kompakter Rasenmäher Test

Rasenmäher gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Doch welcher ist der Richtige für Sie? Wir haben die 5 besten kompakten Rasenmäher herausgesucht, damit Sie sich leichter entscheiden können.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein kompakter Rasenmäher ist ein Gerät, mit dem man den Rasen mähen kann. Es ist kompakt und handlich, sodass es leicht zu transportieren ist. Außerdem wird der Rasenmäher durch einen Motor angetrieben, der die Messer rotiert. So entfernt er das Gras vom Boden und schneidet es ab.
  • Kompakte Rasenmäher sind vorteilhaft, da sie leichter zu handhaben und kürzer zu lagern sind als herkömmliche Rasenmäher.
  • Zum einen sollte man sich überlegen, welche Flächen man mähen will. Manche Modelle eignen sich für kleinere Gärten, andere für große Rasenflächen. Zum anderen ist es wichtig zu entscheiden, ob der Rasenmäher auch Hecken schneiden soll oder nicht. Und natürlich spielt auch das Budget eine Rolle bei der Kaufentscheidung.

Die 5 besten kompakten Rasenmäher

1
Makita DLM432PT2 Akku-Rasenmäher 2x18 V / 5,0 Ah, 2 Akkus + Doppelladegerät
  • Zwei in Reihe geschaltete 18-V-Akkus. Die Akkus werden parallel in separate Akkuhalterungen eingeschoben.
  • Kompaktes Staumaß durch faltbaren Holm
  • Mit Füllstandsanzeige am 50 l Grasfangsack
26%2
Einhell Akku-Rasenmäher RASARRO 36/42 Kit Power X-Change (36 V, 42 cm Schnittbreite, bis 550 m², Brushless, Mulchfunktion, 50L Fangkorb, inkl. 2x 4,0 Ah Akkus + Ladegerät)
  • Der Einhell Akku-Rasenmäher RASARRO 36/42 (2x4.0Ah) bietet alle Vorteile der cleveren Power X-Change-Reihe mit dem...
  • Im Lieferumfang enthalten sind 2x 4.0 Ah System-Akkus der Power X-Change-Reihe und ein System-Schnellladegerät (Power...
  • Die im Lieferumfang enthaltenen 18 V-System-Akkus können mit allen Power X-Change-Geräten kombiniert werden. Der Akku...
3
Bosch Rasenmäher AdvancedRotak 650 (1700 Watt, Schnittbreite: 40 cm, Rasenflächen bis 650 m², im Karton)
  • Die Advanced Gartengeräte von Bosch – die leistungsstärksten Produkte für anspruchsvollste Aufgaben
  • Leises Mähen: Angenehme Gartenarbeit mit dem elektrischen Rasenmäher durch bis zu 75 Prozent weniger Lärm und ausgewogener...
  • Einfaches Einstellen der Schnitthöhe: Graslängen zwischen 25 und 80 mm in sieben Stufen mit nur einem Knopfdruck festlegen
15%4
WORX 40V Akku-Rasenmäher WG779E, 2,5Ah 2 Akkus, Powershare, Schnittbreite 34cm, 6-Fache 20-70mm Schnitthöhenverstellung, Dual-Ladegerät, 2 x 18V
  • Höhe Schnitteffizienz: Mit der Intellicut Technologie kann der WORX Akku Rasenmäher trotz dichtes Grases oder des Mulches...
  • Einhebel-Schnitthöhenverstellung: Der Akku Rasenmäher mit Mulchfunktion stellt 6-Fache Schnitthöhen von 20cm bis 70cm zur...
  • Raumsparend: Mit dem faltbaren Griff können Sie den Akku Rasenmäher mit Akku und Ladegerät leicht in einem kompakten Raum...
5
Bosch Akku-Rasenmäher CityMower 18 (18 Volt, 1 Akku 4,0 Ah, Schnittbreite: 32 cm, Rasenflächen bis 300 m², im Karton)
  • Kabellose Freiheit: Dank leistungsstarkem Bosch 18V-Akku
  • Komfortables Mähen mit maximaler Kontrolle: Verstellbare ErgoFlex-Griffe gewährleisten eine gesunde Arbeitshaltung und...
  • Mähen bis an den Rand: Die Rasenkämme ermöglichen randnahes Mähen an Kanten, Mauern und Zäunen

kompakten Rasenmäher Arten

Die zwei Arten von Rasenmähern sind die elektrischen und die mit Benzinantrieb. Die elektrischen Rasenmäher sind leiser, umweltfreundlicher und einfacher in der Handhabung. Die mit Benzinantrieb sind etwas schwerer, aber leistungsfähiger.

Falls du auf der Suche nach kompakten Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über kompakten Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige kompakter Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines kompakter Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen kompakter Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite ist ein wichtiges Kaufkriterium beim kompakten Rasenmäher. Achte darauf, dass die Schnittbreite mindestens so breit ist wie dein Rasen. Nur so erreichst du ein gleichmäßiges Ergebnis.

Höhenverstellung

Die meisten kompakten Rasenmäher haben eine Höhenverstellung. Bei dieser sollte darauf geachtet werden, dass sich die Mähbreite gut an die Gegebenheiten des Gartens anpassen lässt. Außerdem ist es empfehlenswert, auf eine automatische Schnitthöheneinstellung zu achten. Diese ermittelt die richtige Schnitthöhe selbstständig und spart somit Zeit beim Mähen.

Fangkorb

Nicht alle kompakten Rasenmäher verfügen über einen Fangkorb. Wer also Wert auf dieses Extra legt, sollte darauf achten, dass der jeweilige Mäher damit ausgestattet ist. Ist der Fangkorb nicht vorhanden, fallen Gras und Erde direkt neben dem Mäher zu Boden. Das erschwert die Reinigung erheblich und macht den Rasenmäher unzuverlässiger im Gebrauch.

Räder

Beim Kauf eines kompakten Rasenmähers sollte man auf die Räder achten. Diese sollten stabil sein und nicht wackeln, da dies den Mäher beim Mähen unkontrolliert bewegen könnte. Zudem ist es ratsam, dass die Räder gefedert sind, da dadurch der Mäher auch über Unebenheiten im Boden leichter fahren kann.

Griffe

Die Griffe sollten ergonomisch geformt sein, um eine optimale und komfortable Bedienung zu ermöglichen. Sie sollten außerdem aus Kunststoff oder Holz bestehen, um rutschfest zu sein und das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was taugt der Akkurasenmäher?
  • Was tun wenn der Benzin Rasenmäher nicht anspringt?
  • Wie funktioniert das Mulchen beim Rasenmäher?
  • FAQ

    1. Welcher kompakte Rasenmäher ist der richtige für mich?

    Der richtige kompakte Rasenmäher ist der, der zu deinen Bedürfnissen passt. Manche Menschen benötigen einen großen Rasenmäher für einen großen Garten, andere suchen einen kompakten Rasenmäher für einen kleinen Garten. Es gibt auch verschiedene Arten von kompakten Rasenmähern, je nachdem, was du brauchst.

    2. Wie funktioniert ein kompakter Rasenmäher?

    Ein kompakter Rasenmäher funktioniert, indem er das Gras mit einer Klinge schneidet. Die Schnittfläche ist sehr klein, sodass der Rasenmäher nicht tief in den Boden eindringen muss.

    3. Muss ich meinen kompakten Rasenmäher regelmäßig warten?

    Nein, Sie müssen Ihren kompakten Rasenmäher nicht regelmäßig warten. Wartungsarbeiten sollten Sie jedoch alle zwei Jahre durchführen lassen.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner