Gefrierschrank draußen: Tiefkühltruhe im Freien aufbewahren?

Wahrscheinlich ist der Platz für deine Tiefkühlgerichte ein Tetris-ähnliches Durcheinander. Wir alle waren schon einmal in dieser Situation: Wir haben versucht, die Kisten und Tüten so gut wie möglich anzuordnen, damit alles hineinpasst.

Abgesehen davon, dass es zeitaufwändig ist, ist es auch nicht die zeitsparendste Art, Dinge aufzubewahren.

Auf der anderen Seite ist der Hunger in vielen Regionen der Welt immer noch ein großes Problem. Wir haben ein hervorragendes „Problem“, wenn wir so viele Lebensmittel haben, dass es schwierig wird, sie zu lagern.

Auch wenn es jetzt nicht weniger ärgerlich ist, vor allem wenn dein Kühlschrank in der Küche anfängt, sich zu füllen, ist es trotzdem ärgerlich. Manche Menschen haben einen zweiten Gefrierschrank in ihrer Garage gebaut, aber ist das wirklich die Lösung?

Er nimmt unnötig Platz weg, wo andere Dinge nützlicher wären. Wie wäre es mit einem Gefrierschrank im Freien? Das ist machbar, aber es gibt einige Hürden zu überwinden. Diese Probleme lassen sich jedoch bewältigen! Schauen wir uns die Details genauer an, mit denen wir es zu tun haben.

Darf man eine Gefriertruhe draußen stehen lassen?

Die Antwort lautet: „Es kommt darauf an“, wie bei den meisten Fragen.

Obwohl viele Gefriertruhen speziell für den Einsatz im Freien konzipiert sind, kann eine normale Gefriertruhe unterschiedliche Ergebnisse liefern.

Der Gefrierschrank sollte an einem Ort aufgestellt werden, an dem die Umgebungstemperatur 40°C nicht überschreitet. Temperaturen von 0°C  und darunter haben keinen Einfluss auf den Betrieb der Maschine.

Hitze-Probleme

Ist es sicher, eine Gefriertruhe im Sommer draußen stehen zu lassen? Sicherlich nicht, wenn Temperaturen von 40°C zu erwarten sind. Auch schon bei 30 bis 36°C ist es äußerst ineffizient einen Gefrierschrank draußen zu halten.

Gefrierschränke in Innenräumen benötigen ein anderes Kühlsystem als Gefrierschränke im Freien. Bei heißem Wetter können ihre internen Sensoren feststellen, dass die Temperatur zu hoch ist. Um das Gerät zu kühlen, muss das Kältesystem daher stärker arbeiten. Bei Gefrierschränken, die in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit aufgestellt werden, ist es ähnlich.

Umwelt und Stormverbrauch

Wenn dein Gefrierschrank im Freien steht, gibt es noch ein paar weitere Schwierigkeiten, die du beachten solltest. Laub und andere Abfälle können die Rohre verstopfen, eine Brandgefahr darstellen und die Effizienz verringern.

Wenn dein Gefrierschrank draußen so hart arbeiten muss, wird er entweder überhitzen oder  kaputt gehen. Auch der Stromverbrauch ist extrem hoch, weswegen bei sommerlichen Temperaturen wir keinen Gefrierschrank draußen empfehlen.

An der Außenseite eines Gefriergeräts kann sich Eis bilden, wenn die Temperaturen zu niedrig sind, da die meisten Gefriergeräte einen Kompressor an der Außenseite haben. Extreme Kälte kann auch dazu führen, dass die Öle, die den effizienten Betrieb der Gefriergeräte ermöglichen, weniger zähflüssig werden.

Gefrierschränke hingegen können auch bei extremen Temperaturen gut funktionieren, weil sie so konstruiert sind, dass sie auch den härtesten Situationen standhalten.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand