Johannisbeerstrauch richtig schneiden [Anleitung]

Der Frauenmantel ist eine beliebte Heilpflanze, die seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin eingesetzt wird. Die Pflanze kann bis zu einem Meter hoch werden und wächst vor allem in Europa und Asien. Die Blätter des Frauenmantels sind dunkelgrün und glatt, während die Blüten weiß oder rosa sind. Die Wurzeln der Pflanze sind gelblich und enthalten eine Vielzahl an wertvollen Nährstoffen.

Steckbrief

    Erfahre mehr darüber, wie man Johannisbeersträucher pflanzt und wie man Johannisbeersträucher pflegt bzw. düngt.

    Warum sollte man Johannisbeersträucher schneiden?

    Johannisbeersträucher sollten regelmäßig geschnitten werden, um eine optimale Beerenbildung zu erreichen. Durch den Auslichtungsschnitt schafft man Platz für die langen jungen Triebe, die in Bodennähe nachwachsen und im Folgejahr besonders gut belichtet sind. So können sich auch an shaded areas Johannisbeeren ansiedeln.

    Anleitung: Wie schneidet man Johannisbeersträucher?

    1. Entferne alte Triebe.
    2. Wähle 8 bis 12 kräftigste Triebe aus.
    3. Schneide die restlichen Triebe bodennah ab.
    4. Schneide Seitentrieb, der Früchte getragen hat, zurück auf einen Stummel am Haupttrieb

    Wann sollte man Johannisbeersträucher schneiden?

    Johannisbeersträucher sollten jedes Jahr nach der Ernte oder im zeitigen Frühjahr geschnitten werden. Die zwei bis drei ältesten Haupttriebe in Bodennähe sollten entfernt werden, beim Auslichtungsschnitt lassen man zwei bis drei kräftige neue Bodentriebe stehen.

    Kann man Johannisbeersträucher radikal zuschneiden?

    Da schwarze Johannisbeersträucher einen höheren Wasserbedarf haben und Nähstoffe nicht an unnütze Zweige abgegeben werden sollten, muss dieser einen radikalen Rundum-Schnitt bekommen. Dies ist zwar etwas aufwendiger als das Zurückschneiden anderer Sträucher, hat aber den Vorteil, dass man die Sträucher gut in Form halten kann.

    Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

    FAQ

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand