Rasentrimmer mit Rädern Test

Mit einem Rasentrimmer kannst du deinen Garten in Schuss halten. Das Gerät ist mit einer scharfen Klinge ausgestattet, die dich beim Schneiden unterstützt. Vor dem Kauf solltest du verschiedene Modelle vergleichen und entscheiden, welches am besten zu dir passt. Es gibt verschiedene Ausführungen von Rasentrimmern, von denen nicht jedes für jeden geeignet ist. Die 5 besten Rasentrimmer mit Rädern sind leicht zu bedienen und ermöglichen ein effizientes Arbeiten.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Rasentrimmer mit Rädern ist ein elektrischer Gartengerät, welches zum trimmen von Gras bei Beeten und Rabatten genutzt wird. Das Gerät hat an der Vorderseite zwei Räder, sodass es leicht über den Boden gezogen werden kann. An der Hinterseite befindet sich eine Messerklinge, mit welcher das Gras gekürzt wird.
  • Ein Rasentrimmer mit Rädern hat viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Trimmer ohne Räder. Zum einen ist er leichter zu manövrieren, da er sich nicht so schwerfällig anfühlt wie ein Trimmer ohne Räder. Außerdem ist er aufgrund seiner großen Räder besser in der Lage, auch über unebenes Gelände zu fahren und den Rasen damit präzise zu trimmen.
  • Die wichtigste Kaufkriterium bei einem Rasentrimmer mit Rädern ist dessen Mobilität. Das Gerät sollte leicht zu transportieren und zu verstauen sein, um es auch an schwer erreichbare Stellen bringen zu können. Zudem sollte es über eine gute Reichweite verfügen, sodass große Flächen schnell und mühelos bearbeitet werden können.

Die 5 besten Rasentrimmer mit Rädern

2
FUXTEC Benzin Motorsense auf Rädern FX-FSR152 mit 52 cc, großen Lufträdern und 3 PS Leistung Trimmer Rasentrimmer Freischneider fs Faden 2-Takt
  • 3,0PS mit 52ccm³ Hubraum - 2-Takt luftgekühlt, Benzin Gemisch 1:40
  • Sehr rückenschonend auf 32cm großen Lufträdern leicht fahrbar
  • Inkl. Profi Mäh-Fadenkopf der Extraklasse mit 3mm Faden der einfach nur eingeschoben wird
3
Rasentrimmer mit Akku (2 x 21V Akku und Ladegerät, Verstellbarer Teleskop-Führungsholm und Zusatzhandgriff, 5 Kunststoffmesser, 5X Klinge) motorsense ​akku (mit Rädern, Rot)
  • 🌿【Multifunktional Akku Rasentrimmer】: Rasentrimmer, Minimäher und Kantenschneider 4-in-1, - für mehr Power &...
  • 🌿【Langlebige 24V Akku und Klinge】: Ausgestattet mit 2 speziellen 24V-Akkubetrieb (Lithium-Ionen-Akkus), ausgestattet...
  • 🌿【90 °Verstellbarer Kopf und Griff】: Der Schneidkopf kann auf 5 verschiedene Winkel (0 ° / 22,5 ° / 45 ° / 67,5 °...
17%4
Yard Force 12V iFlex Urban Akku Rasenmäher & Rasentrimmer Bundle LM F23BN, mit 12V / 4.0 Ah Lithium-Ionen Akku, bis zu 50 qm, 23cm Schnittbreite, 3 Stufen Schnitthöhen Verstellung
  • Yard Force 12V iFlex Urban Series ist ideal für leichtes, entspanntes Gärtnern auf kleinem Raum, insbesondere in...
  • Der iFlex FreeTurn Rasenmäher LM F23 hat vorne ein frei wendbares Universal-Rad, das sich beim Mähen in alle Richtungen und...
  • Für maximale Wendigkeit sorgt das patentierte Drehgelenk des Mulchmähers: Es ist um 360 Grad drehbar und macht das Mähen...
15%5
WORX 18V(20V MAX) Akku Rasentrimmer WG163E.3, 2-in-1 rasenkantenschneider mit 90° drehbarer Trimmerkopf, Teleslopstiel, Powershare, 2 x 2,0 Ah Akku
  • Der WORX Rasentrimmer mit 18V(20V MAX) Akkubetrieb überzeugt durch die praktische 3-in-1 Funktion: Rasentrimmer, Minimäher...
  • Schwer zugängliche Stellen? Kein Problem dank drehbarem Schneidekopf: Der Rasentrimmer erreicht durch den 90° schwenkbaren...
  • Komfortables Rasenmähen: Die Teleskopstange und der Handgriff sind höhenverstellbar und bieten dadurch maximale Sicherheit...

Rasentrimmer mit Rädern Arten

Zunächst einmal gibt es Rasentrimmer mit und ohne Räder. Bei den Modellen mit Rädern kann man zwischen elektrisch angetriebenen und Benzin-betriebenen unterscheiden. Die elektrischen Rasentrimmer mit Rädern sind leichter und handlicher, da sie keinen Motor haben. Außerdem braucht man für sie keinen Akku oder Batterien, denn diese werden direkt über das Stromnetz betrieben. Der Nachteil ist allerdings, dass man bei längeren Gartenarbeiten relativ viel Zeit damit verbringt, den Stecker in die Steckdose zu stecken. Die Benzin-Rasentrimmer mit Rädern hingegen haben einen starken Motor verbaut, der auch größere Gartenflächen in kurzer Zeit trimmen kann. Daher eignet sich dieser Typ besonders gut für große Grundstücke oder Parkanlagen. Allerdings muss hierfür etwas mehr Kraft aufgewendet werden, um den Trimmer überhaupt in Gang zu setzen.

Falls du auf der Suche nach Rasentrimmer mit Rädern mit Messer bist, dann schau in unserem Beitrag über Rasentrimmer mit Rädern mit Messer vorbei.

Ratgeber: Das richtige Rasentrimmer mit Rädern Modell kaufen

Beim Kauf eines Rasentrimmer mit Rädern sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Rasentrimmer mit Rädern findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Gewicht

Das Gewicht spielt beim Kauf eines Rasentrimmers mit Rädern eine wichtige Rolle, da dieser sonst nur schwer zu manövrieren ist. Aus diesem Grund sollte das Modell möglichst leicht sein.

Schnittbreite

Ein Rasentrimmer mit Rädern sollte eine Schnittbreite von mindestens 30 cm haben, um effektiv arbeiten zu können.

Größe

Ein Rasentrimmer sollte groß genug sein, um die Schnittbreite von mindestens 30 cm zu haben. Dadurch kann das Gerät auch größere Flächen in kürzerer Zeit trimmen.

Funktionen

Ein Rasentrimmer mit Rädern hat spezielle Funktionen, die ein herkömmlicher Rasentrimmer nicht hat. So ist es beispielsweise möglich, den Rasentrimmer seitlich am Fahrzeug entlangzuführen. Dadurch wird das Schneiden von langen Grashalmen und Unkräutern erleichtert. Außerdem lassen sich so auch schwer zugängliche Stellen gut trimmen. Ein weiterer Vorteil des Rasentrimmers mit Rädern ist seine Wendigkeit. Er kann leicht manövriert werden und passt somit auch in enge Ecken.

Preis

Der Preis des Rasentrimmer mit Rädern spielt eine wichtige Rolle beim Kauf. Er sollte nicht zu teuer sein, aber auch nicht zu billig. Bei einem zu günstigen Rasentrimmer mit Rädern kann man oft nicht sicher sein, dass die Qualität stimmt. Außerdem ist es wichtig, dass der Rasentrimmer mit den Rädern gut in der Hand liegt und leichtgängig ist.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Wie hält man einen Rasentrimmer?
  • Was ist ein Rasenkantenstecher?
  • Welche Motorsense für Gestrüpp?
  • FAQ

    1. Was sind die Vorteile von Rasentrimmern mit Rädern?

    2. Was sind die Nachteile von Rasentrimmern mit Rädern?

    Die Vorteile von Rasentrimmern mit Rädern sind, dass man sie leichter bewegen kann und dass man sie auch auf unebenem Gelände benutzen kann. Die Nachteile von Rasentrimmern mit Rädern sind, dass sie schwerer zu manövrieren sind und dass man sie nicht so gut auf Stufen benutzen kann.

    2. Worin liegen die Unterschiede zu herkömmlichen Rasentrimmern?

    Die Unterschiede zu herkömmlichen Rasentrimmern liegen in der Schnittbreite und im Gewicht. Die Schnittbreite ist doppelt so groß wie bei herkömmlichen Rasentrimmern, dadurch kann man auch größere Flächen in kürzerer Zeit trimmen. Das Gewicht ist etwas höher, dafür ist die Motorleistung um einiges höher, was eine bessere Schneidleistung ermöglicht.

    3. Wann ist der Einsatz eines Rasentrimmers mit Rädern sinnvoll?

    Ein Rasentrimmer mit Rädern ist sinnvoll, wenn man größere Flächen zu trimmen hat.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Consent Management Platform von Real Cookie Banner