Bidirektionale Wallbox Test: Die 7 besten bidirektionalen Ladestationen

Bidirektional bedeutet, dass die Ladestation sowohl Strom von der Batterie des Fahrzeugs zurück zur Ladestation als auch umgekehrt fließen lässt. Dadurch kann die Ladezeit verkürzt werden. Die meisten bidirektionalen Ladestationen verfügen über zwei separate Buchsen, eine für den Ladevorgang vom Fahrzeug zur Station und eine für den Rückfluss des Stroms von der Station zum Fahrzeug. Es gibt allerdings auch bidirektionale Ladestationen, bei denen beide Buchsen in einem Anschluss vereint sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bidirektional bedeutet, dass die Wallbox sowohl Strom aus der Steckdose ziehen als auch selbst Strom abgeben kann. Die meisten herkömmlichen Wallboxen können nur Strom ziehen, aber nicht abgeben. 
  • Die Ladeleistung bei bidirektionalen Ladestationen ist abhängig vom Typ der Ladestation und vom Typ des angeschlossenen Fahrzeugs. Bei manchen bidirektionalen Ladestationen lässt sich die Ladeleistung direkt einstellen, bei anderen ist die Ladeleistung abhängig von der Leistung des angeschlossenen Fahrzeugs. Bei der Auswahl einer bidirektionalen Ladestation ist daher darauf zu achten, dass die Ladeleistung entsprechend der Leistung des Fahrzeugs gewählt wird. 
  • Mit einer bidirektionalen Wallbox kann man sowohl Elektrizität in das Fahrzeug tanken, als auch das Fahrzeug mit Elektrizität aufladen.

Die 7 besten bidirektionalen Ladestationen

Testsieger



Mit dieser Wallbox können Sie Ihr Elektroauto zu Hause oder im Carport schnell und einfach aufladen. Die Wallbox verfügt über einen intelligenten Leistungsanpassung und ist förderungsfähig. Die Ladekabel sind bereits 6m lang, so dass Sie die Wallbox an jeder gewünschten Stelle installieren können.

Jetzt Preis prüfen



Der JUICE BOOSTER 2 Wallbox ist die weltweit einzige mobile 22 kW Ladestation für E-Autos, die zu 100% der aktuell gültigen Norm IEC 62752 entspricht. Sie ist einfach einstecken und laden. Kein Knopfdruck, keine Fehlerquelle. Dank automatischer Adaptererkennung überall korrekt und maximal schnell laden. Nach Norm IP67 nicht nur spritzwassergeschützt, sondern komplett wasserdicht. Mit dem JUICE BOOSTER 2 laden Sie unabhängig vom Stromanschluss immer maximal schnell, im In- wie im Ausland. Adapterlösungen für ganz Europa optional verfügbar!

Jetzt Preis prüfen



Der Wallbox Pulsar Plus ist eine hochmoderne E-Auto-Ladelösung für Haushalte, Unternehmen und Städte. Er bietet eine Ladeleistung von 1,4 kW bis 7,4 kW bei einphasigen Anlagen oder von 4,2 kW bis 22 kW bei dreiphasigen Installationen. Die Installation des Wallbox Pulsar Plus erfolgt durch zertifizierte Installateure, die von unserem Team fachkundiger Ingenieure geschult wurden. Der Wallbox-Energiezähler verbessert Ihren Pulsar Plus, so dass er den gesamten Energiefluss überwachen kann. Aktivieren Sie unsere dynamische Lademanagementlösung, um Stromausfälle und überraschende Stromrechnungen zu vermeiden. Damit wird der Energieverbrauch Ihres Haushalts kontinuierlich gemessen und die Ladung automatisch an Ihr Elektrofahrzeug entsprechend der lokalen Netzkapazität angepasst.

Jetzt Preis prüfen



Mit diesem tragbaren Ladegerät laden Sie Ihr Elektroauto überall dort, wo es eine CEE Steckdose gibt. Das LED-Display zeigt Informationen zu Ladeleistung, Zeit, Lademenge, Temperatur und Sicherheit an. Die Mobiel Wallbox ist mit verschiedenen Sicherheitsfunktionen und Sensoren ausgestattet. Das lange, 7m lange Typ 2 Ladekabel lädt Ihr E-Auto bei Wind und Wetter.

Jetzt Preis prüfen



Mit dem Autel EV Ladegerät 11KW-KfW laden Sie Ihr Elektroauto schnell und einfach auf. Die Ladegeschwindigkeit wird nie ein Problem sein, da das Ladegerät 11 kW, 16 A, dreiphasige Stromversorgung bietet. Jede Ladestunde bietet ungefähr 60-80km Reichweite. Das mitgelieferte 5-Meter-Kabel hat die perfekte Größe, um die Ladezeit stabil zu halten. Das Ladegerät ist wetterfest und besitzt eine Schutzart IP65. Die integrierte Elektronik verfügt über ausgezeichnete Wärmeableitung, was eine längere Lebensdauer und bessere Funktionsweise garantiert. Die Smart-Funktionen ermöglichen es Ihnen, die Ladezeiten einzustellen, die Ladevorgänge zu planen und zu optimieren. Das Ladegerät wurde mit dem Gedanken an Sicherheit entwickelt und ist CE-zertifiziert.

Jetzt Preis prüfen



Der Wallbox Pulsar Plus ist eine hochmoderne Ladelösung für E-Autos. Er verfügt über eine Ladeleistung von 1,4 kW bis 7,4 kW bei einphasigen Installationen. Die Installation erfolgt durch zertifizierte Installateure. Der Pulsar Plus kann mit der dynamischen Lademanagementlösung aktiviert werden, um Stromausfälle und überraschende Stromrechnungen zu vermeiden.

Jetzt Preis prüfen

Ratgeber: Das richtige bidirektionale Wallbox Modell kaufen

Beim Kauf von bidirektionalen Ladestationen sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige bidirektionale Wallbox findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Webasto Wallbox bist, dann schau in unserem Beitrag über Webasto Wallbox Test: Die 5 besten im Vergleich vorbei.

Ladeleistung

Die Ladeleistung einer bidirektionalen Wallbox sollte mindestens 3,7 kW sein, damit die Wallbox den angeschlossenen Elektrofahrzeug auch vollständig aufladen kann. Bei einer geringeren Ladeleistung kann es vorkommen, dass der Akku des Elektrofahrzeugs nicht vollständig geladen wird. Bei einer bidirektionalen Wallbox ist zudem darauf zu achten, dass die Leistung auch bei einem Netzausfall zur Verfügung steht.

Kabellänge

Die Kabellänge ist entscheidend beim Kauf einer bidirektionalen Wallbox. Sie sollte mindestens 3 Meter lang sein, damit das Kabel ausreichend Platz zum Entfalten hat. Bei kürzeren Kabeln besteht die Gefahr, dass es sich verknotet oder gar einklemmt.

Steckertypen

Beim Kauf einer bidirektionalen Wallbox sollte man auf die richtige Steckertypen achten. Die meisten bidirektionalen Wallboxen haben einen Typ-2-Stecker. Achte darauf, dass deine Wallbox einen entsprechenden Stecker hat. Ansonsten kannst du dir die Wallbox nicht anschließen.

Lastmanagement

Eine bidirektionale Wallbox sollte über ein Lastmanagement verfügen, um die Ladeleistung an die aktuelle Situation anzupassen. So wird verhindert, dass die Wallbox zu viel Strom verbraucht oder gar den Stromnetzbetreiber überlastet.

Installation

Zur Installation einer bidirektionalen Wallbox ist ein Stromanschluss notwendig. Vor der Installation sollte der Stromanschluss geprüft werden, ob er die notwendige Leistung hat. Die bidirektionalen Wallboxen benötigen mindestens 16 Ampere. Die Installation sollte von einem Fachmann durchgeführt werden. Bei der Installation ist zu beachten, dass die bidirektionalen Wallboxen in der Nähe des Fahrzeugs installiert werden. Bei der Installation ist auch zu beachten, dass die Kabelverbindungen fest angeschlossen sind.

Preis

Die Preisspanne bei bidirektionalen Wallboxen ist sehr groß. Sie können bereits für wenige Hundert Euro eine geeignete Box erwerben. In der Regel sind die teureren Modelle jedoch auch leistungsfähiger. Zudem gibt es viele Hersteller auf dem Markt, sodass Sie hier individuell nach dem geeigneten Angebot suchen sollten. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Leistungsdaten der Box. Sie sollte in der Lage sein, Ihr Fahrzeug schnell aufzuladen.

FAQ

Was ist eine bidirektional Ladestation?

Eine bidirektional Ladestation ist eine Ladestation, die sowohl das Laden von Elektrofahrzeugen als auch das Aufladen von Elektrogeräten ermöglicht. Sie besitzt zwei unterschiedliche Anschlüsse, über die sowohl Elektrofahrzeuge als auch Elektrogeräte angeschlossen werden können.

Wie funktioniert eine bidirektional Ladestation?

Eine bidirektional Ladestation ist eine spezielle Form einer Ladestation, die es ermöglicht, dass Elektrofahrzeuge sowohl laden als auch entladen können. Sie besteht meist aus zwei separaten Modulen, einem Lade- und einem Entlade-Modul, die über ein gemeinsames Gehäuse verbunden sind. Das Lade-Modul dient zum Laden des Elektrofahrzeugs, während das Entlade-Modul zum Entladen von Strom aus dem Elektrofahrzeug dient. Die bidirektional Ladestation ermöglicht es so, dass der Elektrofahrer sein Elektrofahrzeug jederzeit laden und entladen kann, ohne das Fahrzeug verlassen zu müssen.

Welche Vorteile bietet eine bidirektional Ladestation?

Eine bidirektional Ladestation bietet verschiedene Vorteile. Zum einen kann man an ihr sowohl Elektrofahrzeuge als auch Elektro-Bikes aufladen. Zum anderen ist die Ladezeit bei bidirektionalen Ladestationen deutlich kürzer, da die Batterien beider Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden. Zudem ist die Ladeleistung bei bidirektionalen Ladestationen höher, was bedeutet, dass mehr Elektrizität auf einmal übertragen werden kann.

Die besten Angebote: Bidirektionale Wallbox

−28%
Juice Booster 2 Basic Set, Mobile Wallbox 22kW Installationsfrei,...
−16%
Schnell-Ladegerät Box für Insta360 X4, Akku-Ladestation Ladehub...
Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

Schreibe einen Kommentar