Monstera schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Die Glückskastanie ist ein großer, auffälliger Baum, der in vielen asiatischen Ländern beheimatet ist. Sie ist wegen ihrer schönen, glänzenden Blätter und ihrer dicken, braunen Schale beliebt. Die Glückskastanie wächst schnell und kann bis zu 30 Meter hoch werden. Sie ist ein beliebter Baum in Parks und Gärten. Die Glückskastanie ist ein beliebter Baum in Parks und Gärten. Viele Menschen schneiden die Bäume, um sie in Form zu halten. Die Glückskastanie ist ein großer, auffälliger Baum, der in vielen asiatischen Ländern beheimatet ist. Sie ist wegen ihrer schönen, glänzenden Blätter und ihrer dicken, braunen Schale beliebt. Die Glückskastanie wächst schnell und kann bis zu 30 Meter hoch werden.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 50 cm – 300 cm
  • Blütenfarbe: weiß
  • Blütezeit: September – Oktober
  • Standort: Halbschatten bis Schatten
  • Boden: sandig, lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig trocken, mäßig feucht
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich
  • Giftig?: in Teilen giftig

Erfahre mehr darüber, wie man Monstera pflanzt und wie man Monstera pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Monstera schneiden?

Monsteras sind schöne, tropische Pflanzen, die in vielen Haushalten gedeihen. Sie können jedoch ziemlich groß werden und einen Befall haben. In diesem Fall muss die Pflanze zurückgeschnitten werden. Manchmal möchte man auch mehrere Ableger schneiden, um einen zu verschenken oder die Pflanze buschiger aussehen zu lassen.

Anleitung: Wie schneidet man Monstera?

  1. Schneiden Sie alle verblassten oder toten Blätter ab. Dies wird die Pflanze anregen, neue Triebe zu produzieren. Verwenden Sie dazu immer eine scharfe Schere oder Gartenschere, um Beschädigungen der Pflanze zu vermeiden.
  2. Entfernen Sie auch alle vertrockneten Wurzeln und Rhizome (unterirdische Stützstrukturen).
  3. Trimmen Sie überhängende Triebe sowie lange internodale Abstände (Abstand zwischen den Knoten), falls vorhanden.
  4. Die Monstera kann nun in ihr gewünschtes Topiary-Design geformt werden – dies ist besonders für sie typisch und macht sie so beliebt!

Wann sollte man Monstera schneiden?

Die beste Zeit, um Monstera zu schneiden, ist im Frühjahr oder Frühsommer. Der Grund dafür ist, dass die Pflanze in dieser Jahreszeit am aktivsten wächst und sich daher am besten für Stecklinge eignet. Die Triebstücke sollten über mindestens einen Blattknoten verfügen – idealerweise sogar über mehrere Luftwurzeln. So können Sie sicher sein, dass die Stecklinge gut bewurzeln und anschließend problemlos weiterwachsen.

Kann man Monstera radikal zuschneiden?

Ja, man kann Monstera radikal zurückschneiden. Erst wenn ein Wurzelstrang vollständig eingetrocknet und abgestorben ist, können Sie ihn bis zum Ansatz zurückschneiden. Dies verjüngt die Pflanze und fördert das Wachstum neuer Triebe an der Basis.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Monstera kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Monstera sind kalktolerant.

Sind Monstera giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Monstera sind in Teilen giftig.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand