Hebebühne für Rasenmäher Test

Hebebühnen für Rasenmäher gibt es in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen. Welche die richtige ist, hängt von den individuellen Bedürfnissen und dem verfügbaren Budget ab. Die folgende Übersicht zeigt die 5 besten Hebebühnen für Rasenmäher auf.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Hebebühne für Rasenmäher ist ein Gerät, welches es ermöglicht, Rasenmäher leichter zu heben. So muss man nicht mehr selbst den Mäher hochheben und kann ihn besser bewegen.
  • Der Vorteil einer Hebebühne für Rasenmäher ist, dass man den Rasenmäher bequem auf- und abladen kann. Außerdem kann man so gut an seinen Mäher heranreichen, um ihn zu warten oder zu reinigen.
  • Das wichtigste Kaufkriterium einer Hebebühne für Rasenmäher ist die Tragfähigkeit. Man sollte darauf achten, dass die Hebebühne genug Gewicht tragen kann, um den Rasenmäher problemlos anzuheben.

Die 5 besten Hebebühne für Rasenmäher

Testsieger



Mit der Hebevorrichtung Hebebühne Reinigungshilfe für Rasentraktor können Sie Ihr Fahrzeug leicht und sicher anheben. Die Hebebühne ist aus robustem Stahl gefertigt und verfügt über eine hohe Tragkraft von 400 kg. Durch die Pulverbeschichtung ist sie verschleiß- und wetterfest sowie langlebig.

Die Hebebühne lässt sich in der Höhe von 11,5 auf 77 cm verstellen und die Neigung bis zu 50 Grad betragen. Sie ist somit für zahlreiche Fahrzeuge geeignet. Das Hebelsystem ermöglicht ein einfaches und sicheres Anheben.

Nach Gebrauch kann die Hebebühne kompakt zusammengeklappt und in der Gartenhütte oder Garage verstaut werden. Da sie nur 11 kg wiegt, kann sie leicht überallhin getragen werden.


Jetzt Preis prüfen



Der Arebos Rasentraktorheber ist eine starke Hebevorrichtung mit einer Tragfähigkeit von bis zu 450 kg. Diese Hebevorrichtung ist beim Tragen des Fahrzeugs sehr stabil und sicher. Sie müssen nur die Räder des Fahrzeugs in die Hebebühne schieben, sodass die Räder an der Hebebühne befestigt sind. Durch einfaches und müheloses kurbeln kann die Hebevorrichtung auf die gewünschte Höhe eingestellt werden. Der Rasentraktorheber ist ein idealer Helfer für Reinigungsarbeiten am Mähwerk, Wartungen und Reparaturen von kleinen Traktoren und verschiedene Arten von Rasenmähern. Diese Hebevorrichtung kann bei Nichtgebrauch platzsparend zusammengeklappt und im Werkzeugraum oder in der Garage verstaut werden. Sie können den Neigungswinkel stufenlos bis 45° an unterschiedliche Fahrzeuge oder tatsächliche Bedingungen anpassen. Die Auffahrbreite beträgt max. 97 cm.

Jetzt Preis prüfen



Die Reinigungshilfe für Aufsitzmäher Rasentraktor ist eine massive Stahlkonstruktion mit einer Tragkraft von 400 kg. Sie ermöglicht einen Neigungswinkel von 35° und ist somit optimal für die Reinigung Ihres Rasentraktors geeignet.

Jetzt Preis prüfen



Der MASKO® XXL Rasentraktorheber ist aus robustem Stahl gefertigt und eignet sich hervorragend zum Aufbocken von Mähern, Kleintraktoren, Quads etc. Er stemmt bis 400 kg und ist platzsparend einklappbar.

Jetzt Preis prüfen



Dieser Heber für Rasentraktoren BTH400 XXL ist komplett aus Metall gefertigt (Stahlrohrrahmen 30 mm) und belastbar bis 400 kg. Der sichere Spindelantrieb (Ø 19mm), kugelgelagert, ermöglicht eine hohe Hebehöhe bis ca. 59 cm sowie eine Auffahrbreite von max. 98 cm. Die Lieferung erfolgt komplett montiert.

Jetzt Preis prüfen

Hebebühne für Rasenmäher Arten

Eine Hebebühne für Rasenmäher ist ein Gerät, mit dem man einen Mäher anheben und transportieren kann. Es gibt drei Typen: die Schiebetreppe, die Teleskoptreppe und die Hubbühne. Die Schiebetreppe ist am einfachsten zu bedienen, da man sie nur hochziehen muss, um sie in Betrieb zu nehmen. Bei der Teleskoptreppe lässt sich die Länge der Treppe verstellen, sodass sie sowohl für große als auch kleine Menschen geeignet ist. Die Hubbühne ist am flexibelsten, da man mit ihr den Rasenmäher an jede beliebige Stelle heben kann.

Falls du auf der Suche nach Hebebühne für Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Hebebühne für Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Hebebühne für Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Hebebühne für Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Hebebühne für Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite einer Hebebühne für Rasenmäher spielt eine wichtige Rolle beim Kauf. Sie sollte auf die Breite des Rasenmähers abgestimmt sein, um effizient arbeiten zu können. Bei Modellen mit Teleskoparm lässt sich diese meist flexibel anpassen. Achten Sie also beim Kauf darauf, dass die Schnittbreite der Hebebühne größer als die des Rasenmähers ist. Ansonsten ist es nur schwer möglich, den Rasen gleichmäßig zu mähen.

Höhenverstellung

Hebebühne für Rasenmäher sollten über eine Höhenverstellung verfügen, damit man die Hebebühne an die individuellen Bedürfnisse anpassen kann. Die meisten Modelle haben einen Verstellbereich von ca. 30 cm bis zu maximal 100 cm. Bei der Auswahl sollte man also darauf achten, dass die Höhe der Hebebühne passt und sie somit optimal genutzt werden kann.

Fangkorb

Die meisten Rasenmäher-Hebebühnen verfügen über einen Fangkorb, in den das Schnittgut entsorgt wird. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass dieser groß genug ist, um auch größere Mengen an Gras aufzunehmen. Ist er zu klein, muss häufiger entleert werden und es kann zu Verstopfungen kommen.

Räder

Die Räder des Hebebühne für Rasenmäher sollten stabil sein und eine gute Bodenhaftung haben. Außerdem sollte die Bühne leicht zu manövrieren sein, damit der Mäher möglichst problemlos vom Platz gebracht werden kann.

Griffe

Hebebühne für Rasenmäher sollten mit zwei Griffen ausgestattet sein. Ein Griff ist fest am Gerät montiert, der andere ist frei beweglich. Bei einem Hebelarm von mehr als 90 Grad sollte das andere Handgelenk den Boden berühren, damit eine sichere und stabile Position eingenommen werden kann.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was kostet ein guter Rasenmäher?
  • Wie kurz sollte der Rasen gemäht werden?
  • Was kostet Unkraut entfernen?
  • FAQ

    1. Welche Arten von Hebebühnen gibt es?

    Hebebühnen gibt es in verschiedenen Ausführungen, zum Beispiel als hydraulische Hebebühne, elektrische Hebebühne oder Gasheber.

    2. Wie funktioniert eine Hebebühne?

    Die Funktionsweise einer Hebebühne ist relativ einfach. Die Hebebühne besteht aus zwei parallelen Fahrbahnen, auf denen sich eine Plattform befindet. Auf der Plattform ist ein Hubwerk angebracht, das die Last in die gewünschte Höhe hebt. Die Fahrbahnen sind mit Rollen ausgestattet, so dass die Plattform leicht bewegt werden kann.

    3. Welche Vor- und Nachteile hat die Verwendung einer Hebebühne beim Rasenmähen?

    Die Verwendung einer Hebebühne beim Rasenmähen hat vor allem den Vorteil, dass der Mäher höher angehoben werden kann und so auch schwer erreichbare Stellen gut gemäht werden können. Zudem ist die Hebebühne stabil und kippsicher, so dass auch schwere Rasenmäher problemlos bewegt werden können. Allerdings ist die Anschaffung einer solchen Hebebühne relativ teuer, so dass diese nicht für jeden erschwinglich ist.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand