Glanzmispel pflegen und düngen [Anleitung]

Die Glanzmispel ist eine beliebte Zierpflanze, die sowohl in Gärten als auch in Parks anzutreffen ist. Sie ist relativ pflegeleicht und benötigt nur wenig Dünger. In diesem Artikel werden wir erläutern, wie man die Glanzmispel düngt und pflegt.

Steckbrief
  • Wuchshöhe: von 150 cm bis 300 cm
  • Blütenfarbe: weiß
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Standort: sonnig
  • Boden: sandig bis lehmig
  • Bodenfeuchtigkeit: trocken bis frisch
  • Kalktoleranz: kalktolerant
  • Nährstoffmenge: mäßig nährstoffreich

Erfahre mehr darüber, wie man Glanzmispeln pflanzt und wie man Glanzmispeln schneidet.

Wie oft sollte man Glanzmispeln gießen?

Die Glanzmispel ist eine anspruchslose Pflanze, was das Gießen und Düngen betrifft. Vor allem in den ersten zwei Wochen nach der Pflanzung sollte die Glanzmispel regelmäßig reichlich gegossen werden. Danach kann man abwarten, bis die oberste Bodenschicht gut getrocknet ist, bevor man sie erneut gießt.

Wann sollte man Glanzmispeln düngen?

Die Glanzmispel ist eine robuste Pflanze, die nur wenig Pflege benötigt. Damit die Pflanze gut gedeiht und sich prächtig entwickelt, sollte man sie allerdings regelmäßig düngen. Der beste Zeitpunkt für einen Düngergaben ist der Frühling, vor der Wachstumsphase. So kann sich die Pflanze optimal mit Nährstoffen versorgen und hat genug Kraft für ihr weiteres Wachstum. Werden Depotdünger oder Langzeitdünger verwendet, muss in der Regel nicht noch einmal im Laufe des Jahres nachgedüngt werden.

Wie oft sollte man Glanzmispeln düngen

Es gibt verschiedene Arten von Düngemitteln, aber für die Glanzmispel eignen sich am besten organische Dünger wie Kompost oder Mist. Um einen schnellen Wuchs zu fördern, sollte man ihr jedes Frühjahr eine Portion Dünger verabreichen. Aber Vorsicht: Man sollte es nicht übertreiben mit der Düngung, sonst kann das Gewächs Schaden nehmen.

Welcher Dünger ist für Glanzmispeln geeignet?

Glanzmispeln benötigen einen Dünger, der reich an Nährstoffen ist. Ein guter Depot- oder Langzeitdünger wie Osmocote oder Basacote ist am besten geeignet. Daneben gibt es auch Flüssigdünger, die dem Gießwasser beigemischt wird.

Wir empfehlen
Photinia-Dünger HIGH-TECH Pflanzen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Weitere schöne Pflanzen für deinen Garten:

Kann man vertrocknete Glanzmispeln retten?

Glanzmispeln sind eine beliebte Pflanze, die oft in Gärten und auf Terrassen gepflanzt wird. Sie benötigen jedoch regelmäßige Pflege, um schön zu blühen und zu gedeihen. Einer der wichtigsten Aspekte bei der Pflege von Glanzmispeln ist das Düngen. Jedes handelsübliche Substrat eignet sich hierfür, am besten geeignet sind allerdings Langzeit- oder Depotdünger wie Osmocote oder Basacote. Daneben gibt es auch Flüssigdünger, die dem Gießwasser beigemischt werden können. Für optimale Ergebnisse sollten Glanzmispeln mindestens alle 2 bis 3 Wochen mit Nährstoffen versorgt werden – je nachdem, welche Art von Düngemittel verwendet wird (Langzeit-, Fluid- oder Mineraldünger).

FAQ

Sind Glanzmispeln kalktolerant?

Der pH-Wert des Bodens ist ein Maß für seinen Säure- oder Alkaligehalt. Ein neutraler pH-Wert gilt als ausgeglichen, während ein pH-Wert unter 7 als sauer und ein pH-Wert über 7 als alkalisch gilt. Viele Pflanzen benötigen zum Gedeihen einen neutralen oder leicht alkalischen Boden. Glanzmispeln sind kalktolerant.

Juli ist begeisterter Gärtner, der seine Liebe zu Pflanzen zu seinem Beruf gemacht hat. Er arbeitet seit über 5 Jahren in der Gartenbaubranche und hat sich einen Ruf als einen sachkundigen Experten auf diesem Gebiet erarbeitet. Wenn er nicht gerade Kunden berät oder Artikel schreibt, kann man Juli in seinem eigenen Garten beobachten. Er liebt nichts mehr, als einen sonnigen Tag im Freien zu verbringen, umgeben von seinen geliebten Pflanzen.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren & Preise gewinnen!
Kostenlose Gewinnspiele
Aktuelle Rabatte & Gutscheine
Immer auf dem neusten Stand