Eukalyptus pflegen und düngen [Anleitung]

Eukalyptus ist ein beliebter Baum, der wegen seiner schnellen Wachstumsrate und seiner schönen Blätter geschätzt wird. Allerdings ist er auch anspruchsvoll und muss regelmäßig gedüngt und gepflegt werden, damit er gesund und stark bleibt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Eukalyptus düngen und pflegen können, damit er Sie viele Jahre lang erfreut.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 300 cm bis 500 cm
  • Wuchsbreite: von 80 cm bis 100 cm
  • Blütenfarbe: weiß
  • Blütezeit: Dezember
  • Standort: sonnig
  • Boden: sandig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch
  • Kalktoleranz: kalkempfindlich
  • Nährstoffmenge: nährstoffarm

Erfahre mehr darüber, wie man Eukalyptus Pflanzen pflanzt und wie man Eukalyptus Pflanzen schneidet.

Wie oft sollte man Eukalyptus Pflanzen gießen?

Eukalyptus Pflanzen sollten an heißen Tagen täglich gegossen werden. Das Laub ist das ganze Jahr über an der Pflanze und somit verdunstet Eukalyptus auch Wasser im Winter. Als Richtwert reicht das Gießen einmal pro Woche in der kalten Jahreszeit aus.

Wann sollte man Eukalyptus Pflanzen düngen?

Der Eukalyptus ist ein schnell wachsender Baum, der viele Nährstoffe benötigt. Aus diesem Grund sollte man von März bis Oktober 1-2 mal pro Woche einen stickstoffbetonten Flüssigdünger verwenden. Dies gibt dem Baum die notwendigen Nährstoffe, um optimal zu gedeihen und seine schöne grüne Farbe beizubehalten.

Wie oft sollte man Eukalyptus Pflanzen düngen

Der Eukalyptus ist eine schnellwachsende Pflanze und benötigt daher viele Nährstoffe. Um die optimalen Wuchsbedingungen für Ihre Eukalyptuspflanzen zu gewährleisten, sollten Sie diese von März bis Oktober 1-2 mal wöchentlich düngen. Verwenden Sie hierfür am besten einen stickstoffbetontes Flüssigdünger, um den Bedarf der Pflanze an Nährstoff nachkommt.

Welcher Dünger ist für Eukalyptus Pflanzen geeignet?

Eukalyptus-Pflanzen benötigen einen Dünger, der reich an Guano ist. Guano enthält neben Mineralstoffen und Spurenelementen auch natürliche Huminstoffe sowie Wuchs- und Vitalstoffe. Neu gekaufte Eukalyptus sollten alle zwei Wochen bis September mit diesem Flüssigdünger versorgt werden.

Wir empfehlen
GREEN24 Eukalyptus Dünger
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

Kann man vertrocknete Eukalyptus Pflanzen retten?

Ja, es ist möglich, vertrocknete Eukalyptus-Pflanzen zu retten. Wenn die Pflanze neu gekauft wurde, sollten Sie sie alle zwei Wochen bis September mit einem Flüssigdünger düngen. Dünger mit Guano ist am besten geeignet, da er neben Mineralstoffen und Spurenelementen auch natürliche Huminstoffe sowie Wuchs- und Vitalstoffe enthält.

FAQ

Sind Eukalyptus Pflanzen kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens ist ein Maß für seinen Säure- oder Alkaligehalt. Ein neutraler pH-Wert gilt als ausgeglichen, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Viele Pflanzen benötigen zum Gedeihen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden. Eukalyptus Pflanzen sind kalkempfindlich.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand