AlphaESS BB1000 Powerstation im Test 2023

Stell dir vor, du bist mitten in der Natur, weit weg von der nächsten Steckdose, und dein Handyakku ist leer. Kein Problem, wenn du den AlphaESS BB1000 dabei hast. Dieser kleine Kraftprotz ist wie eine mobile Steckdose, die du überallhin mitnehmen kannst.

Als leidenschaftlicher Camper und Technikenthusiast habe ich schon viele Powerstations getestet. Die AlphaESS BB1000 hat mich dabei besonders überrascht mit ihren Zusatzfunktionen. Die Powerstation wurde zusammen mit dem AlphaESS SP200 Solarpanel getestet.

In diesem Artikel werde ich dir alles Wissenswerte über den AlphaESS BB1000 erzählen. Ich werde dir zeigen, wie du ihn aufladen kannst, welche Geräte du damit betreiben kannst und wie er sich im Praxistest schlägt. Nachdem du diesen Artikel gelesen hast, wirst du genau wissen, ob der AlphaESS BB1000 die richtige Powerstation für deine Bedürfnisse ist. Bleib also dran, wenn du mehr über dieses spannende Stück Technik erfahren möchtest.

Hersteller AlphaESS
Modell BB1000
Kapazität 1036 Wh
Batterie Lithium-ion
Lebenszyklus ≥1000 Zyklen bis 80 % bei vollständiger Ladung/Entladung
Watt-Kompatibilität 1000 W kontinuierlich
Aufladezeit Netzteil : 7–8 Stunden (max. 180 W) / Zwei 100-W-Solarmodule : 6–7 Stunden ( max. 12–24 V/200 W)
Ausgänge 2x USB-A, 1x USB-C, 4x DC-Ausgang, 1x Autoausgang, 3x AC-Ausgang
Gewicht 11,35 kg
Kapazität
9
Leistung
8
Ausgänge
9
Auflademöglichkeiten
10
Portatbilität
7
Robustheit
9
Langlebigkeit
10
Design
9
Preis
8
Sicherheit
9
Sehr Gut
88 /100
Juli 2023

Vorteile

  • Hohe Kapazität
  • Vielseitige Ausgänge
  • Hohe Effizienz
  • Robuste Bauweise
  • Vielseitige Auflademöglichkeiten
  • Integrierte LED Leuchte

Nachteile

  • Kein Solarladegerät im Lieferumfang
  • Solarladefähigkeit könnte effizienter sein

Jetzt Preis prüfen

Produktübersicht und technische Spezifikationen

Der AlphaESS BB1000 ist eine tragbare Powerstation, die sich durch ihre hohe Kapazität und Vielseitigkeit auszeichnet. Mit einer Kapazität von 1036 Wattstunden und einem 1000-Watt-Wechselrichter ist sie in der Lage, eine Vielzahl von Geräten mit Strom zu versorgen, von Smartphones und Laptops bis hin zu kleineren Haushaltsgeräten.

Die Powerstation verfügt über mehrere Ausgänge, darunter drei 230V Wechselstromausgänge, mehrere USB-Anschlüsse (einschließlich eines USB-C-Anschlusses mit 100 Watt), und 12V Gleichstromausgänge. Damit kannst du mehrere Geräte gleichzeitig aufladen oder betreiben.

Im Test konnte die Powerstation eine Last von 1000 Watt für 54 Minuten halten. Sie konnte auch mehrere Geräte gleichzeitig aufladen und betreiben, darunter zwei Laptops, ein Tablet, zwei Telefone, einen tragbaren Kühlschrank/Gefrierschrank und einen Segway-Roller.

Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, die Powerstation auf verschiedene Weisen aufzuladen. Du kannst sie über ein Netzteil oder ein Solarpanel aufladen, was sie besonders vielseitig und ideal für den Einsatz im Freien macht.

Ein Nachteil der Powerstation ist, dass sie sich automatisch abschaltet, wenn der Stromverbrauch zu niedrig ist oder kein Strom verbraucht wird. Dies kann ein Problem sein, wenn die Powerstation für die Notstromversorgung verwendet wird und ständig eingeschaltet bleiben muss.

Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang des AlphaESS BB1000 ist neben der Powerstation selbst auch ein Netzteil zum Aufladen enthalten. Beachte jedoch, dass ein Solarpanel nicht im Lieferumfang enthalten ist, obwohl die Powerstation solarladefähig ist. Wenn du also vorhast, die Powerstation mit Solarenergie aufzuladen, musst du ein Solarpanel separat erwerben.

Zusätzlich zur Powerstation und dem Netzteil enthält das Paket auch eine Bedienungsanleitung, die dir alle Informationen liefert, die du benötigst, um die Powerstation optimal zu nutzen.

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Ein Kraftwerk
  • Ein USB-C-Kabel (1M)
  • Ein Netzteil mit Netzkabel
  • Ein Autoladekabel (12 V)
  • Eine Garantiekarte
  • Ein Benutzerhandbuch

Design und Bauweise

Der AlphaESS BB1000 ist robust gebaut und auf Langlebigkeit ausgelegt. Mit seinem kompakten Design und dem integrierten Tragegriff ist er leicht zu transportieren und ideal für unterwegs. Die Powerstation ist in einem schlichten Schwarz gehalten, was ihr ein elegantes und modernes Aussehen verleiht.

Die Anschlüsse sind gut angeordnet und leicht zugänglich. Auf der Vorderseite findest du drei 230V Wechselstromausgänge, mehrere USB-Anschlüsse (einschließlich eines USB-C-Anschlusses mit 100 Watt), und 12V Gleichstromausgänge.

Auf der Oberseite befinden sich zwei kabellose Ladestationen für Smartphones und eine eingebaute LED-Leuchte, die bei Bedarf als Notlicht dienen kann. Die Notleuchte lässt sich dabei in 3 Helligkeitsstufen verstellen.

Leistung und Kapazität

Mit einer Kapazität von 1036 Wattstunden und einem 1000-Watt-Wechselrichter bietet der AlphaESS BB1000 eine beeindruckende Leistung. Er kann eine Vielzahl von Geräten mit Strom versorgen und ist in der Lage, eine Last von 1000 Watt für 52 Minuten zu halten. Das entspricht einer Effizienz von 87%, was im Vergleich zu anderen getesteten Geräten sehr gut ist.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Powerstation bei Leistungen über 1000 Watt schnell herunterregelt, um sich selbst zu schützen. Dies kann ein Nachteil sein, wenn du vorhast, energieintensive Geräte über einen längeren Zeitraum zu betreiben.

Aufladen und Solarfähigkeit

Der AlphaESS BB1000 kann auf verschiedene Weisen aufgeladen werden, einschließlich über ein Netzteil oder ein Solarpanel. Dies macht ihn besonders vielseitig und ideal für den Einsatz im Freien.

Darüber hinaus war die Solarladefähigkeit der Powerstation im Test unterdurchschnittlich. Trotz der Verwendung eines 200-Watt-Solarpanels konnte die Powerstation nur etwa 70 Watt aufnehmen. Das ist deutlich weniger als bei einigen Konkurrenzprodukten, die ich getestet habe. Wenn du also vorhast, die Powerstation hauptsächlich mit Solarenergie aufzuladen, solltest du dies berücksichtigen. Für den Campingurlaub reicht das allemal, um den Akku ab und zu etwas Saft zu geben.

Praxistest und Anwendungsszenarien

In der Praxis hat sich der AlphaESS BB1000 als äußerst zuverlässig und vielseitig erwiesen. Dank seiner hohen Kapazität und der Vielzahl an Ausgängen konnte ich problemlos mehrere Geräte gleichzeitig betreiben und aufladen. Von Smartphones und Laptops bis hin zu kleineren Haushaltsgeräten wie einem Mini-Kühlschrank – der AlphaESS BB1000 hat sie alle mit Bravour versorgt.

Besonders beeindruckend war die Effizienz der Powerstation. Sie konnte eine Last von 1000 Watt für 52 Minuten halten, was einer Effizienz von 87% entspricht. Das ist im Vergleich zu anderen getesteten Geräten sehr gut und macht den AlphaESS BB1000 zu einer ausgezeichneten Wahl für energieintensive Anwendungen.

Allerdings gibt es auch einige Einschränkungen zu beachten. Bei Leistungen über 1000 Watt regelt die Powerstation schnell herunter, um sich selbst zu schützen. Das bedeutet, dass sie für Geräte, die eine höhere Leistung benötigen, möglicherweise nicht geeignet ist.

Vor- und Nachteile

Nach ausführlichen Tests und der Nutzung des AlphaESS BB1000 in verschiedenen Szenarien, hier eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile dieser Powerstation:

Vorteile

  • Hohe Kapazität: Mit 1036 Wattstunden bietet der AlphaESS BB1000 genug Energie, um eine Vielzahl von Geräten zu betreiben oder aufzuladen.
  • Vielseitige Ausgänge: Die Powerstation verfügt über mehrere Ausgänge, darunter drei 230V Wechselstromausgänge, mehrere USB-Anschlüsse und 12V Gleichstromausgänge.
  • Hohe Effizienz: Die Powerstation konnte eine Last von 1000 Watt für 52 Minuten halten, was einer Effizienz von 87% entspricht.
  • Robuste Bauweise: Der AlphaESS BB1000 ist robust gebaut und auf Langlebigkeit ausgelegt.
  • Vielseitige Auflademöglichkeiten: Die Powerstation kann über ein Netzteil oder ein Solarpanel aufgeladen werden.

Nachteile

  • Kein Solarladegerät im Lieferumfang: Obwohl die Powerstation als solarladefähig beworben wird, ist kein Solarladegerät im Lieferumfang enthalten.
  • Unterduchschnittliche Solarladefähigkeit: Trotz der Verwendung eines 200-Watt-Solarpanels konnte die Powerstation nur etwa 70 Watt aufnehmen.
  • Leistungsregulierung: Bei Leistungen über 1000 Watt regelt die Powerstation schnell herunter, um sich selbst zu schützen.

Fazit

Nach ausführlichen Tests und der Nutzung des AlphaESS BB1000 in verschiedenen Szenarien bin ich zu dem Schluss gekommen, dass diese Powerstation eine solide Wahl für alle ist, die eine zuverlässige und leistungsstarke mobile Energiequelle suchen, die den Geldbeutel nicht sprengt.

Die hohe Kapazität, die Vielseitigkeit der Ausgänge und die beeindruckende Effizienz machen den AlphaESS BB1000 zu einem starken Konkurrenten auf dem Markt der tragbaren Powerstations. Seine robuste Bauweise und die vielseitigen Auflademöglichkeiten sind weitere Pluspunkte, die für dieses Gerät sprechen.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile zu beachten. Das Fehlen eines Solarladegeräts im Lieferumfang und die unterdurchschnittliche Solarladefähigkeit können für einige Nutzer ein Ausschlusskriterium sein, insbesondere wenn du planst, die Powerstation hauptsächlich mit Solarenergie aufzuladen. Zudem ist die Leistungsregulierung bei Lasten über 1000 Watt ein Punkt, den man im Auge behalten sollte.

Trotz dieser Nachteile glaube ich, dass der AlphaESS BB1000 für viele Nutzer eine gute Wahl sein kann. Ob du regelmäßig campen gehst, eine Notstromversorgung für zu Hause suchst oder einfach nur eine zuverlässige mobile Energiequelle für unterwegs benötigst – der AlphaESS BB1000 könnte genau das sein, was du suchst.

Vorteile

  • Hohe Kapazität
  • Vielseitige Ausgänge
  • Hohe Effizienz
  • Robuste Bauweise
  • Vielseitige Auflademöglichkeiten
  • Integrierte LED Leuchte

Nachteile

  • Kein Solarladegerät im Lieferumfang
  • Solarladefähigkeit könnte effizienter sein

Jetzt Preis prüfen

FAQ

Was ist die Kapazität der AlphaESS AP1000 Powerstation?

Die AlphaESS AP1000 Powerstation hat eine Kapazität von 1036 Wattstunden.

Wie viele Geräte kann ich gleichzeitig an die Powerstation anschließen?

Die Powerstation verfügt über mehrere Ausgänge, darunter drei 230V Wechselstromausgänge, mehrere USB-Anschlüsse (einschließlich USB-C mit 100 Watt), und 12V Gleichstromausgänge. Sie können also mehrere Geräte gleichzeitig aufladen oder betreiben.

Wie kann ich die Powerstation aufladen?

Die Powerstation kann auf verschiedene Weisen aufgeladen werden, einschließlich über ein Netzteil oder ein Solarpanel.

Ist ein Solarpanel im Lieferumfang enthalten?

Nein, ein Solarpanel ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat erworben werden.

Wie lange kann die Powerstation eine Last von 1000 Watt halten?

Im Test konnte die Powerstation eine Last von 1000 Watt für 52 Minuten halten.

Was mache ich, wenn die Powerstation sich automatisch abschaltet?

Die Powerstation schaltet sich automatisch ab, wenn der Stromverbrauch zu niedrig ist oder kein Strom verbraucht wird. Um sie wieder einzuschalten, schließen Sie einfach ein Gerät an und schalten Sie es ein.

Welche zusätzlichen Funktionen bietet die Powerstation?

Die Powerstation hat eine eingebaute LED-Leuchte und zwei kabellose Ladestationen für Smartphones auf der Oberseite.

Was ist im Lieferumfang der Powerstation enthalten?

Im Lieferumfang sind die Powerstation selbst, ein Netzteil zum Aufladen, ein USB-C-zu-C-Stromlieferungskabel und eine Bedienungsanleitung enthalten.

Gibt es eine Garantie auf die Powerstation?

Ja, es gibt eine Garantiekarte im Lieferumfang, die die genauen Garantiebedingungen und -zeiträume angibt. Bei uns in Deutschland waren es 12 Monate.

Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand