Zierquitte schneiden: Das musst du beachten [Anleitung]

Glyzinien sind kletternde oder rezente Pflanzen, die in der Familie der Schmetterlingsblütengewächse (Bignoniaceae) innerhalb der Ordnung der Schmetterlingsblütenartigen (Lamiales) enthalten sind. Die meisten Arten kommen in Ostasien vor, einige in Australien und eine in Afrika.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: 100 cm – 150 cm
  • Wuchsbreite: 100 cm – 150 cm
  • Blütenfarbe: rot
  • Blütezeit: März – Mai
  • Standort: Sonne bis Halbschatten
  • Boden: sandig, lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: mäßig trocken, feucht
  • Kalktoleranz: kalkempfindlich
  • Nährstoffmenge: nährstoffreich
  • Giftig?: ungiftig
  • Bienenfreundlich?: bienenfreundlich

Erfahre mehr darüber, wie man Zierquitten pflanzt und wie man Zierquitten pflegt bzw. düngt.

Warum sollte man Zierquitten schneiden?

Zierquitten sind schöne, dekorative Sträucher und eignen sich hervorragend für kleine Gärten. Sie benötigen jedoch regelmäßige Pflege in Form von Schnittmaßnahmen, um ihre Attraktivität zu erhalten. Der Grund hierfür ist, dass die Kronen der Sträucher sonst bald sehr unregelmäßig wachsen und irgendwann einmal vollständig verloren gehen würden. Zudem entwickeln überalterte Bodentriebe nicht mehr so viele Früchte wie junge Triebe – daher ist es ratsam, diese immer wieder zurückzuschneiden. Insgesamt gesehen handelt es sich beim Schneiden also um relativ aufwendige Arbeiten, aber die Mühe lohnt sich: Werden Zierquitten richtig gepflegt, behalten sie Jahr für Jahr ihren schönen Wuchs und blühen prachtvol

Anleitung: Wie schneidet man Zierquitten?

  1. Schneiden Sie die Quitte an der Basis des Stammes ab. Verwenden Sie dazu ein scharfes Messer oder Gartenschere. Achten Sie darauf, den Stiel nicht zu beschädigen.
  2. Schneiden Sie 2-3 cm vom Ende des Stiels ab und entfernen Sie alle verdorbenen oder welken Blütenknospen . Dies hilft dem Strauch , neue Triebe zu produzieren .
  3. Die Quitte sollte nun in frischem Wasser stehen , damit sie keinen Austrocknungsschaden erleidet

Wann sollte man Zierquitten schneiden?

Zierquitten sollten im Frühling, nach der Blüte, geschnitten werden. Entfernen Sie dabei alle 3 Jahre die ältesten Äste direkt über dem Boden und schneiden Sie ins Kronneninnere wachsende Triebe heraus. Bei sehr dichten oder überalterten Kronen ist es sinnvoll, einen kompletten Rückschnitt vorzunehmen und anschließend die Krone neu aufzubauen.

Kann man Zierquitten radikal zuschneiden?

Der ideale Zeitpunkt für einen solchen Radikalschnitt sind die späten Wintermonate, aber möglichst schon vor März, sonst erfolgt der Austrieb ziemlich spät. Der Verjüngungsschnitt ist auch im Herbst oder frühen Winter möglich, sobald die Blätter zu Boden gefallen sind. Die Zierquitte kann man also durchaus radikal zurückschneiden und sollte dies auch regelmäßig tun, um ein buschiges Wachstum zu erreichen.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

FAQ

Sind Zierquitten kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens gibt an, wie sauer oder alkalisch er ist. Ein neutraler pH-Wert liegt bei etwa 7, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Die meisten Pflanzen bevorzugen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden, da dies die besten Voraussetzungen für ihr Wachstum bietet. Zierquitten sind kalkempfindlich.

Sind Zierquitten giftig?

Bestimmte Pflanzen können giftig sein, wenn sie verschluckt werden, und auch der Kontakt mit der Haut kann zu Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Zierquitten sind ungiftig.

Sind Zierquitten bienenfreundlich?

Eine bienenfreundliche Pflanze ist eine Pflanze, die für Bienen attraktiv ist und ihnen eine ständige Nahrungsquelle bietet. Diese Pflanzen zeichnen sich in der Regel durch ihren hohen Nektar- und Pollengehalt sowie durch ihre weit geöffneten Blüten aus. Zierquitten sind bienenfreundlich.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand