John Deere Rasenmäher Test

Die Rasenmäher von John Deere gelten als besonders leistungsfähig und zuverlässig. Je nach Ausführung eignen sie sich für den Einsatz auf großen oder kleinen Grundstücken. Die Modelle der Serie X300 zeichnen sich durch ihre umfangreichen Funktionen sowie die hohe Qualität der Verarbeitung aus. Sie sind ideal für Kunden, die Wert auf beste Ergebnisse legen. Die Serie X500 ist besonders robust gebaut und eignet sich daher für harte Beanspruchung. Die Modelle der Serie GX erhalten Sie in verschiedenen Größen, sodass Sie je nach Bedarf die passende Variante wählen können. Alle Maschinen überzeugen durch ihren leisen Betrieb und ihr geringes Gewicht, sodass Sie den Rasenschnitt mühelos wegtransportieren können.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein John Deere Rasenmäher ist ein Gerät, mit dem man den Rasen mäht. Es gibt verschiedene Modelle von John Deere Rasenmähern, die unterschiedliche Funktionen haben. Die meisten John Deere Rasenmäher verfügen über einen Motor, der das Gras zerkleinert und dadurch vom Boden entfernt. Außerdem gibt es Modelle mit Mulchfunktion, die das Gras in kleinste Stücke zerhacken und es so wieder auf dem Boden verteilen.
  • Der Vorteil eines John Deere Rasenmähers ist, dass er sehr effizient arbeitet und sehr leise ist. Außerdem hat er eine lange Lebensdauer.
  • Leichtigkeit und Wendigkeit bei der Bedienung.

Die 5 besten John Deere Rasenmäher

1
Grizzly Tools Benzin Rasenmäher BRM56 Q 360, Selbstantrieb, 2...
  • ✔ Der Grizzly Tools Benzin-Rasenmäher BRM56 Q-360° mit Stahlgehäuse und 56cm Schnittbreite überzeugt durch seine hochwertige Verarbeitung und Robustheit. Ausgestattet mit einem 4-Takt OHV Motor, 2.9 kW (3.94 PS), bei 2900 U/min, 196 m³ Hubraum.
  • ✔ 6-stufige zentrale Höhenverstellung (25-75 mm) für alle 4 Räder aus stabiler Stahlkonstruktion. Fangsystem mit Hardtop für 75 Liter Fassungsvermögen mit Füllstandsanzeige und Tragegriff, Wasserschlauchanschluss für bequeme Reinigung.
  • ✔ 360 Grad bewegliche Vorderräder (auch feststellbar) für einzigartige Beweglichkeit selbst bei großen Mähern. Wenden des Mähers auf der Stelle ohne diesen auf die Hinterachse balancieren zu müssen (Sicherheitsgefahr!)
2
BRAST Benzin Rasenmäher mit Antrieb | 5,2kW(7PS) | Elektrostart...
  • Viel Power: Sehr leistungsstarker 4-Takt OHV-Marken-Motor mit 224ccm Hubraum und kraftvoller 5,2kW (7PS) Leistung. Durch die große Schnittbreite von 46cm sind dabei große Rasenflächen im Handumdrehen gemäht. Über eine 3fach regelbare...
  • Bequemer Start: Wahlweise manuell über Seilzug oder elektronisch über die Elektrostart-Funktion per Startknopf im Cockpit. Sehr gute Starteigenschaften dank Auto-Choke-Technologie und Motordrehzahlregler. In Ihrem Rasenmäher ist mit der...
  • 4 verschiedene Funktionen zur Wahl: Mähen, Mulchen, Sammeln oder Seitenauswurf für die perfekte Ganzjahres-Bearbeitung Ihres Rasens. Dabei ist unser Seitenauswurf-Ausgang im Stahlchassis größer als der vieler Mitbewerber und bewirkt so einen besseren...
3
Rasenkehrmaschine für Aufsitzmäher mit 120cm Arbeitsbreite und...
  • Rasenkehrer mit Gummireifen
  • Kehrbreite ca. 120cm
  • Kupplung für Aufsitzmäher
4
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/37 Li Kit Power X-Change (36 V,...
  • Mit dem Einhell Akku Rasenmäher GE-CM 36/37 Li geht die Rasenpflege in eine Phase: Angetrieben von 2x leistungsfähigen 3,0 Ah-Lithium Ionen-Akkus steht ein kraftvoller und kabelloser Helfer mit bewährter Power X-Change-Technologie bereit
  • Begrenzter Bewegungsfreiraum gehört mit der leistungsstarken und langlebigen Generation der Einhell-Akkugeräte der Vergangenheit an. Der Rasenmäher wird für Flächen bis 400 Quadratmeter empfohlen
  • Die passenden Power X-Change-Akkus zum Betrieb des Akkumähers sind in der Lieferung inklusive. Die hochwertigen Lithium-Ionen Power X-Change-Akkus sind in allen Einhell-Geräten der innovativen Systemreihe verwendbar
5
MASKO® Benzin Rasenmäher 5in1 Radantrieb EasyClean...
  • 𝐑𝐀𝐃𝐀𝐍𝐓𝐑𝐈𝐄𝐁: Unser Rasenmäher der Marke MASKO ist aus keinem Garten mehr wegzudenken. In seiner Vielseitigkeit zeigt sich der Benzin-Rasenmäher als unersetzliche Hilfe bei der optimalen Rasenpflege. Mit dem integrierten...
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆 𝐔𝐍𝐃 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆𝐒𝐒𝐓𝐀𝐑𝐊: Dank der hochwertig geschliffenen Mulchmesser und des großzügigen 65L Fangkorbs lassen sich große Rasenflächen bis 1500m² mit den...
  • 𝐌𝐔𝐋𝐂𝐇𝐅𝐔𝐍𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍 𝐔𝐍𝐃 𝐒𝐄𝐈𝐓𝐄𝐍𝐀𝐔𝐒𝐖𝐔𝐑𝐅: MASKO'S 2,8 kW starkes Muskelpaket macht dank der 2800 Umdrehungen pro Minute und des zuschaltbaren Hinterradantriebs auch besonders...

John Deere Rasenmäher Arten

Die einfachsten Rasenmäher sind die Spindelmäher. Sie haben keine Schnittscheibe, sodass das Gras mit Hilfe einer Spindel abgeschnitten wird. Die Rotormäher haben hingegen mehrere scharfe Messer, die das Gras abschneiden.

Falls du auf der Suche nach John Deere Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über John Deere Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige John Deere Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines John Deere Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen John Deere Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite entscheidet mit darüber, wie viel Fläche ein Rasenmäher in einem Arbeitsgang schneiden kann. Bei den meisten Modellen von John Deere beträgt diese zwischen 40 und 50 Zentimeter. Damit ist der Mäher gut für mittlere bis große Garten geeignet. Wer allerdings einen sehr großen Garten zu bearbeiten hat, sollte sich nach einem Gerät mit noch größerer Schnittbreite umsehen.

Höhenverstellung

Ein John Deere Rasenmäher sollte über eine Höhenverstellung verfügen, sodass der Rasenmäher an die jeweilige Höhe des Grases angepasst werden kann. Bei dieser Verstellung sollten mehrere Positionen vorhanden sein, um den Rasen sowohl am Rand als auch in der Mitte mähen zu können.

Fangkorb

John Deere Rasenmäher verfügen über einen Fangkorb, in den das Gras aufgesaugt wird. Achten Sie beim Kauf eines John Deere Rasenmähers darauf, dass der Fangkorb ausreichend groß ist und sich leicht entleeren lässt. Außerdem sollte er passend zur Rasengröße sein. Ein zu kleiner oder zu großer Fangkorb beeinträchtigt die Leistung des John Deere Rasenmähers.

Räder

John Deere Rasenmäher sollten immer mit den entsprechenden Rädern ausgestattet werden, um einen sicheren Transport zu gewährleisten. Die Räder des Rasenmähers müssen passend für die Bodenbeschaffenheit sein, auf der er verwendet wird. Für weichen Boden wie Gras oder Sand sind Luftreifen ideal. Sie haben eine große Auflagefläche und federn Stöße ab, sodass der Rasenmäher nicht sinkt oder versinkt. Bei hartem Untergrund empfehlen sich starre Reifen, da diese weder durch den Schnee noch durch Wasser behindert werden.

Griffe

Beim Kauf eines John Deere Rasenmäher sollte beachtet werden, dass die Griffe gut in der Hand liegen und griffig sind. Außerdem ist es wichtig, dass die Griffe höhenverstellbar sind, sodass angepasst werden kann, wie tief man den Rasenmäher führt.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was tun wenn Elektro Rasenmäher nicht anspringt?
  • Wie bekomme ich einen Benzinrasenmäher an?
  • Wann sollte man den Rasen Mulchen?
  • FAQ

    1. Welchen John Deere Rasenmäher sollte ich kaufen?

    Alle John Deere Rasenmäher sind von höchster Qualität und werden Sie nicht enttäuschen. Wenn Sie allerdings einen besonders leistungsstarken Rasenmäher suchen, empfehlen wir den John Deere X570.

    2. Wie oft sollte ich meinen John Deere Rasenmäher schonen?

    John Deere Rasenmäher sollten nicht öfter als einmal in der Woche geschont werden.

    3. Wann ist der beste Zeitpunkt, um meinen John Deere Rasenmäher zu benutzen?

    Der beste Zeitpunkt, um deinen John Deere Rasenmäher zu benutzen, ist in der frühen Morgenstunden oder in den späten Nachmittagsstunden.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand