Mähroboter mit Garage Test: Die 5 Besten im Vergleich

Wer seinen Garten automatisch mähen will, der sollte über den Kauf eines Mähroboters mit Garage nachdenken. Die Geräte sind in der Lage, selbstständig den Rasen zu mähen und benötigen dafür nur eine Garage, in der sie untergebracht werden können. In diesem Artikel stellen wir die besten Mähroboter mit Garagen im Vergleich vor.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Mähroboter mit Garage ist besonders praktisch, da sie die Mähroboter vor Witterungseinflüssen schützt.
  • Beim Kauf einer Mähroboter mit Garage ist auf die Größe der Garage und des Mähroboters zu achten. Die Garage sollte nicht zu klein sein, da der Mähroboter sonst nicht hineinpasst. Die Länge des Mähroboters sollte ebenfalls in die Garage passen.
  • Garagen bieten Schutz vor Witterungseinflüssen und sorgen für einen trockenen und sauberen Untergrund, auf dem der Mähroboter stehen kann.

Die 5 besten Mähroboter mit Garagen

1
Gardena SILENO life: Mähroboter für Rasenflächen bis 750 m², Bluetooth-App bedienbar, Easy-Passage-Funktion, mit 57 db(A) sehr leise, Steigungen bis zu 35 Prozent, mäht bei jedem Wetter (15101-20)
  • Der Mäher lässt sich mit der Gardena Bluetooth App aus bis zu 10 m Entfernung bedienen. Programme: EasyApp Control, Auto...
  • Meistert auch steile Hänge: Auch bei Steigungen bis 30 Prozent erzielt der Gardena SILENO life hervorragende Mähergebnisse
  • Intelligentes System: Enge Korridore erkennt der SILENO life eigenständig und mäht diese zuverlässig und streifenfrei
3
Gardena Mähroboter SILENO minimo 250 m²: intelligenter Rasenmäher mit optimaler Konnektivität, mit Gardena Bluetooth® App programmierbar, DE-Version (15201-20)
  • Full connect: Intuitive Gardena Bluetooth App (Online Registrierung erforderlich) für einfache Installation und leichte...
  • Pro-silent: Mit nur 57 db(A) der Leiseste seiner Klasse und stört somit niemanden wenn er mäht
  • AI-precise: Erfahrener Navigator, der selbst enge Passagen sowie schmale Ecken dank der CorridorCut-Funktion bewältigt
4
WORX Landroid M WR142E Mähroboter/Akkurasenmäher für Gärten bis 700 qm/Selbstfahrender Rasenmäher für einen ordentlichen Rasenschnitt + WORX WA0194 Landroid-Garage-WA0194
  • Wenn der Rasen wieder sprießt: Der eifrige Gartenroboter von WORX nimmt es mit Flächen bis 700 qm auf und sorgt stets für...
  • Geht bis an seine Grenzen: Die Cut to Edge Funktion erspart lästige Nacharbeiten, denn der Mäher kürzt das Gras auch bis...
  • Garage für Mähroboter von Worx; passend für Modelle S, M und L.
5
Gardena SILENO city Set 300: Mähroboter bis 300 m² Rasenfläche, Bluetooth-App bedienbar, Schnitthöhe 20 - 50 mm, LCD Display, Diebstahlschutz, inkl. Begrenzungskabel, Haken und Verbinder (15300-47)
  • Der Mäher lässt sich mit der Gardena Bluetooth App aus bis zu 10 m Entfernung bedienen. Programme: EasyApp Control, Auto...
  • Wasserfester Betrieb: Der Mähroboter mäht auch bei Regen und sorgt so für einen idealen Rasenteppich, bei eventuellen...
  • Intelligentes System: Dank SensorControl-Funktion passt der SILENO city eigenständig die Mähzeit an das Rasenwachstum an

Ratgeber: Die richtige Mähroboter mit Garage kaufen

Beim Kauf einer Mähroboter mit Garage sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige Mähroboter mit Garage findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Dies könnte auch für dich interessant sein: Mähroboter Überzug Test: Die 5 Besten im Vergleich

Größe

Beim Kauf einer Mähroboter mit Garage sollte beachtet werden, dass die Garage die entsprechende Größe hat, damit der Mähroboter darin Platz findet. Die meisten Mähroboter haben eine Breite von etwa 60 cm, es gibt allerdings auch Modelle, die etwas breiter sind. Daher sollte vor dem Kauf überprüft werden, ob die Garage die entsprechende Größe hat. Ansonsten kann es passieren, dass der Mähroboter nicht hineinpasst und somit nicht verwendet werden kann.

Art des Eingangs

Mähroboter mit Garage können an Einfahrten mit unterschiedlicher Art und Größe angebracht werden. Die meisten Modelle haben eine Öffnung von etwa 60 cm x 60 cm. Es gibt aber auch größere oder kleinere Varianten. Wichtig ist, dass die Öffnung groß genug ist, damit der Mähroboter bequem hinein- und herausfahren kann. Bei Einfahrten mit einer sehr schmalen Öffnung ist es daher ratsam, ein Modell mit einer kleineren Öffnung zu wählen.

Schutz vor Umwelteinflüssem

Eine Mähroboter mit Garage sollte vor Umwelteinflüssen wie Regen, Schnee und Hagel geschützt sein. Bei starkem Regen oder Schnee kann es passieren, dass der Mähroboter nass wird und somit nicht mehr arbeiten kann. Bei Hagel kann die Garage beschädigt werden.

Zusätzliche Funktionen

Mähroboter mit Garage bieten zusätzliche Funktionen, die den Kauf lohnenswert machen. So kann beispielsweise die Garage als Ladesstation genutzt werden. Die Mähroboter mit Garage verfügen über einen Akku, welcher geladen werden muss. Bei den meisten Modellen ist dieser Akku in der Ladezeit nicht vollständig entladen, sodass nur wenige Stunden nötig sind, um den Akku wieder aufzuladen. Zusätzlich kann die Garage auch als Schutz vor Witterungseinflüssen genutzt werden. So ist das Gerät vor Regen, Schnee und Hagel geschützt.

UV-Schutz

Ein Mähroboter, der in einer Garage untergebracht ist, sollte einen UV-Schutz haben, um vor den negativen Auswirkungen der Sonne geschützt zu sein. Die Sonnenstrahlen können den Mähroboter beschädigen und seine Lebensdauer verkürzen.

Preis

Mähroboter mit Garage haben in der Regel einen höheren Preis als normale Mähroboter. Bei der Auswahl des richtigen Modells sollte daher genau auf die Funktionen und den Preis geachtet werden.

FAQ

Wie funktioniert ein Mähroboter?

Ein Mähroboter funktioniert ähnlich wie ein Staubsaugerroboter. Er erkennt Hindernisse und passt seine Geschwindigkeit entsprechend an. Er besitzt eine Klinge, die das Gras abschneidet. Der Roboter saugt das Gras dann zusammen und sammelt es in einem Behälter auf.

Welche Vorteile bietet ein Mähroboter gegenüber einem herkömmlichen Rasenmäher?

Mähroboter bieten gegenüber herkömmlichen Rasenmähern viele Vorteile. Zum einen ist der Mähroboter vollautomatisch und mäht den Rasen selbstständig. Dadurch entfällt das lästige Rasenmähen per Hand. Zum anderen ist der Mähroboter sehr leise im Betrieb und stört nicht beim Entspannen im Garten. Außerdem ist der Mähroboter sehr energiesparend, da er nur bei Bedarf mäht und nicht den ganzen Tag läuft. Zudem ist der Mähroboter sehr pflegeleicht, da er keine Wartung benötigt.

Wo sollte man den Mähroboter am besten aufstellen?

Der ideale Aufstellungsort für einen Mähroboter ist ein Garten mit einer ebenerdigen Fläche. Idealerweise befindet sich der Garten in der Nähe eines Stromanschlusses, um den Roboter mit Strom versorgen zu können. Bei einem Mähroboter handelt es sich um ein elektrisches Gerät, das seine Leistung bei entsprechender Stromversorgung deutlich erhöht.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner