Solo Rasenmäher Test

Rasenmähen ist eine lästige, aber notwendige Pflicht im Garten. Umso wichtiger ist es, einen Rasenmäher zu besitzen, der leicht und angenehm zu bedienen ist. Im Folgenden stellen wir die 5 besten Solo-Rasenmäher vor.

Das Wichtigste in Kürze

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Solo Rasenmäher ist ein spezieller Mäher, der nur für eine Person gedacht ist. Man kann ihn alleine benutzen, da er kompakt und leicht ist. Er hat einen kleinen Motor und wird meistens mit elektrischer Energie betrieben.
  • Manche Rasenmäher kann man alleine bedienen, während andere nur zusammen mit einem Partner funktionieren. Der Solo Rasenmäher ist deshalb vorteilhaft, weil es keine Notwendigkeit gibt, jemand anderen zu finden, der dir beim Mähen hilft. Außerdem ist es einfacher, den Solo Rasenmäher zu manövrieren und um Hindernisse herumzufahren.
  • Das wichtigste Kaufkriterium bei einem Solo Rasenmäher ist, dass er gut zu dir passt. Der Mäher sollte leicht zu handhaben sein und deinen Bedürfnissen entsprechen. So musst du nicht viel Kraft aufwenden, um den Rasenmäher über das Gras zu führen. Außerdem ist es wichtig, dass der Mäher genug Power hat, um einen großen Garten mähen zu können.

Die 5 besten Solo Rasenmäher

1
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 36/47 S HW Li Kit Power X-Change...
  • 36-VOLT-AKKU-RASENMÄHER - keine lästigen Kabel, keine ärgerlichen Stolperfallen, kein Benzin, kein Motoröl, keine stinkenden Abgase. Einfach 18-V-Power-X-Change-Systemakkus einlegen, mühelos den Motor starten und kabellose Freiheit erleben!
  • VARIOSPEED-ANTRIEB – Dank Hinterradantrieb ist das Arbeiten mit dem Akkurasenmäher kein Kraftakt mehr. Die Variospeed-Funktion ermöglicht die stufenlose Einstellung der Fahrgeschwindigkeit – optimal angepasst an Ihr Gehtempo und die Beschaffenheit...
  • KRAFTVOLLER UND HOCHEFFIZIENTER BRUSHLESS-MOTOR - Maximale Laufzeiten, lange Lebensdauer und genug Power auch in hohem Gras. Im Vergleich zu Benzin- und konventionellen Elektromotoren sind bürstenlose Motoren komplett wartungsfrei und flüsterleise.
4%2
AL-KO Benzin-Rasenmäher Premium 470 SP-A (46 cm Schnittbreite,...
  • Kraftvoller AL-KO Pro 170 QSS Motor mit 2, 6 kW / 166 ccm Motorleistung
  • Stahlblechgehäuse mit MaxAirflow-Technologie für beste Mäh-und Fangeigenschaften, kugelgelagerte XXL-Laufräder für leichtes Schieben und gute Traktion
  • 46 cm Schnittbreite, Hinterradantrieb 1-Gang, Mulchfunktion, Seitenauswurf
24%3
Einhell Rasenmähroboter FREELEXO 300 Solo Power X-Change (Li-Ion...
  • FREELEXO 300 - Solo von Einhell ist ein Bestandteil der Power X-Change Familie, die unbegrenzte Vielseitigkeit innerhalb dieses Systems garantiert.
  • Der Roboter-Rasenmäher wird für Rasenflächen bis 300 m² empfohlen. Der Robotermäher verfügt über eine Schnitthöhenverstellung von 20 bis 60 mm und ist für Steigungen bis zu 35% geeignet.
  • Der FREELEXO 300 Solo Rasenmäher beinhaltet das notwendige Gerät für die Installation und den Betrieb eines Einhell Rasenmähers der FREELEXO Serie.
4
FUXTEC Benzin Rasenmäher FX-RM5196eS 4in1-6PS | 4-Takt Mäher...
  • LEISTUNGSSTARK: 6PS Benzin Rasenmäher von FUXTEC mit Top Testergebnissen. Mit starkem 4-Takt 196ccm Motor, Antrieb und E-Start.
  • 4IN1 MÄHER: Mähen, Fangen, Mulchen & Seitenauswurf. Dank der Schnittbreite von 51cm auch für Flächen bis 1.000m². Bequem abnehmbarer, massiver 60l Grasfangkorb.
  • ELEKTROSTART: Einfaches Starten des Motors mit nur einem Knopfdruck. Automatische Aufladung des Li-Ion Akkus beim Rasenmähen. Mit Hinterradantrieb zum Selbstantrieb.
5
Makita Rasenmäher 36V DLM382CM2, 38 cm, 2 x 18 V (2 x 4,0 Ah)...
  • Leichter und leiser Akku-Rasenmäher
  • Pflegeleichtes Polypropylen-Gestell
  • Einfache zentrale Schnitthöhenverstellung in 13 Stufen

Solo Rasenmäher Arten

Beim Rasenmähen gibt es drei verschiedene Arten: den Benziner, den Akku-Rasenmäher und den Elektrorasenmäher. Der Benziner ist der leistungsstärkste von allen und eignet sich besonders für große Gartenflächen. Er arbeitet mit Benzin und ist daher etwas lauter als die anderen beiden Modelle. Der Akku-Rasenmäher arbeitet umweltfreundlich, leise und emissionsarm. Seine Leistung ist allerdings begrenzt und er eignet sich nur für kleine bis mittlere Gartenflächen. Der Elektrorasenmäher wird am Stromnetz betrieben und benötigt keinen Motorantrieb. Er ist relativ leicht und handlich, hat aber einen höheren Preis als seine elektrischen Konkurrenten.

Falls du auf der Suche nach Solo Rasenmäher mit Akku bist, dann schau in unserem Beitrag über Solo Rasenmäher mit Akku vorbei.

Ratgeber: Das richtige Solo Rasenmäher Modell kaufen

Beim Kauf eines Solo Rasenmäher sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Solo Rasenmäher findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Schnittbreite

Die Schnittbreite spielt beim Kauf eines Solo Rasenmähers eine entscheidende Rolle. Sie sollte so groß sein, dass der Rasenmäher auch den gesamten Rasen mühelos schneiden kann. Achte außerdem darauf, dass die Schnittbreite in mehreren Stufen verstellbar ist, um sie an deine Bedürfnisse anpassen zu können.

Höhenverstellung

Solo Rasenmäher sollten über eine Höhenverstellung verfügen, mit der die Schnitthöhe flexibel angepasst werden kann. So lässt sich der Rasenmäher für jede Grashalmlänge optimal einstellen und somit auch für empfindliche Grasnarben.

Fangkorb

Der Fangkorb eines Solo Rasenmäher sollte groß genug sein, um das Schnittgut aufzunehmen. Außerdem sollte er leicht zu entleeren sein.

Räder

Die Räder des Solo Rasenmähers sollten eine ausreichende Größe haben, um überall gut vorankommen zu können. Sie sollten außerdem schnell und leicht drehbar sein, damit der Solo Rasenmäher auch bei unebenem Gelände gut manövrierbar ist. Achte außerdem darauf, dass die Reifen pannensicher sind.

Griffe

Die Griffe des Solo Rasenmäher sollten gut in der Hand liegen, um ein optimales Handling zu gewährleisten. Sie sollten außerdem aus ergonomisch geformtem Kunststoff bestehen und rutschfest sein.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

  • Welcher ist der beste Benzin Rasenmäher?
  • Wann werden Rasenmäher günstiger?
  • Was kostet ein guter Rasenmäher?
  • FAQ

    1. Welcher Solo Rasenmäher ist der Richtige für mich?

    Der Solo Rasenmäher ist der richtige für Sie, wenn Sie einen Mäher suchen, der leicht zu bedienen ist und schnell arbeitet. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Rasenmäher über eine Mulch-Funktion verfügt, sodass Sie das Schnittgut direkt im Garten verteilen können.

    2. Wie oft sollte ich meinen Solo Rasenmäher reinigen?

    Die Reinigung sollte in der Regel mindestens zweimal pro Jahr erfolgen.

    3. Welche Ersatzteile benötige ich für meinen Solo Rasenmäher?

    Für den Solo Rasenmäher benötigen Sie keine Ersatzteile.

    Die besten Angebote:

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand