Die 4 besten Teleskop Heckenscheren im Test

Heckenscheren gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Doch welche ist die richtige für Sie? Und welche Heckenschere ist die beste? In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen die beliebtesten Teleskop Heckenscheren und geben Ihnen Tipps, auf was Sie beim Kauf achten sollten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Teleskop Heckenscheren auszeichnen sich dadurch, dass sie über ein Teleskop-System verfügen, welches eine Verlängerung der Schneide ermöglicht. So können auch größere Hecken und Sträucher problemlos geschnitten werden.
  • Die Schnittstärke beim Kauf einer Teleskop Heckenschere sollte beachtet werden, um eine optimale Heckenpflege zu garantieren. Je höher die Schnittstärke, desto schwieriger ist es, die Hecken zu schneiden. Bei einer geringen Schnittstärke ist es leichter, die Hecken in Form zu halten.
  • Wussten Sie bereits? Beim Verwenden einer Teleskopheckenschere, nehmen Sie automatisch eine gesündere Haltung ein und haben dadurch weniger Rückenschmerzen und Muskelkater am nächsten Tag.

Die 4 besten Teleskop Heckenscheren

1. HECHT 3 -IN-1 Elektro Multifunktionsgerät


Mit unserem Testsiger, der HECHT 3-IN-1 Elektro Heckenschere ist es ein Leichtes, Hecken und Büsche in Form zu bringen. Die Heckenschere verfügt über einen leistungsstarken 900 W Motor und ist mit einem 41 cm langen Messer ausgestattet, sodass Sie auch dicke Äste problemlos schneiden können. Zudem lässt sich die Heckenschere schnell & einfach vom Rasenkantenschneider zur Astkettensäge werkzeuglos umbauen. Das elektrisch betriebene 3-IN-1 Gartenwerkzeug ist mit ergonomischem Zusatzhandgriff, Verlängerungsstange für Arbeiten in der Höhe, sowie mit praktischem Tragegurt ausgestattet.

Vorteile

  • Super Preis-Leistung
  • 3-in-1 Gerät
  • Gute Schnittleistung
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • Kabelgebunden

2. Gardena Teleskop-Heckenschere THS 500/48


Die Gardena Teleskop-Heckenschere THS 500/48 ist eine Heckenschere mit Teleskopstab zum bequemen Schneiden hoher Hecken, bis 3,5 m Reichweite. Der verstellbare Kopf ermöglicht das Schneiden des Heckendachs und von Bodendeckern. Dank 500 W Motorleistung und 48 cm Messerlänge schneidet die Schere kraftvoll und präzise. Der ergonomisch geformte Griff sorgt für angenehmes Arbeiten.

Vorteile

  • Super Schnittleistung
  • Gute Verarbeitung
  • Lange Lebensdauer
  • Stabiler Teleskopstiel

Nachteile

  • Hohes Gewicht

3. Einhell Elektrische Stab-Heckenschere


Mit der Einhell Elektrischen Stab-Heckenschere schneiden Sie Ihre Hecke schnell und einfach. Die Heckenschere ist mit einem starken Motor ausgestattet und verfügt über eine Teleskopverlängerung um 50 cm, sodass Sie auch an schwer zugänglichen Stellen gut arbeiten können. Das Schneidmesser ist aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl gefertigt und garantiert damit eine scharfe Kontur. Der Zusatzhandgriff ist stufenlos verstellbar, sodass Sie die Heckenschere optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Außerdem verfügt die Heckenschere über einen drehbaren hinteren Handgriff für besonders schwierige Schnitte. Das robuste Metallgetriebe macht die Heckenschere langlebig und standfest.

Vorteile

  • Guter Preis
  • Gute Schnittleistung
  • Lange Lebensdauer
  • Gute Verarbeitung

Nachteile

  • Einige Modelle haben Konstruktionsfehler
  • Relativ unhandlich

4. FANZTOOL Akku Teleskop Heckenschere


Mit der FANZTOOL Akku Teleskop Heckenschere lassen sich Büsche, Hecken und Bäume mühelos und präzise schneiden. Die lasergeschnittenen und diamantgeschliffenen Lasercut Messer garantieren eine lange Lebensdauer sowie einen perfekten Schnitt. Der Winkel des Heckenscherenkopfes ist bei einer Schnittlänge von 450 mm und einer Schnittstärke von 14 mm jeweils einstellbar für horizontales oder vertikales Stutzen. Das Gerät hat mit diesem Aufsatz ein ergonomisches Gewicht von 3,8 kg sowie eine Laufzeit von 30 Minuten zum entspannten Arbeiten – perfekt auch für Kinder!

Vorteile

  • Super Preis-Leistung
  • Gute Handhabung
  • Schnitt ist ok

Nachteile

  • Teleskopstange bei wenigen Modellen defekt
  • Sehr laut

Ratgeber: Die richtige Teleskop Heckenschere kaufen

Beim Kauf einer Teleskop Heckenschere sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du die richtige Teleskop Heckenschere findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Falls du auf der Suche nach einer Teleskop Heckenscheren für dicke Äste bist, dann schau in unserem Beitrag über Teleskop Heckenscheren für dicke Äste vorbei.

Schnittstärke

Die Schnittstärke ist ein wichtiges Kaufkriterium. Bei einer Teleskop Heckenschere sollte sie mindestens 30 Millimeter betragen. Bei einer kleineren Schnittstärke können, können keine dickeren Äste geschnitten werden.

Schnittlänge

Die Schnittlänge ist beim Kauf einer Teleskop Heckenschere sehr wichtig. Sie sollte mindestens 50 cm betragen, damit Sie auch große Hecken schneiden können. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Teleskop Heckenschere ausreichend robust ist und eine lange Lebensdauer hat.

Sicherheit

Beim Kauf einer Teleskop Heckenschere sollte darauf geachtet werden, dass diese über eine entsprechende Sicherheit verfügt. Nur so ist gewährleistet, dass bei einem Unfall nicht zu schwerwiegende Verletzungen auftreten. Zudem sollte die Teleskop Heckenschere auch einfach in der Handhabung sein.

Gewicht

Die Teleskop Heckenschere sollte nicht zu schwer sein, damit Sie diese auch bequem transportieren können. Achten Sie daher vor dem Kauf darauf, dass das Gewicht der Teleskop Heckenschere nicht zu hoch ist.

Preis

Beim Kauf einer Teleskop Heckenschere sollte auf die Qualität geachtet werden. Eine gute Teleskop Heckenschere ist meist teurer als eine günstige, aber dafür auch langlebiger. Wer viel Hecken schneiden muss, sollte also nicht am falschen Ende sparen.

Wenn du mehr erfahren möchtest über:

Arten von Teleskop Heckenscheren

Elektrische Teleskop Heckenscheren

Elektrische Teleskop Heckenscheren sind in der Regel relativ preiswert und sehr leicht. Sie wiegen in der Regel zwischen 3 und 5 Kilogramm, was sie für die meisten Menschen zu einer guten Wahl macht. Sie reichen in der Regel für die meisten kleinen Gartenarbeiten aus und können überall eingesetzt werden, wo es eine Steckdose gibt. Du kannst die Reichweite einer elektrischen Teleskop Heckenschere auch erhöhen, indem du sie einfach an ein Verlängerungskabel anschließt.

Die Verwendung eines Stromkabels bringt jedoch auch ein anderes Problem mit sich: Manchmal kann das Stromkabel im Weg sein und von der Hecke selbst abgeschnitten werden. Wenn du also eine elektrische Teleskop Heckenschere benutzt, solltest du immer vorsichtig sein und darauf achten, wo das Stromkabel liegt.

Kabellose Teleskop Heckenscheren

Kabellose Teleskop Heckenscheren sind ebenfalls elektrische Heckenscheren, aber sie benötigen kein Stromkabel. Stattdessen verwenden sie einen wiederaufladbaren Akku, der das Gerät mit der nötigen Energie versorgt. Im Vergleich zu normalen elektrischen Heckenscheren sind sie nicht ganz so leistungsstark. Außerdem müssen sie etwa jede Stunde aufgeladen werden, sonst funktionieren sie nicht.

Kabellose Teleskop Heckenscheren sind zwar sehr praktisch und machen nicht viel Lärm, aber sie halten auch nicht lange mit einer einzigen Ladung. Wenn du außerdem große Stämme und Äste an deinen Büschen oder Hecken schneiden musst, ist eine kabellose Teleskop Heckenschere nicht die beste Wahl.

Benzinbetriebene Teleskop Heckenscheren

Benzinbetriebene Heckenscheren sind die leistungsstärksten Heckenscheren auf dem Markt. Anstelle von Strom verwenden sie normales Benzin, um einen Motor anzutreiben, der die Klingen hin und her bewegt. Wenn du Büsche oder Hecken mit ziemlich großen Stämmen und Ästen schneiden musst, ist eine benzinbetriebene Teleskop Heckenscheren die beste Wahl.

Benzinbetriebene Teleskop Heckenscheren sind zwar leistungsstärker als andere Modelle, aber sie müssen auch häufig mit teurem Benzin nachgefüllt werden. Und wenn eine benzinbetriebene Heckenschere nicht so funktioniert, wie sie sollte, kann die Reparatur teuer werden.

FAQ

Welche Teleskop Heckenscheren gibt es auf dem Markt?

Heckenscheren gibt es in verschiedenen Ausführungen. So gibt es elektrische Heckenscheren, Benzin Heckenscheren und auch Teleskop Heckenscheren. Die Teleskop Heckenscheren zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders flexibel einsetzbar sind. Sie lassen sich verstellen und somit an jede Situation anpassen. Auf dem Markt gibt es verschiedene Teleskop Heckenscheren von verschiedenen Herstellern. Die Preise variieren hier je nach Modell und Hersteller.

Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Modelle?

Heckenscheren gibt es in verschiedenen Ausführungen mit jeweils unterschiedlichen Vorteilen und Nachteilen. Am häufigsten anzutreffen sind elektrische Heckenscheren, die über einen Akku betrieben werden. Sie sind leicht und handlich und lassen sich flexibel einsetzen. Allerdings sind sie auch relativ laut. Gas-Heckenscheren hingegen sind sehr leise, allerdings auch etwas schwerer und unhandlicher. Auch Benzin-Heckenscheren haben den Vorteil, dass sie sehr leicht und handlich sind. Sie besitzen allerdings auch einen höheren Preis. Bei der Auswahl einer Heckenschere sollte man also bedenken, welche Anforderungen man an sie stellt.

Wo liegen die Preisspannen der Teleskop Heckenscheren?

Die Preisspannen der Teleskop Heckenscheren liegen zwischen etwa 30 Euro und etwa 200 Euro. Je nachdem, für welche Funktionen die Heckenschere ausgestattet ist, kann der Preis variieren. So gibt es Modelle, die nur zum Schneiden von Hecken geeignet sind, während andere auch zum Schneiden von Asten verwendet werden können.

Die besten Angebote:

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner