Bosch Heckenschere Reparaturanleitung – 5 Schritte Anleitung

Mehrere Heckenscheren von Bosch wurden von der Stiftung Warentest mit guten oder sehr guten Noten bewertet. Neben der soliden Bauweise bewertet die Stiftung Warentest auch den Reparatur- und Ersatzteilservice des Herstellers als vorbildlich. Trotzdem kann auch eine robuste Bosch Heckenschere kaputt gehen.

In diesem Artikel erfährst Du, was Du selbst tun kannst und wann es besser ist, den Bosch-Online-Reparaturservice einzuschalten. 

Welche Probleme kannst Du selbst beheben?

Grundsätzlich kannst Du alle Probleme selbst beheben, die durch Staub oder Schmutz verursacht werden. Auch Verschleißteile darfst Du selbst ersetzen, vorausgesetzt, Du verwendest Bosch Original-Ersatzteile oder Bosch Zubehör.

Zu den Problemen, die Du selbst beheben kannst, gehören beispielsweise:

  • Säubern und Reinigen des Geräts
  • Lockere Schrauben ersetzen 
  • Messerklingen schärfen 
  • Messer und Getriebe schmieren 

Die Reparatur des Motors, elektronischer Teile oder des Netzkabels überlässt Du besser dem geschultem Personal vom Bosch Service Center. 

Bosch Heckenschere reparieren – Schritt für Schritt erklärt 

1. Werkzeuge und benötigtes Material 

Zum Arbeiten eignet sich am besten eine Werkbank oder ein ausreichend großer Tisch. Stelle einen oder mehrere Behälter für Kleinteile bereit. 

Zum Reparieren und Reinigen benötigst Du:

  • Schraubenzieher
  • Putzlappen
  • Drahtbürste mit weichen Borsten 
  • Öl und/oder Getriebefett
  • Reinigungsmittel zum Entfernen von Harz 

2. Sicherheit

Stelle auf jeden Fall sicher, dass die Bosch Heckenschere nicht plötzlich startet. Dazu entfernst Du entweder den Akku, ziehst den Netzstecker oder baust beim Benzinmotor die Zündkerzen aus. Beim Arbeiten an der Messerklinge solltest Du auf jeden Fall Schutzhandschuhe tragen. 

3. Gehäuse öffnen 

Lege die Heckenschere mit der Unterseite nach oben und fixiere sie so, dass sie nicht wegrutschen kann. Verwende einen Schraubenzieher mit passendem Blatt und passender Größe. 

Sollten Schrauben verrostet sein, benutze Lösungsmittel zum Entfernen des Rosts. Festsitzende Schrauben auf keinen Fall mit Gewalt lösen! 

Beim Auseinanderbauen unbedingt die Reihenfolge merken! 

4. Teile säubern oder ersetzen 

Säubere verschmutzte Teile so gut es möglich ist. Alle Metallteile, auch Schrauben, können geölt werden. 

Nutze die Gelegenheit, um verrostete oder ausgeleierte Schrauben zu ersetzen. Achte darauf, die passende Größe zu verwenden. 

5. Die Bosch Heckenschere wieder zusammenbauen 

Gehe dabei in umgekehrter Reihenfolge vor. Überzeuge Dich davon, dass Unterlegscheiben und Dichtungen wieder eingebaut sind und alle Schrauben fest angezogen sind. Nach dem Abschluss der Reparatur bzw. Wartung starte die Heckenschere zu einem kurzen Probelauf. 

Häufige Störungen bei Heckenscheren und ihre möglichen Ursachen

Der Motor läuft nicht

Das Problem tritt bei elektrischen und Akku Heckenscheren auf. Entweder ist das Verlängerungs- oder Netzkabel defekt oder die interne Sicherung im Gerät. Das Problem könnte auch beim Stop/Start Schalter liegen. 

Beim Schneiden entstehen laute Geräusche

Das kann entweder daran liegen, dass die Heckenschere verschmutzt ist oder dass Schrauben oder andere Teile lose sind. 

Die Schneidezähne bewegen sich langsam

Dieses Problem deutet darauf hin, dass die Klinge verschmutzt ist. Sie sollte nach jedem Einsatz gesäubert werden. 

Das Messer bleibt stehen

Das liegt daran, dass es blockiert. Wenn ein Ast zu dick ist, sorgt eine Sicherheitseinrichtung dafür, dass die Heckenschere stoppt, um eine Überlastung und Beschädigung des Motors zu verhindern. Bei einigen Modellen kann sich der Motor auch bei Überhitzung abschalten. Sobald die Blockade entfernt oder der Motor abgekühlt ist, dürfte der Schaden behoben sein. 

Kannst Du die Schneideblätter selbst schärfen?

Das ist im Prinzip möglich, erfordert jedoch etwas Aufwand und Geschick. Dazu musst Du die Klinge auseinander bauen. 

Diese Gelegenheit lässt sich gleich ausgezeichnet nutzen, um die Klingen gründlich zu reinigen und anschließend zu schmieren. Als Werkzeug benötigen Sie eine Feile, eine Ablage oder Fixierung für die Klingen, ein trockenes Tuch und Reinigungs- und Pflegemittel.

Wir empfehlen
Fiskars Pflegeset für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Bei der Arbeit unbedingt Handschuhe tragen, eventuell auch eine Schutzbrille. Im Bosch DIY Shop findest Du Anleitungen und Erklärvideos zu vielen Themen, darunter auch zum Schärfen der Schneideblätter.

Wir empfehlen
Oregon
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Falls Du Dir nicht sicher bist, sende die Heckenschere lieber zu Bosch ein. Unsachgemäße Eingriffe können das Gerät beschädigen und den Verlust der Garantie zur Folge haben. 

Jan ist ein Gartenliebhaber, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Er ist Experte für alles, was mit Gartenbau zu tun hat, und liebt es, sein Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Jan nicht gerade schreibt oder ein gutes Buch liest, kann man Jan in seinem Garten antreffen, wo er sich um seine Pflanzen und Blumen kümmert.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner