Die besten Gardena Teleskop Heckenscheren im Test

Bist du auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Teleskop-Heckenschere, mit der dir das Schneiden leicht von der Hand geht? Dann fragst du dich vielleicht, was die beste Gardena-Teleskopheckenschere ist. In diesem Artikel werden wir uns vier der besten Gardena Teleskop-Heckenscheren ansehen und ihre Eigenschaften vergleichen. Außerdem geben wir dir einen Kaufratgeber, der dir hilft, das richtige Modell für deine Bedürfnisse zu finden. Lies weiter und erfahre mehr!

Das Wichtigste in Kürze

  • Gardena ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Ulm. Zum Sortiment des vor allem durch sein Stecksystem bekannten Herstellers gehören unter anderem mehrere Gardena Teleskop Heckenscheren.
  • Das Angebot in der Kategorie Gardena Teleskop Heckenscheren umfasst Elektro Heckenscheren und Akku Heckenscheren. Das Sortiment umfasst Gartenwerkzeuge für alle Anforderungen und Arten von Gärten.
  • Der Handel bietet aktuell 8 Modelle von Gardena Teleskop Heckenscheren an. Günstige Modelle beginnen bei Preisen unter 100 Euro, während die teureren Geräte um die 200 Euro kosten.

Die besten Gardena Teleskop Heckenscheren

1. Gardena Akku-Teleskop-Heckenschere THS 42/18V


Mit der Gardena Akku-Teleskop-Heckenschere THS 42/18V können Sie große Hecken bis zu einer Höhe von 3 Metern sauber und präzise schneiden. Die optimierten Messergeometrien sorgen für eine effiziente Schnittleistung, während Sie mit dem abwinkelbaren Schneidkopf auch das Heckendach und Bodendecker schneiden können. Der leistungsstarke POWER FOR ALL System-Akku ist marktübergreifend mit weiteren Geräten führender Hersteller rund um Haus und Garten kompatibel. Lieferumfang beinhaltet: Akku-Teleskop-Heckenschere THS 42/18V P4A Ready-To-Use Set, 1x System-Akku P4A PBA 18V/45, 1x Ladegerät P4A AL 1810 CV

Vorteile

  • hohe Reichweite
  • lange Akkulaufzeit
  • praktischer abwinkelbarer Schneidkopf für Heckendach
  • Akku und Ladegerät inklusive
  • leistungssark und leise

Nachteile

  • keine

2. Gardena Teleskop-Heckenschere THS 500/48


Die Gardena Teleskop-Heckenschere THS 500/48 ist eine praktische Heckenschere mit Teleskopstab, die Sie bequem bis zu einer Reichweite von 3,5 m Schneiden können. Der abwinkelbare Kopf ermöglicht es Ihnen auch das Heckendach und Bodendecker präzise zu Schneiden. Dank des 500 W Motors ist diese Heckenschere besonders Kraftvoll und Präzise. Das extra lange und ergonomisch geformte Griff ermöglicht Ihnen ein angenehmes Arbeiten. Lieferumfang: 1x Gardena Teleskop-Heckenschere THS 500/48

Vorteile

  • hohe Reichweite
  • praktischer abwinkelbarer Schneidkopf für Heckendach
  • leistungssark und leise

Nachteile

  • kabelgebunde

Die Besonderheiten von Gardena Teleskop Heckenscheren

Obwohl Gardena seit ungefähr 15 Jahren zum Husqvarna Konzern gehört, hat sich die Marke ihre Eigenständigkeit bewahrt. Die Geräte werden in Deutschland produziert. Du erkennst sie an den typischen rot-orangenen Verbindungselementen.

Es gibt 2 Arten von Gardena Teleskop Heckenscheren:

  • Elektro Heckenscheren
  • Akku Heckenscheren

Elektro Heckenscheren

Teleskop Heckenscheren dieser Bauart benötigen Netzstrom zum Antrieb des Elektromotors Sie eignen sich gut für Gärten, in denen es einen Anschluss ans Stromnetz gibt.

Vorteile
  • unbegrenzte Laufzeit
  • mehr Leistung als Akku Heckenscheren
  • geringeres Gewicht, da kein Akku mitgeführt werden muss
Nachteile
  • Stromanschluss muss vorhanden sein
  • begrenzter Aktionsradius
  • unbequeme Handhabung durch lästiges Kabel

Akku Heckenscheren

Die Stromversorgung dieser Variante von Heckenscheren erfolgt durch Akkus, die bei den meisten Modellen austauschbar sind. Sie können überall eingesetzt werden.

Vorteile
  • unabhängig von einem Stromanschluss überall einsetzbar
  • viel Bewegungsfreiheit, da kein Stromkabel
  • leises Betriebsgeräusch
Nachteile
  • schwächere Leistung als Elektro Heckenscheren
  • Akkus haben nur eine begrenzte Laufzeit
  • höheres Gewicht

Die wichtigsten Kaufkriterien beim Kauf einer Gardena Teleskop Heckenschere

  • Betriebsart: Du hast die Wahl zwischen einer Elektro Heckenschere oder einer Akku Heckenschere. Wenn Du eine Hecke im Vorgarten trimmen willst, ist eine Elektro Heckenschere eine gute Wahl (abgesehen vom lästigen Netzkabel). Die meisten Gartenfreunde entscheiden sich jedoch für Akku Heckenscheren, weil sie autonom und bequemer in der Handhabung sind.
  • Schwertlänge: Gardena Teleskop Heckenscheren werden mit Schwertlängen von 42 oder 48 cm angeboten. Heckenscheren mit langem Schwert erlauben Dir, eine breite Hecke mit einem Schnitt über ihre gesamte Breite zu trimmen. Das sorgt für einen sauberen Schnitt. Allerdings sind Teleskop Heckenscheren mit langem Schwert unhandlicher und schwerer zu bedienen, da ein höherer Kraftaufwand erforderlich ist.
  • Gewicht: Bei diesem Kaufkriterium musst Du einen Kompromiss eingehen. Mit einer leichten Gardena Teleskop Heckenschere kannst Du besser arbeiten, weil Du weniger Kraft brauchst. Andererseits ist das Gerät weniger leistungsfähig. Eine schwerere Heckenschere ist dagegen meistens leistungsfähiger, das Arbeiten mit ihr erfordert aber mehr Kraft, besonders wenn Du größere Aufgaben in kurzer Zeit bewältigen willst.
  • Schnittstärke: Damit ist die maximale Dicke der Äste gemeint, die mit der jeweiligen Gardena Teleskop Heckenschere zerschnitten werden können. Du erkennst die Schnittstärke am Abstand der Messerzähne. Für normale Pflegeschnitte oder einen Formschnitt genügen 16 mm. Bei einer alten Hecke solltest Du jedoch eine Heckenschere mit mindestens 25 mm Schnittstärke wählen, damit sie nicht ständig beim Arbeiten stecken bleibt.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Gardena Teleskop Heckenscheren

Passen Akkus von Husqvarna in eine Gardena Teleskop Heckenschere?

Nein, das klappt leider nicht, obwohl beide Marken zum selben Konzern gehören. Beides sind eigenständige Marken mit ihren eigenen Akku Systemen. Eine Anpassung wäre zwar technisch möglich, erfordert aber Fachkenntnisse. Allerdings gehört Gardena seit 2021 zur Power-for-All Alliance. Dazu gehören unter anderem die Marken Bosch, Gardena und FlyMo. Deren 18 V Akkus sind untereinander austauschbar.

Welche Zusatzfunktionen sind empfehlenswert?

Der Schneidkopf sollte verstellbar sein. Lässt er sich in einem gewissen Winkel abschwenken, erleichtert das die Arbeit bei hohen Hecken oder in Baumkronen. Sehr hilfreich ist auch eine Anzeige des Akku-Ladezustands. Damit verhinderst Du eine schädliche Tiefentladung und verlängerst die Lebensdauer des Akkus.

Welche Wartung und Pflege sind erforderlich?

Akku und Elektromotor der Gardena Teleskop Heckenscheren sind fast wartungsfrei. Das Schwert sollte nach jedem Einsatz gesäubert werden. Dazu gehört das Entfernen von Schmutz, Harzflecken und Blättern. Dafür gibt es spezielle Pflegemittel, die nicht nur die Schneideblätter säubern, sondern auch ölen. Ab und zu muss die Klinge geschmiert werden. Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich werden, die Klinge schärfen zu lassen.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand