Gps Rasenmäher Test

Mit einem Gps Rasenmäher ist es möglich, den Rasen exakt zu schneiden. Die 5 besten Modelle werden hier vorgestellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gps Rasenmäher ist ein Rasenmäher, der mit Hilfe eines GPS-Systems gesteuert wird. Das bedeutet, dass der Mäher genau weiß, wo er sich befindet und die Bahn, die er mäht, exakt verfolgt. So kann man zum Beispiel auch große Flächen sehr präzise bearbeiten.
  • Der Vorteil eines GPS Rasenmähers ist, dass man den Mäher sehr genau über die Wiese führen kann und so nicht verfehlt. Außerdem hat man dadurch weniger Mühe beim Mähen, da der Mäher besser folgt.
  • Die wichtigste Kaufkriterium für einen Gps Rasenmäher ist, dass er einfach zu bedienen ist. Außerdem sollte er leise sein und über eine gute Akkuleistung verfügen.

Die 5 besten Gps Rasenmäher

Testsieger



Der WORX Landroid Mähroboter ist ein intelligenter und leistungsstarker Mähroboter, der dank WiFi und Bluetooth direkt mit der App verbunden ist. Er verfügt über versetzte Messer, um so nah wie möglich an der Rasenkante zu mähen. Der GroundTracer sorgt für eine gleichmäßige Schnittbreite. Bei Unebenheiten heben sich die Messer automatisch an und werden geschützt. Der Strahlwasserschutz ermöglicht eine einfache Reinigung mit dem Gartenschlauch. Der Drehknopf und LCD-Display ermöglichen eine einfache Bedienung direkt am Mäher.

Jetzt Preis prüfen



Der YARD FORCE Mähroboter NX80i ist mit Samsung Lithium-Ionen-Zellen ausgestattet und verfügt über einen leistungsstarken 28 V Akku. Mit seiner Schnittbreite von 180 mm und einer Schnitthöhe von 20 mm – 60 mm (5 Stufen), ist er ideal für kleine bis mittlere Gärten geeignet. Der Doppelt geschützte iRadar Ultraschallsensor erkennt Hindernisse in einem Abstand von 20-60 cm, um Kollisionen zu vermeiden. Der Neigungssensor und Kolisonssensor verhindern zusätzlich Schäden am Mäher. Die Kantenschneidefunktion sorgt für einen sauberen und ordentlichen Garten. Der bürstenlose Motor ermöglicht eine leise und kraftvolle Schnittleistung. Die Bedienung des NX80i ist über die Smartphone-App und die Ladestation einfach und schnell. Das NX80i verfügt über ein LCD-Bedienfeld und einen Nummernblock, die auch ohne App einfach zu bedienen sind.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Yard Force Mähroboter bekommen Sie einen zuverlässigen Helfer, um Ihren Garten in Schuss zu halten. Der Robotermäher ist mit einem leistungsstarken 28 V Akku ausgestattet und verfügt über eine Schnittbreite von 180 mm. Der Robotermäher schneidet bis zu einer Höhe von 60 mm und verfügt über eine Kantenschneidefunktion, um Ihren Garten sauber und ordentlich zu halten. Der Robotermäher ist mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet, der für eine leise und kraftvolle Schnittleistung sorgt. Das Gerät ist mit einem Ultraschallsensor ausgestattet, der Hindernisse in einem Abstand von 20-60 cm erkennt, um Kollisionen zu vermeiden. Der Robotermäher kann dank des Neigungssensors auch auf unebenem Boden eingesetzt werden. Die Bedienung des Robotermähers erfolgt über eine Smartphone-App. Die Installation des Robotermähers ist in wenigen Schritten erledigt.

Jetzt Preis prüfen



Der Robomow RT700 ist ein Rasenroboter für Flächen bis 700 qm. Er verfügt über ein pendelnd aufgehängtes Mähwerk, das auch unebene Rasenflächen makellos mäht und ein exzellentes Schnittbild garantiert. Bei einer maximalen Schnitthöhe von 60 mm stellt auch dickes, lang gewachsenes Gras kein Problem mehr dar. Der RT ist mit einem patentierten Mulchreiniger ausgestattet und reinigt sich selbst, was seine Wartung erheblich vereinfacht. Ganz egal, wie die Rasenfläche beschaffen ist – die patentierten, geländetauglichen Räder mit hoher Traktion bewegen den Mäher mühelos auf jedem Untergrund. Für den RT sind auch Steigungen kein Problem, denn er bewältigt Hänge mit bis zu 30 % Neigung.

Jetzt Preis prüfen



Dieser automatische Rasenmäher von HYCHIKA ist ein leistungsfähiges und innovatives Gerät, das Ihnen dabei hilft, Ihren Rasen in kürzester Zeit in Schuss zu bringen. Die Schnittbreite beträgt 20 cm, und die maximale Neigung innerhalb des Arbeitsbereichs liegt bei 28 °. Mit seinem Regensensor ist der Rasenmäher auch bei schlechtem Wetter einsatzbereit. Sollte er mit einem Hindernis in Kontakt kommen, kann er sich in jedem Winkel drehen.

Jetzt Preis prüfen

Gps Rasenmäher Arten

Gps Rasenmäher gibt es in drei verschiedenen Arten: die manuellen Rasenmäher, die elektrischen Rasenmäher und die Autostrassen Rasenmäher. Die manuellen Rasenmäher funktionieren ohne Strom oder Benzin. Sie werden mit Muskelkraft betrieben. Die elektrischen Rasenmäher benötigen eine Steckdose, um zu funktionieren. Die Autostrassentraktoren oder auch Rasentraktoren genannt, funktionieren mit einem Verbrennungsmotor und daher auch mit Benzin.

Falls du auf der Suche nach Gps Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Gps Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Gps Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Gps Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Gps Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Je nachdem, wie groß das Grundstück ist, auf dem der Rasenmäher eingesetzt werden soll, ist es entscheidend, vor dem Kauf eines Modells genau abzuschätzen, welche Schnittbreite dieses mitbringen muss. Im Idealfall beträgt die Schnittbreite des Mähers etwa 60 cm. Damit ist er in der Lage, auch größere Flächen flott von Gras zu befreien. Wer allerdings nur einen kleinen Garten hat, für den reicht grundsätzlich auch eine Schnittbreite von etwa 30 cm – je nachdem wie wild das Grün wuchert.

Höhenverstellung

Die Höhenverstellung ist ein sehr wichtiges Feature bei einem Gps Rasenmäher. Mit dieser Funktion kann die Schnitthöhe des Mähers individuell angepasst werden. So ist es möglich, dass der Rasen perfekt geschnitten wird und somit ein gutes Endergebnis erzielt wird. Außerdem ist es so auch möglich, dass verschiedene Teile des Rasens unterschiedlich hoch gemäht werden können.

Fangkorb

Der Fangkorb eines Gps Rasenmäher sollte groß genug sein, damit das Mähwerk den Rasen nicht beschädigt. Außerdem ist es wichtig, dass der Korb leicht zu entleeren ist.

Räder

Grundsätzlich sollten beim Kauf eines Gps Rasenmähers die Räder genau betrachtet werden. Sind diese zu klein, kann der Mäher nicht schnell genug über den Rasen fahren und dies macht das Arbeiten mit dem Gerät um einiges schwerer. Außerdem ist es wichtig, dass die Räder gut am Gehäuse des Mähers angebracht sind und nicht wackeln. Bei höherem Gras oder Unterholz sollte außerdem auf Allradantrieb geachtet werden, da dieser den Mäher besser über Stock und Stein bewegt.

Griffe

Die Griffe des Gps Rasenmäher sollten ergonomisch geformt sein, damit die Arbeit mit dem Gerät leicht von der Hand geht. Sie sollten außerdem aus rutschfestem Material gefertigt sein, um ein Abrutschen zu vermeiden.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wann sollte man den Rasen Mulchen?
  • Was bringt Mulchen beim Rasenmähen?
  • Kann man mit einem normalen Rasenmäher Mulchen?
  • FAQ

    1. Was ist ein GPS Rasenmäher?

    GPS Rasenmäher sind Rasenmäher, die mit einem GPS-System ausgestattet sind. Dieses ermöglicht es dem Nutzer, den Mäher exakt zu steuern und so perfekte Schnitte zu erhalten.

    2. Wie funktioniert ein GPS Rasenmäher?

    GPS Rasenmäher funktionieren mit Hilfe von Satelliten. Die Geräte verfügen über einen Empfänger, der die Signale von mehreren Satelliten auffängt. Mithilfe dieser Daten kann der Rasenmäher exakt seine Position bestimmen.

    3. Welche Vorteile bietet ein GPS Rasenmäher?

    Die Vorteile eines GPS Rasenmähers liegen vor allem in seiner präzisen Mähleistung. Der Mäher ermittelt seine Position über GPS und passt seine Schnittbreite entsprechend an, so dass keine Stellen übermäht werden. Zusätzlich lassen sich auch die benötigte Zeit und der Mähverlauf speichern, um diese später auszuwerten.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand