Die 3 besten Husqvarna Heckenscheren im Test

Heckenscheren von Husqvarna gelten als besonders hochwertig und sind daher auch entsprechend teuer. Allerdings lohnt sich der Kauf einer Husqvarna Heckenschere auch, denn diese Modelle sind besonders leicht zu handhaben und sehr robust. Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen die verschiedenen Husqvarna Heckenscheren vor und geben Ihnen Tipps, welche die richtige für Sie ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Husqvarna Heckenscheren zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus. Sie sind sehr robust und halten auch härteren Beanspruchungen stand. Außerdem lassen sie sich einfach bedienen und sind sehr leistungsfähig.
  • Die Schnittstärke beim Kauf einer Husqvarna Heckenschere sollte beachtet werden, da diese entscheidend für ein sauberes und präzises Schneiden ist. Je höher die Schnittstärke, desto schärfer ist die Klinge und desto weniger Kraft muss aufgewendet werden, um eine Hecke zu schneiden.
  • Wussten Sie bereits, dass Kirschlorbeer die beliebteste Hecke Deutschlands ist? Kein Wunder, denn sie ist ein winterfester, natürlicher Sicht- und Lärmschutz, Schattenspender und Staubfilter.

Die 3 besten Husqvarna Heckenscheren

1. Husqvarna 522HDR75X


Unser Testsieger, die Husqvarna 522HDR75X ist eine doppelseitige Heckenschere mit 21,7 cm³ und 75 cm-Scherleiste. Sie verfügt über ein hohes Drehmoment für härtere Schnitte. Der Multi-Positions-Griff und das beeindruckend geringe Gewicht in Verbindung mit dem schlanken, ausgewogenen Design und den niedrigen Vibrationsstufen sorgen für ein hervorragendes Handling. Die hohe Kapazität, High-Speed-Profi-Messerklingen, der offene Klingenschutz und die beeindruckende Leistungsabgabe ermöglichen eine hervorragende Schnittleistung.

Vorteile

  • Profi Schnittleistung
  • Ergonomischer Griff
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Ideal für große Hecken

Nachteile

  • Hoher Preis
  • Hohes Gewicht

2. Husqvarna Heckenschere 115iHD45


Die Husqvarna Heckenschere 115iHD45 ist eine robuste und leistungsstarke Akku-Heckenschere mit einem Bürstenlosen Motor. Sie eignet sich hervorragend zum Schneiden von dünnen bis mittleren Zweigen. Die Messerlänge beträgt 45 cm, der Zweigdurchmesser max. 25mm. Das Gerät wiegt ohne Akku 3,2 kg. Im Lieferumfang ist die Heckenschere inklusive Akku Bli10 (2Ah) 36V sowie dem Ladegerät QC80 enthalten.

Vorteile

  • Ohne Kabel
  • Gute Schnittleistung
  • Super Verarbeitung
  • Lange Lebensdauer

Nachteile

  • Etwas hohes Gewicht

3. Husqvarna Heckenschere 226 HD 60s


Die Husqvarna 226HD 60S ist eine außergewöhnlich gut ausbalancierte Heckenschere mit robustem, doppelseitig schneidendem Messer und einem X-Torq Motor. Das robuste Design gewährleistet auch bei anspruchsvollen Einsätzen ein langes Produktleben. Die Getriebekomponenten wurden für ein langes Produktleben unter anspruchsvollen Bedingungen entwickelt. Der hintere Griff ist verstellbar und erleichtert so die Arbeit beim Schneiden der Heckenseiten. Scharfe und robuste Schneidzähne sorgen für hohe Produktivität und ein langes Produktleben.

Vorteile

  • Sehr gute Schnittleistung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Ideal für Aste bis ca. 2.2 cm

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Nicht geeignet für dicke Äste

Ratgeber: Das richtige Husqvarna Heckenschere Modell kaufen

Beim Kauf einer Husqvarna Heckenschere sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige Husqvarna Heckenschere findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.
Falls du auf der Suche nach einer Husqvarna Heckenscheren für dicke Äste bist, dann schau in unserem Beitrag über Husqvarna Heckenscheren für dicke Äste vorbei.

Schnittstärke

Beim Kauf einer Husqvarna Heckenschere sollte besonders auf die Schnittstärke geachtet werden. Husqvarna Heckenscheren verfügen über eine Schnittstärke von bis zu 55 mm, was für eine effiziente Heckenpflege ausreicht. Bei einer geringeren Schnittstärke ist die Heckenpflege nur unzureichend möglich, was sich in schlecht geschnittenen Hecken bemerkbar macht.

Schnittlänge

Die Schnittlänge einer Husqvarna Heckenschere muss mindestens 25 cm betragen. Bei einigen Modellen kann die Schnittlänge auf bis zu 55 cm verlängert werden.

Sicherheit

Beim Kauf einer Husqvarna Heckenschere sollte neben der Qualität und dem Preis auch die Sicherheit beachtet werden. Husqvarna Heckenscheren verfügen über eine sehr gute Sicherheit und sind daher besonders gut geeignet für den Garten. Die Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem einen Schneidkopf der sich beim Unfall automatisch abschaltet, sowie einen Überlastschutz. Bei Husqvarna Heckenscheren ist außerdem das Verletzungsrisiko sehr gering, da die Schneideklingen sehr scharf sind und daher nur wenig Kraft benötigen, um Holz oder Äste zu durchtrennen.

Gewicht

Je nachdem, wie viel die Husqvarna Heckenschere wiegen soll, gibt es Modelle, die leichter oder schwerer sind. Bei der Auswahl sollte man darauf achten, dass die Husqvarna Heckenschere nicht zu schwer ist, damit man sie auch länger benutzen kann, ohne müde zu werden.

Leistung

Die Leistung einer Husqvarna Heckenschere sollte hoch sein, damit die Heckenschere auch schwerere Äste durchschneiden kann. Die Husqvarna Heckenschere sollte außerdem eine lange Lebensdauer haben.

Preis

Die Husqvarna Heckenschere ist in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Je nach Ausstattung und Funktionen kann der Preis variieren. Für eine hochwertige und leistungsstarke Husqvarna Heckenschere sollte man etwa 150 Euro einplanen. Die preiswerteste Variante liegt bei etwa 70 Euro.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

Arten von Husqvarna Heckenscheren

Benzinbetriebene Husqvarna Heckenscheren

Ein Verbrennungsmotor treibt deine Husqvarna Heckenschere an. Dieser Motor kann je nach deinen Bedürfnissen ein Zweitakt- oder Viertaktmotor sein. Diese Heckenscheren erzeugen viel Kraft und eignen sich daher zum Schneiden von harten und rauen Sträuchern. Mit ihr kannst du dicke Hecken effizienter und schneller stutzen.

Sie sind jedoch eher für erfahrene Gärtner/innen geeignet, da sie schwer sind und sich nur schwer manövrieren lassen. Sie sind etwas teurer und werden bevorzugt, wenn es sich um größere Flächen handelt.

Elektrisch betriebene Husqvarna Heckenscheren

Eine elektrische Husqvarna Heckenschere wird mit einem Stromkabel betrieben, das du ausziehen kannst, um dich frei auf dem Rasen zu bewegen. Sie ist eine kostengünstige Wahl und außerdem leicht. Du kannst sie schnell herumtragen, und die Navigation ist praktisch, wenn du dich öfter in verschiedene Richtungen bewegst.
Achte bei der Verwendung dieser Husqvarna Heckenscheren darauf, dass das Kabel beim Trimmen nicht im Weg ist. Wenn du harte Hecken oder Sträucher hast, kann es sein, dass diese Schere nicht effizient arbeitet.

Akku Husqvarna Heckenscheren

Diese Heckenscheren sind eine Unterart der elektrischen Husqvarna Heckenscheren und ähneln den kabellosen Rasenmähern, d.h. sie werden nicht direkt mit Strom versorgt, sondern verwenden einen Akku. Außerdem sind sie leicht und lassen sich einfach bedienen und warten. Da es kein Kabel gibt, kannst du deine Reichweite im Garten vergrößern und sogar eine große Rasenfläche abdecken.

Allerdings sind diese akkubetriebenen Husqvarna Heckenscheren nicht für den Dauereinsatz geeignet, da die Akkus nicht genug Energie erzeugen. Die Ladedauer kann zwischen 1-2 Stunden liegen und der Akku muss von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden.



FAQ

Welche Husqvarna Heckenscheren eignen sich besonders gut für den Heimwerker-Einsatz?

Die Husqvarna Heckenscheren eignen sich sehr gut für den Heimwerker-Einsatz. Sie sind leicht zu bedienen und sehr robust. Besonders empfehlenswert ist die Husqvarna 522HDR75X Heckenschere. Sie ist sehr leicht und hat ein langes Schwert. Dadurch ist sie besonders gut für große Hecken geeignet.

Welche Husqvarna Heckenscheren eignen sich für Profis?

Für Profis eignen sich die Heckenscheren der Serie 135 C von Husqvarna. Diese Scheren sind besonders leicht und ermöglichen eine präzise Schnittführung. Die Schneideklingen sind aus hochwertigem Stahl gefertigt und langlebig. Die Heckenscheren der Serie 135 C sind ideal für den privaten Gartenbau oder den professionellen Einsatz.

Welche Husqvarna Heckenscheren sind besonders leicht?

Die Husqvarna Heckenscheren sind besonders leicht und liegen gut in der Hand. Die Modelle 525RX und 550RX sind besonders leicht und liegen besonders gut in der Hand.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand