Rasenmäher mit Batterie Test

Mit einem Rasenmäher mit Batterie können Sie schnell und bequem Ihren Garten mähen. Dieser Artikel stellt die fünf besten Rasenmäher mit Batterie vor, sodass Sie den richtigen für Ihre Bedürfnisse finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasenmäher mit Batterie ist ein Mäher, der ohne Stromkabel betrieben wird. Er hat einen Akku, der geladen wird und dann die Mähfunktion übernimmt.
  • Der Vorteil eines Rasenmähers mit Batterie ist, dass du ihn überallhin mitnehmen kannst. Du musst keine Steckdose suchen und kannst direkt losmähen.
  • Das wichtigste Kaufkriterium eines Rasenmähers mit Batterie ist die Langlebigkeit der Batterie.

Die 5 besten Rasenmäher mit Batterie

Testsieger



Mit dem WORX WG779E A Li Akku Rasenmäher erhalten Sie einen hochwertigen und leistungsstarken Rasenmäher, der durch seine innovative Batterietechnologie überzeugt. Die Intellicut-Technologie sorgt für eine verbesserte Leistung des Rasens, da die Leistung auf der Grundlage der Höhe und Konsistenz der Gräser angepasst wird. Der Rasenmäher verfügt über einen Schneidbereich von max. 280 qm und eine Schneidleistung von 30 Liter. Die Schnittbreite beträgt 34 cm und die Schnitthöhe kann in 6 Positionen von 20 bis 70 mm verstellt werden. Mit seinem ergonomischen Design und dem praktischen Quick-Park-System ist der Rasenmäher besonders benutzerfreundlich.

Jetzt Preis prüfen



Der Greenworks G40LM41K2X Kabellose Akku Rasenmäher ist ein praktischer Elektrorasenmäher, der mit zwei LITHIUM 40V 2Ah-BATTERIEN DER NEUEN GENERATION ausgestattet ist. Er verfügt über einen fortschrittlichen Bürstenlosenmotor sowie fünf Schnitthöhen, die sich leicht einstellen lassen. Mit dem 2-in-1-Schreddern oder Auffangen ist das Schnittgut im 50 L-Sack gesammelt oder in feine Stücke geschreddert. Der Rasenmäher ist einfach zu handhaben und zu lagern, da er über 18 cm große Hinterräder verfügt und einen praktischen Griff hat, der sich zusammenklappen lässt. Außerdem ist er mit einer 3 Jahre Garantie mit 2 Jahre BATTERIE-Garantie ausgestattet.

Jetzt Preis prüfen



Der HECHT Premium Akku-Rasenmäher 5040 ist mit zwei Li-Ionen Akkus mit 40 Volt und einer Kapazität von 4000 mAh ausgestattet. Er ist vielfältig einsetzbar und besitzt einen zuschaltbaren Radantrieb sowie eine zentrale Höhenverstellung. Mit der 5-in-1 Ausstattung ermöglicht er das Mähen, Fangen, Mulchen, Seitenauswurf, Laub und Äste zerkleinern mit nur einem Gerät. Die Schnitthöhenverstellung lässt sich bequem mit einem Handgriff einstellen.

Jetzt Preis prüfen



Der LUX-TOOLS Elektrorasenmäher ist dank seiner leistungsstarken Li-Ion Akkus & der komfortablen Schnittbreite von 43 cm das ideale Gerät für die Rasenpflege von Flächen bis 550 m². Durch das mitgelieferte Mulchkit und den Fangkorb wird der Rasenmäher zum 2in1-Gartengerät fürs Mulchen und Kompostieren von Grasschnitt. Mit höhenverstellbarem & klappbarem Holm. Besonderer Pluspunkt ist die 6-fache Schnitthöhenverstellung zwischen 25 mm & 75 mm. Mit bürstenlosem Motor für besonders hohe Effizienz. Die Maschine ist Teil des LUX-TOOLS 1PowerSystems und kann mit den hochwertigen, separat erhältlichen Lithium-Ionen Akkus dieser Serie in 2 Ah- oder 4 Ah-Ausführung betrieben werden. Lieferumfang: 1x 40 V Mulchmäher A-RM-2×20/43 von LUX-TOOLS, 2x Akku AK-20/4.0 mit 4000 mAh Akkukapazität, 1x Doppel-Schnellladegerät SLG-20/2×2.4 mit lediglich 2 Stunden Ladezeit, 1x 40 l Fangsack.

Jetzt Preis prüfen



Der Murray 2x18V (36V) Akku-Rasenmäher ist mit dem Briggs & Stratton 18V Lithium Ionen Batterie System ausgestattet. Er verfügt über zwei Briggs & Stratton 18V 5. 0Ah Lithium Ionen Batterien und ein Zweifach-Ladegerät. Mit seiner kraftvollen 1, 5 kW/ 36V Doppelbatterie, der bürstenlosen Motortechnologie und seiner langen Laufzeit ist er ideal für Flächen bis zu 640m². Die hochleistungs-Klingen sorgen für einen qualitativ hochwertigen Schnitt. Er ist leicht und einfach zu manövrieren.

Jetzt Preis prüfen

Rasenmäher mit Batterie Arten

Akku-Rasenmäher: Dieser Rasenmäher funktioniert ohne Kabel. Die Batterie wird in den Rasenmäher eingebaut und kann für einen längeren Zeitraum genutzt werden.

Rasenmäher mit fest verbauter Batterie: Bei diesem Typ liegt die Batterie am Boden und kann nur für eine kurze Zeit genutzt werden.

Rasenmäher mit transportabler Batterie: Bei diesem Rasenmäher ist die Batterie am Griff angebracht und kann bequem transportiert werden.

Falls du auf der Suche nach Rasenmäher mit Batterie mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Rasenmäher mit Batterie mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Rasenmäher mit Batterie Modell kaufen

Beim Kauf eines Rasenmäher mit Batterie sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Rasenmäher mit Batterie findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite spielt bei einem Rasenmäher mit Batterie eine wichtige Rolle, da diese entscheidet, wie viel Fläche in einer Arbeitsgang ger mäht werden kann. Grundsätzlich sollte die Schnittbreite des Rasenmähers nicht zu klein sein, damit der Mäher auch bei größeren Gartenflächen schnell und effizient arbeiten kann. Bei Modellen mit Akku ist die Schnittbreite generell etwas geringer als bei herkömmlichen Benzinrasenmähern.

Höhenverstellung

Beim Kauf eines Rasenmähers mit Batterie sollte vor allem auf die Höhenverstellung geachtet werden. Denn diese ist entscheidend dafür, wie gut der Rasenmäher in der Lage ist, anzupassen und zu schneiden. Gerade bei Modellen mit Akkubetrieb ist es wichtig, dass die Höhe verstellbar ist, da sonst nicht alle Bereiche des Rasens gleichmäßig abgeschnitten werden können.

Fangkorb

Ein Rasenmäher mit Akku ist ideal für kleine Gärten bis zu einer Fläche von etwa 200 Quadratmetern. Achten Sie beim Kauf auf einen leistungsstarken Akku, damit Sie auch größere Flächen mähen können. Ein wichtiges Kaufkriterium ist außerdem der Fangkorb. Dieser sollte groß genug sein, um das Mähgut aufzunehmen und dabei nicht zu viel Staub aufwirbeln. Bei den meisten Modellen lässt sich der Fangkorb vom Handgriff abnehmen, sodass er leicht entleert werden kann.

Räder

Die Räder des Rasenmähers sollten stabil sein, um ein Wegrutschen beim Mähen zu vermeiden. Zudem sollten sie leicht zu drehen sein, damit man den Rasenmäher auch leicht über Hügel und schwieriges Gelände lenken kann.

Griffe

Der Griff des Rasenmäher mit Batterie sollte gut in der Hand liegen, um eine gute Kontrolle über den Mäher zu haben. Er sollte außerdem bequem zu greifen sein, um Rückenschmerzen zu vermeiden.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Was kostet Unkraut entfernen?
  • Was kostet Gartenpflege im Jahr?
  • Ist Rasenmähen Schwarzarbeit?
  • FAQ

    1. Welche Vorteile hat ein Rasenmäher mit Batterie?

    Ein Rasenmäher mit Batterie hat den Vorteil, dass er kein Kabel benötigt und daher flexibler einsetzbar ist.

    2. Wie lange hält die Batterie bei regelmäßigem Gebrauch?

    Die Batterie hält bei regelmäßigem Gebrauch etwa drei Jahre.

    3. Wann muss die Batterie aufgeladen werden?

    Die Batterie sollte innerhalb von 12 Stunden aufgeladen werden.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand