Narzisse schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Die Rispenhortensie ‚Limelight‘ gehört zu den beliebtesten Sorten der Gattung Hydrangea. Die Pflanze ist ein ausdauernder Strauch, der immergrün ist und im späten Frühling bis zum frühen Sommer gelbe Blütenrispen trägt. Die Pflanze ist relativ einfach zu pflegen und kann in den meisten Gärten gut gedeihen. Allerdings muss die Rispenhortensie ‚Limelight‘ regelmäßig geschnitten werden, um ihre schöne Form und ihr dichtes Wuchsverhalten beizubehalten. In diesem Artikel werden wir erläutern, wann und wie Sie die Rispenhortensie ‚Limelight‘ schneiden sollten.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 40 cm – 60 cm
  • Wuchsbreite: 0 cm – 0 cm
  • Blütenfarbe: gelb
  • Blütezeit: März – April
  • Standort: Halbschatten bis Halbschatten
  • Boden: sandig, lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: frisch, feucht
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: giftig

Erfahre mehr darüber, wie man Narzissen pflanzt und wie man Narzissen pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Narzissen schneiden?

Die Blütezeit von Narzissen ist vorbei und jetzt sind sie darum bemüht Samen auszubilden. Dies kostet sehr viel Energie und deshalb ist es empfehlenswert die verblühten Blütenstängel am Ansatz abzuschneiden. Durch das Abschneiden der Stängel sparen die Narzissen Energie, die sie für andere Prozesse benötigen.

Anleitung: Wie schneidet man Narzissen?

  1. Setzte einen Topf mit etwa 10 Zentimetern Wasser auf den Herd und bringe es zum Kochen.
  2. Schneide die Stiele der Narzissen in das kochende Wasser, um sie sanft zu erhitzen und ihr Saft fließt leichter.
  3. Lass die Blumen für 2 bis 3 Minuten im heißen Wasser Baden, bevor du sie unter kaltem Wasser abschreckst oder in Eiswasser tauchst, damit sie nicht weiter garen.
  4. Trimmen Sie 1-2 Zoll von den Enden der Stängel ab unter scharfem 45-Grad-Winkel mit einem Messer oder Gartenschere; dies bewirkt, dass mehr Auge saugen kann.
  5. Schwanzbildung entfernt alle verblassten Blütenknospen sowohl an den Spitzen als auch an den Seitenzweigen des Strauchs, so dass neuere Knospen Platz haben zu blühen

Wann sollte man Narzissen schneiden?

Wann sollte man Narzissen schneiden? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Warten Sie, bis die Blätter gelb sind. Meistens ist das Mitte Juni der Fall. Zuvor produzieren die Blätter Nährstoffe, die anschließend zur Zwiebel transportiert und dort eingelagert werden.

Kann man Narzissen radikal zuschneiden?

Die Narzisse ist ein beliebter Gartenblüher, der jedes Jahr im Frühling neu aus dem Boden sprießt. Die Blume kann allerdings nach einigen Jahren unansehnlich werden und die Blütenpracht nachlassen. In diesem Fall sollte man überlegen, die Pflanze radikal zurückzuschneiden. Dies ist keine schwierige Aufgabe und durchaus möglich, allerdings gibt es ein paar Punkte, die man beachten sollte. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass Narzissen sehr robuste Pflanzen sind und daher gut vertragen können, stark zurückgeschnitten zu werden – in den meisten Fällen geschieht dies sogar recht häufig bei ihnen. Allerdings bedeutet das Radikalschnitt auch immer, dass die Pflanze für dieses Jahr keine oder nur sehr kleine Blumen produzieren wird; falls also vorrangig angepeilter Effektsoll in erster Linie optischer Natur sein (und man bereit ist bis ins Folgejahr mit etwas Geduld), spricht grundsätzlich nichts gegendie Methode des Rckschnitts an sich!

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Narzissen kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Narzissen sind kalktolerant.

Sind Narzissen giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Narzissen sind giftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand