Motorsense springt nicht an? 5 Lösungen & Tipps

Hast du schon mal vor einer Motorsense gestanden, die einfach nicht anspringen will? In diesem Artikel wollen wir auf die häufigsten Gründe eingehen, warum deine Motorsense nicht startet. Wir haben uns gründlich in die Materie eingearbeitet, um dir präzise und nützliche Informationen zu liefern. Mit unseren Tipps kannst du Fehlerquellen selbst identifizieren und oft auch beheben. So sparst du Zeit und Nerven. Wenn du weitere Informationen zur Auswahl der richtigen Motorsense benötigst, empfehlen wir dir unseren umfassenden Motorsensen Test.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mögliche Gründe für Startprobleme bei der Motorsense können der falsche Kraftstoff-Öl-Mix, falsche Einstellungen von Choke und Gashebel oder eine defekte Zündkerze sein.
  • Bei Langzeitlagerung kann es zu Problemen beim Starten kommen, wenn der Vergaser verharzt ist. Eine gründliche Reinigung kann Abhilfe schaffen.
  • Wenn die Motorsense trotz aller Bemühungen nicht startet, kann eine Reparatur sinnvoll sein. Ist diese jedoch nicht wirtschaftlich, sollte über den Kauf eines neuen Geräts nachgedacht werden.

Mögliche Gründe, warum deine Motorsense nicht anspringt

Wenn deine Motorsense nicht anspringt, kann dies verschiedene Ursachen haben. Vielleicht verwendest du den falschen Kraftstoff-Öl-Mix oder der Choke und der Gashebel sind nicht korrekt eingestellt. Auch Probleme mit der Zündkerze oder ein verharzter Vergaser können Grund für den Fehlstart sein. Selbst eine lange Lagerungszeit kann dazu führen, dass deine Motorsense nicht mehr anspringt. Sollte deine Motorsense ein Modell von Stihl sein und du immer noch Schwierigkeiten haben, sie zu starten, kannst du dir unseren Artikel Stihl Motorsense springt nicht an durchlesen. Dort bekommst du spezifische Ratschläge und Lösungsansätze für Stihl Motorsensen.

Der richtige Kraftstoff-Öl-Mix: Ein Schlüssel zum erfolgreichen Starten deiner Motorsense

Eine wesentliche Voraussetzung für das erfolgreiche Starten deiner Motorsense ist der richtige Kraftstoff-Öl-Mix. Die Motorsense, wie andere 2-Takt-Motoren auch, benötigt einen speziellen Mix aus Benzin und Öl, um reibungslos zu funktionieren. Wenn das Gemisch nicht stimmt, kann das zu Startproblemen führen. Normalerweise liegt das richtige Verhältnis bei 50:1, was bedeutet, dass auf 50 Teile Benzin ein Teil Öl kommt. Jedoch kann das Verhältnis je nach Modell und Hersteller variieren. Daher ist es wichtig, die Bedienungsanleitung deiner Motorsense gründlich zu lesen und die Anweisungen zu befolgen. Verwende stets frischen Kraftstoff und mische ihn gründlich. Benzin, das zu lange gelagert wurde, kann zu Startproblemen führen. Öl erfüllt in 2-Takt-Motoren zwei Aufgaben: Es schmiert den Motor und kühlt ihn. Wenn du weitere Informationen zu dem richtigen Benzin für deine Motorsense benötigst, kannst du unseren Artikel Welches Benzin sollte für eine Motorsense verwendet werden? lesen.

Choke und Gashebel richtig einstellen: So startest du deine Motorsense

Choke und Gashebel richtig einzustellen ist das A und O, um deine Motorsense problemlos zu starten. Der Choke, oder auch Kaltstartregler genannt, stellt sicher, dass der Motor ausreichend mit Kraftstoff versorgt wird, um den Startvorgang zu erleichtern.

  1. Stelle zuerst sicher, dass der Choke auf die richtige Position eingestellt ist. Bei einem Kaltstart sollte der Choke vollständig geschlossen sein.
  2. Überprüfe den Gashebel. Während des Startvorgangs sollte der Gashebel in der Startposition sein.
  3. Nach dem Starten der Motorsense, öffne den Choke langsam.
  4. Stelle den Gashebel auf die gewünschte Position ein.

Wenn du dir unsicher bist, wie du den Choke oder den Gashebel richtig einstellst, kann der Ratgeber über Motorsense oder Rasentrimmer hilfreich sein.

Bei anhaltenden Startproblemen trotz korrekter Einstellung von Choke und Gashebel, könnte es sich um ein tiefergehendes Problem mit der Motorsense handeln. In diesem Fall empfehlen wir, die Tipps und Tricks in diesem externen Artikel zu befolgen.

Erinnere dich immer daran: Eine korrekte Handhabung und regelmäßige Wartung sind unerlässlich, um die Lebensdauer deiner Motorsense zu verlängern.

Die Zündkerze überprüfen: Erste Anlaufstelle bei Startproblemen der Motorsense

Wenn deine Motorsense nicht anspringt, sollte die Zündkerze deine erste Anlaufstelle sein. Hier sind die Schritte, die du folgen solltest:

  1. Nimm die Zündkerze heraus. Du benötigst dafür einen Zündkerzenschlüssel. Achte darauf, dass der Motor abgekühlt ist, um Verbrennungen zu vermeiden.
  1. Überprüfe den Zustand der Zündkerze. Ist sie schwarz oder ölig? Das könnte auf ein Problem mit dem Vergaser oder der Zündspule hindeuten. Ist sie weiß oder grau? Das könnte auf ein Problem mit dem Kraftstoff-Öl-Mix hindeuten.
  2. Prüfe den Funken. Halte die Zündkerze mit einer isolierten Zange gegen den Motorblock und ziehe am Starterseil. Du solltest einen Funken sehen. Wenn nicht, ist die Zündkerze defekt und muss ersetzt werden.
  3. Überprüfe den Elektrodenabstand. Der Abstand zwischen den Elektroden sollte zwischen 0,6 und 0,7 mm liegen. Wenn nicht, stelle den Abstand mit einer Zündkerzenlehre ein.
  4. Setze die Zündkerze wieder ein. Ziehe sie fest, aber nicht zu fest. Du willst das Gewinde nicht beschädigen.

Erinnere dich: Eine defekte Zündkerze ist eine häufige Ursache für Startprobleme bei Motorsensen. Es ist eine gute Idee, eine Ersatzzündkerze zur Hand zu haben, falls die alte defekt ist.

Langzeitlagerung der Motorsense: Probleme und Lösungen

Langzeitlagerung kann das Funktionieren deiner Motorsense beeinträchtigen. Bei unzureichender Wartung vor der Lagerung kann der Kraftstoff im Vergaser verharzen und den Start der Motorsense verhindern. Um das zu vermeiden, empfehle ich, den Kraftstofftank vollständig zu entleeren oder einen Kraftstoffstabilisator zu verwenden. Die Zündkerze sollte entfernt und mit einem Rostschutzmittel besprüht werden. Ein wichtiger Tipp ist, die Motorsense in einem trockenen, gut belüfteten Raum zu lagern, um Feuchtigkeit und damit Rostbildung zu vermeiden. Für eine detailliertere Anleitung zur Langzeitlagerung deiner Motorsense, schau dir unseren Artikel Wie du deine Motorsense richtig lagerst an.

Ist der Vergaser verharzt? So testest und reinigst du ihn

Eine der häufigsten Ursachen, wenn deine Motorsense nicht anspringt, ist ein verharzter Vergaser. Das Harz entsteht, wenn Benzin über längere Zeit ungenutzt bleibt und dabei langsam verdunstet. Was zurückbleibt, ist ein klebriges Harz, das den Vergaser und andere Teile deiner Motorsense verstopfen kann. Aber wie kannst du feststellen, ob der Vergaser verharzt ist? Und wie gehst du vor, um ihn zu reinigen? Hier sind einige einfache Schritte:

1. Überprüfe den Vergaser auf Harz: Öffne den Vergaser und suche nach klebrigen, harzigen Ablagerungen. Wenn du welche findest, ist das ein sicheres Zeichen für einen verharzten Vergaser.

2. Reinige den Vergaser: Verwende einen Vergaserreiniger, um das Harz zu entfernen. Achte darauf, alle Teile gründlich zu reinigen, einschließlich der Düsen und Nadelventile.

3. Stelle den Vergaser wieder ein: Nach der Reinigung musst du den Vergaser wieder einstellen. Wie genau das geht, erklären wir dir in unserem detaillierten Artikel zum Thema Motorsense Vergaser einstellen.

4. Teste die Motorsense: Nach der Reinigung und Neueinstellung solltest du die Motorsense erneut testen. Springt sie jetzt an, hast du das Problem erfolgreich behoben. Wenn nicht, könnte ein anderes Problem vorliegen.

Vergiss nicht: Regelmäßige Wartung und Pflege verhindern, dass der Vergaser verharzt. Nutze nach Möglichkeit immer frisches Benzin und leere den Tank, bevor du die Motorsense über einen längeren Zeitraum lagerst.

Motorsense startet nicht: Wann eine Reparatur sinnvoll ist und wann der Kauf eines neuen Geräts

Wenn deine Motorsense nicht anspringt, musst du abwägen: Ist eine Reparatur sinnvoll oder solltest du ein neues Gerät kaufen? Dies hängt von mehreren Faktoren ab.

Vorteile von Reparaturen:

  • Sie sind oft günstiger als ein Neukauf.
  • Du schonst die Umwelt durch weniger Abfall.
  • Du behältst ein vertrautes Gerät.

Nachteile von Reparaturen:

  • Sie können zeitaufwendig sein.
  • Manche Schäden sind nicht reparierbar oder die Reparatur ist teurer als ein Neukauf.
  • Ein altes Gerät kann weitere, zukünftige Reparaturen benötigen.

Bevor du dich für eine Option entscheidest, solltest du die Kosten und den Aufwand beider Alternativen sorgfältig abwägen. Und vergiss nicht, auch die Qualität und Leistungsfähigkeit neuer Geräte zu prüfen. Unser ausführlicher Benzin-Motorsensen-Test kann dir dabei helfen, das passende Modell zu finden.

Aktuelle Motorsensen im Angebot

−34%
Bosch Freischneider AFS 23-37 (3-Flügel-Messer, Spule für...
−30%
McCulloch Trimmer TRIMMAC: Motorsense mit 40 cm Arbeitsbreite,...
−28%
Einhell Akku-Rasentrimmer GE-CT 18 Li Solo Power X-Change...

FAQ

Was könnten mögliche Gründe dafür sein, dass die Motorsense nicht anspringt, trotz korrekter Handhabung?

Mögliche Gründe, warum deine Motorsense trotz korrekter Handhabung nicht anspringt, könnten ein verschmutzter oder defekter Vergaser, eine feuchte oder defekte Zündkerze oder ein verharzter Vergaser sein. Auch wenn die Motorsense längere Zeit unbenutzt war, kann es zu Startproblemen kommen. Es könnte auch sein, dass das Kraftstoff/Öl-Gemisch nicht korrekt ist. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Vergaser verstopft ist, was du testen kannst, indem du einen kleinen Schluck Mischung in die Zündkerze schüttest und versuchst, die Motorsense zu starten.

Wie finde ich heraus, ob meine Zündkerze defekt ist und könnte das der Grund sein, warum meine Motorsense nicht startet?

Um zu überprüfen, ob die Zündkerze defekt ist, entferne sie und prüfe, ob sie feucht ist. Eine feuchte Zündkerze kann ein Anzeichen dafür sein, dass der Vergaser verdreckt, verstellt oder kaputt ist, was dazu führen kann, dass die Motorsense nicht startet. Du kannst auch testen, ob die Zündkerze noch funkt. Wenn sie noch funkt, ist es nicht notwendig, eine neue Zündeinheit zu kaufen. Es könnte auch hilfreich sein, einen kleinen Schluck Mischung in die Zündkerze zu schütten und dann zu versuchen, die Motorsense zu starten. Wenn sie nicht startet, könnte der Vergaser verstopft sein.

Wie teste und reinige ich den Vergaser meiner Motorsense, wenn dieser verharzt sein könnte?

Um zu testen, ob der Vergaser deiner Motorsense verharzt ist, schütte einen kleinen Schluck Mischung in die Zündkerze und versuche, die Motorsense zu starten. Wenn sie nicht startet, könnte der Vergaser verharzt sein. Um den Vergaser zu reinigen, kannst du ihn in einem Ultraschallbad reinigen lassen. Zusätzlich solltest du nach defekten Dichtungen suchen, da diese ebenfalls ein Grund für das Problem sein könnten.

Wann ist es sinnvoll, eine Reparatur in Betracht zu ziehen und wann sollte ich besser ein neues Gerät kaufen, wenn meine Motorsense nicht mehr anspringt?

Es ist sinnvoll, eine Reparatur in Betracht zu ziehen, wenn das Problem mit der Motorsense identifiziert und behoben werden kann, wie zum Beispiel ein verschmutzter oder defekter Vergaser, eine feuchte oder defekte Zündkerze, oder ein verharzter Vergaser. Eine Reparatur ist auch dann ratsam, wenn die Kosten für die Reparatur deutlich unter dem Wert des Geräts liegen. Wenn jedoch die Reparaturkosten den Wert des Geräts übersteigen oder das Gerät sehr alt und anfällig für weitere Defekte ist, kann es sinnvoller sein, eine neue Motorsense zu kaufen.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar