Teichbecken Test: Die 5 Besten im Vergleich 2024

Teichbecken Ratgeber: Das solltest du beim Kauf beachten

Ein Teich im heimischen Garten ist eine regelrechte Oase. Der Bau kann allerdings zu einem Albtraum werden, wenn sich unerfahrene Heimwerker an einem Folienteich versuchen. Als Landschaftsgärtner rate ich in diesem Fall zu einem Teichbecken. Diese Kunststoffteiche gibt es mittlerweile in vielen Formen und Größen. Ein Teichbecken oder ein Fertigbecken ist nichts anderes, als eine Kunststoffwanne. Größe, Tiefe und Material sind die entscheidenden Kaufkriterien. Soll das Becken möglichst natürlich im Garten wirken, sollte es mehrere Tiefenzonen haben. Diese dürfen nicht zu steil sein, damit sie gut bepflanzt werden können.

Unser Rat
Vor dem Kauf eines Teichbeckens sollte man wissen, welche Wassertiefen beziehungsweise Tiefenzonen für die Pflanzen benötigt werden, die man gerne einsetzen möchte. Wer Fische beobachten möchte, sollte berücksichtigen, dass das Fertigbecken mindestens sechs Quadratmeter Fläche haben sollte. Sollen die Fische auch noch nach dem Winter wieder froh und munter schwimmen, muss das Teichbecken mindestens 90 bis 100 Zentimeter an der tiefsten Stelle messen.
Da sich Teichbecken in Größe, Tiefe und Material sehr unterscheiden, lassen sie sich nur schwer vergleichen. Je kleiner ein Teichbecken ist, umso schwieriger wird es, dass sich ein funktionierendes Ökosystem einstellt. In kleinen und flachen Becken erwärmt sich das Wasser im Hochsommer schnell. Dies führt einerseits zu Sauerstoffmangel und andererseits zu explosionsartigem Wachstum von Algen. Kleine Becken benötigen immer frisches Wasser, damit sie nicht kippen.
Für das Becken muss ebenso ausreichend Platz im Garten sein und ein Standort vorhanden sein, der nicht den ganzen Tag in der prallen Sonne liegt. Aber auch Miniteiche können mit einem Wasserspiel wie einem Springbrunnen aufgewertet werden. Zum einen beruhigt das plätschernde Wasser, zum anderen bringt es frischen Sauerstoff in den Teich.

Die besten Teichbecken

10%1
Gardena combisystem-Teichreiniger Vario 2: Teich-Kescher inkl....
  • 2-in-1-Gartengerät: Der Teichreiniger Vario 2 eignet sich dank der zwei auswechselbaren Netze sowohl zum Abfischen grober als auch feiner Schmutzpartikel, die Netze sind waschmaschinenfest
  • Teichsäuberung leicht gemacht: Das Aufnahmeteil des Keschers ist feinstufig schwenkbar für besonders flexibles Arbeiten
  • Ideal kombinierbar: Der Teichreiniger-Aufsatz passt zu allen Gardena combisystem-Alu- oder Teleskopstielen
2
Pool Kescher,Teichkescher Feinmaschig Algen,Professionellen...
  • 【Größe】 Unser Schwimmbecken-Reinigungsnetz ist 42,5 cm breit, 33 cm lang, tief und langlebiger, ultrafeiner Maschenkorb.
  • 【Leicht zu reinigen】 Hochwertiger Aluminiumrahmen und Mesh, entworfen, um leicht durch Wasser manövriert zu werden. Durch den ultrafeinen Netzbeutel mit großer Kapazität kann dieses Schwimmbecken-Reinigungsnetz mehr Schmutz auf einmal sammeln....
  • 【BREITE ANWENDUNG】 Verwenden Sie das Reinigungsnetz allein oder mit einer Knopfstange. Schaufeln Sie Blätter, Insekten und andere Arten von Treibgut aus Ihrem unterirdischen Pool, Koi-Teich, Whirlpool und Springbrunnen.
3
BigDean Kescher 75-121 cm lang - Teichkescher mit Teleskopstange...
  • KESCHER FÜR TEICH & POOL - Unser Kescher ist eine sehr praktische Hilfe, wenn Sie Schmutz, Algen & Laub aus dem Gartenteich, Aufstellbecken oder Pool fischen möchten.
  • MIT TELESKOPSTANGE - Dank der ausziehbaren Stange können Sie auch Schmutz vom Boden des Beckens holen. Der Griff kann ganz leichtgängig von ca. 54 cm auf ca. 100 cm verändert werden - dabei bleibt er stets fest fixiert.
  • 2MM FEINES NYLON-NETZ - Durch das feinmaschige Netz kann der Teichkescher kleinere Schmutzteilchen auffangen. Dank der weichen Struktur verringert sich auch das Verletzungsrisiko bei Fischen.
4
TW24 Kescher 1,8 Meter Teichkescher Angelkescher Fischernetz...
  • Profi Alu-Kescher mit Klappgelenk und Teleskopstange
  • Der Griff ist gummiert und liegt rutschfest und angenehm in der Hand, auch bei Kälte und Nässe
  • Max. 1,80 Meter einstellbar - Dank der Schnellspann-Teleskopstange lässt er sich in Sekundenschnelle auf die gewünschte Länge verstellen
16%5
OASE 36298 Algenkescher klein, Kescher, Teichzubehör, Zubehör,...
  • Der rechteckige, 25 x 17 cm große Algenkescher aus engmaschiger Gaze und 113 cm langem Stiel aus eloxiertem Aluminium hilft beim Entfernen von feinen Algen und Planzenresten.
  • Auch besonders kleine Schmutzpartikel werden durch das besonders feinmaschige Netz mühelos entfernt
  • Die Handhabung fällt aufgrund des Aluminiumstiels besonders leicht - der Kescher wiegt nur 250 g

Wie wird ein Teichbecken hergestellt?

Kleinere Teichbecken werden aus Polyethylen hergestellt. Hierbei wird eine Kunststoffplatte erhitzt und im sogenannten Tiefziehverfahren in die gewünschte Form gepresst. Dieses Verfahren hat den Nachteil, dass das Becken nicht an allen Stellen gleich dick ist und die Übergänge meistens sehr unnatürlich ausschauen.

Teichbecken aus Polyethylen sind wegen ihrer Größe von maximal 1000 Liter Wasser nicht für Fische geeignet. Auch bei der Bepflanzung werden kreative Gärtner ausgebremst, da es meist nur zwei Tiefenzonen und relativ steile Wände gibt. Kleine Becken sind deshalb gut, wenn man sich an die Materie herantasten und auch nicht so viel Geld investieren möchte.

Fertigbecken aus GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) werden in mehreren Schichten hergestellt. Je mehr Schichten, desto stabiler der Fertigteich, der 25.000 Liter Wasser und mehr fassen kann, sehr natürlich aussieht und mehrere Tiefenzonen hat.

GfK kommt übrigens auch beim Bootsbau zum Einsatz.  

Welche Vorteile hat ein Teichbecken?

Ein gutes Teichbecken ist stabil, kann nicht von Wurzeln durchwachsen werden und ist garantiert wasserdicht. Die aus Kunststoff hergestellten Becken werden einfach an passender Stelle in den Boden eingegraben. Neben dem einfachen Einbau, die selbst von einer einzelnen Person machbar ist, muss im Gegensatz zu einem Folienteich oder Teich aus Beton oder Lehm viel weniger geplant und umgesetzt werden. Außerdem lassen sich Fertigteiche später ohne großen Aufwand umsetzen.

Kleinere Becken wie zum Beispiel einfache Rundbecken können auch auf einem Balkon oder einer Terrasse aufgestellt werden.

Weitere Vorteile sind, dass Kunststoffbecken beim Reinigen kaum beschädigt werden können und dass man sich nicht um eine funktionierende Kapillarsperre kümmern muss.

Künstliche Teiche gibt es mittlerweile in vielen Formen und Größen. Selbst größere Becken mit einer Seitenlänge von mehr als sechs Metern sind erhältlich. Wer es noch größer möchte, greift zu Stecksystemen, mit den sich tolle Wasserlandschaften gestalten lassen.

Welche Nachteile hat ein Teichbecken?

Günstige Modelle aus Polyethylen haben den Nachteil, dass sie höchsten rund 1000 Liter Wasser fassen und daher nicht als Heimat für Fische taugen. Größere Becken aus PVC oder GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) gibt es sogar in Ausführungen, die ausreichend groß für Koi sind – dafür sind sie jedoch entsprechend teuer. Vier oder fünf Tausender müssen schon auf den Tisch geblättert werden.

Die meisten günstigen Modelle haben zu steile Wände, die sich einfach schlecht vernünftig bepflanzen lassen und für manche ins Becken gefallene Tierchen zur tödlichen Falle werden können. Die steilen Übergänge schauen natürlich sehr unnatürlich aus. Außerdem lässt sich der Beckenrand oft schlecht kaschieren.

Wie lange hält ein Teichbecken?

Hochwertige Teichbecken, die aus mehreren Schichten Kunststoff bestehen, können bis zu 30 Jahre halten. Hat das Becken wegen weniger Schichten eine dünne Wand oder ist schlecht verarbeitet, können schon nach fünf Jahren Lecks entstehen.

Hochwertige Materialien sind Glasfaserverstärkter Kunststoff (GfK) oder Polyethylen. Polyethylen kann sich zwar bei starken Temperaturschwankungen verziehen, hält aber trotzdem lange.

Das solltest du beim Kauf eines Teichbeckens beachten

Teichbecken gibt es in verschiedenen Formen, Größen und sogar unterschiedlichen Farben. Mit Stecksystemen lassen sich sogar Bachläufe formen oder ganze Teichlandschaften bauen. Größe und Material entscheiden am Ende über den Preis. Während ein Minibecken mit 250 Liter Wasser unter 100 Euro zu bekommen ist, liegen große und stabile Becken im mittleren vierstelligen Bereich und darüber.

Größe

Kleine Fertigteiche beginnen ab rund 150 Liter Wasser Fassungsvermögen und haben weniger als einen Quadratmeter Oberfläche. Die großen Fertigteiche können mehr als sechs Meter lang und um die drei Meter breit sein.

Tiefe     

Mit einer Tiefe von bis zu 140 Zentimetern bieten die großen Becken Fischen die Möglichkeit, gefahrlos im Teich zu überwintern. Die Mindesttiefe sollte 90 bis 100 Zentimeter betragen, damit das Wasser im Winter nicht komplett durchfriert.

Bei der Tiefe gibt es drei Unterteilungen:

  • Bis 50 Zentimeter
  • 50 bis 90 Zentimeter
  • ab 90 Zentimeter (frostsicher)

Fassungsvermögen

Fertigteiche werden in vier Kategorien in Bezug auf das Fassungsvermögen eingeteilt:

  • Miniteich – bis 150 Liter
  • bis 500 Liter
  • bis 1000 Liter
  • mehr als 1000 Liter

Form

Bei Fertigbecken gibt es im Prinzip alle Formen: eckig, rund, oval und unregelmäßig

Material

Fertigteiche werden aus drei verschiedenen Materialien hergestellt:

  • Polyethylen
  • PVC
  • GfK (Glasfaserverstärkter Kunststoff)

Anwendungsbereich

Im Gegensatz zu einem Folienteich lässt sich ein Kunststoffbecken praktische überall aufstellen und je nach Geschmack umsetzen. Diese Möglichkeiten gibt es:

  1. Einbau in die Erde
  2. Miniteich auf dem Balkon oder der Terrasse
  3. Aufbau als Hochteich mit einer entsprechenden Unterkonstruktion

Aktuelle Angebote

−25%
Kreuwel 6130078 Wanne 20 L, 60 x 40 x 12 cm
−18%
dobar® 29246FSCe Hochteich Kubus | Gartenteich aus robustem...
−15%
AISITIN Solar Springbrunnen für Außen 2024 Verbesserter,...
Thomas Ringhofer ist Diplomingenieur (FH) im Bereich Gartenbau und ausgebildeter Landschaftsgärtner mit einem umfangreichen fachlichen und handwerklichen Know-how. Als Redaktionsleiter und gelernter Redakteur kann Thomas Ringhofer auf eine vielseitige und langjährige Erfahrung bei verschiedenen Tageszeitungen und im privaten Hörfunk in den unterschiedlichsten Themenbereichen zurückgreifen. Aktuell ist er als Angestellter im öffentlichen Dienst unter anderem verantwortlich für die Pressearbeit. Seit rund zehn Jahren verfasst Thomas Ringhofer darüber hinaus für verschiedene Magazine und Websites Berichte und Artikel, unter anderem für Gartenpanda.de.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar