großer Rasenmäher Test

Wer seinen Garten liebt, braucht einen guten Rasenmäher. Es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt, aber welcher ist der Richtige für Sie? Lesen Sie unsere 5 besten großen Rasenmäher und entscheiden Sie selbst.

1. Der Bosch Rotak 43 LI Ergoflex ist ein hochwertiger Akku-Rasenmäher mit 36 Volt und 2,6 Ah. Dank Lithium-Ionen-Technologie ist er besonders leicht und hat eine lange Laufzeit. Der Mäher verfügt über eine Schnittbreite von 43 cm sowie 17 integrierte Höhenstufen zur individuellen Anpassung an die jeweilige Situation. Das Gras wird dabei mithilfe von Doppelmessern mulchen, sodass es im Boden kompostiert und somit den Rasenzustand verbessert.

2. Der Black + Decker CM1936 Cordless 36V Mower ist ebenfalls mit Lithium-Ionen-Technologie ausgestattet und zeichnet sich durch seine lange Laufzeit aus. Mit nur 9 kg Gewicht ist er extrem leicht zu handhaben, was gerade bei großem Gelände von Vorteil ist. Die Schnittbreite beträgt 36 cm, wodurch er schnell arbeitet und gleichzeitig größere Flächen mühelos meistert. Auch dieser Mäher mulcht das Gras zur Verbesserung des Rasensauerstoffsgehalts im Boden.

3 . Wenn Sie auf der Suche nach etwas Besonderem sind, empfehlen wir Ihnen den John Deere 318E Hybrid Elektro/Benzinrasenmäher . Mit seiner innovativen Hybridtechnik kombiniert er die Kraft elektrischer Motoren mit der Leistung fossiler Brennstoffe – so spart er Geld und schont die Umwelt zugleich! Die Schnittbreite beträgt 96 cm und somit macht er auch große Flächen in kürzester Zeit sauber. Zur Auswahl stehen Ihnen 6 unterschiedliche Höhenstufen für jeden Geschmack. Mulchen tut dieser Mäher natürlich auch!

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein großer Rasenmäher ist eine Maschine, die dazu dient, den Rasen zu mähen. Sie besteht aus einem Motor, der über einen Antriebsriemen mit dem Schneidwerk verbunden ist, sowie aus einem Gehäuse, in dem der Motor untergebracht ist. Das Schneidwerk selbst ist aus Metall und hat mehrere Messer, welche die Grashalme abschneiden.
  • Die meisten Rasenmäher sind heutzutage so groß, dass sie auch größere Flächen mühelos mähen können. Dadurch ist der Mähvorgang deutlich schneller und effektiver. Außerdem ist es leichter, bei einem großem Rasenmäher die Schnitthöhe einzustellen, damit der Rasen gleichmäßig geschnitten wird.
  • Das wichtigste Kaufkriterium eines großer Rasenmäher ist die Schnittbreite.

Die 5 besten großen Rasenmäher

1
DENQBAR Benzin-Rasenmäher DQ-R53EV (9-in-1, E-Start & Seilzug, Gangwahl, 53 cm Schnittbreite, Mulcher, Mäher, Radantrieb, Grasfangkorb 65 L, Schnitthöhe 25-75 mm)
  • äußerst flexibel einsetzbares Allround-Genie dank 9-in-1 Funktion: mähen, mulchen, Auffangfunktion, Seitenauswurf,...
  • Ob Spiel- und Gebrauchsrasen, Liegewiese oder perfekt getrimmter englischer Rasen – der Rasenmäher DQ-R53EV meistert mit...
  • Riesige Schnittbreite von 53 cm, sodass selbst größere Grundstücksflächen bis 3.000 m² zügig gemäht werden. Dank der...
2
HECHT 5IN1 Benzin Rasenmäher – Leistungsstarker 4 Takt Motor mit 3,6 kW, Elektrostart, 51 cm Schnittbreite, 60l Fangkorb, 4-Gang Radantrieb, patentierte Räder, Mulchfunktion und Seitenauswurf
  • 5IN1 FUNKTION DES RASENMÄHER BENZIN– Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf, Laub & Äste zerkleinern (Mulchrasenmäher,...
  • SCHNELL AM ZIEL – Der Rasenmäher Benzin mit großer 51 cm Arbeitsbreite, 60l Grasfangkorb, Markengetriebe und 4-Gang...
  • RASENMÄHEN WIE EIN PROFI – E-Start, 4-Gang Antrieb, zentrale 7-fach Höhenverstellung (25-75 mm), Frontgriff, Mulch...
3
Greenworks GD24X2LM46SPK4X Selbstfahrender Akku Rasenmäher für große Flächen bis zu 960m², 46cm Schnittbreite, 55L Sack PLUS zwei 2x24V (entspricht 48V) 4Ah-Akkus und Doppelladegerät, 3 Jahre Garantie
  • MÄHT SEHR GROßE FLÄCHEN BIS ZU 960m² OHNE AUFLADEN - Der Akku-Rasenmäher ist besonders robust ausgestattet und bietet...
  • KEIN SCHIEBEN NOTWENDIG UND SEHR EINFACH ZU BENUTZEN - Selbstfahrend bedeutet, dass sich die 25 cm großen Hinterräder von...
  • 7 SCHNITTHÖHEN & 3-IN-1-SCHREDDERN ODER AUFFANGEN - Die Messer lassen sich leicht von 25 mm auf 80 mm anheben, während das...
4
DELTAFOX Benzin Rasenmäher - Hinterradantrieb - leistungsstarker 170cc 4-Takt Motor - 51cm Schnittbreite - 70L Fangsack - 4in1 Fangen, Mulchen, Heck und Seitenauswurf
  • STARKER MOTOR: Der DELTAFOX Benzinmäher verfügt über einen starken 170,1 cc RATO RV 170-S 4-Takt Motor mit 2,5 kW (3,4...

  • LEICHTE ANWENDUNG: Dank der 6-fachen zentralen Schnitthöhenverstellung von 25-75 mm können Sie einfach und bequem die...

  • KOMFORTABLE BEDIENUNG: Die Reinigung des Gerätes erfolgt mühelos durch den praktischen Wasseranschluss der am robusten...

6%5
Greenworks GD40LM46SP Selbstfahrender Akku Rasenmäher mit bürstenlosem Motor für größere Flächen bis zu 600 m², 46 cm Schnittbreite, 55-Liter-Sack OHNE 40 V Akku und Ladegerät, 3 Jahre Garantie
  • ROBUSTER METALL-MÄHER FÜR MITTLERE BIS GROßE RASEN - Wählen Sie einen 40V 2Ah-Akku für Rasenflächen bis 300m² oder 40V...
  • KEIN SCHIEBEN NOTWENDIG UND SEHR EINFACH ZU BENUTZEN - Selbstfahrend bedeutet, dass sich die 25 cm großen Hinterräder von...
  • 7 SCHNITTHÖHEN & 3-IN-1-SCHREDDERN ODER AUFFANGEN - Die Messer lassen sich leicht von 25 mm auf 80 mm anheben, während das...

großen Rasenmäher Arten

Es gibt zwei Arten von großen Rasenmähern: die benzinbetriebene und die elektrische. Die benzinbetriebene Rasenmäher funktionieren mit Benzin, das vom Motor verbrannt wird, um die Klinge anzutreiben. Die elektrischen Rasenmäher benötigen Strom vom Netz, um angetrieben zu werden.

Falls du auf der Suche nach großen Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über großen Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige großer Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines großer Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen großer Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Manche große Rasenmäher haben eine Schnittbreite von bis zu 60 cm. Daher ist es wichtig, vor dem Kauf auf die Schnittbreite des jeweiligen Modells zu achten. Bei sehr breiten Flächen kann so ein Mäher deutlich schneller arbeiten als Modelle mit einer geringeren Schnittbreite.

Höhenverstellung

Beim Kauf eines großen Rasenmähers sollte auf eine Höhenverstellung geachtet werden. Hiermit kann die Schnitthöhe des Rasens sehr flexibel angepasst werden, sodass der Rasen immer in einem guten Zustand ist. Außerdem empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass der große Rasenmäher über einen Mulch-Einsatz verfügt. Dieser sorgt dafür, dass grüner Mulch direkt nach dem Schneiden im Rasen verteilt wird und somit Wasser spart und den Boden schont.

Fangkorb

Der Fangkorb sollte groß genug sein, um das Mähgut aufzunehmen. Bei den meisten Modellen ist er bereits vormontiert und kann herausgenommen werden, um geleert zu werden. Achte beim Kauf eines großer Rasenmäher darauf, dass der Fangkorb die richtige Größe hat.

Räder

Ein wichtiger Punkt beim Kauf eines großer Rasenmäher ist die Qualität der Räder. Besonders bei größeren Modellen sollten diese über robuste und möglichst schwerere Speichen verfügen, um eine gute Traktion auf dem Untergrund zu erzielen. Außerdem ist es empfehlenswert, auf pannensichere Reifen mit entsprechender Profiltiefe zu achten.

Griffe

Je nachdem, wie viel Kraft Sie aufwenden möchten, um Ihren Rasenmäher zu bedienen, gibt es verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Griffstücken. Die meisten riesigen Mäher haben einen feststehenden Griffstück, das relativ kurz ist und Sie direkt über dem Motor sitzen lässt. Einige Modelle verfügen jedoch über ein Teleskopgriffstück, das Sie ausziehen können, um den Schwerpunkt zu verlagern und die Bedienung des Geräts zu erleichtern. Achten Sie beim Kauf eines großer Rasenmähers darauf, dass der Griff gut in der Hand liegt und leicht zu bedienen ist.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wie kurz sollte der Rasen gemäht werden?
  • Was kostet Unkraut entfernen?
  • Was kostet Gartenpflege im Jahr?
  • FAQ

    1. Welches ist das passende Modell für meinen Garten?

    Für einen Garten gibt es viele verschiedene Modelle. Das passende Modell hängt von den individuellen Gegebenheiten ab, zum Beispiel vom Boden, vom Klima und von der Größe des Gartens.

    2. Wie oft sollte der Rasen gemäht werden?

    Der Rasen sollte etwa alle zwei Wochen gemäht werden.

    3. Müssen große Rasenmäher auch gewartet werden?

    Ja, große Rasenmäher müssen auch gewartet werden.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner