Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart im Test 2022

Als ein Freund mich besuchte, war er ganz begeistert, als er sah, wie mein Gardena Mähroboter emsig seine Runden drehte. Ihm gefiel es, wie sauber und ordentlich mein Rasen aussah und er wollte sich auch einen Mähroboter bestellen. 

Da er in einem Reihenhaus lebt und nur einen kleinen Garten hat, empfahl ich ihm den Gardena Sileno City 250 Smart, der für kleine Gärten bis 250 m² entwickelt wurde. 

Bis jetzt mähte er den Rasen manuell. Da er oft beruflich unterwegs war, wuchs der Rasen mittlerweile munter weiter, bis er mit dem Elektromäher kaum noch durchkam. Vom Sileno City 250 Smart versprach er sich einen schönen gepflegten Rasen, auch wenn er wieder mal auf Dienstreise war. Er bat mich, einen Bericht über seine Eindrücke zu verfassen.


HerstellerGardena
Material GehäuseKunststoff
Gewicht7,3 kg 
Geeignet fürRasenflächen bis 250 m²
Stromversorgung Li-Ion Akku (im Lieferumfang enthalten)
Maximale Steigung35% 
Steuerung und ProgrammierungEingabe am Display oder Gardena App
Energieverbrauch pro Monat4,0 kWh im Durchschnitt (bei maximaler Leistung)
Schnittlänge20 – 50 mm (manuell verstellbar)
Schnittbreite16 cm
Mähdauer pro Zyklus65 min
Durchschnittliche Ladezeit75 min

Vorteile

  • Vollautomatische Rasenpflege durch Mulchfunktion und Sensor (misst die Höhe des Rasens)
  • Programmierung und Bedienung sind sehr einfach.
  • Der Mähroboter ist wasserdicht und kann durch Abspritzen mit dem Wasserschlauch gereinigt werden.
  • Durch das Gardena Smart Gateway kann der Mähroboter über die App ferngesteuert und in dein Smart-Home-System integriert werden
  • Diebstahlsicherung durch PIN und GPS Standortbestimmung

Nachteile

  • Gerät ist nur für kleine Gärten ausgelegt (da lange Standby-Zeiten vorprogrammiert sind)
  • Willst du den Mähroboter im Netzwerk einsetzen benötigst du ein WLAN Netz im Garten.

Basisinformationen zum Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart

Lieferumfang

Ich hatte den Mähroboter in einem Onlineshop bestellt und wurde angenehm überrascht, da der Karton mit dem neuen Gartenhelfer eher als erwartet kam. Wie immer packte ich zuerst den Inhalt aus und überzeugte mich anhand der Teileliste, dass der Inhalt vollständig war:

  • Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart (inklusive Akku)
  • Ladestation
  • 1 Rolle mit 150 m Begrenzungskabel 
  • 1 Verbindungsstück + 3 Anschlussklemmen 
  • 200 Befestigungshaken
  • 1 Gardena Smart Gateway 
  • 1 LAN Kabel 

Inbetriebnahme 

Die Inbetriebnahme ging nicht so schnell wie ich es mir vorgestellt hatte, da ich erst die Begrenzungskabel verlegen und an die Ladestation anschließen musste. Damit hatte ich den ganzen Nachmittag zu tun, tröstete mich aber mit dem Gedanken, dass diese Arbeit zum Einrichten dazu gehört. 

Vorsichtshalber verlegte ich das Kabel auf dem Rasen und steckte es mit den Haken fest. Wenn der Mähroboter einwandfrei arbeitete, würde ich das Kabel eingraben, so dass es nicht mehr zu sehen war. 

Nachdem ich den Akku über Nacht geladen hatte, startete ich den Mähroboter am nächsten Tag. Die Bedienungsanleitung erklärte mit Schritt für Schritt wie ich vorzugehen hatte, so dass es keine Probleme gab. 

Erster Eindruck

Design und Farbgebung des Mähroboters sind gelungen. Er sieht wirklich gut aus. Auch beim Mähen erwies er sich als zuverlässig. 

Mein Rasen ist unregelmäßig geformt und hat einige enge Stellen. Der Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart bewältigt sie zuverlässig, ohne sich zu verfahren oder Bereiche auszulassen. 

Mit der Mäharbeit war ich sehr zufrieden. Der Rasen wurde streifenfrei gemäht. Meine Befürchtungen, dass Randstreifen stehen bleiben würden, erfüllten sich nicht. 

Besonders gut gefällt mir, dass ich den Roboter mit der App auf meinem Smartphone steuern kann, während ich gemütlich im Liegestuhl sitze und mich sonne. 

Was sind die Besonderheiten des Gardena Mähroboters Sileno City 250 Smart?

Da fallen mir auf Anhieb gleich mehrere Dinge ein. Zu den besten gehört das saubere Schnittbild. 

Der Roboter mäht den Rasen besser und gleichmäßiger als ich das mit der Hand tun könnte. Dank der Mulchfunktion muss ich mir auch nie wieder Gedanken darüber machen, was mit dem Grünschnitt geschehen soll. 

Der Mähroboter schneidet die Grashalme ab und bläst die Stücke wieder in den Rasen zurück. Das wirkt wie eine Gründüngung. 

Zudem fällt mir auf, dass der Mähroboter den Namen Sileno zu Recht trägt, denn er ist wirklich sehr still. Mit 57 dB ist das Betriebsgeräusch kaum ein paar Meter weit zu hören und stört definitiv nicht. 

Eine weitere Besonderheit des Sileno City 250 Smart ist die Gardena App. Damit kann man den Mähroboter nicht nur steuern, sondern sieht jederzeit, wo er sich gerade aufhält. 

Gardena hat den Sileno City 250 Smart speziell für kleine Gärten in Vorstädten oder Reihenhaussiedlungen entwickelt. Er kommt auch unter beengten Platzverhältnissen gut zurecht und mäht sauber und zuverlässig bei jedem Wetter.


HerstellerGardena
Material GehäuseKunststoff
Gewicht7,3 kg 
Geeignet fürRasenflächen bis 250 m²
Stromversorgung Li-Ion Akku (im Lieferumfang enthalten)
Maximale Steigung35% 
Steuerung und ProgrammierungEingabe am Display oder Gardena App
Energieverbrauch pro Monat4,0 kWh im Durchschnitt (bei maximaler Leistung)
Schnittlänge20 – 50 mm (manuell verstellbar)
Schnittbreite16 cm
Mähdauer pro Zyklus65 min
Durchschnittliche Ladezeit75 min

Vorteile

  • Vollautomatische Rasenpflege durch Mulchfunktion und Sensor (misst die Höhe des Rasens)
  • Programmierung und Bedienung sind sehr einfach.
  • Der Mähroboter ist wasserdicht und kann durch Abspritzen mit dem Wasserschlauch gereinigt werden.
  • Durch das Gardena Smart Gateway kann der Mähroboter über die App ferngesteuert und in dein Smart-Home-System integriert werden
  • Diebstahlsicherung durch PIN und GPS Standortbestimmung

Nachteile

  • Gerät ist nur für kleine Gärten ausgelegt (da lange Standby-Zeiten vorprogrammiert sind)
  • Willst du den Mähroboter im Netzwerk einsetzen benötigst du ein WLAN Netz im Garten.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart 

Wie sicher ist der Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart? 

Bei normalem Betrieb geht vom Mähroboter für Menschen und Haustiere keine Gefahr aus. Dafür sorgen viele Sicherheitsfunktionen, die den Roboter und die Messer stoppen, wenn sie auf einen bestimmten Widerstand treffen. Damit der Mähroboter für Kleintiere und Igel nicht gefährlich wird, solltest du ihn nur tagsüber arbeiten lassen. 

Welches Zubehör ist empfehlenswert?

Du solltest dir eine Garage für die Ladestation anschaffen, so dass diese und der Mähroboter besser geschützt sind. Es ist ratsam, immer einen Satz Messer bereitzuhalten, weil die Klingen schnell kaputtgehen können, beispielsweise durch einen Stein. Auch Reserve-Begrenzungsdraht wird ab und zu benötigt. 

Arbeitet der Gardena Mähroboter Sileno City 250 Smart wirklich vollautomatisch?

Im Prinzip ja. Das bedeutet aber nicht, dass du ihn auf Dauer ohne Aufsicht arbeiten lassen kannst. Es ist ratsam, dass du seine Arbeit immer mal wieder kontrollierst. Dazu gehört beispielsweise, Hindernisse auf dem Rasen wie Steine, Äste, Gartengeräte, Kinderspielzeuge oder Fahrräder aus dem Weg zu räumen. 

Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand