Einspeisezähler für Balkonkraftwerk Test: Die Besten im Vergleich

Du denkst darüber nach, ein Balkonkraftwerk zu installieren und möchtest wissen, wie du deine Einspeisung effektiv messen kannst? Du bist hier genau richtig! In diesem Artikel gehen wir auf die 7 besten Einspeisezähler für Balkonkraftwerke ein und erklären, warum eine genaue Einspeisungsmessung so wichtig ist.

Zudem beleuchten wir die Wirtschaftlichkeit und Kosten eines Strommessgeräts, sowie verschiedene Methoden zur Messung der Balkonkraftwerk-Einspeisung. Und falls du darüber nachdenkst, einen Wechselrichter mit integrierter Messfunktion zu nutzen, haben wir auch dazu einige nützliche Informationen für dich. Hier findest du außerdem einen weiterführenden Artikel zum Thema 600 Watt Balkonkraftwerk. Aber jetzt erstmal: Was sind die Top 7 Einspeisezähler für Balkonkraftwerke und warum ist die Messung der Einspeisung so entscheidend?

Das Wichtigste in Kürze

  • Einspeisezähler für Balkonkraftwerke sind ein wesentlicher Bestandteil zur Überwachung der Leistung und Effizienz von Mini-Solaranlagen.
  • Sie dienen zur Früherkennung von Defekten und Leistungseinbußen und helfen bei der genauen Bestimmung der Stromproduktion und Netzspeisung.
  • Die Wirtschaftlichkeit und die Kosten eines Strommessgeräts sind entscheidend für das Sparpotenzial einer Solaranlage und das Kosten-Nutzen-Verhältnis. Zu den besten getesteten Produkten gehören der ‘myStrom WiFi Switch’ und der ‘myStrom SE1 WiFi Switch’.

Die 7 besten Einspeisezähler für Balkonkraftwerk im Test

Testsieger

Unser Testsieger, das FONDUO Strommessgerät für Balkonkraftwerk und Mini Solaranlage, ist ein hervorragendes Gerät, das eine genaue Überwachung des Stromverbrauchs und der Energiekosten ermöglicht. Mit seinen 11 Überwachungsmodi bietet es eine umfassende Kontrolle über eine Vielzahl von Parametern, einschließlich Zeit, Leistung, Kosten und kumulierten Stromverbrauch. Darüber hinaus kann es Leistungsspitzen messen und warnt den Benutzer bei einer Überlastung von mehr als 3680W oder 16A.Dieses Energiekostenmessgerät ist äußerst benutzerfreundlich und verfügt über ein gut lesbares Display, das alle wichtigen Informationen anzeigt. Hergestellt aus hochwertigem ABS-Material, ist es robust und langlebig. Die Überwachung erfolgt in Echtzeit und hilft Benutzern, Strom und Geld zu sparen.Im Vergleich zum Zweitplatzierten, dem Stromzähler für das Balkonkraftwerk, bietet das FONDUO Strommessgerät eine bessere Messgenauigkeit und eine breitere Palette von Überwachungsfunktionen. Es ist in der Lage, die Leistung von Balkonkraftwerken zu messen und verfügt über eine Überlastwarnungsfunktion, die eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet. Es ist ein leistungsstärkeres und vielseitigeres Gerät, das einen besseren Wert bietet.

Vorteile

  • Schnelle Lieferung
  • Einfache Installation und Einstellungen
  • Gute Ablesemöglichkeiten
  • Genauigkeit bis auf 5 Watt
  • Große gut lesbare Schrift

Nachteile

  • Bedienungsanleitung nur in Deutsch verfügbar

Unser Preistipp, das Stromzähler für Balkonkraftwerk/Mini Solaranlage, ist ein effektives Werkzeug, um Strom und Geld zu sparen. Einfach zwischen Steckdose und Elektrogerät gesteckt, beginnt es sofort mit der Erfassung Ihrer Stromrechnung und bietet eine Referenz für kostensparende Lösungen. Es verfügt über ein blau hintergrundbeleuchtetes LCD-Großformatdisplay, das leicht zu lesen ist und schnell und einfach den Energieverbrauch und die Stromkosten über einen bestimmten Zeitraum misst. Mit einer Größe von 15,5 x 7 x 4 cm passt es in jede Steckdose und bietet sieben Überwachungsmodi, darunter Kosten, Spannung, Strom, Frequenz, Leistungsfaktor, Laufzeit und Stromverbrauch. Zudem bietet es einen zufriedenstellenden Kundendienst mit einer 90-tägigen Rückgabe- und Umtauschgarantie.Im Vergleich zum myStrom WiFi Switch, der zwar auch den Stromverbrauch misst und Geräte automatisch an- und ausschalten kann, bietet unser Preistipp ein breiteres Anwendungsspektrum und eine detailliertere Analyse des Stromverbrauchs. Zudem ist es einfacher zu bedienen und bietet einen besseren Kundendienst.

Der myStrom WiFi Switch Stromverbrauchsmesser ist ein intelligentes Gerät, das den Stromverbrauch misst und Geräte automatisch an- oder ausschalten kann. Es benötigt ein bestehendes WLAN-Netzwerk zur Steuerung und bietet die Möglichkeit, Geräte unabhängig vom Standort ein- oder auszuschalten. Zudem verfügt es über einen praktischen Temperatursensor, der für optimale Temperaturverhältnisse sorgt, und einen Zeitplaner, der mehr Komfort und Sicherheit bietet. Es ist kompatibel mit Amazon Echo, Google Assistant und vielen mehr. Im Vergleich dazu bietet das FONDUO Strommessgerät für Balkonkraftwerk, Mini PV Anlage,Mini Solaranlage, Stromzähler für Steckdose mit 11 Überwachungsmodi 3680W, Stromverbrauchsmesser mit Überlastsicherung Energiekostenmessgerät eine umfassendere Überwachung von Energieparametern, eine höhere Leistung und eine Überlastungswarnung, was es zu einer effizienteren und sichereren Option macht.

Vorteile

  • einfache Installation und Bedienung
  • zuverlässige Anzeige von Stromdaten
  • flexible und offene API-Unterstützung
  • hohe Genauigkeit der Messungen
  • gute Verarbeitungsqualität
  • kompatibel mit Apple Home Kit
  • Temperatursensor-Funktion
  • automatisierte CSV-Datenberichte
  • gute Darstellung der Werte in der App
  • kompatibel mit Home Assistant

Nachteile

  • etwas hoher Preis im Vergleich zu ähnlichen Produkten
  • gelegentliche Verbindungsabbrüche mit dem WLAN

Der myStrom SE1 WiFi Switch ist ein vielseitiges Gerät, das es ermöglicht, den Solarstrom-Ertrag von Balkonkraftwerken zu kennen und darzustellen. Es bietet die Möglichkeit, den Stromverbrauch und die Kosten verbundener Geräte zu überwachen und diese per myStrom App an- und auszuschalten. Darüber hinaus verfügt es über einen integrierten Temperatursensor und ermöglicht die Sprachsteuerung mit Siri, Amazon Echo und Google Assistant. Es bietet auch einen Einbruchschutz durch Präsenzsimulation mit angeschlossener Leuchte. Allerdings ist das Produkt auf dem zweiten Platz, der Stromzähler für Balkonkraftwerk, überlegen, da er nicht nur den Stromverbrauch misst, sondern auch die Stromkosten über einen bestimmten Zeitraum berechnet und anzeigt, was eine effektive Methode zum Sparen von Strom und Geld ist.

Vorteile

  • einfache Installation
  • zuverlässige Funktion
  • gute Monitoring- und Auswertemöglichkeiten

Nachteile

  • Installation kann kompliziert sein
  • relativ teuer im Vergleich zu anderen Produkten
Preistipp

Das KETOTEK Energiekostenmessgerät 3680W bietet eine Vielzahl von Überwachungsmodi, darunter Zeit, Leistung, kumulierter Stromverbrauch, Spannung, Frequenz und Strom. Es ermöglicht eine Echtzeit-Überwachung des Stromverbrauchs und der Kosten der angeschlossenen Geräte, was zur Energie- und Kosteneinsparung beiträgt. Zudem bietet es mehrfachen Schutz, indem es bei Erreichen eines eingestellten Wertes eine Warnung ausgibt, um Geräte vor Beschädigung zu schützen. Es ist aus ABS flammhemmendem Material hergestellt und verfügt über eine große LCD-Anzeige. Im Vergleich dazu bietet das FONDUO Strommessgerät für Balkonkraftwerk, Mini PV Anlage,Mini Solaranlage, zusätzlich die Fähigkeit, die von Balkonkraftwerken erzeugte Leistung zu messen, was es zu einer besseren Wahl für diejenigen macht, die ihre Energieerzeugung überwachen möchten.

Vorteile

  • einfache Handhabung
  • zuverlässige Messungen
  • geeignet für Balkonkraftwerke

Nachteile

  • Display schlecht ablesbar
  • Einstellung etwas kompliziert

Die GreenSun Wasserdichte Outdoor WLAN-Steckdose ist ein vielseitiges Produkt, das sowohl als Strommessgerät als auch als Energiekostenmessgerät fungiert. Sie kann den Energieverbrauch der angeschlossenen Haushaltsgeräte messen und sogar die Energiekosten für den Tag berechnen. Sie ist mit Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel, was eine bequeme Sprachsteuerung ermöglicht. Zudem bietet sie eine Zeitschaltuhr-Funktion, die eine vorausschauende Planung Ihrer Aufgaben ermöglicht, wie das automatische Ein- und Ausschalten von Geräten. Sie ist über die VeSync App fernsteuerbar und dank ihres wasserdichten IP44 Designs ideal für den Außenbereich geeignet. Trotz dieser Funktionen ist die myStrom SE1 WiFi Switch, Weiss, überlegen, da sie zusätzlich einen integrierten Temperatursensor, Einbruchschutz durch Präsenzsimulation und die Fähigkeit, den Solarstrom-Ertrag von Balkonkraftwerken darzustellen, bietet.

Vorteile

  • hochwertige Verarbeitung trotz günstigem Preis
  • einfache und schnelle Installation
  • gute WLAN-Reichweite und stabile Verbindung

Nachteile

  • Einschränkungen bei der Programmierung von Intervallen
  • Begrenzung auf 26 Zyklen bei der Auto-Abschaltung

Wichtigkeit der Einspeisungsmessung bei einem Balkonkraftwerk

Einspeisungsmessung ist ein entscheidender Aspekt bei der Nutzung eines Balkonkraftwerks. Das frühzeitige Erkennen von Defekten und Leistungseinbußen sowie die genaue Bestimmung der Stromproduktion und Netzspeisung hängen stark davon ab. Eine genaue Messung der Einspeisung gestattet eine effektive Nutzung und Wartung deiner Anlage. Erfahre mehr über die Einspeisung von Balkonkraftwerken in unserem anderen Artikel. Nun fokussieren wir uns auf die Früherkennung von Defekten und Leistungseinbußen.

Früherkennung von Defekten und Leistungseinbußen

Einspeisezähler dienen nicht nur zur Bestimmung der eingespeisten Strommenge, sondern helfen auch dabei, Defekte und Leistungseinbußen frühzeitig zu erkennen. Wenn die Einspeisung plötzlich stark abfällt oder unregelmäßig wird, deutet das auf ein Problem hin. Das kann ein Defekt an der Solaranlage selbst sein, etwa ein kaputtes Modul oder ein Fehler am Wechselrichter. Manchmal liegt es aber auch an externen Faktoren wie Verschmutzungen oder Beschattungen. Mit einem Einspeisezähler hast du den Zustand deiner Anlage immer im Blick und kannst bei Bedarf schnell reagieren. Das sichert die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit deines Balkonkraftwerks.

Bestimmung der Stromproduktion und Netzspeisung

Die Messung der Stromproduktion und Netzspeisung ist entscheidend für die Effizienz deines Balkonkraftwerks. Mit einem Einspeisezähler hältst du die Kontrolle über die produzierte und ins Netz eingespeiste Strommenge. So lässt sich der Grad der Selbstversorgung ermitteln und der wirtschaftliche Nutzen deiner Anlage bestimmen. Wie das genau funktioniert und was du dabei beachten solltest, erfährst du in unserem ausführlichen Artikel über das Messen der Leistung deines Balkonkraftwerks.

Wirtschaftlichkeit und Kosten eines Strommessgeräts

Strommessgeräte für Balkonkraftwerke stellen eine sinnvolle Investition dar. Sie helfen dabei, die Leistung und Effizienz des Kraftwerks zu überwachen. Allerdings variieren die Kosten für diese Geräte, abhängig von Typ und Funktionen. Es gilt also, das Sparpotenzial einer Solaranlage gegen die Anschaffungs- und Betriebskosten eines geeigneten Messgeräts abzuwägen. Wie sich die Kosten für ein Balkonkraftwerk zusammensetzen und wie sich diese Investition rentiert, erfährst du im Detail in unserem Artikel über die Kosten eines Balkonkraftwerks.

Jetzt wollen wir auf das Sparpotenzial einer Solaranlage und das Kosten-Nutzen-Verhältnis eines Strommessgeräts eingehen.

Sparpotenzial einer Solaranlage

Sparpotenzial einer Solaranlage

Mit einem Balkonkraftwerk sparst du bares Geld. Denn jede Kilowattstunde (kWh), die du selber produzierst und verbrauchst, musst du nicht vom Stromversorger kaufen. Aktuell kostet eine kWh Strom etwa 30 Cent. Produziert deine Solaranlage beispielsweise 3 kWh am Tag, machst du eine tägliche Ersparnis von 90 Cent. Das klingt erstmal nicht viel, summiert sich aber über das Jahr auf rund 328,50 Euro. Bei einer Lebensdauer von 20 Jahren sind das immerhin 6570 Euro. Bedenkt man, dass die Preise für Strom weiter steigen werden, fällt die Ersparnis noch höher aus.

Kosten-Nutzen-Verhältnis

Ein Einspeisezähler für ein Balkonkraftwerk stellt eine Investition dar. Doch der Kauf lohnt sich. Die genaue Messung der Solarstromproduktion erlaubt eine effiziente Nutzung. Du siehst sofort, wie viel Strom dein Kraftwerk produziert und ins Netz einspeist. So kannst du deinen Energieverbrauch anpassen und Einsparungen erzielen. Die Anschaffungskosten des Zählers amortisieren sich schnell durch die optimierte Nutzung deiner Solaranlage. Überlege nicht zu lange, je früher du den Zähler installierst, desto früher profitierst du von den Vorteilen.

Verschiedene Methoden zur Messung der Balkonkraftwerk-Einspeisung

Die Wahl der Methode zur Messung der Stromerzeugung und Einspeisung deines Balkonkraftwerks hängt von verschiedenen Faktoren ab. Darunter fallen die Größe deines Balkonkraftwerks, deine technischen Fähigkeiten und dein Budget. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die von einfachen Messsteckdosen bis hin zu speziellen Anschlussboxen mit Stromzähler reichen. Ein weiteres relevantes Thema in diesem Zusammenhang ist der Zweirichtungszähler für Balkonkraftwerke, der ebenfalls eine effektive Methode zur Messung der Energieerzeugung und Einspeisung bietet.

Im nächsten Abschnitt werfen wir einen Blick auf die einfache Messsteckdose, eine kostengünstige und unkomplizierte Option zur Messung der Stromerzeugung deines Balkonkraftwerks.

Einfache Messsteckdosen

Einfache Messsteckdosen stellen eine kostengünstige und unkomplizierte Möglichkeit dar, die Einspeisung deines Balkonkraftwerks zu messen. Du steckst sie einfach zwischen Wechselrichter und Steckdose. Sie zeigen dir die aktuell produzierte Leistung an. Allerdings bieten sie keine Möglichkeit, Daten zu speichern oder über einen längeren Zeitraum zu verfolgen. Für eine genaue Analyse und Kontrolle der Stromproduktion benötigst du daher eine fortgeschrittenere Lösung.

Funksteckdosen

Funksteckdosen stellen eine weitere Methode zur Messung der Einspeisung deines Balkonkraftwerks dar. Sie verbinden sich drahtlos mit deinem Heimnetzwerk und übermitteln die Daten direkt an dein Smartphone oder Tablet. So hast du jederzeit einen Überblick über die aktuelle Leistung und den Gesamtenergieertrag deiner Solaranlage. Darüber hinaus bieten einige Modelle zusätzliche Funktionen, wie z.B. die Fernsteuerung deiner Geräte oder die Auswertung der Verbrauchsdaten. Beachte jedoch, dass Funksteckdosen eine Stromquelle benötigen und daher nicht an jedem Ort installiert werden können.

Spezielle Anschlussboxen mit Stromzähler

Spezielle Anschlussboxen mit Stromzähler stellen eine weitere Option zur Messung der Einspeisung aus dem Balkonkraftwerk dar. Sie werden direkt an der Solaranlage installiert und zeichnen den eingespeisten Strom auf. Ihre Installation ist in der Regel einfach und erfordert keine besonderen technischen Kenntnisse. Sie bieten einen genauen Überblick über die Leistung der Anlage und ermöglichen so eine effiziente Kontrolle des Stromverbrauchs. Einige Modelle verfügen sogar über eine WLAN-Funktion, die es ermöglicht, die Daten direkt auf ein Smartphone oder Tablet zu übertragen. Damit lassen sich die Betriebsdaten der Solaranlage jederzeit und überall abrufen.

Wechselrichter mit integrierter Messfunktion

Ein weiterer Aspekt, den du beachten solltest, ist der Wechselrichter deines Balkonkraftwerks. Einige Modelle bieten bereits eine integrierte Messfunktion. Damit hast du einen klaren Vorteil, da du die Effizienz deiner Anlage direkt überprüfen kannst. Besonders praktisch sind Wechselrichter, die die Daten via WLAN zur Auswertung senden. Doch Vorsicht, nicht alles läuft immer reibungslos. Solltest du bemerken, dass dein Wechselrichter rot und grün blinkt, könnten Probleme vorliegen. Doch keine Sorge, in unserem Artikel findest du hilfreiche Tipps zur Fehlerbehebung. Jetzt werfen wir einen Blick auf die Vorteile der WLAN-Auslesbarkeit.

Funktion und Effizienz

Funktion und Effizienz

Wechselrichter mit integrierter Messfunktion übernehmen zwei Hauptaufgaben. Sie wandeln Gleichstrom, den Solarzellen erzeugen, in Wechselstrom um. Dieser fließt dann ins heimische Stromnetz. Zusätzlich messen sie die Stromerzeugung und -einspeisung. Ihre Effizienz hängt stark von der Qualität und dem Design des Wechselrichters ab. Hochwertige Modelle erreichen oft eine Effizienz von über 90%. Das bedeutet, sie nutzen mehr als 90% des erzeugten Stroms für die Umwandlung und Einspeisung. Ein weiterer Vorteil: Sie bieten detaillierte Daten zur Leistung und Produktion der Solaranlage. Damit erkennst du frühzeitig Leistungseinbußen und kannst entsprechend reagieren.

Vorteile der WLAN-Auslesbarkeit

Ein entscheidender Vorteil von Wechselrichtern mit integrierter Messfunktion ist die WLAN-Auslesbarkeit. Das bedeutet, du erhältst Zugang zu den Messdaten deiner Solaranlage jederzeit und von überall. Über ein Smartphone oder einen Computer lassen sich die Daten einfach und komfortabel abrufen. So hast du immer den Überblick über die Leistung deiner Anlage. Zudem bieten einige Modelle auch die Möglichkeit, die Daten in übersichtlichen Grafiken darzustellen. Das erleichtert die Analyse enorm und hilft dabei, die Effizienz deines Balkonkraftwerks optimal zu nutzen.

FAQ

Was sind die Hauptvorteile eines Einspeisezählers für ein Balkonkraftwerk?

Ein Einspeisezähler für ein Balkonkraftwerk ermöglicht es, überschüssigen Strom ins Netz einzuspeisen und dafür eine Vergütung zu erhalten. Zudem erlaubt er eine genaue Messung der produzierten Energie, was zur Optimierung der Anlagenleistung beitragen kann. Auch kann er helfen, den Eigenverbrauch zu reduzieren, da der erzeugte Strom direkt genutzt wird, bevor er ins Netz eingespeist wird.

Welche verschiedenen Messmethoden sind für die Einspeisung von Balkonkraftwerken verfügbar?

Für die Messung der Einspeisung von Balkonkraftwerken gibt es im Wesentlichen zwei Methoden: die direkte und die indirekte Messung. Bei der direkten Methode wird der erzeugte Strom direkt in das öffentliche Netz eingespeist und über einen Zähler gemessen. Bei der indirekten Methode wird der erzeugte Strom zunächst für den Eigenverbrauch genutzt und der überschüssige Strom wird ins Netz eingespeist. Die Messung erfolgt hier über einen sogenannten Zweirichtungszähler, der sowohl den Bezug als auch die Einspeisung misst. Beide Methoden erfordern eine korrekte Installation und Konfiguration durch einen Fachmann.

Wie kann ein Wechselrichter mit integrierter Messfunktion die Effizienz eines Balkonkraftwerks verbessern?

Ein Wechselrichter mit integrierter Messfunktion verbessert die Effizienz eines Balkonkraftwerks, indem er kontinuierlich die Leistung und den Energieertrag des Systems überwacht. Er erkennt und meldet sofortige Leistungsabfälle oder Störungen, was eine schnelle Behebung ermöglicht und somit die Betriebszeit und den Gesamtenergieertrag erhöht. Zudem kann er durch die Optimierung der Energieumwandlung von Gleichstrom zu Wechselstrom den Energieverlust minimieren.

Wie wirkt sich die Wahl des Einspeisezählers auf die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage aus?

Die Wahl des Einspeisezählers hat direkten Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage. Ein geeigneter Einspeisezähler ermöglicht es, den erzeugten Solarstrom ins Netz einzuspeisen und dafür eine Vergütung zu erhalten. Je effizienter der Zähler, desto genauer die Messung und desto höher die potenzielle Rendite. Zudem können moderne Zähler den Eigenverbrauch optimieren, was zu weiteren Einsparungen führt. Daher sollte bei der Wahl des Einspeisezählers auf Qualität und Genauigkeit geachtet werden, um die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage zu maximieren.

Julius ist ein passionierter Gärtner und Elektrotechniker, der seine Liebe zur Natur und Technik gekonnt miteinander verbindet. In seinem Garten pflegt er eine bunte Vielfalt an Pflanzen und kreiert zauberhafte Ecken, die zum Verweilen einladen. Julius hat eine besondere Vorliebe für moderne Gartengeräte, wie Mähroboter und elektrische Heckenscheren, die ihm dabei helfen, seinen Garten stets in einem optimalen Zustand zu halten. Seine Freude am Gärtnern und sein Know-how in der Elektrotechnik machen ihn zu einem wahren Gartenexperten, der seine Leidenschaft gerne mit anderen teilt.

Teilen:

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter und sichere dir sich die Chance, exklusive Testprodukte zu gewinnen.

Kostenlose Gewinnspiele
Rabatte & Gutscheine
Im Wert von bis zu 1000€

3 Gedanken zu „Einspeisezähler für Balkonkraftwerk Test: Die Besten im Vergleich“

  1. Ich habe den Type PM001 Voltage 230V-50 Hz gekauft.
    Was muss ich tun, um die Leistung meiner miniBalkonsolaranlage zu messen?
    Das Balkonmodul produziert ca 200 W per anno.
    Es wäre schön, wenn Sie mir weiterhelfen könnten.
    Welche Knöpfe muss ich drücken? Bitte Schritt für Schritt.
    Danke

    Antworten
    • Leider habe ich ohne genauere Informationen über das spezifische Modell “PM001” Schwierigkeiten, Ihnen genaue Anweisungen zu geben. Allerdings kann ich Ihnen allgemeine Schritte geben, die für die meisten Energiemessgeräte gelten:

      Stecker des Messgeräts in die Steckdose stecken: Stecken Sie das Messgerät in eine Steckdose. Stellen Sie sicher, dass das Display des Messgeräts leuchtet oder eine Anzeige zeigt.

      Solaranlage anschließen: Verbinden Sie den Stecker Ihrer Mini-Balkonsolaranlage mit der Steckdose des Messgeräts.

      Gerät einschalten: Einige Messgeräte haben einen Ein-/Ausschalter. Wenn dies der Fall ist, schalten Sie das Gerät ein.

      Messmodus auswählen: Viele Energiemessgeräte haben verschiedene Modi, um Leistung (Watt), Energie (kWh), Spannung (V) usw. zu messen. Wählen Sie den Modus, der die aktuelle Leistung (in Watt) anzeigt.

      Messung ablesen: Schauen Sie auf das Display des Messgeräts. Es sollte Ihnen die aktuelle Leistung in Watt anzeigen, die Ihre Solaranlage produziert.

      Langzeitmessung: Wenn Sie wissen möchten, wie viel Energie Ihre Anlage über einen längeren Zeitraum produziert, lassen Sie das Messgerät angeschlossen und überprüfen Sie die kumulierte Energiemessung (in kWh) nach einer bestimmten Zeit.

      Daten speichern: Einige Geräte ermöglichen es, Daten zu speichern oder zu exportieren. Wenn Sie diese Funktion haben, können Sie die Daten für spätere Analysen speichern.

      Wenn Sie spezifische Anweisungen für das PM001-Gerät benötigen, empfehle ich, das Benutzerhandbuch des Geräts zu konsultieren oder den Hersteller direkt zu kontaktieren. Es ist auch möglich, dass es Online-Tutorials oder Anleitungen gibt, die Ihnen bei der Verwendung des spezifischen Geräts helfen können.

      Antworten
  2. Ich kenne viele, die mit Problemen bei den smarten WLAN Steckern zu kämpfen haben. Auch macht es keinen Sinn, da richtig viel Geld auszugeben. Wenn die Steckdose in geschützten Räumen liegt, reicht ein 12 EUR analoges Gerät völlig aus: Momentanverbrauch (=Einspeisung, was liefert das Kraftwerk aktuell), Gesamtverbrauch (=Ertrag seit Einschalten). Für mich wichtig: Resetfunktion.
    Dann macht man sich in Excel oder Freeware eine Tabelle:
    Juni: Gesamt Ertrag 60 KW Ertrag seit Einschalten: 60
    Juli: Gesamt Ertrag 55 KW 115
    usw.
    Dann kann man den Ertrag jeweils mit seinem individuellen Strompreis multiplizieren und bekommt eine Ersparnis pro Monat, bzw. irgendwann dann seit Beginn.
    Ich resete an jedem 01. des Monats und übertrage vorher den Endstand des abgelaufenen Monats in die Tabelle.
    Mehr braucht man aus meiner Sicht gar nicht, eine Ertragskurve über den Tag bringt bei den geringen Werten kaum Mehrwert.
    Wer die Möglichkeit hat, kann dann auch mit verschiedenen Winkeln und Richtungen der Module herumprobieren: Die Sonne steht im Sommer höher, da reicht ein flacherer Winkel. Da könnte man dann im Verlauf des Jahres nachjustieren, wenn man den Aufwand betreiben möchte (für 10 KW im Monat mehr sprechen wir von ungefähr 4 EUR, dazu dann den Aufwand betreiben ?),
    Sonnige Grüße.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar