Taschenlampe mit Akku und Ladegerät Test: Die 5 Besten im Vergleich

Wer gerne Outdoor unterwegs ist, der kennt das Problem: Man hat keine Taschenlampe dabei. Vor allem bei einem Spaziergang oder einer Wanderung kann es im Dunkeln ganz schön ungemütlich werden, wenn man plötzlich vor einer dunklen Stelle steht. Aber auch im Alltag kann eine Taschenlampe hilfreich sein, zum Beispiel, wenn man in der Dunkelheit etwas sucht. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, immer eine Taschenlampe mit Akku dabei zu haben. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die 5 besten Taschenlampen mit Akku und Ladegerät vor. Dabei haben wir nicht nur auf die Qualität der Taschenlampen geachtet, sondern auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. So finden Sie garantiert die passende Taschenlampe für Ihre Bedürfnisse.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Taschenlampe mit Akku und Ladegerät auszeichnet sich dadurch, dass sie einen Akku hat, der geladen werden kann. Außerdem ist sie mit einem Ladegerät ausgestattet, mit dem der Akku geladen werden kann. 
  • Beim Kauf von Taschenlampen mit Akku und Ladegerät sollte auf die Leuchtstärke geachtet werden. Diese wird in Lumen angegeben. Je höher die Leuchtstärke, desto heller leuchtet die Taschenlampe. 
  • Eine Taschenlampe mit Akku und Ladegerät kauft man am besten, weil man so immer eine funktionierende Taschenlampe zur Hand hat. Außerdem ist es praktisch, wenn man das Ladegerät gleich mit dabei hat, falls die Taschenlampe mal leer sein sollte.

Die 5 besten Taschenlampen mit Akku und Ladegeräte

1
YCQY Notfall-Solar-Handkurbel, tragbares Wetter-Radio, mit AM-FM-...
  • 【MULTIFUNKTIONEN】 Das Notfall-Wetterradio kann nicht nur als Radio verwendet werden, um Nachrichten und Wetter zu hören, sondern auch als Taschenlampe oder LED-Leselampe verwendet werden. Es kann auch als Ladegerät verwendet werden, um USB-Geräte...
  • 【4 Stromversorgungsmethoden】 Es gibt 4 Methoden, um das Radio zu betreiben: solarbetrieben, Kurbelbetrieben, batteriebetrieben und USB-Kabelbetrieben, auch wenn kein Strom verfügbar ist, können Sie das Radio immer für mehrere Minuten kurbeln, um...
  • 【Guter Helfer für den Notfall】 Sie können den Wetterkanal von AM/FM / für NOAA empfangen und automatisch übertragen Wetterwarnungen bei schwerem Wetter wie Tornados, Hochwasser und Hurrikan usw. Es kann Ihnen helfen, die Schutzmaßnahmen im Voraus...
2
YCQY Radio, AM/FM/NOAA Wetter-Solar-Kurbelradio mit 2000 mAh...
  • Seien Sie unvorhersehbar – Das Notfall-Radio mit Wetteralarm und Smartphone-Aufladung ist viel zuverlässiger als Ihr Smartphone. Es ist langlebig, kompakt und packt wichtige Überlebenswerkzeuge in einem Gerät.
  • NOAA WEATHER RADIO NETWORK - Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in einem Tornado, Wildfeuer, Gewitter oder Blitzflutung gefangen werden. Sie werden immer wissen, wann es Zeit ist, sich zu bänken oder zu bugen. Verwenden Sie dieses solarbetriebene...
  • 4 Lademodi: So haben Sie immer eine Stromquelle. Kurbeln Sie das Solar-Kurbelradio per Hand auf, setzen Sie es direkt dem Sonnenlicht aus oder laden Sie es über USB auf. Sie können auch 3 x A-Batterien einlegen. Unser tragbares Notfall-Radio ermöglicht...
3
YCQY Wetternotfall AM/FM Radio, Handkurbel, Solarladung mit...
  • Handkurbel-Notfunkgerät: 2000 mAh wiederaufladbarer Akku bietet bis zu 12 Stunden Licht oder 4-6 Stunden Funkzeit. Die Handkurbel kann Ihr Radio jederzeit mit Strom versorgt werden, im Falle von Notsituationen wie Erdbeben, Hurrikan, Tornado, Sturm und...
  • 3-Wege zum Aufladen: Trotz des Micro-USB-Ladevorgangs kann es durch Solarladung aufgeladen werden. Manuelle Handkurbel zur Stromversorgung der Batterie. Sie können das Radio immer für Minuten kurbeln und dann die Funktionen des Radios nutzen
  • Ein Wetterradio: Möglichkeit zur Empfang von Wettervorhersagen und Notfall-Nachrichten-Sendungen von und AM/FM-Sendern, aktualisiert mit den neuesten Wetter- und Gefahreninformationen für Ihre Umgebung.
4
Wurkkos DL70 Tauchlampe, 13000 Lumen Tauchen Taschenlampe, 4*...
  • Verblüffende Leistung - 13000 Lumen aus einer Tauchlampe. Ermöglicht wird das durch die Bestückung mit vier Cree XHP50.2 (3V) LEDs. Die DL70 erzielt bis zu 505m Reichweite und wird über einen magnetischen Seitenschalter bedient. Es stehen 4...
  • Lange Laufzeiten – die Lampe wird mit zwei 26650 Li-Ion Akkus mit je 5000mAh betrieben und ist im Wasser ebenso wie an Land einfach zu bedienen.
  • Zuverlässig & Robust – Der Lampenkörper besteht aus einer stabilen 6061 Aluminumlegierung mit einer hochfesten und widerstandsfähigen Anodisierung. Das verbaute Kupferbord sorgt für eine effiziente Wärmeableitung von den LEDs zum Gehäuse.
5
APLOS AP40 4000 Lumen Tauchlampe, 3 Modi Taschenlampe mit Cree...
  • ✅ 4000LM SUPER HELL: Die mit Cree XHP70 LED-Lampen ausgestattete Unterwasser-Taschenlampe AP40 bietet Ihnen eine maximale Leistung von 4000 Lumen bei einer Farbtemperatur von 6500K und 50.000 Stunden LED-Lebensdauer. Der kaltweiße Lichtstrahl hilft...
  • ✅ 3 BELEUCHTUNGSMODI: Die Tauchlampe Aplos AP40 hat 4 Helligkeitsstufen, die einfach mit einem Knopfschalter direkt hinter dem Kopf der Lampe eingestellt werden können. 3 Beleuchtungsmodi erfüllen Ihre unterschiedlichen Anforderungen (hoch > mittel >...
  • ✅ LANGE BATTERIELEBENSDAUER und USB-LADEGERÄT: Die AP40-Tauchlampe enthält einen wiederaufladbaren Akku und ein universelles USB-Ladegerät. Sie kann im High-Modus eine kontinuierliche Laufzeit von bis zu 1,5 Stunden haben. Mit dem USB-Ladegerät...

Ratgeber: Das richtige Taschenlampe mit Akku und Ladegerät Modell kaufen

Beim Kauf von Taschenlampen mit Akku und Ladegeräte sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Taschenlampe mit Akku und Ladegerät findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Teleskop Taschenlampe bist, dann schau in unserem Beitrag über Teleskop Taschenlampe Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Leuchtstärke

Die Leuchtstärke ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer Taschenlampe mit Akku und Ladegerät. Sie sollte mindestens so hell sein wie eine handelsübliche Glühbirne. Manche Taschenlampen mit Akku und Ladegerät bieten jedoch eine deutlich höhere Leuchtstärke. Sie eignen sich daher besonders für den Einsatz im Außenbereich oder bei Dunkelheit.

Funktionen

Beim Kauf einer Taschenlampe mit Akku und Ladegerät sollten folgende Funktionen beachtet werden: Die Taschenlampe sollte über einen Akku verfügen, damit sie auch unabhängig von einer Steckdose betrieben werden kann. Das Ladegerät sollte über eine USB-Schnittstelle verfügen, damit es an nahezu jedem PC oder Laptop angeschlossen werden kann. Die Taschenlampe sollte über eine LED-Leuchte verfügen, die eine hohe Lichtleistung hat. Die Taschenlampe sollte über einen Schalter verfügen, mit dem die Leuchtkraft reguliert werden kann.

Wasserfestigkeit

Ein Taschenlampe mit Akku und Ladegerät sollte wasserfest sein. So kann man sie auch bei schlechtem Wetter benutzen.

Gewicht

Beim Kauf einer Taschenlampe mit Akku und Ladegerät sollte man beachten, dass das Gesamtgewicht der Lampe nicht zu hoch ist. Denn je schwerer die Lampe ist, desto anstrengender ist es, sie länger zu halten.

Stromversorgung

Die Taschenlampe mit Akku und Ladegerät ist in der Regel mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Die Ladezeit beträgt etwa vier Stunden. Bei voller Ladung hat die Taschenlampe eine Leuchtzeit von etwa zwei Stunden.

Preis

Die Preise für Taschenlampen mit Akku und Ladegerät variieren je nach Leistung und Ausstattung. Einfache Taschenlampen mit Akku und Ladegerät ohne viel Schnickschnack starten bei etwa zehn Euro. Für hochwertige Modelle mit vielen Funktionen muss man schon deutlich mehr ausgeben. In der Regel kosten Taschenlampen mit Akku und Ladegerät zwischen 20 und 150 Euro.

FAQ

Welche Arten von Taschenlampen gibt es?

Die verschiedenen Arten von Taschenlampen lassen sich in vier Kategorien einteilen: die Stablampe, die Kopflampe, die Handlampe und die Taschenlampe. Die Stablampe ist die älteste und simpleste Form von Taschenlampe. Sie besteht aus einem Stab, an dessen Ende eine Glühbirne sitzt. Die Kopflampe ist eine Variante der Stablampe, bei der der Stab an einem Kopfband befestigt wird, so dass die Lampe beim Gehen vor dem Kopf hängt. Die Handlampe ist eine kleinere Version der Stablampe, die in der Hand gehalten wird. Die Taschenlampe ist die am häufigsten verwendete Form von Taschenlampe. Sie ist klein, leicht und handlich und passt in jede Tasche.

Welche Taschenlampe ist die richtige für mich?

Die richtige Taschenlampe für dich hängt davon ab, wofür du sie verwenden willst. Wenn du eine Taschenlampe für den Haushalt oder den Garten benötigst, dann ist eine normale Taschenlampe ausreichend. Wenn du eine Taschenlampe für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping oder Trekking benötigst, dann solltest du eine wasserdichte Taschenlampe kaufen. Viele wasserdichte Taschenlampen haben auch eine stärkere Leuchtkraft als normale Taschenlampen.

Wie lädt man eine Taschenlampe mit Akku?

Die meisten Taschenlampen haben einen Akku, der aufgeladen werden muss. Dies geschieht in der Regel über ein USB-Kabel. Mit dem Kabel verbindet man die Taschenlampe mit einem PC, Laptop oder Netzteil. Nach ein paar Sekunden sollte die Taschenlampe wieder voll aufgeladen sein.

Die besten Angebote: Taschenlampe Mit Akku Und Ladegerät

Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand