Nabu Vogelhaus Test

Vogelhäuser gibt es in allen erdenklichen Größen, Farben und Designs. Welches Vogelhaus das richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab. Der Naturschutzbund (Nabu) hat fünf besonders empfehlenswerte Vogelhäuser zusammengestellt.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Nabu Vogelhaus ist ein sehr nützliches Hilfsmittel für Vögel, da es ihnen einen Unterschlupf bietet. Außerdem kann man im Vogelhaus Futter auslegen, so dass die Vögel dort auch noch etwas zu fressen finden.
  • Durch ein Nabu Vogelhaus können wilde Vögel im Garten gehalten werden. Die Vögel fühlen sich dort wohl und es gibt ihnen Schutz vor Fressfeinden. Außerdem kann man so den Bestand der wilden Vögel erhalten.
  • Das wichtigste Kaufkriterium beim Nabu Vogelhaus ist, dass es stabil und wetterfest ist. Außerdem sollte es ein großes Futterhaus haben, in dem die Vögel genug Platz zum Fressen finden.

Die 5 besten Nabu Vogelhäuser

1
LicusDesign Lech Vogelhaus mit Ständer wetterfest...
  • HÖCHSTE QUALITÄT Dach, Reling, Standrohr und alle Schrauben aus massivem Edelstahl, wetterbeständiges Mehrschichtholz mit unbedenklicher Lasur (im Baumarkt erhältlich), Deutsches Qualitätsprodukt!
  • STABILER STAND der Vogelfutterstation; Massives Edelstahlrohr für festen Halt im Boden auch bei starkem Wind und Schnee
  • PRAKTISCH Futter durch große Öffnung von oben einfüllen, automatische Dosierung durch lebensmittelechten Silikontrichter, Futter im Futterhaus bleibt trocken und schimmelt nicht
2
VOSS.garden Holzvogelhaus Tofta mit Metalldach, sechseckig,...
  • An allen sechs Öffnungen befindet sich jeweils eine Sitzstange, diese bieten den Vögeln mehr Platz
  • Der abgedeckte Futter-Schornstein des Vogelhauses hält das Vogelfutter in der Mitte und schützt es dadurch vor Wind und Wetter
  • Durch das dunkle Metalldach mit Holzlattung ist zwischen Dach und Haus ein wirkungsvoller Kontrast gegeben
3
Vogelhaus von klein bis Riesig XXL Futterhaus Futterhäuschen...
  • klein: Höhe 32 cm, Dachdurchmesser 46 cm
  • mittel: Höhe 37 cm, Dachdurchmesser 56 cm
  • XXL: Höhe 45 cm, Dachdurchmesser 67 cm
4
VOSS.garden Vogelhaus Grota inkl. Ständer aus Holz mit...
  • Durch den mitgelieferten Standfuß ist das neue Vogelhaus im Nu aufgebaut und bietet sofort eine optimale Futterquelle für die heimischen Gartenvögel
  • Bei dem VOSS.garden Grota handelt es sich um ein massives Holz-Vogelhaus, welches imprägniert wurde, um auch langjährig wetterbeständig zu sein
  • Das verzinkte Metalldach sorgt für den weiteren Schutz des Vogelhauses und perfektioniert durch seinen Kontrast zum Holz das zeitlose Design
5
Massives Futterhaus mit Strukturputz, Vogelhaus, Vogelvilla,...
  • Vogelhaus mit Strukturputzdach
  • Durchmesser ca. 50 cm
  • Höhe ca. 38 cm

Nabu Vogelhäuser Arten

Nisthilfe: Eine Nisthilfe ist ein Vogelhaus, in dem Vögel ihre Eier ablegen können. Es gibt verschiedene Arten von Nisthilfen, die je nach Tierart unterschiedlich aufgebaut sein können.

Nabu Vogelhaus: Das Nabu Vogelhaus ist ein spezielles Vogelhaus, das für den Schutz bedrohter Tierarten entwickelt wurde. Es verfügt über verschiedene Schlafkammern und Nistplätze und soll den Vögeln helfen, sich an neue Lebensräume anzupassen.

Ratgeber: Das richtige Nabu Vogelhaus Modell kaufen

Beim Kauf eines Nabu Vogelhaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Nabu Vogelhaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Nabu Vogelhäuser aus unterschiedlichen Materialien

Beim Kauf eines Nabu-Vogelhauses sollte man auf das verwendete Material achten. Die meisten Modelle werden aus Holz, Metall oder Kunststoff hergestellt. Holz ist zwar sehr stabil, aber nicht wetterfest. Bei Metall und Kunststoff handelt es sich um stabile und wasserdichte Materialien. Daher sind diese beiden Optionen für den Aussenbereich geeignet.

Größe

Die Größe eines Nabu Vogelhaus sollte mindestens 120 cm x 80 cm betragen, um genug Platz für mehrere Vögel zu bieten. Außerdem sollte das Haus aus wetterfestem Material bestehen und ein Dach haben, um vor Regen geschützt zu sein.

Material

Ein Nabu Vogelhaus sollte eine Dachkonstruktion haben, die auch schwere Schneefälle aushält. Außerdem sollte das Dach des Vogelhauses leicht zu reinigen sein. Die Front- und Rückwand des Hauses sollten aus Schieberplatten bestehen, um den Eintritt von Schnee und Wind zu verhindern.

Preis

Bevor man ein Nabu Vogelhaus kauft, sollte man sich überlegen, welche Größe und Art von Vogelhaus gewünscht ist. Außerdem spielt der Preis des Nabu Vogelhaus eine Rolle beim Kauf. Die Auswahl an verschiedenen Modellen ist groß, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Wer auf Qualität setzen möchte, sollte allerdings nicht am falschen Ende sparen. Ein teures Nabu Vogelhaus ist meist auch langlebiger als ein günstiges Modell.

Design

Das Nabu Vogelhaus sollte eine Höhe von etwa 2 Metern aufweisen, damit die Vögel bequem darauf sitzen und nisten können. Zudem sollte es möglichst windgeschützt stehen, um den Vögeln optimalen Schutz vor Witterungseinflüssen zu bieten.

FAQ

– Wo kann ich ein Nabu Vogelhaus kaufen?

Nabu Vogelhäuser können Sie in vielen Gartencentern, Baumärkten und Zoohandlungen kaufen.

– Wie baut man ein Nabu Vogelhaus?

Nabu Vogelhäuser gibt es in verschiedenen Ausführungen. Grundsätzlich besteht ein Nabu Vogelhaus aus einem wetterfesten Holzgestell, einer Dachschindel und einem Futterhaus. Das Gestell kann man selber bauen oder fertig kaufen. Die Dachschindel kann man auch selber herstellen oder kaufen. Für das Futterhaus gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel eine Kiste mit Löchern nehmen oder einen Ast verwenden.

– Welche Vögel nisten in einem Nabu Vogelhaus?

Nisten können alle Vögel, die eine Öffnung im Durchmesser von mindestens vier Zentimetern haben. Das sind beispielsweise Meisen, Finken, Sperlinge und Spatzen.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand