Makita Einhand Kettensäge Test

Makita ist eine der bekanntesten Marken für Elektrowerkzeuge auf dem Markt. Sie bietet eine große Auswahl an Kettensägen, die für Heimwerker und Profis gleichermaßen geeignet sind. Die Modelle unterscheiden sich in Größe, Leistung und Ausstattung. Daher ist es nicht immer leicht, die passende Makita Einhand Kettensäge zu finden.

In diesem Ratgeber stellen wir die besten Makita Einhand Kettensägen vor und geben Tipps zum Kauf. Außerdem erklären wir, worauf Sie beim Sägen mit einer Kettensäge achten müssen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Makita Einhand Kettensäge ist besonders leicht und handlich. Sie ist dadurch sehr gut für den Heimwerker-Einsatz geeignet.
  • Bei der Kaufentscheidung einer Makita Einhand Kettensäge sollte beachtet werden, dass die Leistung der Säge ausreichend ist, um das zu schneiden, was geplant ist. Die Leistung sollte in Watt angegeben sein.
  • Makita Einhand Kettensägen zeichnen sich durch ihre hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Sie eignen sich perfekt für den privaten Gebrauch und sind sehr einfach zu bedienen.

Die 5 besten Makita Einhand Kettensägen

1
Makita EA3601F40B Benzin-Kettensäge, 40 cm
  • Vibrationsdämpfung für Gelenke schonendes Arbeiten
  • Einhebelbedienung mit Stellung für Kaltstart, Betrieb und Stopp
  • Leichtstart durch Federunterstützung und Primer Vergaser
2
Makita Top Handle Akku-Kettensäge, (18V mit 2 Akkus), DUC122RME
  • Handliche Kettensäge mit kraftvollem Motor für hohe Kettengeschwindigkeit und schnelle Schnitte
  • Automatische Kettenschmierung
  • Sägekettenwechsel und Einstellung der Kettenspannung werkzeuglos
3
Makita DUC 353 Akku Kettensäge mit Doppelladegerät + 2 x Akku 5 Ah
  • Lieferumfang DUC353Z Akku-Kettensäge Sägekette Sägeschiene (Schwert) Schienenschutz 2 Makita Akku BL1850B Li 18.0V 5.0Ah...

Ratgeber: Die richtige Makita Einhand Kettensäge kaufen

Beim Kauf einer Makita Einhand Kettensäge sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige Makita Einhand Kettensäge findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.
Das könnte ebenfalls interessant für dich sein: kleinen Stihl Kettensäge Test: Die 5 Besten im Vergleich

Schnittstärke

Die Schwertlänge gibt an, wie lang das Sägeschwert ist. Die meisten Makita Einhand Kettensägen haben eine Schwertlänge von etwa 18 cm. Es gibt aber auch Modelle mit einer Schwertlänge von bis zu 30 cm. Wenn Sie vorhaben, vor allem große Bäume zu fällen, ist eine Makita Einhand Kettensäge mit einer längeren Schwertlänge empfehlenswert. Achten Sie beim Kauf aber auch auf das Gewicht der Säge, damit Sie diese auch noch über längere Zeit tragen können.

Schnittlänge

Die Motorleistung ist ein entscheidendes Kaufkriterium bei einer Makita Einhand Kettensäge. Sie sollte mindestens 1.000 Watt haben, damit die Säge auch für schwerere Arbeiten geeignet ist. Außerdem ist es wichtig, dass die Motorleistung regelbar ist, damit die Säge auch für leichtere Arbeiten eingesetzt werden kann.

Sicherheit

Die Griffe an einer Makita Einhand Kettensäge sollten bequem in der Hand liegen und nicht zu schwer sein. Außerdem sollten sie gut in der Hand liegen, sodass man die Kettensäge bei Bedarf gut steuern kann.

Gewicht

Beim Kauf einer Makita Einhand Kettensäge ist die Lautstärke ein entscheidendes Kriterium. Sie sollte möglichst leise sein, um den Anwender nicht zu stören. Außerdem sollte die Lautstärke nicht zu hoch sein, um die Umgebung nicht zu beeinträchtigen. Die Lautstärke variiert je nach Modell. Es ist daher ratsam, sich vor dem Kauf über die Lautstärke der verschiedenen Modelle zu informieren.

Leistung

Makita Einhand Kettensägen sind in der Regel recht leicht. Trotzdem sollte das Gewicht beim Kauf beachtet werden, da es bei längerer Benutzung zu Ermüdungserscheinungen kommen kann.

Preis

Beim Kauf einer Makita Einhand Kettensäge sollte auf die Sicherheit geachtet werden. Die Kettensäge sollte einen Kettenbremsschutz besitzen, der verhindert, dass die Kette bei einem Unfall unkontrolliert weiterläuft. Außerdem sollte die Kettensäge mit einem Handschutz ausgestattet sein, damit die Finger bei einem Unfall geschützt werden. Die Kettensäge sollte außerdem einen Spannhebel haben, mit dem die Kette festgezogen und gelöst werden kann.

FAQ

Welche Arten von Makita Einhand Kettensägen gibt es?

Bei Makita gibt es zwei verschiedene Arten von Einhand Kettensägen: die Akku Kettensägen und die Benzin Kettensägen. Die Akku Kettensägen sind leichter und handlicher als die Benzin Kettensägen. Sie haben allerdings auch eine geringere Leistung. Die Benzin Kettensägen sind dagegen leistungsstärker, aber auch schwerer und unhandlicher.

Welche Leistungsstufen hat eine Makita Einhand Kettensäge?

Eine Makita Einhand Kettensäge hat meistens drei Leistungsstufen. Mit der niedrigsten Stufe kann man sehr präzise und langsam sägen. Die mittlere Stufe ist für das normale Sägen gedacht und die höchste Stufe ist für das Schnellsägen.

Welche Vorteile hat eine Makita Einhand Kettensäge?

Eine Makita Einhand Kettensäge ist besonders leicht und handlich, sodass sie auch von Laien einfach bedient werden kann. Sie ist ideal für den Heimwerker-Einsatz geeignet und schneidet Holz sehr präzise. Außerdem ist die Makita Einhand Kettensäge sehr robust und langlebig.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner