Vogelhaus Futterhaus Test

Mit etwas Glück kann man in den Wintermonaten einige Vögel bei sich im Garten beobachten. Wer diesen schönen Anblick länger genießen möchte, sollte seinen Garten mit einem Vogelhaus ausstatten. Hier gibt es verschiedene Modelle, allerdings ist das Futterhaus nicht jedermanns Sache. Die 5 besten Vogelhaus Futterhäuser stehen hier im Mittelpunkt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Vogelhaus ist ein Haus für Vögel. Man kann es draußen an die Wand hängen oder drinnen aufstellen. In dem Haus gibt es eine Aussparung, in die man Vogelfutter hineingeben kann. Die Vögel essen das Futter und bleiben damit fit und gesund.
  • Das Futterhaus bietet Vögeln einen Unterschlupf und Schutz vor der Witterung. Zugleich ist es eine Nahrungsquelle, da es verschiedene Vogelfutterarten enthält. Darüber hinaus kann man beobachten, wie die Vögel das Futter verzehren und welche Arten in unserer Gegend heimisch sind.
  • Das wichtigste Kaufkriterium bei einem Vogelhaus ist, dass es stabil steht. Denn die Vögel sollen darin nicht nur ruhen, sondern auch Futterspender sein.

Die 5 besten Vogelhaus Futterhäuser

Testsieger



Dieses hochwertige Vogelhaus aus massivem Edelstahl ist wetterbeständig und bietet Vögeln ein komfortables Zuhause. Das Dach, die Reling, das Standrohr und alle Schrauben sind aus massivem Edelstahl gefertigt, so dass das Vogelhaus auch bei starkem Wind und Schnee stabil steht. Das Futterhaus verfügt über eine große Öffnung von oben, durch die Sie das Futter einfüllen können. Die automatische Dosierung sorgt dafür, dass das Futter im Futterhaus trocken bleibt und nicht schimmelt. Der Ständer des Vogelhauses ist aus massivem Edelstahl gefertigt und lässt sich sehr einfach zusammenstecken. Außerdem ist er sehr stabil und kann auch bei starkem Wind und Schnee nicht umkippen. Das elegante Design dieser formschönen Vogelvilla ziert jeden Garten und wird von Vögeln sehr gut angenommen. Die Vogelbeobachtung ist dank der großen Fenster sehr gut möglich.

Jetzt Preis prüfen



Das massive Vogelhaus mit Strukturputzdach ist ein echter Hingucker in Ihrem Garten. Es ist aus Holz gefertigt und mit einem Strukturputzdach versehen, das den Vögeln Schutz vor Regen bietet. Außerdem ist das Dach abnehmbar, so dass Sie das Vogelhaus befüllen und befüttern können, ohne das Haus von außen zu öffnen. Der Durchmesser des Hauses beträgt ca. 50 cm, die Höhe ca. 38 cm.

Jetzt Preis prüfen



Das Vogelhaus von Deko-Shop-Hannusch ist ein echter Hingucker im Garten. Es ist aus Holz gefertigt und mit Strukturputz versehen. Das Vogelhaus ist ca. 50 cm groß und 38 cm hoch. Der Schornstein ist abnehmbar, so dass die Futterbefüllung und -dosierung einfach und bequem erfolgen kann. Der Ständer ist 1,05 m hoch.

Jetzt Preis prüfen



Dieses Bitum.Vogelhaus ist ideal, um Vögel in Ihrem Garten zu füttern. Es ist hoch 32 cm und hat einen Dachdurchmesser von 48 cm. Es ist in dunkler Farbe erhältlich.

Jetzt Preis prüfen



Dieses Premium Vogelhaus aus Naturholz ist ein echter Hingucker in Ihrem Garten. Es ist ein Spitzdach-Futterhaus mit integriertem Futtersilo, welches zum leichten Befüllen vom Futtertisch ausgeklappt werden kann. Der Futterplatz ist das ganze Jahr gut geschützt vor Regen und Schnee. Das wetter beständige ungiftige Naturholz ist leicht zu montieren.

Jetzt Preis prüfen

Vogelhaus Futterhäuser Arten

Futterhäuser: Körnerfutterhäuser, Meisenknödel-Futterhäuser, Nistkästen

Nistkästen haben kein Futterhaus, sondern nur ein Schlupfloch für die Vögel. Die Vögel benutzen diese Häuschen, um drin zu brüten und ihre Jungen aufzuziehen.

Körnerfutterhäuser haben einen Aufsatz in Form eines Trichters, durch den die Vögel das Futter aus dem Haus nehmen können. Die meisten Körnerfutterhäuser sind für Meisen gedacht, weil diese sehr gerne Körner essen.

Meisenknödel-Futterhäuser haben keinen solchen Aufsatz, sondern nur eine Öffnung im Boden, in die man die Meisenknödel legt. Die Meisenknödel werden von den Vögeln gefressen und dadurch mit dem Blut der Vögel infiziert. Deshalb sollte man beim Kauf von Meisenknödel-Futterermatten unbedingt auf Bioqualität achten!

Ratgeber: Das richtige Vogelhaus Futterhaus Modell kaufen

Beim Kauf eines Vogelhaus Futterhaus sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Vogelhaus Futterhaus findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Stabilität

Vogelhaus Futterhäuser gibt es aus verschiedenen Materialien. Natürlich kann man Holz nehmen, aber auch Plastik ist möglich. Man sollte hierbei darauf achten, dass das Material nicht zu schwer ist und die Vögel beim Hantieren damit nicht behindert werden. Außerdem sollte man beachten, dass natürliche Materialien (wie Holz) im Laufe der Zeit austrocknen können und somit kein geeigneter Unterschlupf für Wasservögel mehr sind.

Größe

Das Vogelhaus Futterhaus sollte der Größe der Vögel entsprechen, die es beherbergen soll. Es gibt Modelle in verschiedenen Größen, von klein bis groß. Die richtige Auswahl sorgt dafür, dass die Vögel weder zu eng noch zu weit vom Futter entfernt sind und ein angenehmes Umfeld haben.

Material

Vogelhaus Futterhäuser gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. So kann das Dach entweder aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen. Bei der Wahl des Materials solltest du darauf achten, dass es wetterfest ist und nicht rosten bzw. verrotten kann. Außerdem ist die Dachkonstruktion wichtig, damit das Regen- und Schneegefille von dem Vogelhaus ferngehalten wird. Am besten eignet sich hier ein geneigtes Dach, welches zum Giebel hin schräg ansteigt.

Preis

Der Preis für ein Vogelhaus Futterhaus liegt je nach Größe, Material und Hersteller zwischen 10 und 100 Euro. Es ist also wichtig, sich vor dem Kauf genau zu überlegen, welches Modell am besten zum eigenen Garten oder der Balkonmauer passt.

Design

Das Vogelhaus Futterhaus sollte eine Höhe von mindestens 30 cm haben, damit die Vögel bequem darauf sitzen können.

FAQ

1. Worin besteht das Futter für Vögel?

In der Regel besteht Vogelfutter aus einer Mischung aus Getreide, Sämereien, Obst und Gemüse.

2. Wie häufig muss ich mein Vogelhaus/Futterhaus sauber machen?

Das Vogelhaus/Futterhaus sollte etwa alle zwei Wochen gereinigt werden.

3. Welches Futter ist am besten für Vögel geeignet?

Je nach Vogelart gibt es unterschiedliche Ansprüche an das Futter. In der freien Natur fressen Vögel zum Beispiel Insekten, Samen und Beeren. Im Winter ist auch Körnerfutter empfehlenswert.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand