und zudem Wasser abweisen, damit die Pflanzen nicht durch Nässe Schaden nehmen. Außerdem ist es ratsam, auf ein stabiles und robustes Gestell zu achten, da die Gurkenpflanzen recht schwer werden können.

Preis

Beim Kauf eines Gewächshauses für Gurken sollte auf die Größe geachtet werden. Das Gewächshaus sollte nicht zu klein sein, damit die Gurken ausreichend Platz haben. Außerdem sollte der Preis in Relation zur Qualität gesehen werden. Ein günstiges Gewächshaus ist nicht immer von schlechter Qualität, aber es lohnt sich oft, etwas mehr Geld auszugeben und dafür ein qualitativ hochwertiges Gewächshaus zu erwerben.

Design

Das Design eines Gewächshauses für Gurken sollte möglichst niedrig sein, um die Wärme effizienter speichern zu können. Außerdem ist es wichtig, dass das Gewächshaus über gut belüftete Fenster verfügt, damit genug Sauerstoff in die Pflanzenerde gelangen kann.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Welche Gewächshausgröße?
  • Wie lange braucht man um ein Gewächshaus aufzubauen?
  • Auf welchem Untergrund Gewaechshaus stellen?
  • FAQ

    1) Welche Arten von Gewächshäusern gibt es für Gurken?

    Für Gurken gibt es verschiedene Arten von Gewächshäusern. Beispielsweise gibt es folgende: Folien-Gewächshaus, Glas-Gewächshaus, Tunnel-Gewächshaus.

    2) Wie groß muss das Gewächshaus sein, damit Gurken gut gedeihen?

    Das Gewächshaus sollte mindestens 10 Quadratmeter groß sein.

    3) Wie macht man ein Gewächshaus selbst?

    3) Du kannst ein Gewächshaus selber machen, indem du einen Rahmen aus Holz oder Metall baust und diesen mit Folie auskleidest. Alternativ kannst du auch ein fertiges Gewächshaus kaufen.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand