WPC Gartenhaus Test: Die 5 Besten im Vergleich

Der Garten ist für viele Menschen ein Ort der Entspannung und Erholung. Um diesen auch im Herbst und Winter nutzen zu können, ist ein Gartenhaus eine praktische Lösung. WPC Gartenhäuser sind dabei besonders beliebt, da sie äußerst robust und langlebig sind. Doch welches WPC Gartenhaus ist am besten für Sie geeignet? Und worauf sollten Sie beim Kauf achten? In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über WPC Gartenhäuser wissen müssen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein WPC Gartenhaus ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus. Es ist außerdem sehr pflegeleicht und lässt sich einfach reinigen. 
  • Bei der Stabilität beim Kauf eines WPC Gartenhauses sollte beachtet werden, dass die Konstruktion ausreichend stabil ist und Wind und Wetter standhalten kann. Außerdem sollte auf eine gute Verarbeitung geachtet werden, um ein Durchhängen oder Wackeln zu vermeiden. 
  • Ein WPC Gartenhaus ist kaufen sollte, da es extrem stabil ist und sehr lange hält. Außerdem ist es witterungsbeständig und kann daher auch bei schlechtem Wetter draußen stehen bleiben.

Die 5 besten WPC Gartenhäuser

1
Alpholz Gerätehaus Mollie aus Fichten-Holz | Gartenhaus mit 14mm Wandstärke | Holzhaus inklusive Montagematerial | Geräteschuppen Größe: 251 x 199 cm | Pultdach
  • ✔️ 14 mm WANDSTÄRKE: Gartenhaus mit hochwertiger 14 mm stabiler Elementbauweise. Dank umlaufender Rahmungen basierend...
  • ✔️MASSIVE DACHKONSTRUKTION: Die Dachkonstruktion des Holzhauses besteht aus 12 mm Multifunktionsplatten-Elementen.
  • ✔️HOLZFUSSBODEN AUS MASSIVHOLZ: Der Massivholzfußboden des Gartenhauses besteht aus 16 mm starken...
2
Outsunny Gerätehaus mit Fenster Aluminium Geräteschuppen mit Schloss Schlüssel Gartenhaus Garten Schuppen Grau 186 x 183,5 x 218 cm
  • GERÄUMIGES DESIGN: Dieser große Metall Gartenhaus bietet reichlich Stauraum und ist ideal für Werkzeuge, Gartengeräte,...
  • ROBUSTE KONSTRUKTION: Der Gartenschuppen ist aus robusten PVC-Platten und einem stabilen Aluminiumrahmen gefertigt. Der...
  • GROSSARTIGE BELÜFTUNG: Der Schuppen verfügt über eine Belüftungsöffnung und zwei Schiebefenster, die sowohl reichlich...
7%3
Keter 7201 Gerätehaus Manor 6x5 DD, Grau, 4,8m³
  • Maße ca. L 185 x B 152 x H 226 cm
  • Doppeltür (Öffnung: ca. B 131 x H 184 cm)
  • 1 feststehendes Fenster (Fenstergröße: B 39 x H 56 cm)
4
HORI® Gartenhaus | Gerätehaus aus WPC | 17,13 m² | 600 x 300 x 251 cm | Mit Anbau
  • HORI Gartenhaus mit und ohne Anbau
  • Grundfläche: 4,94m² - 17,13m²
  • Wandstärke: 28mm
5
HORI® Gartenhaus Gerätehaus aus WPC grau 29 mm I 295 x 295 cm (B x H), Trend B
  • MASSIVE BAUWEISE: 29 mm starke Blockbohlen aus WPC für eine hohe stabilität und guten Widerstand gegen Wind und Regen
  • PRODUKTDETAILS: Grundfläche 8,7 m² I umbauter Raum 18,13 m³ I Wandaußenmaß (B x T) 295 x 295 cm I Material WPC
  • Das Gartenhaus besticht mit einer 2-flügelige Doppeltüre und lässt somit alle sperrigen Möbel oder Gartenutensilien...

Ratgeber: Das richtige WPC Gartenhaus Modell kaufen

Beim Kauf eines WPC Gartenhaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige WPC Gartenhaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer WPC Gartenhäuser für dicke Äste bist, dann schau in unserem Beitrag über WPC Gartenhäuser für dicke Äste vorbei.

Schnittstärke

Die Größe eines WPC Gartenhauses ist relativ variabel, da die meisten Modelle modular aufgebaut sind. So kann man die einzelnen Segmente der Gartenhütte je nach Bedarf zusammenstecken oder auseinandernehmen. Die maximale Größe liegt bei etwa vier mal vier Meter.

Schnittlänge

WPC ist ein Kunststoffgemisch aus Holzfasern und thermoplastischen Kunststoffen. Es ist äußerst stabil und wetterfest. Das Material ist zudem recyclebar. WPC Gartenhäuser bestehen aus einer stabilen Rahmenkonstruktion, die mit WPC Platten beplankt ist. Die Platten sind wasser- und schmutzabweisend und verfügen über eine hohe UV-Beständigkeit.

Sicherheit

Die Stabilität eines WPC Gartenhauses ist ein entscheidendes Kaufkriterium. Vor allem bei Wind und Wetter sollte das Gartenhaus standhaft sein und nicht umkippen. Achten Sie deshalb beim Kauf auf eine solide Konstruktion und ausreichende Verankerung im Boden. Außerdem ist es wichtig, dass das Material für den Außenbereich geeignet ist und nicht so schnell verwittert.

Gewicht

Beim Kauf eines WPC Gartenhaus sollte man auf das Design achten. Es gibt WPC Gartenhaus in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Mustern. So kann man das WPC Gartenhaus perfekt an das eigene Zuhause anpassen.

Leistung

Die Dachform ist beim Kauf eines WPC Gartenhauses wichtig. Es gibt verschiedene Dachformen, die ein WPC Gartenhaus haben kann. Die beiden häufigsten Dachformen sind das Satteldach und das Walmdach. Das Satteldach ist die häufigste Dachform. Sie ist einfach zu bauen und sieht gut aus. Das Walmdach ist etwas aufwendiger zu bauen, aber es sieht sehr gut aus.

Preis

Ein WPC Gartenhaus kann einen Preis von mehreren tausend Euro haben. Es gibt aber auch günstigere Modelle. Vor dem Kauf sollte man sich überlegen, was genau das WPC Gartenhaus können soll. Ist es nur für die Überwinterung von Gartenmöbeln gedacht oder soll auch darin geschlafen werden? Wie viel Platz ist vorhanden? Die Maße spielen bei der Auswahl eine entscheidende Rolle. Bei der Kaufentscheidung sollte auch bedacht werden, dass WPC Gartenhäuser aufgrund ihres Materials relativ schwer sind.

FAQ

Welche Vorteile bietet ein WPC Gartenhaus?

Ein WPC Gartenhaus bietet zahlreiche Vorteile. Zum einen ist es sehr leicht zu montieren, da die Bauteile bereits vormontiert sind. Zum anderen ist es sehr stabil und robust. Es hält auch Wind und Wetter stand. Außerdem ist es äußerst pflegeleicht, es genügt, wenn man es mit einem feuchten Tuch abwischt. WPC ist außerdem ein umweltfreundliches Material, da es aus recycelten Kunststoffen hergestellt wird.

Wie viel sollte ich für ein WPC Gartenhaus ausgeben?

Das hängt natürlich von der Größe des Gartenhauses ab. Für ein kleines Gartenhaus sollte man etwa 1000 Euro einplanen, für ein größeres Gartenhaus kann man auch schonmal bis zu 3000 Euro ausgeben. WPC ist zwar etwas teurer als herkömmliches Holz, dafür ist es aber sehr pflegeleicht und langlebig.

Welche Hersteller von WPC Gartenhaus gibt es?

WPC Gartenhaus gibt es von verschiedenen Herstellern. Zu den bekanntesten zählen KARIBU, Gartenhaus GmbH und Weka. Bei allen Herstellern gibt es eine große Auswahl an Modellen in unterschiedlichen Größen und Preisklassen.

Die besten Angebote:

−31%
Keter Factor Outdoor Kunststoff Garten Lagerschuppen, Beige, 8 x 6 ft
−28%
Keter Gerätehaus Factor 6x6
Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner