Laubsammler Test: Die 5 Besten [2022]

Wusstest du, dass es verschiedene Arten von Laubsammlern gibt? In diesem Blogbeitrag werden wir die 5 besten Laubsammler vorstellen. Bleib dran und finde heraus, welcher Laubsammler der richtige für dich ist!

Wiltec Rasenkehrmaschine mit 103 cm Kehrbreite, Rasenkehrer für...
Wiltec Rasenkehrmaschine mit 103 cm
Wiltec Rasenkehrmaschine mit 87 cm Kehrbreite, Rasenkehrer für...
Wiltec Rasenkehrmaschine mit 87 cm
VonHaus 1800 W Laubsammler für Kunstrasen – Elektrische...
VonHaus 1800 W Laubsammler für

Das Wichtigste in Kürze

  • Laubsammler werden auch Rasenkehrmaschinen genannt. Die nützlichen Gartenhelfer sind in verschiedenen Varianten erhältlich.
  • Im Handel werden in der Kategorie Laubsammler mehr als 100 Produkte angeboten. Dazu gehört sogar ein Laubsammler für den Pool. 
  • Einige Laubsammler werden durch einen Motor angetrieben, andere dagegen funktionieren ausschließlich manuell. Manche Laubsammler können auch als Kehrmaschine oder zum Schneeräumen eingesetzt werden.

Die besten Laubsammler

1
Wiltec Rasenkehrmaschine mit 103 cm Kehrbreite, Rasenkehrer für...
  • [Effizientes Reinigen] - Mit einer Kehrbreite von ca. 103 cm sorgt die Rasenkehrmaschine für schnelle und gründliche Reinigung Ihres Rasens.
  • [Robuste Gummireifen] - Die Gummireifen gewährleisten eine einfache Manövrierfähigkeit auf verschiedenen Untergründen und tragen zur Langlebigkeit des Geräts bei.
  • [Großzügiges Auffangnetz] - Das Auffangnetz mit einem Volumen von 365 Litern ermöglicht eine effiziente Reinigung großer Rasenflächen, ohne Unterbrechung.
2
Wiltec Rasenkehrmaschine mit 87 cm Kehrbreite, Rasenkehrer für...
  • [Effizientes Reinigen] - Mit einer Kehrbreite von ca. 87 cm sorgt die Rasenkehrmaschine für schnelle und gründliche Reinigung Ihres Rasens.
  • [Robuste Gummireifen] - Die Gummireifen gewährleisten eine einfache Manövrierfähigkeit auf verschiedenen Untergründen und tragen zur Langlebigkeit des Geräts bei.
  • [Großzügiges Auffangnetz] - Das Auffangnetz mit einem Volumen von 340 Litern ermöglicht eine effiziente Reinigung großer Rasenflächen, ohne Unterbrechung.
3
VonHaus 1800 W Laubsammler für Kunstrasen – Elektrische...
  • STARKER 1800-W-MOTOR: Mit einer beeindruckenden Leerlaufgeschwindigkeit von 3500PRM ist dieser Laubsauger elektro -betrieben. Nutze diese selbstfahrende Handkehrmaschine, um Abfälle von deinem Kunstrasen zu entfernen. Auch ideal für Gehwege, Einfahrten...
  • MÜHELOSES KEHREN: Wähle mit diesem Handkehrer manuell zwischen 5 Höheneinstellungen. Mit diesen und der speziell konzipierten Nylonbürste für Höchstleistung machst du die Arbeit auf deinem Rasen zum Kinderspiel!
  • STILVOLLES STREIFENMUSTER: Lass deinen Kunstrasen glänzen wie frische Fußballfelder oder Tennisplätze! Da diese Kehrmaschine elektrisch istl, mit dem du sogar die hintersten Ecken deines Gartens mit Leichtigkeit erreichst.
28%4
Kärcher Kehrmaschine S 4 Twin (Max. Flächenleistung: 2400m²/h,...
  • Trittfläche zum einfachen Zusammenklappen des Schubbügels, für platzsparendes Verstauen
  • Verschlusskappe für Seitenbesen ermöglicht werkzeuglose Seitenbesenanbringung in kürzester Zeit
  • Der Kehrgutbehälter hat 20 Liter Volumen, ist einfach entnehmbar und so konstruiert, dass er sicher abgestellt werden kann
27%5
Gardena Laub- und Rasensammler: Kehrmaschine für den Garten, mit...
  • Säubern im Herbst: Die Rasenkehrmaschine ohne Motor ist ideal für ein zeitsparendes Sammeln von Laub, Vertikutiergut und Grasschnitt auf großen Rasenflächen
  • Rückenschonendes Arbeiten: Dank ergonomisch geformten Griffen kann in aufrechter Haltung gearbeitet werden. Auch das Schieben geht leicht von der Hand
  • Integrierter Kehrmechanismus: Die Höheneinstellung überzeugt - so kann die Kehrhöhe an die Arbeitsforderungen unterschiedlicher Flächen angepasst werden

Wie funktionieren Laubsammler?

Das kommt darauf an, für welchen Zweck sie bestimmt sind. Folgende Varianten sind verbreitet:

Rasenkehrmaschinen

Die Gartenhelfer sind mit einer oder mehreren Bürstenrollen ausgestattet und ähnlich wie ein Rasenmäher gebaut. Es gibt Varianten, bei denen die Schneidmesser des Rasenmähers gegen Bürstenrollen ausgetauscht werden können. 

Die Bürstenrollen sind in einem Gehäuse untergebracht und fahren über den Rasen. Beim Rotieren greifen sie Laub, kleine Zweige und andere Gegenstände auf und streifen sie an einer Leiste ab. 

Das Laub fällt in einen Sammelbehälter, der in regelmäßigen Abständen geleert werden muss. Manche dieser Rasenkehrmaschinen haben einen Benzinmotor oder einen Akku, andere werden durch Muskelkraft betrieben, indem der Laubsammler über den Rasen geschoben wird. 

Darüber hinaus werden auch fahrbare Laubsauger angeboten, die mit einem Benzinmotor oder Elektromotor mit Akku angetrieben werden. 

Manuelle Laubsammler 

Die Geräte sind sehr einfach aufgebaut. Sie bestehen im Grunde genommen aus 2 Rechen oder Greifern, die miteinander verbunden sind und an einem langen Griff befestigt sind. 

Manuelle Laubsammler sind zuverlässig und  leicht zu bedienen. Sie eignen sich auch zum Aufsammeln von Müll und ersparen das lästige Bücken. 

Laubsammler für den Pool

Fällt Laub in den Pool, muss es so schnell wie möglich entfernt werden, da die Blätter bei ihrer Zersetzung die Wasserqualität negativ beeinflussen. Der fest installierte Skimmer wird durch Blätter oft überfordert und droht zu verstopfen. 

Genau deshalb solltest du einen Laubsammler einsetzen. Es handelt sich im Grunde genommen um einen Kescher mit grobem Netz. Damit kannst du mit relativ geringem Aufwand die Blätter aus dem Pool fischen.  

Die wichtigsten Kaufkriterien: Worauf du beim Kauf eines Laubsammlers achten solltest

Rasenkehrmaschine oder manueller Laubsammler?

Welche Variante die bessere ist, hängt davon ab, wie viel Laub in deinem Garten anfällt. Rasenkehrmaschinen sind relativ teuer. Ihre Anschaffung lohnt sich nur, wenn du große Mengen Laub auf ebenen Flächen beseitigen musst. Für den Vorgarten oder das Säubern von Blumenbeeten genügt ein manueller Laubsammler. 

Fangsack oder Sammelbehälter

Zur Ausstattung einer Rasenkehrmaschine gehört natürlich auch ein Fangsack oder ein Sammelbehälter, in den die gesammelten Blätter befördert werden. Der Fangsack sollte ausreichend groß sein, damit er nicht ständig entleert werden muss. Für manuelle Laubsammler empfehlen sich Laubsäcke oder ein spezieller Laubaufsatz für die Schubkarre als Zubehör. 

Arbeitsbreite

Der Laubsammler sollte über eine angemessene Arbeitsbreite verfügen. Sie muss zur Größe der zu säubernden Fläche passen. Räumt der Laubsammler das Laub auf einer zu schmalen Breite, zieht sich die Arbeit unnötig in die Länge. Wenn die Arbeitsbreite zu hoch ist, wird sehr viel Leistung benötigt. In der Praxis haben sich Arbeitsbreiten um die 60 cm als optimal erwiesen. Sie stellen einen guten Kompromiss zwischen Effizienz und Kraftaufwand dar. 

Ergonomie

Dieser Faktor spielt vor allem bei manuellen Laubsammlern eine Rolle. Die Geräte müssen sich gut bedienen lassen. Schließlich besteht der Hauptgrund für ihren Einsatz in der Erleichterung der Arbeit. Laubsammler dürfen nicht zu schwer sein. Der Stiel oder die Griffe müssen gut in der Hand liegen. Modelle mit Kehrbürsten sollten mit gummierten Handgriffen ausgestattet sein, damit sie sich gut schieben lassen. Hat der Laubsammler einen Stiel, sollte er lang genug sein, damit man sich nicht bücken muss. 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Laubsammler

Muss man das Laub überhaupt aufsammeln?

Das kommt auf den Ort an. Du bist zum Beispiel verpflichtet, die Gehwege vor deinem Grundstück zu räumen. Das betrifft nicht nur Schnee, sondern auch Laub, weil nasses Laub eine erhöhte Rutschgefahr bedeutet.

Die Räumpflicht ist gesetzlich verankert. Wird sie nicht befolgt, können Geldstrafen verhängt werden. Die Räumpflicht greift auch dann, wenn das Laub von öffentlichen Bäumen oder  von Bäumen auf dem Nachbargrundstück kommt. 

In deinem Garten ist es dir überlassen, ob du das Laub räumst oder nicht. Experten raten jedoch, zumindest den Rasen regelmäßig zu säubern, weil das Gras das ganze Jahr über wächst. Wird es mit Laub bedeckt, gehen die Pflanzen ein und können sogar verschimmeln. 

Es ist ratsam, in einer oder zwei Ecken des Gartens Laubhaufen anzulegen. Die Blätteransammlungen werden von Igeln und anderen Kleintieren gern als Verstecke oder Winterquartiere genutzt.

Gibt es Alternativen zum Laubsammler?

Du kannst dir auch einen Laubsauger anschaffen. Für Kleingärten eignen sich Kombigeräte aus Laubbläser und Laubsauger am besten. Mit dem Laubbläser häufigst du das Laub auf, mit dem Laubsauger saugst du die Haufen auf. Viele Laubsauger sind mit einem Häcksler ausgerüstet, der das eingesaugte Laub schreddert, so dass es weniger Platz wegnimmt. Die Nutzung von Laubsaugern ist aus Gründen des Umweltschutzes bedenklich, weil die Geräte viel Lärm machen und Kleintiere verletzen oder gar töten können. 

Was geschieht mit dem gesammelten Laub?

Kleine Mengen lassen sich gut kompostieren, weil Laub organisches Material ist, das viele Pflanzennährstoffe enthält. Größere Mengen solltest du besser entsorgen. Laub gehört in die Biotonne oder kann im Wertstoffhof abgeliefert werden. Manche Gemeinden richten im Herbst auch spezielle Laubsammelstellen ein. Das Verbrennen von Laub ist, bis auf wenige Ausnahmen, streng verboten, weil das Verfahren die Umwelt belastet. 

Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar