Parkside Hochentaster Test: Die 2 Besten im 2024 Vergleich

Hoch hinaus geht es mit dem Parkside Hochentaster, einem Gerät, das dabei hilft, auch die Spitzen der Bäume spielend leicht zu erreichen. Nachdem wir eine Vielzahl von Modellen unter die Lupe genommen haben, möchten wir dich über die besonderen Eigenschaften dieses Geräts informieren. Du wirst erstaunt sein, was dieser Hochentaster zu bieten hat, von seiner Leistung und Effizienz bis hin zu Aspekten der Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Sicherheit. Auch die praktische Anwendung kommt nicht zu kurz. Wenn du mehr über Hochentaster im Allgemeinen erfahren möchtest, empfehlen wir dir unseren ausführlichen Artikel zu Hochentaster Tests.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Hochentaster ist ein Gartengerät, das zum Beschneiden von hohen Bäumen und Sträuchern dient, ohne eine Leiter benutzen zu müssen.
  • Die Leistung und Effizienz, Benutzerfreundlichkeit und Komfort sowie Sicherheitsaspekte sind wichtige Bewertungskriterien für Hochentaster.
  • Ein Praxistest gibt Aufschluss über die tatsächliche Handhabung und Leistung des Hochentasters im Einsatz.

Die besten Parkside Hochentaster

Testsieger


Unser Testsieger, der PARKSIDE® Akku Hochentaster PAHE 20 Li A1, ist speziell für das mühelose Sägen bis in 4 m Höhe konzipiert. Ideal für Gartenbesitzer, bietet dieses Produkt eine 3-fach neigbare Sägekopf für optimale Schnittführung auch an schwer zugänglichen Stellen und eine werkzeuglose Ketten-Schnellspannung für einfache Handhabung. Durch die Nutzung dieses Hochentasters können Sie Äste bis zu einer Stärke von 20 cm effizient und kabellos schneiden, was Ihre Gartenarbeit erheblich erleichtert. Die vibrationsarme OREGON-Kette und das automatische Kettenölsystem sorgen für eine reibungslose und sichere Anwendung. Mit dem zusätzlichen Vorteil eines einstellbaren Schultergurts und eines Softgrip Antirutschgriffs, ist dieses Gerät ideal für alle, die einen gepflegten und sauberen Garten wünschen. Ob Sie einen überwuchernden Baum beschneiden oder einfach nur die Äste für den Winter zurückschneiden möchten, der PARKSIDE® Akku Hochentaster ist Ihr perfekter Gartenhelfer.
Preistipp

Dieser Parkside 20V Lithium-Ionen-Akku und das Ladegerät sind Ihre verlässlichen Partner für kraftvolle Gartengeräte. Hervorragend geeignet für intensive Nutzung, punktet das Duo mit ausgewogener Zellnutzung und hoher Leistungsfähigkeit. Der Akku sorgt für eine konstante Energieversorgung, was zu einer längeren Laufzeit und somit zu mehr Effizienz bei der Gartenarbeit führt. Das Ladegerät bietet mit 65 W eine schnelle Aufladung, sodass Sie Ihr Gerät in kürzester Zeit wieder einsatzbereit haben. Durch diese Kombination können Sie das volle Leistungspotenzial Ihrer Gartengeräte ausschöpfen und Ihre Arbeit effizienter gestalten. Das robuste Gummigehäuse mit Aufprallschutz und komfortablen Griffen erleichtert die Handhabung und gewährleistet eine lange Lebensdauer. Ideal für Hobbygärtner und Profis gleichermaßen, ist dieses Set besonders nützlich bei lang andauernden Gartenarbeiten, wie dem Beschneiden von hohen Ästen mit einem Hochentaster.

Wissenswertes über Hochentaster

Klar, man sieht sie in fast jedem Garten, doch was genau ist ein Hochentaster und wie funktioniert er? Bevor wir tiefer in die Materie einsteigen, schau dir unseren Artikel über die Anwendung von Hochentastern an, um ein besseres Verständnis zu bekommen. Jetzt aber zu den Details…

Was ist ein Hochentaster?

Ein Hochentaster dient dem Beschneiden von hohen Bäumen. Mit seiner langen Teleskopstange erreichst du auch hohe Äste, ohne auf eine Leiter steigen zu müssen. Am Ende des Stiels sitzt eine kleine Kettensäge, die Äste mühelos durchtrennt. So hältst du deinen Garten in Schuss und sorgst für Sicherheit, indem du herunterfallende Äste verhinderst.

Wie funktioniert ein Hochentaster?

Ein Hochentaster ist ein spezielles Werkzeug, das dazu verwendet wird, Äste und Zweige in großer Höhe zu schneiden. Seine Funktionsweise ist recht einfach. Im Grunde genommen besteht ein Hochentaster aus einer langen Stange, an deren Ende sich ein kleines Sägeblatt oder eine Kettensäge befindet. Diese wird von einem Motor angetrieben, der sich am unteren Ende der Stange befindet.

Um den Hochentaster zu benutzen, hältst du die Stange und positionierst das Sägeblatt an dem Ast, den du schneiden möchtest. Du betätigst dann den Schalter, um den Motor zu starten und das Sägeblatt zu bewegen. Durch die Länge der Stange kannst du auch Äste und Zweige erreichen, die sonst außerhalb deiner Reichweite liegen würden.

Für eine detaillierte Beschreibung der Funktionsweise eines Hochentasters, siehe unseren speziellen Artikel zur Funktionsweise von Hochentastern. Hier gehen wir tiefer auf die technischen Details und verschiedenen Aspekte ein, die bei der Verwendung eines solchen Werkzeugs zu beachten sind.

Allgemeine Bewertung des Parkside Hochentasters

Nachdem wir uns mit der Theorie auseinandergesetzt haben, tauchen wir nun tiefer in die Praxis ein. Dabei nehmen wir besonders Leistung und Effizienz unter die Lupe.

Leistung und Effizienz

Unter dem Aspekt der Leistung und Effizienz unterscheiden sich Hochentaster erheblich. Die Kapazität und Leistungsfähigkeit des Motors, die Länge des Teleskopstiels und die Schneidfähigkeit des Sägekopfes sind wesentliche Faktoren, die die Effizienz eines Hochentasters bestimmen. Ein leistungsstarker Motor gewährleistet einen reibungslosen Betrieb, während eine längere Teleskopstange eine größere Reichweite ermöglicht. Ebenso spielt die Schneidfähigkeit des Sägekopfes eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung verschiedener Arten von Ästen und Zweigen. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der bei der Bewertung von Hochentastern berücksichtigt werden muss, ist die maximale Höhe, die sie erreichen können. Für weitere Informationen zu diesem Thema empfehlen wir unseren Artikel über maximale Höhen von Hochentastern.

Benutzerfreundlichkeit und Komfort

Die Benutzerfreundlichkeit des Parkside Hochentasters ist ein weiterer Pluspunkt. Er ist einfach zu montieren und zu bedienen, was den Einsatz erleichtert. Sein ergonomisches Design und das leichte Gewicht sorgen dafür, dass du den Hochentaster auch bei längeren Arbeiten komfortabel handhaben kannst. Ein weiterer Vorteil ist die verstellbare Teleskopstange, die dir ermöglicht, auch höher gelegene Äste problemlos zu erreichen. Es ist wichtig, den Hochentaster nach jedem Gebrauch zu reinigen, um seine Lebensdauer zu verlängern. Wie du deinen Hochentaster effektiv reinigen kannst, erfährst du in unserem Artikel Hochentaster reinigen: So bleibt das Gerät lange einsatzbereit.

Sicherheitsaspekte

Sicherheit ist ein wesentlicher Aspekt bei der Arbeit mit dem Parkside Hochentaster. Das Gerät verfügt über mehrere Sicherheitsfunktionen, die den Anwender schützen. Dazu gehören ein Zwei-Hand-Sicherheitsschalter, der verhindert, dass das Gerät versehentlich eingeschaltet wird, und eine Rückschlagbremse, die sofort stoppt, wenn die Kette blockiert.

Zusätzlich zu den eingebauten Sicherheitsfunktionen ist es wichtig, dass du dich selbst schützt. Trage immer Schutzkleidung, einschließlich Helm, Schutzbrille, Gehörschutz und Handschuhe, wenn du den Hochentaster benutzt.

Auch die richtige Handhabung des Geräts spielt eine entscheidende Rolle für die Sicherheit. Stelle sicher, dass du den Hochentaster immer mit beiden Händen hältst und ihn nicht über Kopfhöhe hebst. Vermeide es, von einer Leiter oder einem Baum aus zu sägen, da dies das Risiko von Unfällen erhöht.

Für weitere wichtige Sicherheitstipps beim Umgang mit Hochentastern, sieh dir unseren Artikel Sicherheitstipps für Hochentaster an. Hier erfährst du alles, was du wissen musst, um sicher mit deinem Parkside Hochentaster zu arbeiten.

Praktischer Test des Parkside Hochentasters

Jetzt haben wir genug Theorie durchgearbeitet. Es ist Zeit, den Hochentaster in Aktion zu sehen. Vor dem Start werfen wir einen Blick auf das Unboxing und die ersten Eindrücke. Doch bevor wir damit beginnen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Kettensäge gut geschärft ist. Für Tipps und Tricks zur optimalen Pflege deines Hochentasters, schau dir unseren Leitfaden zum Hochentaster schärfen an.

Unboxing und erste Eindrücke

Der Moment, in dem das Paket mit dem Parkside Hochentaster eintrifft, ist immer aufregend. Schon beim Auspacken fallen einige positive Aspekte auf:

  • Der Hochentaster ist sorgfältig verpackt. Alle Teile sind sicher in Polstermaterial eingebettet, um eventuelle Transportschäden zu vermeiden.
  • Die mitgelieferte Betriebsanleitung ist klar und verständlich. Sie enthält wichtige Informationen zur Montage und zum Betrieb des Geräts.
  • Der erste optische Eindruck ist gut. Der Hochentaster wirkt solide und gut verarbeitet. Die verwendeten Materialien machen einen hochwertigen Eindruck.
  • Die mitgelieferten Extras wie Sägeblattabdeckung, Schulterschlaufe und Montageschlüssel sind nützlich und erhöhen den Nutzwert des Geräts.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Unboxing des Parkside Hochentasters einen positiven ersten Eindruck hinterlässt. Nun geht es an die Montage und den ersten Einsatz.

Test im Einsatz: Erfahrungen und Ergebnisse

Im Test zeigte der Parkside Hochentaster seine Stärken.

Zunächst einmal die Handhabung: Das Gerät liegt gut in der Hand und lässt sich einfach bedienen. Die Verarbeitung ist solide und das Material fühlt sich hochwertig an.

Die Leistung:

  • Mit einer starken Leistung von 900 Watt erledigt der Hochentaster auch anspruchsvolle Aufgaben mühelos.
  • Selbst dickere Äste wurden problemlos durchtrennt.
  • Der Hochentaster war dabei stets zuverlässig und effizient.

Die Reichweite:

  • Die Teleskopstange ermöglicht eine Arbeitshöhe von bis zu 4 Metern.
  • Damit lassen sich auch höher gelegene Äste bequem erreichen.

Die Sicherheit:

  • Die Kettenbremse sorgt für eine sichere Nutzung. Sie stoppt die Kette bei plötzlichen Rückschlägen innerhalb weniger Millisekunden.
  • Der Rückschlagschutz bietet zusätzliche Sicherheit.

Die Lautstärke:

  • Trotz der starken Leistung ist das Geräuschlevel akzeptabel.
  • Für längere Einsätze wird dennoch ein Gehörschutz empfohlen.

Das Gewicht:

  • Mit einem Gewicht von 3,8 kg ist der Hochentaster zwar kein Leichtgewicht, aber immer noch gut zu handhaben.

Zusammengefasst überzeugte der Parkside Hochentaster im Praxiseinsatz durch seine Leistung, Reichweite und Sicherheit. Kleinere Abstriche müssen bei der Lautstärke und beim Gewicht gemacht werden.

Fazit und abschließende Bewertung

Nachdem alle Fakten, Vor- und Nachteile abgewogen sind, ziehen wir das Resümee. Dabei schauen wir genauer auf die Stärken des Parkside Hochentasters. Doch auch mögliche Schwachstellen bleiben nicht unerwähnt.

Vorteile des Parkside Hochentasters

Vorteile des Parkside Hochentasters:

  • Leistungsfähigkeit: Mit seiner starken Motorleistung stellt der Parkside Hochentaster eine effiziente Lösung dar, um hohe Äste zu schneiden.
  • Benutzerfreundlichkeit: Durch sein leichtes Gewicht und den verstellbaren Griff lässt sich der Hochentaster einfach handhaben und anpassen.
  • Verstellbarer Schneidkopf: Der Schneidkopf kann in verschiedene Positionen eingestellt werden, was die Flexibilität beim Schneiden erhöht.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt bietet der Parkside Hochentaster ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Sicherheitsfeatures: Mit seinen integrierten Sicherheitsfunktionen, wie beispielsweise dem Rückschlagschutz, bietet der Hochentaster einen hohen Sicherheitsstandard.

Nachteile und Kritikpunkte

Nachteile des Parkside Hochentasters:

  • Trotz des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses kann der Parkside Hochentaster in Sachen Kraft und Leistung nicht mit teureren Modellen mithalten. Für sehr dicke Äste oder intensiven Einsatz ist er möglicherweise nicht die beste Wahl.
  • Der Akku des Geräts hält nicht so lange, wie man es sich wünschen würde. Für umfangreichere Arbeiten musst du möglicherweise den Akku während der Arbeit aufladen oder einen Ersatzakku bereithalten.
  • Einige Benutzer haben berichtet, dass der Teleskopstiel etwas instabil wirkt, wenn er auf seine maximale Länge ausgefahren ist.

Kritikpunkte:

  • Das Gerät könnte ergonomischer gestaltet sein, um die Handhabung und den Komfort während des Gebrauchs zu verbessern.
  • Eine klarere und detailliertere Bedienungsanleitung wäre hilfreich, insbesondere für Gartenarbeit-Anfänger.
  • Einige Benutzer hätten sich ein schnelleres Aufladen des Akkus gewünscht.

Preis-Leistungs-Verhältnis und Kaufempfehlung

Beim Preis-Leistungs-Verhältnis des Hochentasters spielt nicht nur der reine Anschaffungspreis eine Rolle, sondern vor allem auch die Qualität und Leistung des Geräts. Der Hochentaster sollte einfach zu handhaben sein, über eine ausreichende Leistung verfügen und sicher in der Anwendung sein. In Bezug auf die Kaufempfehlung ist zu sagen, dass diese natürlich stark von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen abhängt. Wer nur gelegentlich kleine Äste in seinem Garten zurückschneiden muss, benötigt ein anderes Gerät als jemand, der regelmäßig in großer Höhe arbeitet. Daher sollte man vor dem Kauf genau überlegen, welche Ansprüche man an den Hochentaster hat und sich gegebenenfalls beraten lassen.

KriteriumBewertung
PreisDie Kosten sollten in einem angemessenen Verhältnis zur Leistung und Qualität des Geräts stehen.
LeistungDer Hochentaster sollte über ausreichend Leistung verfügen, um auch dickere Äste problemlos schneiden zu können.
HandhabungDas Gerät sollte einfach und sicher zu bedienen sein.
Individuelle BedürfnisseDie Wahl des richtigen Hochentasters hängt stark von den individuellen Anforderungen ab.

Aktuelle Hochentaster im Angebot

−34%
Einhell Akku-Hochentaster GE-LC 18 Li T-Solo Power X-Change...
−32%
Bosch Home and Garden Bosch Akku Hochentaster UniversalChainPole...
−27%
Einhell Akku Multifunktionswerkzeug GE-HC 18 Li T-Solo (2-in-1...

FAQ

Welche besonderen Sicherheitsaspekte bietet der Parkside Hochentaster?

Als Gartenexperte kann ich sagen, dass der Parkside Hochentaster einige Sicherheitsaspekte bietet. Er verfügt über eine automatische Kettenschmierung, die eine konstante und effiziente Leistung sicherstellt. Der verstellbare Schultergurt und der rutschfeste Griff sorgen für sicheren Halt während der Arbeit. Zudem hat er eine Schnellstopp-Funktion, die die Kette sofort stoppt, wenn du den Schalter loslässt. Sein Teleskopstiel ermöglicht dir, hohe Äste zu erreichen, ohne eine Leiter benutzen zu müssen, was das Risiko von Stürzen reduziert.

Wie schneidet der Parkside Hochentaster im praktischen Einsatz ab?

Als Gartenexperte kann ich sagen, dass der Parkside Hochentaster im praktischen Einsatz gut abschneidet. Er ist leicht, handlich und bietet eine gute Schnittleistung. Seine Teleskopstange ermöglicht es, hohe Äste ohne Leiter zu erreichen. Allerdings ist er eher für gelegentliche Arbeiten geeignet und nicht für den professionellen Einsatz, da seine Motorleistung begrenzt ist.

Welche Nachteile und Kritikpunkte gibt es beim Parkside Hochentaster?

Der Parkside Hochentaster ist ein nützliches Werkzeug für die Gartenarbeit, hat aber auch einige Nachteile. Er ist oft schwer und unhandlich, was das Arbeiten in der Höhe erschwert. Zudem ist die Akkulaufzeit oft begrenzt, was bedeutet, dass du möglicherweise nicht alle Arbeiten in einem Durchgang erledigen kannst. Einige Benutzer haben auch über eine unzureichende Schneidleistung berichtet. Schließlich kann die Qualität der Komponenten variieren, was zu vorzeitigem Verschleiß führen kann.

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Parkside Hochentaster?

Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Parkside Hochentasters ist generell gut. Er ist preiswert und bietet solide Leistung für den gelegentlichen Gebrauch im heimischen Garten. Allerdings solltest du beachten, dass er für professionelle oder sehr häufige Anwendungen möglicherweise nicht die beste Wahl ist, da es langlebigere und leistungsstärkere Modelle auf dem Markt gibt.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar