Rittersporn pflanzen in einfachen Schritten [Anleitung]

Der Rittersporn ist eine schöne und farbenfrohe Blume, die perfekt für den Garten oder die Terrasse ist. Die Pflanze ist relativ einfach zu pflegen und gedeiht in den meisten Klimazonen. Rittersporn einpflanzen ist eine gute Möglichkeit, um den Garten oder die Terrasse zu verschönern.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 100 cm – 200 cm
  • Wuchsbreite: 60 cm – 80 cm
  • Blütenfarbe: blau
  • Blütezeit: September – Oktober
  • Standort: Halbschatten
  • Boden: sandig, lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch, mäßig feucht
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: giftig
  • Bienenfreundlich?: bienenfreundlich

Erfahre mehr darüber, wie man Rittersporn schneidet und wie man Rittersporn pflegt bzw. düngt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt um Rittersporn einzupflanzen?

Der beste Zeitpunkt für das Pflanzen von Rittersporn ist im Frühjahr, da die Pflanze in dieser Jahreszeit am wenigsten Schaden nimmt.

Welchen Standort benötigen Rittersporn?

Rittersporn ist eine schöne Blume, die viele Menschen in ihren Gärten pflanzen. Es gibt verschiedene Arten von Rittersporn, aber sie alle haben einige Gemeinsamkeiten. Zum Beispiel benötigen sie alle einen feuchten Boden und sollten an einem sonnigen Standort gepflanzt werden. Damit der untere Teil der Pflanze etwas beschattet ist, empfehlen wir ergänzende Bodendecker.

Anleitung: Rittersporn einpflanzen in einfachen Schritten

  1. Den Rittersporn auswählen: Die meisten Gartencenter verkaufen bereits kleine Pflanzen im Topf, aber wenn Sie ihn selbst aussäen möchten, sollten Sie die Samen in einem warmen Raum vorkeimen lassen und dann ab Mitte Mai pikieren. Anders als andere Staudensamen benötigt der Rittersporn keine Keimungshilfe wie Sand oder Perlit;mischen2.
  2. Die Pflanzengröße bestimmt den Abstand zur nächsten Staude: Kleine Sorten kommen mit 20 bis 30 Zentimetern gut zurecht, große Arten brauchen mindestens 40 Zentimeter Platz3.
  3. Den Standort richtig wählen: Spritzerfrei an einem sonnigen bis halbschattigen Ort
  4. Achten Sie beim Auswahl des Standorts für Ihre neue Staude darauf, dass dieser spritz- und staunasser ist.
  5. Der Boden sollte reich an Naturhumus sein.
  6. Ideal sind Lehmbodende wegen ihrer Wasser speicherndend Eigenschaften.

Können Rittersporn in Deutschland eingepflanzt werden?

Es ist möglich Rittersporn in Deutschland anzupflanzen. Der einjährige Acker-Rittersporn (Consolida regalis) ist hier heimisch und kann problemlos gepflanzt werden.

Welchen Boden brauchen Rittersporn?

Rittersporn benötigt einen feuchten, tiefgründigen und nährstoffreichen Boden. Ein sonniger Standort ist ideal für die Pflanze. Damit der untere Teil der Pflanze etwas beschattet ist, sind ergänzende Bodendecker empfehlenswert.

Sind Rittersporn winterhart?

Rittersporn ist ein hartes, unempfindliches und frostbeständiges Gewächs. Es kann in rauen Umgebungen als Frostschutz verwendet werden.

Wie tief sollte man Rittersporn einpflanzen?

Rittersporn ist eine Pflanze, die nur wenig Wasser benötigt. Die beste Zeit zum Einpflanzen von Rittersporne ist im Herbst oder Frühjahr. Da Rittersporne Flachwurzler sind, sollten Sie den Wurzelballen nicht zu tief einsetzen und auch mit etwa 60 Zentimetern Abstand pflanzen.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

In welchem Abstand soll man Rittersporn einpflanzen?

Rittersporn ist ein beliebtes Ziergewächs, das sowohl in Gärten als auch auf Blumenbeeten häufig anzutreffen ist. Die Pflanze gehört zur Familie der Korbblütler und kommt ursprünglich aus Südeuropa. Rittersporne sind mehrjährige Staude, die immergrün sein kann. Die Pflanzen wachsen relativ langsam und erreichen eine Höhe von etwa 1 Meter. Die Blattform variiert je nach Sorte, aber alle Arten haben große gelbe oder weiße Blüten mit vielen Kronblättern. Rittersporne blühen normalerweise vom Mai bis Juni und nochmals im Spätsommer / Herbst für 2-3 Wochen. Da Rittersporne Flachwurzler sind, sollte man den Wurzelballen nicht zu tief ins Erdreich setzen (ca 60 cm). Hohe Sorten sollte man an windexponierteren Standort stellen und dies mit einem Pflanzstab stützend abknicken um Verwindungschaden vorzubeugen .

Kann man Rittersporn im Topf einpflanzen?

Ein Rittersporn kann sehr gut in einem Topf angebaut werden. Man muss darauf achten, dass sich im Topf keine Staunässe bildet und die Pflanze regelmäßig gedüngt wird.

FAQ

Sind Rittersporn kalktolerant?

Viele Pflanzen benötigen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, um zu gedeihen. Das bedeutet, dass der Boden einen pH-Wert von 5,5 bis 7,5 hat. Manche Böden haben von Natur aus ein solches pH-Gleichgewicht, anderen fehlt jedoch der Kalk, der für das Wachstum der Pflanzen notwendig ist. Rittersporn sind kalktolerant.

Sind Rittersporn giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Rittersporn sind giftig.

Sind Rittersporn bienenfreundlich?

Bienenfreundliche Pflanzen zeichnen sich durch ihren hohen Nektar- und Pollengehalt sowie durch ihre weit geöffneten Blüten aus. Diese Struktur ermöglicht es den Bienen, leicht an Nektar und Pollen zu gelangen, ohne sich durch komplizierte Blütenblätter kämpfen zu müssen. Rittersporn sind bienenfreundlich.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand