Rasenmäher mit Selbstantrieb Test

Selbstantrieb bezeichnet die Funktion eines Rasenmähers, sich selbst fortzubewegen. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn der Rasenmäher auf einem unebenen Gelände genutzt wird. Die folgende Liste stellt die fünf besten Rasenmäher mit Selbstantrieb vor.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasenmäher mit Selbstantrieb ist ein Rasenmäher, bei dem man keine Muskelkraft benötigt, um ihn anzutreiben. Er hat einen Motor, der den Mäher selbst antreibt.
  • Der Vorteil eines Rasenmähers mit Selbstantrieb ist, dass man nicht zum Starten des Motors laufen muss.
  • Der wichtigste Kaufkriterium eines Rasenmähers mit Selbstantrieb ist, dass er leicht zu bedienen ist.

Die 5 besten Rasenmäher mit Selbstantrieb

1
Ryobi RY36LMX51A-160 36 V Akku-Rasenmäher mit Akku & Ladegerät | 51 cm Schnittbreite
  • 36 V für echte Benzin-Power ganz ohne Benzin
  • Flächenleistung 1.000 m³
  • 7-stufige Schnitthöhenverstellung
2
HECHT Premium Rasenmäher Akku - Praktischer Radantrieb - Große 51cm Schnittbreite - Inkl. 2x Li-Ion Akku 40V 1x Ladegerät - Akku-Rasenmäher mit Mulchfunktion für einen schönen Rasen - Metallgehäuse
  • ✓ STARKE LEISTUNG - Die 2 Li-Ionen Akkus mit 40 Volt und einer Kapazität von 4000 mAh liefern ein sauberes Schnittbild und...
  • ✓ VIELSEITIG EINSETZBAR - Die Akku-Serie 5040 deckt so gut wie alle Bereiche des Gartens ab | Sie können mit den Akkus...
  • ✓ SCHNELL NACHLADEN - Ein AKKU ist nach ca. 2h geladen | Durch abwechselnden EInsatz ist schnelles Weiterarbeiten möglich,...
3
Murray 2691475 EQ675iS 4-in-1 Benzin Rasenmäher mit Radantrieb,53cmSchnittbreite,ElektrostartundBriggs&Stratton675iSInStart2,6kWmotor,MulchKit
  • Verlässlich, leistungsstark und einfach zu starten – der Briggs & Stratton 163 cm³ 675iS Series InStart Benzinmotor
  • 21 Zoll/53 cm großes, haltbares Stahlwerk für erweiterten Schutz gegen Beschädigung und Korrosion
  • Einfach einstellbare Schnitthöhe von 28 bis 92 mm in 6 Positionen
4
BRAST Benzin Rasenmäher Trike mit Antrieb | 5,2kW(7PS) | Elektrostart | 53cm Schnittbreite | viele Modelle | TÜV | 4 Takt OHV Motor | 30-80mm Schnitthöhe | 60L Fangkorb | Stahlgehäuse | ESTART
  • Unser BRAST Benzin Rasenmäher BRB RM 21224 TRIKE ESTART hat Bestausstattung und wartet mit vielen Besonderheiten auf: Durch...
  • Durch die Elektrostart-Funktion können Sie unseren BRAST Benzin-Rasenmäher bequem auch per Startknopf im Cockpit starten,...
  • Unser TÜV/GS geprüftes Powerpaket verfügt über einen 4 Takt-Markenmotor mit sehr kraftvollen 5,2kW (7PS) und 224ccm...
5
HECHT 4-IN-1 Akkurasenmäher mit 40V Li-Ion Accu und Ladegerät – 41 cm Schnittbreite – 50 l Fangkorb – Radantrieb – Mulchfunktion für einen gepflegten Rasen im Garten ohne Strom-Kabel - Rasenmäher Akku
  • MODERNE AKKU POWER – Der HECHT Akkumäher ist mit einem leistungsstarken 40V (DC) Li-Ion Akku mit LED-Füllstandsanzeige...
  • 4-IN-1 FUNKTION – Leichter Akku Mäher (Akku Rasenmäher, Rasenmäher Akku) zum kabellos Mähen, Fangen, Mulchen, Laub und...
  • SCHNELL AM ZIEL – Der Rasenmäher mit 41 cm Arbeitsbreite, 50 l Grasfangkorb, zentrale Schnitthöhenverstellung, 3,5 km/h...

Rasenmäher mit Selbstantrieb Arten

Bei Benzinrasenmähern wird der Motor mit Benzin betrieben. Die Motoren von Benzinrasenmähern sind normalerweise relativ laut, aber sehr leistungsstark.

Bei Elektrorasenmähern wird der Motor mit Strom aus der Steckdose betrieben. Sie sind in der Regel etwas leiser als Benziner, aber nicht ganz so leistungsstark. Außerdem funktionieren sie nur an einem feststehenden Ort, da man den Stecker in die Steckdose stecken muss.

Akkurasenmäher werden mit einem Akku betrieben. Sie sind am leisesten von allen drei Arten und können flexibler eingesetzt werden, da man sie überall hinziehen kann. Der Nachteil ist, dass die Akkus irgendwann mal leer sind und ausgetauscht werden müsssen

Falls du auf der Suche nach Rasenmäher mit Selbstantrieb mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Rasenmäher mit Selbstantrieb mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Rasenmäher mit Selbstantrieb Modell kaufen

Beim Kauf eines Rasenmäher mit Selbstantrieb sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Rasenmäher mit Selbstantrieb findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite spielt beim Kauf eines Rasenmähers mit Selbstantrieb eine entscheidende Rolle. Je größer die Schnittbreite, desto schneller ist das Mähen erledigt. Einige Modelle verfügen über eine Schnittbreite von mehr als 40 Zentimetern. Bei anderen Rasenmähern liegt die Schnittbreite bei nur rund 30 Zentimetern.

Höhenverstellung

Ein Rasenmäher mit Selbstantrieb sollte über eine Höhenverstellung verfügen, damit man die Schnitthöhe an den jeweiligen Untergrund anpassen kann. So wird gewährleistet, dass der Rasen immer gleichmäßig geschnitten wird und die Kanten sauber abgetrennt sind. Außerdem ist es ratsam, auf einen großzügigen Mulch-Auffangkorb zu achten, da dieser das Mähen deutlich erleichtert.

Fangkorb

Der Fangkorb sollte groß genug sein, um den Rasenschnitt aufzunehmen. Der Korb muss leicht zu entleeren sein und am besten über eine Klappe verfügen, damit der Schnitt nicht beim Entleeren verteilt wird.

Räder

Die Räder des Rasenmäher mit Selbstantrieb sollten groß und robust sein. Sie müssen in der Lage sein, auch über Unebenheiten im Gelände zu fahren. Zudem sollte die Reifengummimischung gut profiliert sein, um auch bei Nässe einen guten Halt zu bieten. Vor allem im Herbst und Winter ist es wichtig, dass der Rasenmäher mit Selbstantrieb über entsprechende Räder verfügt, da sonst das Mähen deutlich schwieriger werden kann.

Griffe

Die Griffe des Rasenmäher mit Selbstantrieb sollten gut in der Hand liegen, um den Mäher möglichst komfortabel führen zu können. Außerdem sollte die Position der Griffe variabel sein, sodass sie je nach Körpergröße angepasst werden können.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wann darf Samstags Rasen gemäht werden?
  • Wie lange ist Mittagsruhe Rasenmähen?
  • Welcher Rasenmäher für 1000 qm?
  • FAQ

    1. Worin liegen die Vorteile eines Rasenmähers mit Selbstantrieb?

    Die Vorteile eines Rasenmähers mit Selbstantrieb liegen vor allem in seiner Mobilität. Er ist unabhängig vom Stromnetz und kann daher auch außerhalb von Gebäuden genutzt werden. Zudem ist er leichter zu handhaben als ein Rasenmäher mit Motorantrieb.

    2. Wie funktioniert ein Rasenmäher mit Selbstantrieb?

    Der Selbstantrieb eines Rasenmähers funktioniert über die Kraft des Motors, die über einen Schneckentrieb auf die Messer übertragen wird.

    3. Welche Arten von Rasenmähern gibt es mit Selbstantrieb?

    Es gibt Rasenmäher mit Selbstantrieb in zwei Ausführungen. Entweder ist die Antriebswelle direkt mit den Schneidmessern verbunden oder es gibt einen Riemenantrieb.

    Die besten Angebote:

    −4%
    Scheppach Benzin Rasenmäher MS132-42 | Schnittbreite 42cm | Radantrieb | 3,4 PS | Stahlgehäuse | Reinigungsfunktion | Mulchfunktion | 45 Liter Fangkorb | Höhenverstellung in 7 Stufen (25 - 75mm)
    −3%
    Scheppach Benzin Rasenmäher MS150-42 | Schnittbreite 42cm | Radantrieb | 3,7 PS | Stahlgehäuse | Reinigungsfunktion | Mulchfunktion | 45 Liter Fangkorb | Höhenverstellung in 7 Stufen (25 - 75mm)
    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner