Knollensellerie schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Heidekraut ist eine häufig anzutreffende Pflanze in Deutschland und wird gerne in Gärten angepflanzt. Viele Menschen schneiden das Heidekraut, um es in Form zu halten oder um es zu vermehren. Es gibt jedoch auch einige Menschen, die das Heidekraut nicht schneiden und es in seiner natürlichen Form anpflanzen.

Steckbrief

    Erfahre mehr darüber, wie man Knollenselleries pflanzt und wie man Knollenselleries pflegt bzw. düngt.

    Warum sollte man Knollenselleries schneiden?

    Man sollte Knollensellerie schneiden, weil sich sonst eine harte Außenhaut bildet und das Gemüse nicht mehr gut schmeckt. Das ist beispielsweise hinderlich, wenn man Sellerieschnitzel oder Selleriepüree zubereiten möchte. Aber auch für eine herkömmliche Selleriesuppe ist es ratsam den Sellerie in der Form von Knollen zu verwenden und diese vorher zu schälen.

    Anleitung: Wie schneidet man Knollenselleries?

    1. Der Knollensellerie wird mit einem Sparschäler geschält.
    2. Anschliessend wird der Wurzelansatz mit dem Gemüsemesser weggeschnitten und die Selleriestange in Scheiben, Stifte oder Würfel geschnitten – je nach Verwendungszweck.

    Wann sollte man Knollenselleries schneiden?

    Die Knollensellerie ist eine beliebte Wurzelgemüse, die sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden kann. Die meisten Menschen schneiden das Gemüse, bevor sie es essen oder kochen. Aber wann sollten Sie dieses große und umständliche Gemüse tatsächlich schneiden? Wenn Sie Ihre Sellerieknollen im Garten anpflanzen oder ernten möchten, ist der beste Zeitpunkt zum Schneiden unmittelbar nachdem Sie die Pflanze geerntet haben. Dies stellt sicher, dass die Qualitäts- und Geschmacksmerkmale des Gemüses optimal bleiben. Der Schnitt entfernt außerdem Blattwerk und andere Teile der Pflanze, die kein Lebensmittel sind und daher vor dem Verzehr entfernt werden sollten. Sobald Ihre Knollen geschnitten sind, waschen Sie sie gründlich mit kaltem Wasser ab – besonders wenn Sie vorhaben, das Gemüse roh zu verzehren.

    Kann man Knollenselleries radikal zuschneiden?

    Ja, man kann Knollenselleries radikal zurückschneiden. Dabei wird der obere Teil des Staudenkopfes entfernt und nur die unterste Schicht der Blätter bleibt übrig. Das Pflanzenmaterial, das auf diese Weise entstanden ist, eignet sich hervorragend als Kompost oder Mulch für andere Gartenpflanzen. Die Wurzeln der Sellerieknollen sollten jedoch in guter Erde steckenbleiben, da sie sonst austrocknen und abstumpfen können

    Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

    FAQ

    Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

    Teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
    Kostenlose Gewinnspiele
    Aktuelle Rabatte & Gutscheine
    Immer auf dem neusten Stand