Lilie pflanzen in einfachen Schritten [Anleitung]

Lilien (Lilium spp.) sind beliebte Gartenpflanzen, die in vielen verschiedenen Farben und Arten erhältlich sind. Sie eignen sich sowohl für den Anbau in Töpfen und Kübeln als auch im Freien und sind relativ einfach zu pflegen. Wenn Sie Lilien pflanzen möchten, sollten Sie zunächst einen geeigneten Standort auswählen und die Pflanzen dann im Frühjahr oder Herbst einpflanzen.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 150 cm bis 200 cm
  • Blütenfarbe: gelb, orange, rosa
  • Blütezeit: August bis September
  • Standort: sonnig bis absonnig
  • Boden: sandig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich

Erfahre mehr darüber, wie man Lilien schneidet und wie man Lilien pflegt bzw. düngt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt um Lilien einzupflanzen?

Der beste Zeitpunkt, um Lilie einzupflanzen ist der Spätsommer beziehungsweise Frühherbst.

Welchen Standort benötigen Lilien?

Lilien sollten an einem sonnigen Standort gepflanzt werden, damit sie gut blühen können. Der untere Teil der Pflanze sollte etwas beschattet sein, zum Beispiel von anderen Blumen.

Anleitung: Lilien einpflanzen in einfachen Schritten

  1. Zuerst muss man die richtige Pflanzengröße auswählen. Die meisten Lilien werden etwa 60 cm hoch und sollten in einem Abstand von ungefähr 45 cm gepflanzt werden, damit sie Platz zum Wachsen haben.
  2. Man sollte darauf achten, dass der Boden nicht zu trocken oder feucht ist und gut drainiert ist – Lilien brauchen keinen Staunässe um sich herum! Ein pH-Wert von 6 bis 7 ist ideal für Lilienpflanzen.
  3. Den Behälter mit dem passenden Substrat (zB Blumenerde) befüllen, sodass noch ca 5cm Platz bleiben bis zur Oberkante des Randes des Behältnisses.
  4. Die Knolle der Lilie ansetzen und diese leicht mit Erde bedecken.

Können Lilien in Deutschland eingepflanzt werden?

Die Türkenbund-Lilie ist eine heimische Art, die man in Deutschland finden kann. Sie gedeiht in krautreichen Laubwäldern oder Nadelwäldern auf Kalkstein- und Urgesteinsböden in halbschattiger oder kühler Lage.

Welchen Boden brauchen Lilien?

Lilien benötigen einen schwach sauren Boden, damit sie gut gedeihen können. Dabei ist es wichtig, dass der Standort sonnig ist und der Bereich um die Pflanze herum beschattet sein sollte.

Sind Lilien winterhart?

Lilien sind sehr winterhart und können problemlos überwintert werden. Sie müssen in der Regel nicht aus dem Boden genommen oder anders geschützt werden, da sie die Kälte gut vertragen.

Wie tief sollte man Lilien einpflanzen?

Zu Beginn sollte man eine Schicht aus grobem Kies in das Pflanzloch geben. Darüber kommt am besten eine Mischung aus Sand, Kompost und Gartenerde. Zuletzt wird die Lilien-Zwiebel mit Sand umhüllt und in die Erde gesetzt – hierbei ist zu beachten, dass sie zwei- bis dreimal so tief in die Erde gesteckt wird, wie sie hoch ist.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

In welchem Abstand soll man Lilien einpflanzen?

Zwiebeln für Lilien sollten kühl gelagert werden, bis sie gepflanzt werden. Zwiebeln müssen zwei- bis dreimal so tief in die Erde eingebuddelt werden, wie sie hoch sind. Pflanzenabstand der Lilienzwiebeln should be dreifache Breite der Zwiebel.

Kann man Lilien im Topf einpflanzen?

Lilien können auch problemlos in Kübeln gepflanzt werden. Dazu eignen sich vor allem die kleineren Sorten. Damit die Pflanzen im Winter nicht erfrieren, ist es jedoch wichtig, dass sie mit dem richtigen Winterschutz versehen sind.

FAQ

Sind Lilien kalktolerant?

Viele Pflanzen benötigen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, um zu gedeihen. Das bedeutet, dass der Boden einen pH-Wert von 5,5 bis 7,5 hat. Manche Böden haben von Natur aus ein solches pH-Gleichgewicht, anderen fehlt jedoch der Kalk, der für das Wachstum der Pflanzen notwendig ist. Lilien sind kalktolerant.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand