Startseite » Heckenschere reinigen: 3 Möglichkeiten wie deine Heckenschere sauber wird

Heckenschere reinigen: 3 Möglichkeiten wie deine Heckenschere sauber wird

Heckenscheren sind in vielen Haushalten unverzichtbar. Sie sind im Frühling, Sommer und Frühherbst sehr nützlich, wenn wir unsere Hecken ordentlich und gesund halten müssen. Allerdings können sie mit der Zeit schmutzig werden und es ist wichtig, deine Heckenschere regelmäßig zu reinigen. Im Folgenden lernst wie!

Wenn du deine Heckenschere vor dem Gebrauch (und bei längerem Gebrauch) mit Schmiermittel einsprühst, kann dies dazu beitragen, dass weniger Schmutz an den Klingen haften bleibt. Trotzdem kann es sein, dass du sie danach noch reinigen musst.

Warum es wichtig ist, deine Heckenschere zu reinigen

Jedes Mal, wenn die Klingen einer Heckenschere benutzt werden, nehmen sie eine große Menge an Schmutz und Dreck auf. Ein großer Teil des Drecks ist klebriger Saft, der noch mehr Dinge einfängt. Blätter, Zweige, Äste, Federn und andere Gegenstände können sich zwischen den Messern verfangen. Dadurch können sie die Funktion des Werkzeugs stark beeinträchtigen.

Das bedeutet, dass die Klingen auseinandergedrückt werden und dadurch ihre Effektivität verringert wird. Wenn die Schneidkanten mit Rückständen bedeckt sind, verringert sich auch ihre Fähigkeit zu schneiden. Du musst also härter und weniger effizient arbeiten, als wenn deine Heckenscherenklingen saftfrei und scharf sind. Außerdem kann es passieren, dass du nicht mehr sauber und ordentlich schneidest, sondern dass du dich verhedderst und die Pflanze beschädigt wird.

Es ist möglich, dass eine Menge Dreck die Klingen daran hindert, sich frei zu bewegen, was im Extremfall deine Maschine beschädigen kann. Deshalb solltest du deine Messer regelmäßig reinigen, um alle Verunreinigungen zu entfernen und sicherzustellen, dass dein Gerät effizient schneiden kann.

So reinigst du deine Heckenschere richtig und sicher

Wenn du mit elektrischen Geräten arbeitest, ist es wichtig, die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Bevor du mit der Reinigung der Heckenscherenmesser beginnst, vergewissere dich, dass sie ausgeschaltet und von der Stromquelle getrennt ist. So, dass es unmöglich ist, das Gerät während der Reinigung versehentlich einzuschalten.

Zweitens solltest du Handschuhe tragen, um deine Hände zu schützen, falls du ausrutschst. Du willst dich nicht an den Klingen schneiden. Das ist ein echtes Risiko, da du den Schmutz kräftig herausschaben wirst. Vergewissere dich, dass die Heckenscher flach auf einem festen Untergrund liegt, bevor du loslegst. Dann halte alle Kabel fern, damit du nicht aus Versehen darüber stolperst

Um die Messer der Heckenschere zu reinigen, bürste alle Verunreinigungen ab und arbeite methodisch entlang des Messers, damit du nichts übersiehst. Vergiss nicht, die Unterseite der Zähne und das, was für dein Auge nicht sichtbar ist, zu überprüfen. In den Zwischenräumen zwischen den Messern sammeln sich häufig Ablagerungen an.

Das Abbürsten funktioniert am besten, wenn du es sofort machst. So kann sich der klebrige Saft nicht so schnell an den Messern festsetzen und der meiste Schmutz bleibt lose und lässt sich leicht entfernen. Du kannst vermeiden, dass Feuchtigkeit auf die Klingen gelangt und du sie trocknen musst, um Rost zu verhindern, wenn du nur einen Lappen oder eine Bürste verwendest, um den Schmutz zu entfernen.

Du kannst auch ein Werkzeug benutzen, um hartnäckige Verschmutzungen abzukratzen, aber pass auf, dass du nicht ausrutschst und dich verletzt.

Heckenscheren mit Seife und Wasser reinigen

Wenn sich einige der Rückstände verfestigt haben, musst du eventuell eine gründlichere Reinigung durchführen. Mit Wasser und Seife und einer harten Bürste kannst du die Klingen sauber schrubben. In den meisten Fällen reicht das aus, um die Klingen zu reinigen. Es ist wichtig, dass du dabei alle Feuchtigkeitsrückstände von den Klingen entfernst. Achte darauf sie danach direkt gut zu ölen.

Andere empfehlen, die Klingen mit Benzin einzureiben, wenn Wasser und Seife nicht ausreichen. Der Pflanzensaft sollte mit dieser Methode aufgeweicht werden. Wenn das nicht funktioniert, weiche die Klingen mehrere Stunden oder sogar über Nacht in Benzin ein. Wische nach dem Einweichen alle Rückstände von den Klingen ab und vergewissere dich, dass sie sauber sind, bevor du erneut Schmiermittel aufträgst.

Heckenscheren mit Alkohol oder Kerosin reinigen

Andere Alternativen sind das Abreiben der Klingen mit Alkohol oder Kerosin. Beides sind starke Reinigungsmittel, die ausreichen sollten. Alkohol ist ein Desinfektionsmittel, das verhindert, dass deine Heckenschere Krankheiten (z. B. Pilze) auf deine Sträucher überträgt.

Wenn du dir Sorgen über eine Ansteckung machst, ist die einfachste Lösung, deine Heckenschere zu desinfizieren. Falls nötig, kannst du verdünnte Bleiche verwenden, um die Klingen zu desinfizieren. Es ist jedoch wichtig, dass du deine Heckenschere unter fließendem Wasser abspülst, bevor du sie wieder benutzt. Wenn du diese Schritte befolgst, ist es einfacher, Schäden an deinen Sträuchern zu vermeiden.

Du könntest auch nach professionellen Reinigern suchen, die von Herstellern von Heckenscheren entwickelt wurden. Schau in deinem Baumarkt nach, was er vorrätig hat, und sieh in deinem Handbuch nach.

Wenn du Probleme mit der Reinigung deiner Heckenscherenmesser hast, könnten diese helfen. Einige sind speziell dafür entwickelt, Pflanzensäfte zu bekämpfen und zu lösen, was für Pflanzen und Haut weniger schädlich ist als Brennspiritus oder Bleichmittel.

Behalte im Hinterkopf

Wenn du die Klingen deiner Heckenscheren regelmäßig reinigst, kannst du sicherstellen, dass sie saubere Schnitte machen, was das Trimmen einfacher und schneller macht. Wenn du deine Ausrüstung regelmäßig wartest und pflegst, verlängert sich die Lebensdauer der Trimmerklingen und du entdeckst garantiert alle Verschmutzungen, die den Mechanismus blockieren oder aus dem Gleichgewicht bringen könnten. Achte immer darauf deine Heckenschere nach jeder Reinigung mit genügend Schmiermittel zu behandeln um es vor Rost zu schützen.

Willst du wissen wie du deine Heckenschere schärfen kannst?
Lese hier unseren Beiträg: 3 Möglichkeiten deine Heckenschere zu schärfen

juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner