Grill Für Balkongeländer Test: Die 5 Besten im Vergleich

Grillen ist ein beliebtes Hobby und es macht großen Spaß, mit Freunden zusammen zu essen. Wer keinen Garten hat, kann sein Grillvergnügen natürlich auch auf dem Balkon genießen. Doch welcher Grill ist für den Balkon geeignet? Im folgenden Ratgeber stellen wir die besten Grills für Balkongeländer vor. Außerdem erklären wir, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Der Klassiker unter den Grills für Balkone ist der Kugelgrill. Er ist platzsparend und lässt sich einfach transportieren. Kugelgrills gibt es in unterschiedlichen Größen. Für den Balkon eignet sich eine Grillfläche von etwa 25 cm Durchmesser. Ein weiterer Vorteil von Kugelgrills ist, dass sie sich schnell aufheizen und die Hitze gleichmäßig verteilt. Dadurch gelingen auch schon bei wenig Grillgut leckere Grillerlebnisse. Ein Nachteil von Kugelgrills ist allerdings, dass sie nicht für große Mengen Grillgut geeignet sind. Außerdem ist das Grillen von Spezialitäten wie Pizza oder Fisch nicht möglich. Wer häufiger grille und großes Grillgut zubereiten möchte, sollte einen Standgrill wählen. Dieser ist in der Regel etwas größer als ein Kugelgrill und verfügt über eine Grillfläche von bis zu 50 cm. Standgrills eignen sich besonders gut für das Grillen von Fleisch und Fisch. Außerdem können Sie auf ihnen auch Pizza und andere Spezialitäten zubereiten. Ein Nachteil von Standgrills ist, dass sie etwas größer und schwerer sind als Kugelgrills. Außerdem benötigen sie einen festen Untergrund, an dem sie aufgestellt werden können. W

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Grill für Balkongeländer auszeichnet sich dadurch, dass er aufgrund seiner Größe und Form leicht an die Geländerstäbe angepasst werden kann. Zudem ist er meist mit einer Grillplatte ausgestattet, auf der das Grillgut zubereitet werden kann. 
  • Bei Kauf eines Grill für Balkongeländer sollte auf die Qualität des Materials geachtet werden. Es sollte robust und stabil sein, um den Grill auch bei Wind und Wetter sicher auf dem Geländer zu befestigen. 
  • Man kann mit einem Grill für Balkongeländer Speisen zubereiten, ohne dass diese in der direkten Hitze stehen. Außerdem kann man mit einem Grill für Balkongeländer Fleisch oder Fisch grillen, ohne dass dieses in den Rauch gerät.

Die 5 besten Grills für Balkongeländer

1
TAINO PLATINUM Gasgrill Set mit Abdeckhaube und Regler Grill-Set Edelstahl Piezozündung Sear-Burner (PLATINUM 4+2 Set)
  • TAINO PLATINUM 4+2 im Set mit Abdeckhaube und Gasdruckregler - Voll-Edelstahl (Anbauteile, Zierleisten aus...
  • Alle Hauptbrenner inkl. Piezozündung (Einhandzündung), stufenlos regelbar - hohe Garkammer - klappbarer Seitentisch - ideal...
  • Langlebige Brennerabdeckungen / Flammenblech aus Edelstahl - Grillrost aus porzellanbeschichtetem Gusseisen mit rundem...
25%2
Kalorik TKG EBBQ 1002 L Elektrischer Edelstahl-Barbecue-Grill, Standgrill, XXL-Grillplatte, stufenlose Temperaturregelung, Thermometer, 2 Kochzonen, Silber/Schwarz, 2500 Watt
  • PERFEKTES ERGEBNIS: Mit dem elektrischen Grill aus hochwertigem Edelstahl von Kalorik können Sie nicht nur in Ihrem Garten,...
  • HOHE LEISTUNG: Die stufenlose Temperaturregelung bis ca. 300°C ist perfekt, um die Poren des Grillguts zu versiegeln. Dabei...
  • XXL-GRILLPLATTE: Die Sicherheitsgrillplatte (59,5 x 29,5 cm) aus hochwertigem Druckguss-Aluminium verfügt über einen...
3
Morsø Forno Gas Piccolo Gasgrill – Gas-Tischgrill mit Grillrost aus Gusseisen, skandinavischer Lifestyle für Terrasse und Garten, Anthrazit-Grau
  • Exzellente Materialien – Der kleine BBQ Grill überzeugt mit einem harmonisch geformten Korpus aus Guss-Aluminium. Nach dem...
  • Stilvolle Funktionalität – Seinen nordisch minimalistischen Look erhält der Design-Grill durch den ergonomisch geformten...
  • Hochwertige Verarbeitung – Für einen guten Stand sorgen die höhenverstellbaren Füße des Kompakt-Gasgrills. Das...
4
Morsø Balcone Elektrogrill – elektrischer Balkon-Grill mit Grillrost aus Gusseisen für Balkon und Terrasse, im cleanen Design, Anthrazit-Grau
  • Exzellente Materialien – Der BBQ Grill mit Deckel überzeugt durch den elegant geformten Korpus aus Aluminium. Nach dem...
  • Stilvolle Funktionalität – Dieser Design-Grill ist im minimalistischen Look gehalten. Der elektrische Outdoor-Grill zum...
  • Hochwertige Verarbeitung – Der robuste Mini-Grill mit Aluminium-Gehäuse hat eine Leistung von 1800 W. Die Temperatur wird...
5
Weber Q2000 Gasgrill, 55 x 39 cm, mit ausklappbaren Seitentischen, Schwarz (53010079)
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss: hohe Lebensdauer
  • 2-geteilter, porzellanemaillierter Guss-Grillrost inklusive Aromaschienen
  • Glasfaserverstärkter Nylonrahmen: langlebig, hitze und wetterbeständig

Ratgeber: Das richtige Grill für Balkongeländer Modell kaufen

Beim Kauf eines Grill für Balkongeländer sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Grill für Balkongeländer findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach Zikon Grill bist, dann schau in unserem Beitrag über Zikon Grill Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Größe

Grills für Balkongeländer gibt es in unterschiedlichen Größen. Es ist wichtig, dass der Grill die passende Größe für das Geländer hat, damit er stabil steht und nicht herunterfällt. Es sollte auch darauf geachtet werden, dass der Grill nicht zu groß ist, da sonst nicht genügend Platz auf dem Balkon für andere Möbel vorhanden ist.

Handhabung

Beim Kauf eines Grills für Balkongeländer sollte darauf geachtet werden, dass er leicht zu handhaben ist. Er sollte zudem über eine stabile Verankerung verfügen, sodass er bei Wind nicht verrutschen kann. Außerdem ist es wichtig, dass der Grill einfach zu reinigen ist.

Material

Grills für Balkongeländer gibt es in verschiedenen Materialien. Die meisten Grills bestehen aus Metall, aber es gibt auch Modelle aus Kunststoff oder Holz. Die Materialien sollten wetterbeständig sein und auch bei starker Sonneneinstrahlung nicht schmelzen. Bei Grills aus Metall ist auch auf die Qualität zu achten, da diese sonst schnell rosten können.

Zubehör

Beim Kauf von Grills für Balkongeländer sollte auf das passende Zubehör geachtet werden. Neben dem Grill selbst benötigt man eine Grillplatte sowie einen Grillrost. Die Grillplatte wird auf dem Grillrost befestigt und dient als Ablagefläche für das Grillgut. Alternativ kann auch ein Grillwagen verwendet werden, der über eine Grillplatte verfügt. Bei den meisten Modellen ist das Zubehör wie Grillrost und Grillplatte bereits enthalten. Bei manchen Modellen müssen diese separat erworben werden.

Sicherheit

Beim Kauf von Grills für Balkongeländer sollte auf einige Sichheritsvorkehrungen geachtet werden. So sollte der Grill einen stabilen Stand haben, um nicht umzukippen. Außerdem sollte er einen stabilen Grillrost besitzen, um das Grillgut nicht herunterfallen zu lassen. Zudem sollte der Grill einen Deckel besitzen, um das Grillgut vor Wind und Regen zu schützen.

Preis

Grills für Balkongeländer sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass der Grill auch zum Geländer passt. Außerdem ist es wichtig, dass der Grill stabil ist und eine gute Qualität hat. Der Preis kann je nach Grill variieren.

FAQ

Welche Arten von Grills gibt es?

Grills gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die bekanntesten sind wohl der Kugelgrill und der Gasgrill. Kugelgrills sind mit einer Kugel aus Gusseisen ausgestattet, auf der die Grillkohle oder das Holzkohle entzündet wird. Der Rost befindet sich in der Mitte der Kugel. Gasgrills funktionieren über einen Gasbrenner, der die Grillkohle oder das Holzkohle entzündet.

Welcher Grill ist für mein Balkongeländer geeignet?

Für ein Balkongeländer ist ein Grill mit einer geringen Höhe geeignet, sodass man ihn gut anheben kann. Ein Grill mit Standfüßen ist daher nicht geeignet.

Wie grille ich am besten auf meinem Balkongeländer?

Zunächst solltest du dir überlegen, ob du auf dem Balkongeländer grillen willst oder auf dem Rasen. Grillen auf dem Balkongeländer ist zwar möglich, aber nicht unbedingt ratsam, da es zu einem Brand führen kann. Außerdem solltest du dir beim Grillen auf dem Balkongeländer überlegen, ob du die Grillkohle auf dem Geländer platzieren willst oder auf dem Boden. Grillen auf dem Geländer ist zwar einfacher, aber auch gefährlicher, da die Grillkohle herunterfallen kann. Grillen auf dem Rasen ist zwar etwas aufwendiger, aber auch sicherer. Zum Grillen auf dem Balkongeländer solltest du einen Grill mit einem Standfuß verwenden. Der Grill sollte stabil sein und nicht wackeln. Die Grillkohle solltest du am besten auf dem Boden des Grills platzieren. Achte darauf, dass die Grillkohle nicht zu nahe an den Grillrost kommt, da sie sonst leicht anbrennt. Grillst du auf dem Rasen, solltest du einen Grill mit einem Rost verwenden. Der Rost sollte so hoch sein, dass die Grillkohle nicht herunterfallen kann. Die Grillkohle solltest du auf dem Rost platzieren. Grillen auf dem Rasen ist etwas aufwendiger, da du die Grillkohle erst anzünden musst.

Die besten Angebote:

−37%
Würth Edelstahl Pflegespray 400ml Edelstahlreiniger Pflege Spray
−31%
Enders® 1364 Aurora raucharmer Tischgrill, mobiler Holzkohle-Grill, kleiner Grill, rauchfreier Tischgrill, Balkon-Grill, Picknick-Grill, Camping-Grill, Grill mit Belüftung, grey
−20%
PEARL Faltgrill: Flach zusammenklappbarer Kohle-Grill, Grillfläche ca. 24,5 x 24 cm (Campinggrill Kohle klappbar)
Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand