Rasenmäher für steiles Gelände Test

Der Kauf eines Rasenmähers ist immer mit einer gewissen Anspannung verbunden. Schließlich soll er viele Jahre halten und möglichst jeden Tag zum Einsatz kommen. Vor allem bei steilem Gelände ist die Auswahl nicht immer leicht, denn nicht alle Geräte sind für diese Herausforderung gemacht. Wir stellen dir in diesem Artikel die 5 besten Rasenmäher für steiles Gelände vor.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasenmäher für steiles Gelände ist ein spezieller Rasenmäher, der für das Mähen von Gras auf steileren Flächen geeignet ist. Er verfügt über einen starken Motor und besitzt eine entsprechende Bauart, um auch auf unebenem Gelände mähen zu können. So lassen sich Steigungen von bis zu 45 Grad bewerkstelligen.
  • Der Rasenmäher für steiles Gelände hat eine Klinge, die sehr scharf ist. Dadurch kann er auch dicht bewachsenes Gras gut mähen. Außerdem hat er meistens einen sehr großen Fangkorb, so dass er viel Schnittgut aufnehmen kann.
  • Das wichtigste Kaufkriterium bei einem Rasenmäher für steiles Gelände ist die Wendigkeit.

Die 5 besten Rasenmäher für steiles Gelände

1
WORX Landroid PLUS WR147E.1 Mähroboter für Gärten bis 1000 qm mit WLAN, Bluetooth und schwimmendem Mähdeck
  • Cut to edge: Der LANDROID hat versetzte Messer, um so nah wie möglich an der Rasenkante zu mähen
  • NEU: WiFi und Bluetooth – direkte Verbindung zwischen App und Mäher – mehr Bedienkomfort und bequeme Software-Updates
  • NEU: GroundTracer – die Messer heben sich bei Unebenheiten automatisch an und werden geschützt
2
LANDXCAPE Mährobot LX790i für bis zu 600m² & 35% Steigung/Automatischer Rasenmäher mit WIFI-Verknüpfung/APP-Steuerung
  • Die patentierte Mähschneidetechnologie sorgt dafür, dass der schmale Pfad problemlos passiert wird. Die Steigung von 20...
  • Das effiziente & abnutzungsarme 3-Klingen-Mulchsystem schneidet die Hame sauber & geleichmäßig ab. / Mit der 18cm...
  • Bei niedrigem Akkustand oder einsetzendem Regen kehrt der Landxcape selbstständig zur Ladestation zurück.
3
NAX POWER PRODUCTS Briggs & Stratton 5000S Motor 875Exi Serie 190 cm3 ReadyStart Schnittbreite 56 cm Korb 75 l Vorderräder Benzintraktionsrasenmäher
  • Zuverlässig, effizient und einfach zu starten — Briggs & Stratton Motor der Baureihe 875Exi, 190 cm³,...
  • Robuste 22-Zoll-/56-cm-Stahlkonstruktion mit erweitertem Schutz vor Beschädigung und Korrosion
  • Einfache Einstellung der Schnitthöhe von 25 bis 75 mm in 6 Positionen
18%4
Meranus Poolroboter Power 4.0 Modell 2022
  • Reinigung des Beckenbodens, Beckenwände und der Wasserlinie
  • für Becken bis max. 10,0x5,0 m, für Folienbecken
  • Reinigungszyklus: 2 Stunden (chaotisches Fahrverhalten)
5
HECHT 5IN1 Benzin Rasenmäher – Leistungsstarker 4 Takt Motor mit 3,6 kW, Elektrostart, 51 cm Schnittbreite, 60l Fangkorb, 4-Gang Radantrieb, patentierte Räder, Mulchfunktion und Seitenauswurf
  • 5IN1 FUNKTION DES RASENMÄHER BENZIN– Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf, Laub & Äste zerkleinern (Mulchrasenmäher,...
  • SCHNELL AM ZIEL – Der Rasenmäher Benzin mit großer 51 cm Arbeitsbreite, 60l Grasfangkorb, Markengetriebe und 4-Gang...
  • RASENMÄHEN WIE EIN PROFI – E-Start, 4-Gang Antrieb, zentrale 7-fach Höhenverstellung (25-75 mm), Frontgriff, Mulch...

Rasenmäher für steiles Gelände Arten

Ein Heimwerker-Rasenmäher ist ein kleiner Rasenmäher, der ohne Antrieb arbeitet. Du musst die Klinge selbst bewegen. Benzin-Rasenmäher haben einen Motor und eine große Klinge, die den Rasenschnitt gut schneidet. Sie sind ideal für größere Flächen mit viel Steigung. Elektro-Rasenmäher benötigen eine Steckdose in der Nähe des Geländes, auf dem gerasiert werden soll. Da sie keinen Verbrennungsmotor besitzten, ist der Stromverbrauch niedrig und diese Rasenmacher gelten als sehr umweltfreundlich.

Falls du auf der Suche nach Rasenmäher für steiles Gelände mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Rasenmäher für steiles Gelände mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Rasenmäher für steiles Gelände Modell kaufen

Beim Kauf eines Rasenmäher für steiles Gelände sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Rasenmäher für steiles Gelände findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Ein Rasenmäher mit erhöhter Schnittbreite ist optimal für den Kauf, wenn Sie einen steilen Garten haben. Diese Art von Mähern verfügt über eine Schnittbreite von mehr als 30 Zentimetern, was es Ihnen ermöglicht, auch größere Flächen in kürzerer Zeit zu mähen. Außerdem ist die Anpassung an unebene Gelände dank der breiteren Klinge leichter und präziser möglich.

Höhenverstellung

Ein Rasenmäher für steiles Gelände sollte über eine Höhenverstellung verfügen, mit der die Mähhohe angepasst werden kann. So ist es auch auf steilem Gelände möglich, einen gleichmäßigen Schnitt zu erzielen. Außerdem ist es wichtig, dass der Rasenmäher für steiles Gelände gut manövrierbar ist, um Schlammlawinen und andere Hindernisse zu meistern.

Fangkorb

Beim Kauf eines Rasenmäher für steiles Gelände sollte man besonders auf den Fangkorb achten. Er sollte groß genug sein, um auch größere Blätter und Zweige aufzunehmen. Außerdem ist es wichtig, dass der Fangkorb fest am Rasenmäher befestigt ist, damit er nicht verrutscht.

Räder

Der Kauf eines Rasenmähers für steiles Gelände sollte gut überlegt sein. Vor allem die Räder des Rasenmähers spielen bei diesem Untergrund eine entscheidende Rolle. Sie müssen extra breit und mit Profil versehen sein, um auf unebenem Terrain Halt zu finden. Zudem ist es ratsam, auf einen Allradantrieb zurückzugreifen, damit der Mäher auch bei verschiedensten Bodengegebenheiten gut vorankommt.

Griffe

Beim Kauf eines Rasenmähers für steiles Gelände sollte darauf geachtet werden, dass die Griffe hoch genug angebracht sind, um bei einer eventuellen Kippbewegung nicht mit dem Erdboden in Berührung zu kommen. Außerdem ist es von Vorteil, wenn der Rasenmäher über eine Bremse verfügt, mit der er am Hang gehalten werden kann.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was kostet ein guter Rasenmäher?
  • Wie kurz sollte der Rasen gemäht werden?
  • Was kostet Unkraut entfernen?
  • FAQ

    1. Für welche Steigungen ist ein Rasenmäher für steiles Gelände geeignet?

    Für Steigungen bis etwa 25 Prozent ist ein Rasenmäher für steiles Gelände geeignet.

    2. Welche Vorteile hat ein Rasenmäher für steiles Gelände gegenüber anderen Rasenmähern?

    Der Rasenmäher für steiles Gelände hat gegenüber anderen Rasenmähern den Vorteil, dass er auf unebenem Gelände besser zurechtkommt. Er ist stabiler und kann auch Steigungen von bis zu 45 Grad überwinden.

    3. Wie muss man beim Mähen von steilem Gelände mit dem Rasenmäher umgehen?

    Beim Mähen von steilem Gelände muss man vorsichtig sein, damit man nicht vom Rasenmäher gestürzt wird. Man sollte deshalb immer ein Sicherheitsnetz benutzen.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner