Basilikum pflanzen in einfachen Schritten [Anleitung]

Basil ist ein beliebtes Gewürz in der kulinarischen Welt und eine Zutat in vielen italienischen Gerichten. Die Pflanze ist einfach in der Anzucht und Pflege, so dass sie perfekt für den Anbau zu Hause ist. Folgende Anleitung beschreibt Schritt für Schritt, wie man Basilikum einpflanzen und erfolgreich pflegen kann.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 15 cm bis 50 cm
  • Blütenfarbe: weiß
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Standort: sonnig
  • Boden: sandig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig feucht bis feucht
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich

Erfahre mehr darüber, wie man Basilikum Pflanzen schneidet und wie man Basilikum Pflanzen pflegt bzw. düngt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt um Basilikum Pflanzen einzupflanzen?

Nimm dir Zeit und recherchiere, bevor du deine Antwort verfasst.

Welchen Standort benötigen Basilikum Pflanzen?

Basilikum ist ein beliebtes Kraut, das in vielen italienischen Gerichten verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Basilikum, aber die am häufigsten angebaute Art ist Ocimum basilicum. Diese Pflanze gedeiht am besten in warmen Klimazonen mit reichlich Sonnenschein und gutem drainage.

Anleitung: Basilikum Pflanzen einpflanzen in einfachen Schritten

  1. Suchen Sie zunächst einen Platz in Ihrem Garten, der viel Sonnenlicht erhält.
  2. Dann bereiten Sie den Boden vor, indem Sie ihn mit einem Spaten auflockern und etwas Kompost hinzufügen.
  3. Nun ist es Zeit, die Samen zu pflanzen. Säen Sie die Samen etwa einen halben Zentimeter tief und mit einem Abstand von etwa fünf Zentimetern aus. Sobald die Samen eingepflanzt sind, gießen Sie sie gut und warten Sie, bis sie sprießen.
  4. In ein paar Wochen haben Sie gesunde Basilikumpflanzen, die bereit für die Ernte sind. Also gehen Sie hinaus und genießen Sie die Befriedigung, Ihre eigenen Kräuter anzubauen!

Können Basilikum Pflanzen in Deutschland eingepflanzt werden?

Basilikum ist eine wunderbare Gewürzpflanze, die sowohl in der Küche als auch in vielen anderen Bereichen verwendet werden kann. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Indien und Südostasien, hat sich aber mittlerweile weltweit verbreitet. Auch in Deutschland lässt sie sich anbauen – allerdings sollten einige Punkte beachtet werden. Zunächst einmal benötig Basilikum relativ hohe Temperaturen um zu gedeihen; deshalb empfiehlt es sich erst ab dem späten Frühjahr oder Anfang Sommer mit dem Anbau zu beginnen (bei Nachttemperaturen unter 10 Grad Celsius droht sonst Frost). Ebenso braucht die Pflanze recht viel Sonne – daher sollte beim Standort für den Topf oder das Beet bereits im Vorfeld bedacht werden, dass diese Voraussetzung idealerweise erfüllbar ist. Insgesamt ist Basilikum jedoch keine schwere Pflanze und meistens problemlos anzupfleget: Sobald die Keimlinge erscheinen genug gegossen haben, steht bald frischer Basilikum für deutsche Gerichte bereit!

Welchen Boden brauchen Basilikum Pflanzen?

Basilikum ist eine tropische Pflanze und benötigt daher feuchten, humusreichen Boden. Der pH-Wert des Bodens sollte neutral bis leicht sauer sein. Basilikumpflanzen gedeihen am besten an einem sonnigen Standort mit viel Licht, aber auch Halbschatten wird toleriert.

Sind Basilikum Pflanzen winterhart?

Basilikum ist eine Pflanze, die nicht winterhart ist. Wenn es Temperaturen unter zehn Grad gibt, sterben Basilikumpflanzen im Freiland ab. Diejenigen, die mehrjährige Sorten haben und sie rechtzeitig in Töpfe setzen und ins Haus bringen können, können versuchen sie bei kühler Zimmertemperatur von 15 bis 20 Grad an einem hellen Standort zu überwintern.

Wie tief sollte man Basilikum Pflanzen einpflanzen?

Basilikum ist eine beliebte Gewürzpflanze, die in der Küche häufig verwendet wird. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Indien und Südostasien und gilt dort als Heilpflanze. In Europa wurde sie im 16. Jahrhundert eingeführt und seitdem kultiviert man sie hier vor allem zu kulinarischen Zwecken. Basilikum bevorzugt warme Standorte mit sonnigem bis halbschattigem Licht sowie nährstoffreiche Erde, damit es optimal gedeiht. Im Handel erhält man die Pflanzen meistens bereits in Töpfen oder Schalen, sodass man diese direkt ins Freiland pflanzen kann – allerdings sollten Sie unbedingt Acht darauf geben, dass der Topf keine Wurzeln entwickelt hat! Ist dies der Fall, muss die Pflanze vorsichtig ‚ausgegraben‘ werden (am besten mit Handschuhen) um ihr anschließend den neuen Platz im Beet zuzuteilen: Dafür muss ein Loch etwa doppelt so tief und breit sein wie der Container des jeweiligen Exemplars; außerdem ist es ratsam den Bodengrund gut anzuheben/lockern um Staunässe vorzubeugen – besonders für schwere Böden empfehlenswert! Sobald Sie Basilikum also an seinem endgültigen Standort platziert haben dringen Sie sanft aber bestimmend mit dem Daumen in die Erde rundherum bis circa Knöchel-Tiefe; nun setzen Sie nochmal genauso großes Augemerk auf regelmäßige Wassergab

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

In welchem Abstand soll man Basilikum Pflanzen einpflanzen?

Basilikum sollte ungefähr 30 Zentimeter voneinander entfernt eingepflanzt werden. Dies gibt ihnen genug Platz zum Wachsen und garantiert, dass die Pflanzen nicht ineinander verwurzelt sind.

Kann man Basilikum Pflanzen im Topf einpflanzen?

Basilikum gedeiht am besten in Töpfen oder Kübeln. Es ist einjährig, aber einige Sorten können auch mehrjährig gezogen werden.

FAQ

Sind Basilikum Pflanzen kalktolerant?

Viele Pflanzen benötigen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, um zu gedeihen. Das bedeutet, dass der Boden einen pH-Wert von 5,5 bis 7,5 hat. Manche Böden haben von Natur aus ein solches pH-Gleichgewicht, anderen fehlt jedoch der Kalk, der für das Wachstum der Pflanzen notwendig ist. Basilikum Pflanzen sind kalktolerant.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand